PS - Das Sport-Motorrad Magazin prüft Motorräder (12/2010): „Das kauf' ich dir ab“

PS - Das Sport-Motorrad Magazin - Heft 1/2011

Inhalt

Sie genießt bei Sportfahrern einen guten Ruf, ist bärenstark, zuverlässig und aus zweiter Hand besonders günstig zu haben. Die GSX-R 1000 ist ein echtes Gebraucht-Schätzchen - wenn man ein paar Dinge beachtet.

Was wurde getestet?

Getestet wurden drei Modelle eines Motorrads.

  • Suzuki GSX-R 1000 (136 kW) [07]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Hohe Spitzenleistung, drei verschiedene Fahrmodi, einstellbare Fußrasten, elektronisch geregelter Lenkungsdämpfer.
    Minus: ... hohes Gewicht, träges Handling, maue Bremsen.“

    GSX-R 1000 (136 kW) [07]
  • Suzuki GSX-R 1000 (136 kW) [09]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 999 cm³

    ohne Endnote

    „Plus: Gewaltige Spitzenpower, drei unterschiedliche Fahrmodi, endlich belastbare Bremsanlage, Sitzposition taugt für Racing und Alltag.
    Minus: ... stumpfe Bremsbeläge, massige Erscheinung.“

    GSX-R 1000 (136 kW) [09]
  • Suzuki GSX-R1000 (131 kW) [05]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Sahnemotor mit Power in allen Lebenslagen, tolle Gasannahme, feinfühlige Federelemente, homogenes Fahrverhalten, sehr ausgewogen.
    Minus: Bei Renneinsatz schwergängige Bremskolben ...“

    GSX-R1000 (131 kW) [05]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder