Sony CyberShot DSC-TX100V Test

(Digitalkamera für HD-Videos)
  • Gut (2,2)
  • 8 Tests
9 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Auflösung: 16,1 MP
  • Touchscreen: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (8) zu Sony CyberShot DSC-TX100V

    • PCgo

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Wir können der Kamera eine gute Ausstattung und Bildqualität, auch im Video-Bereich, bescheinigen. Die manuellen Einstellmöglichkeiten sind aber etwas mager.“

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 4 von 9
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Das Touchscreen-Bedienkonzept muss man mögen, ansonsten glänzt die Sony nicht eben mit Ausstattungsmerkmalen. Erstaunlich gut ist dagegen die Schärfeauflösung mit bis zu 1368 LP/BH. Die Feinzeichnung lässt allerdings zu wünschen übrig. Die TX100V wiegt lediglich 148 Gramm und ist damit als Reisekamera bestens geeignet.“

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 09/2011
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,7)

    „Superschlanke Kompaktkamera mit vielen Funktionen. Schwachpunkt ist ihr Monitor.“

    • Konsument

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 6 von 20
    • Mehr Details

    „durchschnittlich“ (56%)

    Bildqualität (40%): „gut“;
    Monitor (10%): „weniger zufriedenstellend“;
    Videoaufnahmen (10%): „sehr gut“;
    Blitz (10%): „gut“;
    Handhabung (30%): „durchschnittlich“.

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 4 von 20
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    57,5 von 100 Punkten

    „Eine Kamera, deren Bildqualität auch im Tele und bei ISO 400 stimmt. Man sollte aber das Touch-Bedienkonzept kennen, bevor man sich entscheidet, rund 400 Euro zu investieren.“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Gute Bildqualität, sehr hohe Auflösung; Rauscharmer Sensor; Tolles Design, edles Gehäuse; Brillanter, extrem großer Touchscreen.
    Minus: -.“

    • c't Digitale Fotografie

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • 11 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Gut: Flaches, solides Metallgehäuse mit großem Front-Schutzschieber. Stabilisiertes 4-fach-Periskop-Zoom ab 25 mm, mit über 50 Zoomstufen ...
    Schlecht: 16-MP-Sensor ohne tatsächlichen Auflösungsvorteil. Vollflächiger Touchscreen erschwert das Fassen/Halten ...“

    • Focus Online

    • Erschienen: 05/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit 400 Euro kratzt die TX100V schon am oberen Rand der Möglichkeiten in der Kompaktklasse. OLED-Bildschirm, GPS und 3-D-Aufnahme sind natürlich technische Schmankerl, aber für wenig mehr Geld bekommt man auch eine (natürlich viel größere) Systemkamera mit weit besserer Bildqualität.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony CyberShot DSC-TX100V

  • Sony DSC-HX95 Kompaktkamera (7,5 cm (3 Zoll) Display, 24-720mm Brennweite, 5-

    - 18 Megapixel (1 / 2. 3" CMOS Sensor) , ISO 80 - 6. 400 28 - fach optischer Zoom, 24 - 720 mm, f / 3, 5 - 6, ,...

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1: 2, 0 Objektiv, GPS,

    Erweiterte Though Leistung (stoßfest bis 2, 1m, wasserdicht bis 15m, unverformbar bis 100kg, frostsicher bis - 10 Grad, ,...

Kundenmeinungen (9) zu Sony CyberShot DSC-TX100V

9 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

CyberShot DSC-TX100V

3D-Aufnahmen und GPS-Modul

Die neue CyberShot DSC-TX100V von Sony macht mit ihren kompakten Abmessungen von etwa 97 x 59 x 18 Millimetern einen sehr angenehmen optischen Eindruck. Hinter dem schlanken Gehäuse ist zudem die modernste Technik untergebracht. Das Gerät kann neben 16,2-Megapixel-Fotos auch Full-HD-Videos und dreidimensionale Panoramabilder aufnehmen. Darüber hinaus verfügt die Kamera über ein integriertes GPS-Modul und einen Kompass und kann daher auf Reisen alle Aufnahmeorte mit Geotags markieren.

In Sachen Ausstattung lässt das neue Spitzenmodell der CyberShot-Reihe von Sony anspruchsvollen Fotografen kaum einen Wunsch offen. Der 3,5 Zoll OLED-Touchscreen des Gerätes ist beispielsweise wesentlich größer als bei den meisten handelsüblichen Kompaktkameras, während seine extrem hohe Auflösung von 1.229.760 Bildpunkten die vieler Spiegelreflexkameras wie etwa der Nikon D3100 (230.000 Pixel) oder der Sony Alpha 230 (230.400 Bildpunkten) mehrfach überbietet.

Ebenfalls von Vorteil ist das hochwertige 4-fach optische Zoomobjektiv der Kamera, das der Optik-Spezialist Carl Zeiss speziell für Sony angefertigt hat. Die bildstabilisierende Linse bietet eine extrem kurze Anfangsbrennweite von 25 Millimetern und nähert sich daher in puncto Weitwinkel sogar Fisheye-Objektiven an. Durch einen Schwenken des Kameras-Displays lassen sich außerdem 3D-Effekte erzielen, wobei die Panorama-Bilder auf 3D-Bildschirmen eine Tiefenwirkung aufweisen. Die minimale Fokussierungsgrenze von lediglich 1 Zentimeter wiederum ist für Makroaufnahmen ideal.

Die Auflösung von 16,1 Megapixeln hingegen ist angesichts des relativ kleinen 1/2,3 Zoll CMOS-Chips nicht gerechtfertigt, weil sie seiner Lichtempfindlichkeit nicht zugutekommt. Der Hersteller versichert jedoch, dass die Exmor-R-Technologie mögliches Bildrauschen gut unterdrücken kann. Ein Akkusatz wiederum soll für bis zu 220 Aufnahmen beziehungsweise 110 Minuten unterbrechungsfreier Arbeit ausreichen. Für eine Kompaktkamera ist dies ein durchaus ordentlicher Wert.

Wenn alles stimmt, was der Hersteller verspricht, stellt die Kamera ein hervorragendes Instrument für Benutzer mit gehobenen Ansprüchen dar. Im Handel erscheint sie im März 2011 und wird entsprechend viel kosten: knapp 400 Euro. Zum Vergleich: Die Einsteiger-Spiegelreflexkamera A230 des Herstellers kostet bei Amazon inklusive des Kit-Objektivs SAL-1855 genauso viel.

Datenblatt zu Sony CyberShot DSC-TX100V

Anschlüsse und Schnittstellen
PictBridge fehlt
Audio
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Belichtung
Belichtungsmessung Centre-weighted,Spot
Belichtungstyp auto
ISO-Empfindlichkeit 125,200,400,800,1600,3200
Bildqualität
Bildstabilisator fehlt
Größe des Bildsensors 1/2.3"
Kamera-Typ Compact camera
Kamerabildpunkte 16.2MP
Maximale Bildauflösung 4608 x 3456pixels
Sensor-Typ CMOS
Bildschirm
Anzeige OLED
Bildschirmdiagonale 3.5"
Touchscreen fehlt
Blitz
Blitz-Modi Auto,Flash off,Slow synchronization
Design
Produktfarbe Red
Fokussierung
Fokuseinstellung Auto
Gewicht & Abmessungen
Breite 97mm
Gewicht 130g
Höhe 58.5mm
Tiefe 17.8mm
Kamera
Bildbearbeitung trimming
Histogramm fehlt
Kamera Playback slide show
Szenenmodus Backlight,Children,Landscape,Portrait
Weißabgleich Auto,Cloudy,Daylight,Flash,Fluorescent,Incandescent
Wiedergabe-Zoom (max) vorhanden
Linsensystem
Brennweitenbereich 4.4 - 17.7mm
Digitaler Zoom 16x
Optischer Zoom 4x
Speicher
Kompatible Speicherkarten MS Duo,MS PRO Duo,MS Pro-HG,SD,SDHC,SDXC
Weitere Spezifikationen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Blendenbereich (F-F) 3.5 - 4.6
Digitale-SLR fehlt
Kamera Verschlusszeit 2 - 1/1.600s
Kameralinse entspricht 35 mm 25 - 100mm
Videofunktionalität vorhanden
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sony Cyber-shot DSC-TX100V Stiftung Warentest Online 9/2011 - Die Sony Cyber-shot DSC-TX100V ist eine kleine Kompaktkamera. Sehr flach (nur 1,9 cm). Vielseitig einsetzbar, aber relativ teuer. Macht gute Bilder (Note: 2,2). Verwacklungsschutz sehr wirkungsvoll. Hohe Auflösung. Wenig Telewirkung, starkes Weitwinkel. Nahaufnahmen gut. Starke Makrovergrößerungen möglich. Sehr gute Videoclips in hoher Auflösung (HD 1920 x 1080 Bildpunkte). Die Kamera funktioniert nur automatisch: Keine Zeitvorwahl, keine Blendenvorwahl. Scharfstellen nur automatisch. …weiterlesen


Mit Extras COLOR FOTO 7/2011 - Dank wasser- und frostfestem Gehäuse ist sie für den Outdoor-Einsatz gut geeignet. Sony Cybershot DSC-TX100V T, J, H, W, S – mit fünf Produktlinien bedient Sony aktuell den Markt. Die TX100V ist das Top-Modell der T-Serie – sie verfügt über ein integriertes GPS-Modul und wird komplett über einen Touchscreen gesteuert. Eine hochwertiges 4fach-Zoomobjektiv von Zeiss deckt den gebräuchlichen Zoombereich von 25 bis 100 mm (KB) ab. …weiterlesen