Gut (2,5)
12 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Hub­raum: 1199 cm³
Zylin­deran­zahl: 2
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von XT1200Z

  • XT1200Z Super Ténéré Worldcrosser ABS (81 kW) [12] XT1200Z Super Ténéré Worldcrosser ABS (81 kW) [12]
  • XT1200Z Super Ténéré ABS (82 kW) [Modell 2015] XT1200Z Super Ténéré ABS (82 kW) [Modell 2015]
  • XT1200Z Super Ténéré ABS (81 kW) [13] XT1200Z Super Ténéré ABS (81 kW) [13]
  • XT1200Z Super Ténéré (90 kW) [12] mit März Alpino XT1200Z Super Ténéré (90 kW) [12] mit März Alpino
  • Mehr...

Yamaha XT1200Z im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: XT1200Z Super Ténéré Worldcrosser ABS (81 kW) [12]

    „... Die XT 1200 Z Super Ténéré World Crosser ... verkörpert genau das, was Reiseenduros so beliebt gemacht hat ... ein hochbeiniges Fahrwerk, das auch leichte Offroad-Passagen wegsteckt ...“

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XT1200Z Super Ténéré Worldcrosser ABS (81 kW) [12]

    „Fahrkomfort und kultivierter Motor mit Kardan überzeugen; ABS und Traktionskontrolle arbeiten perfekt, die Regelbereiche sind kaum spürbar.“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XT1200Z Super Ténéré (90 kW) [12] mit März Alpino

    „... Mit wenigen Handgriffen kann die Beiwagenkarosserie vom Chassis gelöst und als Paddelboot zu Wasser gelassen werden. Durch Umgruppierung des Schalensitzes und Abdeckung der Einstiegsluke ist es ebenfalls als Lasten-Seitenwagen einsetzbar. ... als Alternative zur Jedermann-Maschine GS auf alle Fälle mehr als eine Überlegung wert.“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test
    Getestet wurde: XT1200Z Super Ténéré Worldcrosser ABS (81 kW) [12]

    „... eine lange Schwinge und ein tief und nach vorn orientiert eingebautes Triebwerk sorgen dafür, dass sich die große Yamaha so fährt, wie sich ihr Motor benimmt: unspektakulär und verlässlich. Dabei bewegt sich der Fahrkomfort auf hohem Niveau, selbst auf buckeligsten Pisten spürt der Fahrer nur wenig von den Unebenheiten, die sich unter ihm breitmachen. Schwammigkeit bleibt ein Fremdwort ...“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XT1200Z Super Ténéré ABS (81 kW) [13]

    „... in ihren Allround-Eigenschaften setzt die Super Ténéré ein dickes Ausrufezeichen. Ein ideales All-in-one-Motorrad. Alltag, Touring, relaxtes Kurvenwedeln und stundenlanges Immer-der-Nase-nach-Fahren beherrscht das Motorrad wie kaum ein anderes. Dazu kommt eine allgegenwärtige Dienstbarkeit, gepaart mit der Problemlosigkeit eines gut geölten Schraubstocks. ...“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XT1200Z Super Ténéré Worldcrosser ABS (81 kW) [12]

    „... ein vielseitiges, bequemes Reisegefährt für wirklich alle Straßen, mit einer passablen Off-Road-Tauglichkeit trotz des hohen Gewichts. Der größte Vorteil ist hingegen unbezahlbar: Sie steht im Gegensatz zu manchem Wettbewerber nicht an jeder Ecke.“

    • Erschienen: Juni 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XT1200Z Super Ténéré Worldcrosser ABS (81 kW) [12]

    „... Bei der mehr als stattlichen Erscheinung und über einer Vierteltonne Lebendgewicht macht sich vor dem Aufsteigen natürlich eine gewisse Skepsis breit, aber tatsächlich ist eine Super Ténéré - ob Worldcrosser oder nicht - eine wirklich ernst zu nehmende Reise-Enduro, mit der man ungestraft so ziemlich alles unter die Räder nehmen kann - außer einer wirklichen Cross-Piste. ...“

  • 689 von 1000 Punkten

    Platz 5 von 9
    Getestet wurde: XT1200Z Super Ténéré Worldcrosser ABS (81 kW) [12]

    „... Nach ihrem gelungenen Auftritt in Sachen Fahrwerk ... bleibt die Yamaha gerade hier etwas schuldig. Der in den unteren drei Gängen gedrosselte Motor zieht nur träge aus den Kehren. ...“

  • 689 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 60 von 100 Punkten

    Platz 4 von 6
    Getestet wurde: XT1200Z Super Ténéré Worldcrosser ABS (81 kW) [12]

    „Die kommt immer durch, wie ein Keiler im Wald. Schnell genug und für jedes Terrain geeignet. Saubequem, anpassungsfähig und robust. Nur der Motor ist ein Kaltblut.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test
    Getestet wurde: XT1200Z Super Ténéré Worldcrosser ABS (81 kW) [12]

    „Stärken: Knackige Bremsen; Plüschige Plätze vorn wie hinten; Fahrstabil auch bei Topspeed; Keine Kardan-Lastwechsel; Mit ABS ...
    Schwächen: Kurzer Seitenständer; Motor wirkt etwas angestrengt.“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: XT1200Z Super Ténéré Worldcrosser ABS (81 kW) [12]

    „Plus: Laufruhiger Twin; Knackige ABS-Stopper; Extrem kuschelige Sitzplätze ...
    Minus: Nicht gerade leicht; Kurzer Seitenständer; Untere Gänge trotz Traktionskontrolle drehmomentbegrenzt ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 691 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,4, „Sieger Fahrwerk“,„Sieger Sicherheit“

    Platz 3 von 8
    Getestet wurde: XT1200Z Super Ténéré Worldcrosser ABS (81 kW) [12]

    „Tolle Tourentauglichkeit trifft auf ein unerschütterliches Fahrwerk. Allerdings bleibt der Twin etwas blutarm.“

Datenblatt zu Yamaha XT1200Z

Hubraum 1199 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Zylinderanzahl 2
Modelljahr 2015
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha XT1200Z können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Edition Swiss-Pack

TÖFF - Praxisorientierte Ausstattungspakete machen die Yamaha Super Ténéré zum Eins-a-Reisetöff. Kunden profitieren von günstigen Konditionen.Getestet wurde ein Motorrad. Es erhielt keine abschließende Note. …weiterlesen

Yamaha Super Ténéré

MO Motorrad Magazin - Zum Jahresende neigt sich der MO-Dauertest unserer Super Ténéré dem Ende zu. Pünktlich zum 30-jährigen Modelljubiläum gibt es ein Fazit zu ziehen, mit dem alle glücklich sein dürfen: gutes Motorrad.Es wurde ein Motorrad unter die Lupe genommen, jedoch nicht benotet. …weiterlesen

Freischwimmer

Motorrad News - Der scheint auch hilfreich, denn vor allem mit Passagier im Boot ist die Kipptendenz der Zugmaschine um die Längsachse recht ausgeprägt. Bei der Konzeption des für Mitfahrer luftigen Alpino hat sich März einmal mehr um Multifunktionalität bemüht. Mit wenigen Handgriffen kann die Beiwagenkarosserie vom Chassis gelöst und als Paddelboot zu Wasser gelassen werden. Durch Umgruppierung des Schalensitzes und Abdeckung der Einstiegsluke ist es ebenfalls als Lasten-Seitenwagen einsetzbar. …weiterlesen