GSX-R 1000 (136 kW) [09] Produktbild
  • Gut 2,3
  • 16 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,3)
16 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Super­sport­ler
Hubraum: 999 cm³
Mehr Daten zum Produkt

Suzuki GSX-R 1000 (136 kW) [09] im Test der Fachmagazine

  • 667 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,6, „Sieger Motor“

    Platz 6 von 9

    „Der sechste Platz ist für eine RC8 R ein Erfolg, für eine GSX-R ist er es nicht. Und das trotz Sonderserie und Optikpaket. Die Suzi ist in die Jahre gekommen.“

  • 28 von 40 Punkten

    Platz 7 von 7

    „Plus: Motor nach wie vor State of the Art; Geräumiger und komfortabler Renner; Das günstigste Bike im Vergleich.
    Minus:Unhandlich, Tendenz zum Untersteuern; Bremse: Schwammig, schlecht dosierbar; Verarbeitung eher durchschnittlich.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Gixxer ist also nicht nur auf den Rennstrecken dieser Welt eine Hausnummer. Auch im Alltag, wo sich viele (zu viele) dieser Sportskanonen wieder finden, bereitet er seinen Treibern Freude. ... Gewinnt der Gixxer also den Kampf gegen seine Vergangenheit? Ich würde sagen: Ja - K9 ist der beste Gixxer aller Zeiten!“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    4 Produkte im Test

    „Rückkehr in den Alltag: Die K9 ist von Motor und Fahrwerk her der beste Kilogixxer aller Zeiten.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: Gewaltige Spitzenpower, drei unterschiedliche Fahrmodi, endlich belastbare Bremsanlage, Sitzposition taugt für Racing und Alltag.
    Minus: ... stumpfe Bremsbeläge, massige Erscheinung.“

  • 162 von 225 Punkten

    Preis/Leistung: 12 von 25 Punkten

    Platz 5 von 7

    „... Die Suzi bleibt eine Macht auf der Rennstrecke, und zwar nicht trotz, sondern wegen ihrer zugänglichen Ergonomie. Die kombiniert sie mit einem dicken Schlag Leistung, garniert das Ganze mit nicht sonderlich scharf gewürzten Bremsen, et voilà: unbemerkt vom Fahrer kommen schnell super Rundenzeiten raus. ...“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Rückblickend betrachtet war Suzukis GSX-R 1000 Everybody's Darling, ob verwöhnte Kilometerfresser oder anspruchsvolle Sportfahrer. Mit ein paar gezielten Eingriffen an den richtigen Stellen mutiert der bärenstarke Four zum wahren Alleskönner.“

  • 318 von 400 Punkten

    Platz 9 von 9

    „Die Suzuki kann zwar weder im Handling noch bei Kurvenstabilität, Bremsen oder Präzision überzeugen, ihre Rundenzeit aber ist respektabel. Den letzten Platz erspart ihr dies dennoch nicht.“

  • 1144 von 1600 Punkten

    Platz 6 von 9

    „Sie kann nirgends Glanzlichter setzen, punktet vielmehr durch solide Qualitäten, zu mehr als Durchschnitt reicht das aber nicht.“

  • ohne Endnote

    Platz 7 von 9

    „Plus: gute Leistungsentfaltung.
    Minus: Handling schwerfällig.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PS - Das Sport-Motorrad Magazin in Ausgabe 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 31 von 40 Punkten

    Platz 7 von 7

    „Uninspiriert, ja gar langweilig und lieblos wirkt die GSX-R 1000. Obwohl sie ein gutes Motorrad ist, macht ihre Profillosigkeit nicht wirklich an. Das ist sehr schade.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Bremse ist durchaus nicht auf dem Feingefühlsniveau der Konkurrenz, andererseits eben auch nicht überfordernd. Weicher Druckpunkt, nur bei Bedarf aggressiv. Ähnlich wie der Motor. Die GSX-R 1000 ist und bleibt damit ein schönes Langstreckenmotorrad, eine geniale Allrounderin. ...“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Auf der Rennstrecke machte die GSX-R 1000 K9 eine überraschend gute Figur, und auf der öffentlichen Strasse wusste sie durchs Band zu überzeugen. Sie ist im Markt derzeit wohl das Superbike mit dem breitesten Einsatzspektrum.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: einfach schnell zu fahrendes Bike; ansatzweise komfortable Sitzposition; kräftiger, drehfreudiger Vierzylinder; niedriger Verbrauch und Kaufpreis.
    Minus: Kein sonderlich exklusives Flair; Eigenwilliges Auspuffdesign.“

  • 667 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,4

    Platz 2 von 4

    „... die Suzuki gefällt äußerlich nicht jedem, hat aber sehr gute Anlagen. Der Motor in seiner traditionellen Auslegung überzeugt, das Fahrwerk dieses Testexemplars nicht.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Ein feines Bike ist sie geworden, die GSX-R 1000 K9. Sitzt vom ersten Meter wie ein gut eingetragener Joggingschuh. Vermittelt Vertrauen. Und bietet die Reserven, die Gelassenheit erzeugen. Ein stimmiges Paket, nicht billig, aber gut. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 8/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Suzuki GSX-R 1000 (136 kW) [09]

Typ Supersportler
Hubraum 999 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 287 km/h
Zylinderanzahl 4

Weiterführende Informationen zum Thema Suzuki GSX-R 1000 (136 kW) [09] können Sie direkt beim Hersteller unter suzuki.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gixxe zu Gast

MO Motorrad Magazin 12/2009 - Rund 3000 Kilometer hat sie sich beweisen müssen. Sie war Reisemobil, war Alltagskrad und Stadtpendler. Eindrücke aus zwei Wochen abseits der Rennstrecke. …weiterlesen

Fluchthelfer

Motorrad News 5/2009 - Mancher Sportfan wirkt schon ein wenig gelangweilt. Alle zwei Jahre das Update aufs neueste Modell, dreißig Gramm leichter und 400 Watt stärker. Gähn. Aber dann gibt es doch noch mal was richtig Aufregendes zu entdecken. Wie die jüngste Suzuki GSX-R 1000. Und alles ist wieder gut. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Motor, Fahrleistungen, Verbrauch, Fahrwerk, Verarbeitung sowie Fun-Faktor. …weiterlesen