Motorräder im Vergleich: Yamaha XV 950 / 950R Sportster 2.0

Kradblatt: Yamaha XV 950 / 950R Sportster 2.0 (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Motorräder, die keine Endnoten erhielten.

  • XV950 ABS (38 kW) [14]

    Yamaha XV950 ABS (38 kW) [14]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 942 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Die XV 950 ist ein toll gemachtes Motorrad, aber sie ist preislich nicht allzu weit von der Harley-Sportster entfernt. ... einfach nur ein schickes, munteres und völlig problemloses Motorrad für alle Tage ... das sich mit recht einfachen Mitteln und damit durchaus bezahlbar individualisieren lässt. ...“

  • XV950R ABS (38 kW) [14]

    Yamaha XV950R ABS (38 kW) [14]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 942 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... zieht mit schönem, gleichmäßigen Punch ihre Bahn, ohne dass irgendwo hektische Schaltarbeit gefragt wäre. ... Die mit Ausgleichbehältern bestückten ‚Piggy-back-Stoßdämpfer‘ (piggy-back = Huckepack) der XV 950 R lassen sich ... zusätzlich in der Druckstufe regeln und sprechen auch tatsächlich etwas besser an, zwingend erforderlich sind sie aber nicht. Sie sehen aber etwas sportlicher aus ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder