Objektive im Vergleich: Telezooms für Profis

fotoMAGAZIN: Telezooms für Profis (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 6 weiter
  • Nikon AF-S Nikkor 70-200mm 1:2,8E FL ED VR

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 70mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „Spitzenleistungen bei beiden Formaten machen das AF-S Nikkor 2,8/70-200 mm FL ED VR zur ersten Wahl.“

    AF-S Nikkor 70-200mm 1:2,8E FL ED VR

    1

  • Sony FE 70-200mm f/2,8 GM OSS

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Sony E;
    • Brennweite: 70mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „Das Sony FE 2,8/70-200 mm GM OSS ist eine klare Empfehlung für Alpha-7-Fotografen, aber auch APS-Kamerabesitzer.“

    FE 70-200mm f/2,8 GM OSS

    1

  • Tamron SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 70mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „Tamron hat mit dem SP 70-200 mm Di VC USD G2 einen starken Wurf gelandet, der Randabdunklungsprobleme besitzt.“

    SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2

    1

  • Sony 70-200 mm F2,8 G SSM II (SAL70200G2)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Sony A;
    • Brennweite: 70mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Top bei APS, mau bei Vollformat: Das Sony 2,8/70-200 mm G SSM II hält mit der aktuellen Kamerageneration nicht mehr mit.“

    70-200 mm F2,8 G SSM II (SAL70200G2)

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive