Oki All-in-One-Drucker: Tests & Testsieger

Die besten Oki All-in-One-Drucker im Vergleich

Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten Oki All-in-One-Drucker auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 25 Testmagazinen für Sie ausgewertet.
  • PC Magazin
  • Stiftung Warentest (test)
  • IT PRO
  • PC-WELT Online
  • und
    weitere
  • Drucker im Test: MC573dn von Oki, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 8 Tests
    Getestet von:
    • PCgo
      1,6
    • PC Magazin
      1,4
    Alle 8 Tests
    • 15 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC363dnw von Oki, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 3 Tests
    • 04/2019
    Getestet von:
    • PCgo
      1,0
    • PC Magazin
      1,6
    Alle 3 Tests
    • 4 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Oki All-in-One-Drucker nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Drucker im Test: MC853dnv von Oki, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Getestet von:
    • PC Magazin
      Ausgabe: 9/2015
      1,0
    Fazit lesen
    • 1 Meinung
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MB562dnw von Oki, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 4 Tests
    Getestet von:
    • com! professional
      1,5
    • PCgo
      1,0
    Alle 4 Tests
    • 2 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC780dfnfax von Oki, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    Getestet von:
    • PC Magazin
      Ausgabe: 11/2017
      1,4
    Fazit lesen
    • Erste Meinung verfassen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC332dn von Oki, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 1 Test
    Getestet von:
    • PC-WELT Online
      Ausgabe: 2/2017
      2,1
    Fazit lesen
    • 18 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC363dn von Oki, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 5 Tests
    Getestet von:
    • Konsument
      3,8
    • Stiftung Warentest (test)
      3,4
    Alle 5 Tests
    • 10 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC563dn von Oki, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Getestet von:
    • FACTS
      Ausgabe: 5/2017
      1,0
    Fazit lesen
    • 15 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC561dn von Oki, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 8 Tests
    Getestet von:
    • FACTS
      1,0
    • Macwelt
      2,3
    Alle 8 Tests
    • 3 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC342dnw von Oki, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 5 Tests
    Getestet von:
    • connect
      2,0
    • com! professional
      2,0
    Alle 5 Tests
    • 17 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC760dn von Oki, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Getestet von:
    • c't
      Ausgabe: 6/2016
      -
    Fazit lesen
    • 2 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC361dn von Oki, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 8 Tests
    Getestet von:
    • MAC LIFE
      1,0
    • DigitalPHOTO
      1,5
    Alle 8 Tests
    • 5 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC562dnw von Oki, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Getestet von:
    • c't
      Ausgabe: 23/2013
      -
    Fazit lesen
    • 35 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC700-Serie von Oki, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Getestet von:
    • FACTS
      Ausgabe: Special 2013 Mittelstand und Märkte (6/2013)
      1,0
    Fazit lesen
    • 2 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MB760dnfax von Oki, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Getestet von:
    • FACTS
      Ausgabe: 8/2014
      1,0
    Fazit lesen
    • 1 Meinung
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC352dn von Oki, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 1 Test
    Getestet von:
    • Macwelt
      Ausgabe: 3/2013
      2,4
    Fazit lesen
    • 11 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC342dn von Oki, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    • 42 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC562dn von Oki, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    Getestet von:
    • PC Magazin
      1,0
    • PCgo
      1,0
    Alle 3 Tests
    • 9 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MC360 von Oki, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 4 Tests
    Getestet von:
    • PCgo
      1,0
    • PC Magazin
      2,1
    Alle 4 Tests
    • 1 Meinung
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
  • Drucker im Test: MB480 von Oki, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 4 Tests
    Getestet von:
    • FACTS
      1,6
    • PCgo
      1,0
    Alle 4 Tests
    • 3 Meinungen
    • Stärken & Schwächen
    • Produktdaten
Neuester Test: 01.04.2019
  • Seite 1 von 3
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Oki All-in-One-Drucker Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Oki All-in-One-Drucker.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Drucken für Gruppen
    FACTS 7/2012 Mit dem MB491 stellt OKI einen 4-in-1-Multifunktionsdrucker für größere Unternehmen und Arbeitsgruppen vor. Ob das Gerät wirklich auch höchsten Ansprüchen genügt, zeigt der FACTS-Qualitäts- und Produktivitätstest. Es wurde ein Multifunktionsdrucker getestet und als „sehr gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Bedienfreundlichkeit, Produktivität Kopie, Produktivität Druck, Qualität Kopie und Qualität Druck.
  • Wachs hat's
    FACTS 5/2012 Alles neu macht der Mai - das ist auch bei Xerox so, denn mit der Einführung der ColorQube 8900 können nun auch Anwender, denen das Format DIN A4 ausreicht, auf die Vorteile der Festtintentechnik zugreifen. Einer der größten Vorteile, die das System bietet, ist allerdings nicht die besondere technische Beschaffenheit, sondern das Seitenpreis-Konzept. Es ermöglicht dem Anwender, jede Farbseite für einen Einheitspreis abzurechnen, denn die Preise richten sich nach der Farbabdeckung pro Seite.
  • Spitz pass auf!
    FACTS Special Recht und Wirtschaft (4/2012) Die Anschaffung neuer Drucker stellt Unternehmer oftmals vor eine schwierige Entscheidung, denn die Vielfalt an Geräten ist nicht unbedingt übersichtlich. Häufig greifen Firmen dann auf die vermeintlich günstigen Multifunktions-Tintenstrahldrucker zurück, die sich eigentlich gar nicht für den Arbeitsplatz eignen. Die weitverbreitete Meinung: Man erhält einen top ausgestatteten Multifunktionsdrucker für einen geringen Kaufpreis. Doch Vorsicht, der günstigste ist nicht zwangsläufig der sparsamste.
  • PC-WELT 5/2010 Sie sagt jedoch nichts über die Druckqualität aus. Wichtiger ist, wie genau der Drucker die Punkte setzt und ob er unterschiedliche Tröpfchengrößen beherrscht. Deshalb verzichtet PC-WELT auf die dpi-Angabe und prüft die Druckqualität ausschließlich durch Testverfahren.
  • Einer für alles - und das in Farbe
    FACTS 3/2008 Alle Maschinen der neuen Serie können individuell konfiguriert und ausgebaut werden. Die Anzahl der Papierkassetten ist ebenso konfigurierbar wie die Funktionen der Weiterverarbeitung, wie beispielsweise Heften, Lochen, Falzen und Sortieren. Bereits das kleinste Systeme (Océ CS163) verfügt über diese Endverarbeitungsmöglichkeiten, die für Papierformate bis A3+ und Grammaturen von bis 256 g/m ausgelegt sind.
  • Platzsparender Bürodiener
    PC Praxis 6/2011 Platz ist ein teures Gut und wenn man dafür in Form von Büroraum extra bezahlen muss, erst Recht. Also ist es sinnvoll, seinen Gerätepark so klein wie möglich zu halten. ...
  • Test: OKI MC561dn - Farb-LED-Multifunktionsgerät mit Vollduplex
    TecChannel 5/2011 Für kleinere Arbeitsgruppen hat OKI mit dem MC561 ein farbfähiges Multifunktionsgerät auf Basis eines LED-Druckwerks im Programm. Das Gerät beherrscht nicht nur den beidseitigen Druck, sondern kann auch Vorlagen beim Einlesen automatisch beidseitig verarbeiten.
  • OKI C3550 MFP
    PCgo 5/2009 Knapp zwei Jahre ist es her, als wir den C3550 MFP schon einmal im Labor zum Test hatten. Mittlerweile hat der damalige Mitvorreiter der Klasse der Farblaser-Multifunktionsgeräte für den Arbeitsplatz viel Konkurrenz von anderen Hertstellern erhalten. ...
  • PC Praxis 3/2009 Viele Drucker machen viel Arbeit: Das klingt platt, ist aber tatsächlich im Hinblick auf Druckkosten ein nicht zu unterschätzender Faktor. Zu viele nicht ausgelastete Geräte sind teuer, was sowohl für die eigenen vier Wände als auch für die Firma gilt. Testumfeld: Im Test waren sechs Multifunktionsgeräte. Sie erhielten die Noten 1 x „sehr gut“ und 5 x „gut“. Als Testkriterien dienten unter anderem Qualität Textdruck, Qualität Fotodruck, Kopierer und Ausstattung.
  • Computer - Das Magazin für die Praxis 5/2007 Die neuen Multifunktions-Geräte zum Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen werden immer attraktiver, weil der Preis fällt. Doch machen sie ihre Arbeit auch wirklich gut? Oder sind Einzelgeräte nicht doch die bessere Alternative? Testumfeld: Im Test waren drei Laser All-in-one Geräte mit Bewertungen von 1,8 bis 2,6. Getestet wurden die Kriterien Qualität Text, Qualität sw und Verarbeitungsqualität.
  • OKI B4520 MFP
    PCgo 2/2005 Mit dem B4520 MFP hatten wir ein neues Laser-Multifunktionsgerät von OKI im Labor. Es bereitet keine Schwierigkeiten, das Gerät aufzustellen und die Papiervorlagen und -ablagen anzubringen.
  • Stiftung Warentest (test) 7/2003 Bunte Bilder sind teuer - wenn sie auf Papier gedruckt werden. Das gilt nicht für den Kauf des Printers: Tintenstrahldrucker gibts schon für deutlich unter 100 Euro. Was Fotoausdrucke so teuer macht, sind die enorm hohen Preise für Tintenpatronen. Und die halten meist nicht sehr lange. Umgerechnet kann ein ganzseitiges Farbfoto im Format A4 bis zu 3,60 Euro kosten. Muss aber nicht. Farblaserdrucker sind in Sachen Druckkosten viel günstiger. Und sie sind auch schneller. Dafür gibt es sie erst ab 1 000 Euro. Testumfeld: 4 Farblaserdrucker im Vergleich: 4 x „gut“.
  • Die kleinen Großen
    FACTS 5/2015 OKI präsentiert die Erweiterung seines Produktportfolios um die LED-Farb-MFP-Serie MC800. Ob die neuen Farb-Multifunktionssysteme wie angekündigt wirklich von besonders hoher Qualität, Funktionalität und Produktivität sind, sollte der FACTS-Test zeigen, der noch vor dem offiziellen Verkaufsstart stattfand. Geprüft wurde eine Multifunktions-Druckerserie, die keine Endnote erhielt. Als Testkriterien dienten Produktivität Druck/Kopie, Qualität Druck und Kopie sowie Funktionalität.