Sony Alpha 58 (SLT-A58) im Test

(Digitale Spiegelreflexkamera)
  • Sehr gut 1,4
  • 19 Tests
298 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auflösung: 20,1 MP
Sensorformat: APS-​C
Touchscreen: Nein
Suchertyp: Elek­tro­nisch
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Alpha 58 Kit (SLT-A58K)
  • Alpha 58 Kit (mit SAL-2470Z)

Tests (19) zu Sony Alpha 58 (SLT-A58)

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Seiten: 1

    „sehr gut“ (86,5%); 4,5 von 5 Sternen

    „Pro: Gute Schärfe und großer Dynamikumfang bei ISO 100, rauscharm bis ISO 800; 79 schnelle und treffsichere Autofokus-Punkte; Bildstabilisierter Sensor; Klappbares 2,7-Zoll-Display ...
    Kontra: ... mit jedoch nicht mehr zeitgemäßer Auflösung (460.800 Bildpunkte); Ohne WLAN, NFC oder GPS.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Produkt: Platz 2 von 9
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (83,0%); 4 von 5 Sternen

    „Preistipp“

    „... Die A58 ist mit einem Straßenpreis von 350 Euro sehr günstig und erreicht insgesamt ein knapp sehr gutes Ergebnis. Mit 5 Bildern/s hat sie einen recht flotten Serienbildmodus, reizt die Möglichkeiten des stehenden Spiegels aber bei Weitem nicht aus ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Produkt: Platz 15 von 18
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,4)

    Getestet wurde: Alpha 58 Kit (SLT-A58K)

    „Spezialspiegel für Einsteiger. Systemkamera mit dem typischen Spezialspiegel von Sony. Der Spiegel ist teildurchlässig und leitet Licht für die Schärfemessung an den AF-Sensor, lässt es aber gleichzeitig auch auf den Bildsensor fallen. Sony baut damit die einzigen Systemkameras mit Spezialspiegel, elektronischem Sucher und Livevorschau im Sucher. Der Sucher ist sehr gut, Bildqualität und Video sind aber nur Mittelmaß.“  Mehr Details

    • CHIP Test & Kauf

    • Ausgabe: Nr. 1 (Dezember 2014/Januar 2015)
    • Erschienen: 11/2014
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 24/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 6 von 12

    „gut“ (2,25)

    „Bei der Sony Alpha 58 ist der Spiegel fest montiert ... Die Technik hilft dem Autofokus auf die Sprünge: Er kann permanent scharf stellen. Ein Vorteil bei Videoaufnahmen – der Autofokus arbeitet schneller. ... Ein echtes Schnäppchen: Die Sony Alpha 58 liegt gut in der Hand, der Autofokus reagiert fix, und die Bildqualität ist richtig gut. Gewöhnen muss man sich an den elektronischen Sucher.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Produkt: Platz 10 von 14
    • Seiten: 12

    „gut“ (2,25)

    Getestet wurde: Alpha 58 Kit (SLT-A58K)

    „Die Alpha 58 ist eine der letzten Sony-Kameras mit Spiegel - der ist allerdings fest montiert. Das soll für mehr Tempo sorgen ... Die Alpha 58 stellt beim Fotografieren und Filmen sehr schnell scharf. Schade, dass Serienaufnahmen nur mit maximal vier Bildern pro Sekunde drin sind. Das Bild des elektronischen Suchers ist ordentlich, aber im Vergleich mit einer herkömmlichen Spiegelreflex etwas pixelig.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2013 (Oktober/November)
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 5

    „gut“ (62 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“

    Getestet wurde: Alpha 58 Kit (mit SAL-2470Z)

    „Nicht nur wegen der manuellen Einstellmöglichkeiten eignet sich die Sony durchaus für Hobby-Filmer. Auch der Autofokus überzeugt. Obwohl die Bedienung nicht wirklich kompliziert ist, erscheint manches unelegant gelöst. Zudem störten die etwas langen Reaktionszeiten der Kamera und die schlechte Steuerung im Wiedergabe-Betrieb.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 15

    52,5 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Preis/Leistung)“

    „Dank der guten Bildqualität verdient die Sony eine Empfehlung - trotz des kleinen Monitors.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Seiten: 1

    „gut“ (1,5)

    Getestet wurde: Alpha 58 Kit (SLT-A58K)

    „Plus: Tolle Bildqualität; Hohe Geschwindigkeit; Viele Einstellungstasten am Gehäuse; Guter elektronischer Sucher.
    Minus: Display-Blickwinkel.“  Mehr Details

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 7-8/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „Bildqualität sehr gut“

    Getestet wurde: Alpha 58 Kit (SLT-A58K)

    Sie ist schnell, vielseitig und weiß mit hohen Datenraten umzugehen. Insbesondere der außergewöhnlich schnell arbeitende Autofokus hebt die Alpha 58 Kit jedoch aus der Masse der vergleichbaren Angebote heraus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • d-pixx

    • Ausgabe: 3/2013 (Juni/Juli)
    • Erschienen: 06/2013

    „sehr gut“

    „Alles in allem ist die SLT-A58 eine deutlich erwachsenere Einsteigerkamera als noch die A37, die ein rundes Gesamtpaket darstellt, wenn man sich mit einem digitalen Sucher anfreunden kann.“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Nr. 3 (Mai/Juni 2013)
    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 2

    „super“ (92,7 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Getestet wurde: Alpha 58 Kit (SLT-A58K)

    Bildqualität: „super“ (56,3 von 60 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „sehr gut“ (9,1 von 10 Punkten);
    Autofokus: „super“ (9,8 von 10 Punkten);
    Bedienung: „sehr gut“ (9,0 von 10 Punkten);
    Ausstattung: „sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten).  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Mit ihrem halbdurchlässigen, starren Spiegel (SLT) gelingen der A58 Serienbildaufnahmen von bis zu 8 B/s. Ideal für Sportaufnahmen. ... Beachten sollte man allerdings den elektronischen 100-Prozent-Sucher. Pluspunkte gibt es für das Klappdisplay. ...“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 12 (Dezember 2013)
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 3 von 9
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (82%)

    „Das SLT-Einsteigermodell kostet knapp 100 Euro mehr als die Alpha 3000, ist dafür aber deutlich besser ausgestattet. Bei der Bildqualität gibt es kaum Unterschiede.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,36)

    „Testsieger“

    Getestet wurde: Alpha 58 Kit (SLT-A58K)

    „... Die Fotoqualität des 20-Megapixel-Sensors ist bei wenig Licht richtig gut, mit ihren hellen und rauscharmen Fotos ließ sie die Konkurrenz hinter sich. Bei guten Lichtverhältnissen reichte sie aber nicht ganz an die Testergebnisse von Nikon, Canon, Pentax oder Olympus heran. Bei Videos punktet sie mit knackiger Qualität, bei wechselnder Helligkeit passte sich die Belichtung aber nur langsam an.“  Mehr Details

zu Sony Alpha A58

  • Sony Alpha SLT-A58K 20.1 MP SLR-Digitalkamera Kit mit SAL-18552 Objektiv DT...

    Sony Alpha SLT - A58K 20. 1 MP SLR - Digitalkamera Kit mit SAL - 18552 Objektiv DT. . .

  • SONY SLT-A58K Spiegelreflexkamera, 20.1 Megapixel, Full HD, Exmor APS HD CMOS Se

    SONY SLT - A58K Spiegelreflexkamera, 20. 1 Megapixel, Full HD, Exmor APS HD CMOS Se

  • Sony Alpha A58 20.1 MP im Kit mit Sigmaobjektiv 35-70mm

    Sony Alpha A58 20. 1 MP im Kit mit Sigmaobjektiv 35 - 70mm

  • Sony SLT-A58K SLR-Digitalkamera 20,1MP Body schwarz - Akzeptabel

    Sony SLT - A58K SLR - Digitalkamera 20, 1MP Body schwarz - Akzeptabel

  • Sony Alpha SLT-A58K SLR Digitalkamera mit SAL-18552 SAM II Objektiv / gebraucht

    Sony Alpha SLT - A58K SLR Digitalkamera mit SAL - 18552 SAM II Objektiv / gebraucht

  • Sony Alpha SLT-A58 Zubehörpaket: Sonnenblende + Tasche

    Sony Alpha SLT - A58 Zubehörpaket: Sonnenblende + Tasche

  • Sony Alpha SLT-A58K 20.1 MP SLR-Digitalkamera - Schwarz (Kit m/ DT 18-55mm f/3.5

    Sony Alpha SLT - A58K 20. 1 MP SLR - Digitalkamera - Schwarz (Kit m / DT 18 - 55mm f / 3. 5

  • Sony SLT-A58K SLR-Digitalkamera (20,1 Megapixel, 6,7 cm (2,7 Zoll) LCD-Display,

    Sony Alpha 58 Kit + SAL 18 - 55 II

Kundenmeinungen (298) zu Sony Alpha 58 (SLT-A58)

298 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
229
4 Sterne
42
3 Sterne
9
2 Sterne
6
1 Stern
12
  • Super Kamera, nichts auszusetzen ...

    von kiri1972
    • Vorteile: ausgezeichnete Bildqualität, ansprechende Optik, akzeptabler Preis, auch für Einsteiger leicht verständlich
    • Geeignet für: Draußen, Urlaub/Freizeit, professionellen alltäglichen Gebrauch, Erwachsene, Anfänger, privat, Video, Fotografen mit hohen Ansprüchen
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Ich bin mit dieser Kamera sehr zufrieden, sie macht Spitzen Bilder. Der Bildstabilisator ist super. Ich bin nur Hobby Fotograf, hatte davor einige Digitalkameras verschiedener Hersteller aber keine ist vergleichbar mit der Sony Alpha 58. Manuelle Einstellungen sind auch sehr gut. Bei Videoaufnahmen ist sie auch sehr gut.
    Das Preis / Leistungsverhältnis ist Spitze. Ich habe nichts auszusetzen.
    Diese Kamera sehr zu empfehlen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Leichte und akkustarke Einsteigerkamera, deren Bilder mit Schärfe und schönen Farben überzeugen und die auch Fortgeschrittenen gefällt

Stärken

  1. hohe Bildschärfe, schöne Farben
  2. lange Akkulaufzeit
  3. jede Menge nützliche Modi und Einstellungsmöglichkeiten

Schwächen

  1. bei wenig Licht schwächelt die Bildqualität
  2. nur mittelmäßige Videoqualität

Bildqualität

Schärfe & Kontrast

Mit 20 Megapixeln löst der Sensor dieser Kamera auf und liefert scharfe, detailreiche Fotos mit schönen Farben. Eine wirklich knackige Schärfe erhältst Du allerdings nicht mit dem Kit-Objektiv. Dafür kannst Du auf lichtstarke Festbrennweiten zurückgreifen und so das Maximum aus der Kamera herausholen.

Bildqualität bei wenig Licht

Bei wenig Licht gelingen laut Nutzern noch gute Fotos, zumindest wenn Du Festbrennweiten einsetzt. Zwar sind die Ergebnisse nicht rauschfrei, aber zumindest rauscharm. Mit dem Kit-Objektiv stößt die Kamera in solchen Situationen schnell an ihree Grenzen, denn die Bilder verwackeln oder rauschen stark.

Ausstattung

Autofokus & Geschwindigkeit

Ziemlich schnell und treffsicher arbeitet der Autofokus. Allerdings ist er auch deutlich hörbar, was sich bei Videoaufnahmen als ungünstig erweist. Die Serienbildgeschwindigkeit von 8 Bildern pro Sekunde erreichst Du nur über die Einstellung „Telezoom Serienaufnahme“. Bei voller Auflösung erhältst Du immerhin noch 5 Bilder pro Sekunde.

Akkulaufzeit

Von den Nutzern wird die Akkulaufzeit in hohen Tönen gelobt. Mit einer Akkuladung gelangen ihnen zwischen 600 und 1.000 Fotos. Panorama- und Serienbilder schwächen den Akku schneller. In etwa 2 Stunden ist der Akku aber auch wieder aufgeladen.

Motivprogramme

Neben den guten HDR- und Panorama-Modi und den standardmäßigen manuellen und halb-manuellen Modi, bietet diese Kamera gleich zwei Automatiken: Die „Intelligente Automatik“ ist die ganz normale Vollautomatik, die „Überlegene Automatik“ bearbeitet Deine Bilder sogar noch anschließend. Für Einsteiger und Bildbearbeitungsmuffel ein prima Feature.

Verarbeitung & Handling

Verarbeitung

Das Gehäuse besteht zu großen Teilen aus Kunststoff, trotzdem wirkt die Kamera keineswegs schlecht verarbeitet. Zwar kannst Du von einer recht günstigen Einsteigerkamera keine Wunder erwarten, aber es wackelt nichts, der gummierte Handgriff sorgt für guten Grip und sie liegt gut in der Hand. Das Kunststoff-Bajonett enttäuscht hingegen.

Handhabung

Alle Tasten und Einstellrädchen auf der Kamera lassen sich gut erreichen, haben einen angenehmen Druckpunkt, beziehungsweise rasten sauber ein. Auch das Menü ist relativ gut strukturiert und bietet eine recht schnelle Übersicht. Im manuellen Modus lässt sich die Blende aber nur sehr umständlich verstellen.

Display / Sucher

Zwar fällt das Display mit 2,7 Zoll etwas kleiner als der Durchschnitt aus, es löst aber ausreichend gut auf und zeigt ein klares Bild. Der Klapp-Mechanismus erleichtert die Bildkontrolle. Trotzdem ist der elektronische Sucher für viele die erste Wahl: Er stellt das Bild sehr hell, hochauflösend und flüssig dar. Ab und an gerät er mal ins Ruckeln.

Videofunktion

Videoqualität

Die Qualtät der Full-HD-Aufnahmen ist durchschnittlich, für eine Einsteigerkamera aber absolut ausreichend. Auch im Videomodus arbeitet der Autofokus flott und präzise. Einzelne Nutzer berichten, dass die Kamera nach etwa 20 Minuten überhitzt und sich ausschaltet.

Tonqualität

Vom hörbaren Autofokus-Geräusch des Kit-Objektivs abgesehen, gefällt die Tonqualität den Nutzern selbst mit dem integrierten Stereomikrofon schon gut. Für noch besseren Ton, kannst Du ein externes Mikrofon anschließen. Schade nur, dass sich der Ton nicht pegeln lässt.

Die Sony Alpha 58 (SLT-A58) wurde zuletzt von Stephy am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Sony Alpha A 58

Tolle Modellerweiterung

Mit der aktuell erschienen Sony Alpha 58 wird eine Spiegelreflexkamera in SLT-Technik (fester transparenter Spiegel) mit einer hervorragenden Ausstattung angeboten, die vor allem die Einsteiger in dieses Niveau der Fotografie anlocken soll. Vor allem werden die Ergebnisse mit dieser DSLR die Käufer voll und ganz überzeugen können.

Technische Ausstattung

Sony bietet seine Alpha mit einem Standardobjektiv namens SAL 18-55, das den ersten Einstieg leicht gestalten soll und insgesamt das Budget des Käufers mit knapp 500 EUR (bei amazon) belastet. Dafür bekommt man aber auch allerhand geboten, wie einen CMOS-Sensor im APS-C-Format, der eine Auflösung von 20,1 Megapixeln mitbringt. So kann eine ausgezeichnete Bildqualität erreicht werden, die von manchen Fachzeitschriften schlicht mit „super“ bezeichnet wurde. Bei Sony Produktbezeichnung liegt der Gedanke nahe, dass die 58er der Nachfolger der Alpha 57 ist, was aber nicht zutrifft. Der eigentliche Vorgänger des Neulings wird durch die Alpha 37 gestellt und die 58er kommt an die Leistungsfähigkeit der SLT-57 nicht heran. Bei den Labormessungen (chip.de) zeigt der Sensor sein Können und erreicht beinahe die Qualität des größeren 24-Megapixell-Modells. Immerhin zeigen sich 1.679 Linienpaare pro Bildhöhe bei ISO 400 und sorgen für eine gleichmäßige Detailschärfe. Bildrauschen tritt nur ganz schwach ab ISO 3.200 bei einer Vollansicht am Bildschirm auf und auch der Dynamikumfang kann sich sehen lassen.

Äußerlichkeiten

Die Gehäusedimensionen entsprechen denen einer SLT-57 und passen jetzt hervorragend in Männerhände. Und die Anordnung der Bedienelemente wurde ebenfalls vom großen Schwestermodell geerbt. Mit den Direkttasten lassen sich bestimmte Einstellungen spontan anwählen und auch das Displaymenü ist vereinfacht worden. Das Display selbst fällt mit 2,7 Zoll etwas klein aus und löst mit 460.00 Bildpunkten auf. Alternativ lässt sich der OLED-Sucher mit 100-prozentigem, sehr hellem Bildfeld nutzen, was gerade bei starker Sonneneinstrahlung von Vorteil ist. Für die Geschwindigkeit bei der Scharfstellung sorgen 15 Autofokusfelder, die in dieser Kameraklasse ausreichen dürften und ohne Pumpen für schnelle und akkurate Ergebnisse sorgen.

Kaufempfehlung

Will man schnell zu den ersten wirklichen Erfolgserlebnissen in der Fotografie kommen und trotzdem kein Vermögen ausgeben, so sollte man sich die neuen Sony Alpha 58 genauer ansehen, die den Einstieg in die anspruchsvollere Fototechnik ganz einfach macht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Alpha 58 (SLT-A58)

Features
  • Live-View
  • Panorama
  • Sensorreinigung
  • Gesichtserkennung
  • Szenenerkennung
  • Effektfilter
  • HDR-Modus
Outdooreigenschaften Staubgeschützt
Videofähig vorhanden
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Kamera-Anschluss Sony A
Empfohlen für Einsteiger
Sensor
Auflösung 20,1 MP
Sensorformat APS-C
ISO-Empfindlichkeit 100 - 16.000
Gehäuse
Breite 129 mm
Tiefe 96 mm
Höhe 78 mm
Gewicht 492 g
Staub-/Spritzwasserschutz fehlt
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 700 Aufnahmen
Bildstabilisator vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Konnektivität
WLAN fehlt
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzschuh vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 5 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/4.000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Displayauflösung 460800px
Touchscreen fehlt
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display fehlt
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung Full HD
Bildrate (Full-HD) 25 B/s
Videoformate
  • MP4
  • AVCHD
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
  • Memory Stick Pro Duo (MSPD)
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Weiterführende Informationen zum Thema Sony A 58 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen