• Gut 2,3
  • 14 Tests
51 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 180mm
Bildstabilisator: Ja
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro

  • 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Canon) 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Canon)
  • 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Nikon) 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Nikon)
  • 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Sony/Minolta) 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Sony/Minolta)
  • 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Sigma) 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Sigma)
  • Mehr...

Sigma 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro im Test der Fachmagazine

  • 75,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 2 von 5 | Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Canon)

    „Das Hundertachtziger von Sigma ist mit 1700 Euro das teuerste der Standard-Teles, kann sich aber qualitativ nicht weit von der Konkurrenz absetzen. Bei Blende 2,8 hängen die Messkurven am Rand etwas durch und werden dann beim Abblenden gleichmäßig angehoben. Insgesamt ein gutes Tele mit Bildstabilisator und empfohlen.“

  • 87,3%

    Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Nikon)

    Stärken: sehr gute Objektivgüte und Ausstattung; gute Auflösung.
    Schwächen: schwacher Autofokus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 8 | Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Sigma)

    Optik: 90%;
    Mechanik: 93%.

  • „super“ (91,6 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Canon)

    „... Lichtstarkes Tele-Makro mit besten optischen und mechanischen Eigenschaften.“

  • 91%; 4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Canon)

    „Pro: Mit geringen Abbildungsfehlern und einer guten Auflösung vergeben wir sehr gute 91%. Das Sigma 180mm Makro überzeugt mit seiner soliden Verarbeitung und den gut erreichbaren Bedienelementen.
    Kontra: Der AF sitzt bei feinen Details nicht immer richtig. Stellen Sie Ihr Motiv besser über die Live View-Funktion manuell scharf.“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Objektivtest Profi-Tipp für Canon-Vollformat“

    Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Canon)

    „Die Entscheidung für oder gegen das Objektiv ist für manche Fotografen vermutlich keine leichte. Sowohl das Gewicht als auch der Preis werden Einsteiger in die Makrofotografie abschrecken. Fortgeschrittene und Profis dagegen wissen das Leistungsangebot zu schätzen und nehmen Kompromisse in Kauf. ...“

  • „sehr gut“ (91,37%); 4,5 von 5 Sternen

    9 Produkte im Test | Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Canon)

    „Pro: Mit geringen Abbildungsfehlern und einer guten Auflösung vergeben wir sehr gute 91,37%; Das Sigma 180mm Makro überzeugt mit seiner soliden Verarbeitung und den gut erreichbaren Bedienelementen.
    Kontra: Der Autofokus sitzt bei feinen Details nicht immer richtig. Stellen Sie Ihr Motiv besser über die Live-View-Funktion manuell scharf.“

  • 93 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 16 von 20 Punkten, „Hochwertig“

    Platz 2 von 6 | Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Sigma)

    „Das Sigma 180mm f/2.8 präsentiert Superlative in jedem Bereich. Von der schieren Abbildungsleistung her gesehen, ist es das wohl zurzeit beste lange Makroobjektiv am Markt. Andererseits ist sein Gewicht auf die Dauer eine Belastung, der hohe Preis ebenso.“

  • 79 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Nikon)

    „Mit 1700 Euro ist diese Optik nicht gerade billig, aber dafür wird außer einem Bildstabilisator auch optisch was geboten: Bereits offen liegen die Kurven recht hoch und legen dann bei Blende 5,6 noch einmal ein Stück zu, bei geringem Randabfall. Damit zählt dieses Sigma zu den sehr guten Objektiven für die D7100 – empfohlen.“

  • 71,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Sony/Minolta)

    „Das nur wenig ‚längere‘ Sigma-Tele punktet ebenfalls an der A77, mit Topwerten bereits bei offener Blende bis in die Ecken. Abblenden hebt die Ecken noch etwas an und führt insgesamt zu einer Wertung deutlich über Durchschnitt. 1700 Euro teuer, aber dies ist es auch wert und empfohlen.“

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 14 | Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Sigma)

    „Das neue Sigma 180 mm OS Macro wartet mit Topleistungen auf. Es liegt in dieser Brennweitenklasse einsam vorne.“


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe Nr. 7 (Juli 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 78,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 4 von 6 | Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Canon)

    „... Auch beim etwas längeren Verwandten des 150-mm-Sigma zeigt sich das gleiche Bild: offen gut, abgeblendet noch ein Stück besser. Der Stabilisator ist dabei, und der Preis spielt mit 1700 Euro am unteren Ende der Profiliga. ...“

  • 75,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 4 von 6 | Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Nikon)

    „... Das Sigma-Tele mit 180 mm kommt nicht ganz an die Werte des 105ers und 150ers von Sigma heran: einige Punkte über dem Durchschnitt und wieder eine Verbesserung beim Abblenden nur in der Bildmitte. 1,7 Kilo schwer und 1700 Euro teuer – aber mit Bildstabilisator. ...“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    71 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Getestet wurde: 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Canon)

    „... Im Test zeigt das 180er eine gute Figur, offen wie abgeblendet. Die Auflösung ist hoch und nimmt zum Rand hin nur gering ab – in den Ecken liegt sie bei 90% im Unterschied zur Mitte. Verglichen mit dem ausgezeichneten 2,8/150er DG OS HSM von Sigma fallen die Kontrastwerte in der Mitte ähnlich aus, nehmen aber zum Rand etwas stärker ab. Doch bleiben die Kurven insgesamt auf einem sehr hohen Niveau.“

zu Sigma 180 mm f/2,8 EX DG OS HSM Makro

  • Sigma 180mm F2.8 APO Macro EX DG OS HSM Canon

Kundenmeinungen (51) zu Sigma 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro

4,5 Sterne

51 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
36 (71%)
4 Sterne
9 (18%)
3 Sterne
3 (6%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (6%)

4,5 Sterne

51 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro (für Canon)

Allein­stel­lungs­merk­mal

Der Spezialist für Objektive, die auf verschiedene Kamerahersteller passen, bietet mit dem Makro 180 F2,8 das weltweit erste Objektiv dieser Größe an, das einen Abbildungsmaßstab von 1:1 bei maximaler Blendenöffnung von F2,8 anbieten kann. Für knapp 1.700 EUR kann man den Neuling bei amazon erwerben.

Technische Merkmale

Das rund 204 Millimeter lange Makro-Objektiv bringt ein stattliches Gewicht von 1.640 Gramm auf die Waage und wird mit einem Köcher, einer Stativschelle (TS-21) und einem Gegenlichtblenden-Adapter geliefert. Die Brennweite ist bei 180 Millimetern mit einer Anfangsblende von F2,8 definiert – die kleinste Blende beträgt F22. Das Objektiv besitzt neuen Blendenlamellen. Die Nahstellgrenze liegt bei 47 Zentimetern, wobei der größte Abbildungsmaßstab bei 1:1 besteht. Der optische Aufbau erfolgt aus 19 Linsen, die in 14 Gruppen angeordnet sind.

Eigenschaften

Die optische Bildstabilisierung garantiert verwacklungsfreie Aufnahmen aus freier Hand. Nutzt der Fotograf die größte Blende mit geringen Verschlusszeiten, entsteht eine geringe Schärfentiefe, wodurch das eigentliche Motiv besonders schön hervorgehoben wird. Farbfehler sollen durch die niedrige Dispersion der Glaselemente korrigiert werden. Das hauseigene Floating Fokus System soll Abbildungsfehler ausbügeln, wenn sich die Entfernung zum Motiv verändert. Eine mehrfache Vergütung soll Streulicht und Geisterbilder reduzieren und gleichzeitig für kontrastreiche Aufnahmen bei maximaler Blendenöffnung sorgen. Der Hyper Sonic Motor (HSM) sorgt für den leisen und schnellen Autofokus, der natürlich auch manuell gesteuert werden kann. Die außerordentlich lange Brennweite für ein Makro-Objektiv , was aber die Fluchtdistanz bewegter Motive (Insekten) deutlich vergrößert. Optional lässt sich mit einem Konverter diese Distanz weiterhin vergrößern.

Kaufempfehlung

Das relativ teure Makro-Objektiv mit einer Festbrennweite von 180 Millimetern ist für den besonderen Einsatz gedacht, der das Fotografieren und Filmen aus der Distanz mit großer Blende ermöglichen soll.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sigma 180mm F2.8 EX DG OS HSM Makro

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
  • Sony A
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 180mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 47 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:1
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 203,9 mm
Durchmesser 95 mm
Gewicht 1640 g
Filtergröße 86 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Sigma 180 mm 1:2.8 EX DG OS HSM Makro können Sie direkt beim Hersteller unter sigma-foto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Makro-Spezialisten für feine Details

CHIP FOTO VIDEO 3/2014 - Zudem kostet es nur knapp ein Drittel des Spitzenreiters. Sigma EX 2,8/105 mm DG Makro OS HSM Mit 91,2 Prozent in der Gesamtwertung zieht der Sigma-Testsieger an der Konkurrenz vorbei - mit durchweg erstklassigen Ergebnissen in allen vier Kategorien. Bei den Messungen zur Objektivgüte schrammt die Optik sogar nur knapp am Bestwert vorbei. Verzeichnungen zum Beispiel stellen mit lediglich 0,1 Prozent keinerlei Problem dar. …weiterlesen

An der Canon EOS 7D

COLOR FOTO 11/2012 - Sigma hat das altgediente 180er überarbeitet. Das Teleobjektiv kommt mit einem neuen optischen Aufbau und bietet nun nicht nur Ultraschall-Fokussierung, sondern auch einen Bildstabilisator, mit dem man laut Sigma bis zu 4 Stufen länger belichten kann. ...Im Check befand sich ein Objektiv, das 71 von 100 möglichen Punkten erhielt. Als Testkriterien dienten Grenzauflösung, Kontrast, Verzeichnung, Vignettierung und Rauschanstieg. …weiterlesen

Dicke Linse

FOTOHITS 10/2012 - Das neue Sigma wird trotz massivem Äußeren sicher nicht als Schwergewicht gehänselt. Denn das weltweit erste 180-Millimeter-Telemakro mit Bildstabilisator und einer Lichtstärke von f2,8 ist umgänglich und verspricht aufregende Fotos.Im Check war ein Objektiv. Das Produkt erhielt keine Endnote. …weiterlesen