• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 50"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

D50V900M4CWH

Android macht nicht alles bes­ser

Stärken
  1. großer, günstiger Ultra-HD-Fernseher, kompatibel mit HLG, HDR10, Dolby Vision
  2. interpolierte „CMP“-Bildwiederholrate 1600 Hz, Micro Dimming
  3. vielseitige SmartTV-Software Android inkl. Netflix, Prime, Google Assistant
  4. Triple-Tuner, WLAN, Bluetooth (Audio), HDMI, USB-Recording, CI+-Slot etc.
Schwächen
  1. Instabilitäten im Betrieb
  2. Bereitstellung von Software-Updates unklar
  3. schwache, klanglich ungenügende Soundausgabe

Solidität zu einem generell sehr günstigen Preis - diesen Ruf haben Telefunken-Fernseher auch den herstellereigenen, ziemlich einfachen, aber stabil laufenden SmartTV-Betriebssystemen zu verdanken. Bei einigen höherwertigen Ultra-HD-Modellen der Marke, wie diesem mit einem Bildschirm-Diagonalenmaß von 126 Zentimetern, kommt jetzt allerdings Android-TV-Software zum Einsatz. Vielseitiger und raffinierter, egal ob es um Streaming-Anwendungen, Google-Assistant-Sprachsteuerung oder Chromecast-Kapazitäten geht. Jedoch im Betrieb etwas instabiler. Über die Bildqualität des Displays sowie über die visuelle Signalverarbeitung lässt sich hingegen nicht meckern. Nur von den Kompatibilitäten mit HDR10, HLG und dem dynamischen HDR-Verfahren Dolby Vision sollten Sie sich nicht zu viel versprechen - aufgrund mäßiger Spitzenhelligkeiten sind die HDR-Effekte marginal. Was Ihr Sehvergnügen im Alltag nicht schmälern dürfte.

zu Telefunken D50V900M4CWH

  • Telefunken D50V900M4CWH LED-Fernseher (126 cm/50 Zoll, 4K Ultra HD, Android TV,
  • Telefunken D50V900M4CWH LED-Fernseher (126 cm/50 Zoll, 4K Ultra HD, Android TV,

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Telefunken D50V900M4CWH

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 50"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1600 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Atmos
  • DTS
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit Google Assistant
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 11 kg
Vesa-Norm 200 x 200
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 7673 7712

Weitere Tests & Produktwissen

Der große Kaufberater 2013

PC-WELT - Mehr noch: Neben den genannten Funktionen sind in diesen TV-Geräten meist alle TV-Tuner (DVB-T, -C, -S) sowie ein WLAN-Modul eingebaut. Letzteres bringt den Fernseher auf bequeme Art ins Internet, um ihn auf diese Weise mit zusätzlichen Inhalten zu versorgen. "Smart" ist inzwischen ein Muss. Allerdings unterscheidet sich das Angebot von Hersteller zu Hersteller stark. Das könnte sich mit der seit Juni 2012 gegründeten "Smart TV Alliance" jedoch ändern. …weiterlesen

Einfach vom Handy auf den Fernseher

Heimkino - Dazu legt LG einen kleinen NFC-Aufkleber bei, der sich unauffällig (etwa unter der Tischplatte) platzieren lässt. Bei Sony steckt der NFC-Chip in der "One Touch Remote", die mit den neuen W805 und W905 Fernsehern ausgeliefert wird. Spracheingabe ins Handy Viele Fernbedienungs-Apps unterstützen nun auch die Eingabe von gesprochenen Suchbegriffen. Während der LG 55LA7909 Spracheingabe mit seiner Magic Motion Remote unterstützt, setzt unter anderem Sony auf die "TV Side View"-App für Xperia-Handys. …weiterlesen

Größer, schneller, besser

Heimkino - Über HDMI 2.0 (mit HDCP 2.2) nimmt der TV-Bolide HD- und UHD-Signale bis zu 60 Hertz entgegen und bietet die Möglichkeit, eine Soundlösung über den HDMI-Rückkanal ARC und ein Smartphone über MHL anzuschließen. Als Heimkino-Bildschirm ist der UE78JU7590 natürlich 3D-fähig; die entsprechenden Aktiv-Shutterbrillen gibt es separat als Zubehör zu kaufen. Außerdem ist eine USB-Kamera als Zubehör für Skype und Gestensteuerung erhältlich. …weiterlesen

App durch die Mitte

video - Außerdem wirkte das Bild recht grob und neigte zu Klötzchenmustern, was wohl an der Datenreduktion liegt. Der Vorteil: Der LG-TV nahm sich für die Pufferung der Daten nicht so viel Zeit wie die Konkurrenz. Die App von Loewe hat noch einen größeren Funktionsumfang: Assist Media zeigt Video-Streams an, steuert den Fernseher und liefert zudem noch einen grandiosen elektronischen Programmführer (EPG). …weiterlesen

Mein Haus, mein Auto, mein LCD

HiFi Test - Um dem Nutzer die Einarbeitung zu erleichtern, gibt es einen Menüpunkt „Fernbedienung“ – beim Drücken einer Taste wird deren Funktion im On-Sreen-Menü erklärt Grundigs „Sydney“ bietet ein unverwechselbares Design; die pfiffigen Aufrüstmöglichkeiten sowie der gute Klang seiner Lautsprecher sind weitere Pluspunkte, die ihn von den Mitbewerbern unterscheiden. Panasonic TX-37LZD80F Panasonics brandneuer LCD-TV mit Full-HD-Panel heißt TX-37LZD80F. …weiterlesen