• Sehr gut 1,2
  • 5 Tests
25 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Kamera-​Anschluss: Sony E
Brenn­weite: 135mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Ja
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Zeiss Batis 2.8/135 im Test der Fachmagazine

  • 92,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    13 Produkte im Test

    An Sony, spiegellos, 43 MP, KB:
    „2000 Euro, Blende 2,8, 135 mm – das sollte eigentlich passen. Und es passt. Denn das Batis überzeugt bereits bei Blende 2,8 mit einer Top-Qualität bis in die Ecken bei Auflösung und Kontrast. Abblenden hebt die Abbildungsleistung an den Rändern und Ecken noch etwas an. Mit Autofokus und empfohlen.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Mit dem Batis 2.8/135 hat Zeiss seine erfolgreiche Batis-Serie nach oben hin um ein weiteres Top-Objektiv erweitert. Das 135er liegt wieder ausgesprochen gut in der Hand, bietet einen exzellenten Autofokus, eine sehr gut funktionierende Bildstabilisierung und vor allem eine überragende Schärfe.“

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (94,1%)

    Preis/Leistung: 60%

    Stärken: hervorragende Schärfeleistung; ausgezeichnete Objektivgüte; flinker Autofokus; üppig ausgestattet mit Bildstabilisator sowie Staub- und Spritzwasserschutz.
    Schwächen: nicht immer treffsicherer Autofokus; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    4 Produkte im Test

    „Das Batis 2,8/135 mm von Zeiss bietet eine extrem hohe Auflösung und eine innovative Mechanik.“

  • 92,5 Punkte

    „Empfohlen für Sony spiegellos, 43 MP, KB“

    Platz 4 von 4

    „Offen ist bis in die Ecken alles sehr gut. Abblenden variiert die Messwerte ein wenig, nur der Randkontrast legt zu. Ein ausgezeichnetes und empfohlenes Objektiv, aber das Samyang 2/135 mm holt noch ein paar Punkte mehr ...“

zu Zeiss Batis 135mm F2,8

  • ZEISS Batis 2.8/135 für spiegellose Vollformat-Systemkameras von Sony (E-Mount)
  • ZEISS Batis 135mm 2.8 für Sony E-Mount
  • Zeiss Batis 135 mm F2.8 E-Halterung | ✔️ 5 Jahre Garantie
  • Zeiss Batis 135mm /2,8 Apo Sonnar für Sony E-Mount
  • ZEISS Batis 2,8/135 Sony E-Mount 000000-2136-695
  • Zeiss Batis 135/2.8 E-Mount (Sony)
  • Zeiss AF Batis 135mm f/2,8 incl. Lens shade Sony FE-Mount
  • ZEISS »Batis 135mm f2,8 für Sony E-Mount« Objektiv
  • ZEISS Batis 135mm f2,8 für Sony E-Mount
  • ZEISS Batis 2,8/135 Sony E-Mount
  • ZEISS Prime Linse schwarz Zeiss Batis 135 mm 1:2,8 Sony fe 2136-695

Kundenmeinungen (25) zu Zeiss Batis 2.8/135

4,8 Sterne

25 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
20 (80%)
4 Sterne
5 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Zeiss Batis 2.8/135

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Sony E
Verfügbar für Sony E
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 135mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 87 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:5,3
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 120 mm
Durchmesser 81 mm
Gewicht 615 g
Filtergröße 67 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Bokeh-Meister

Pictures Magazin - Das ist allerdings kein Nachteil, da im Autofokusbetrieb jederzeit manuell eingegriffen werden kann. Auch der Bildstabilisator lässt sich mit dem in der Kamera nur gemeinsam via Kameramenü ein- oder ausschalten. Das Batis 2.8/135 liegt sehr angenehm in der Hand, dazu trägt auch das nicht zu hohe Gewicht bei, die Balance mit den Sony Alpha 7/9-Bodys passt. Wie schon erwähnt, arbeitet der optische Bildstabilisator des Batis mit dem im Kameragehäuse verbauten sehr gut zusammen. …weiterlesen

Das große fotoMagazin-Objektiv-Lexikon

fotoMAGAZIN - Hyperfokaldistanz Um den Schärfentiefenbereich zum Beispiel bei Landschaftsaufnahmen zu maximieren, kann man eine Entfernung einstellen, bei der die Kamera-Objektivkombination die größte Schärfentiefe erreicht. Dazu fokussiert man auf die - von der eingestellten Blende abhängigen - Hyperfokaldistanz. Hierdurch wird alles hinter dem Fokuspunkt bis Unendlich sowie rund die Hälfte der Entfernung vor dem Fokuspunkt scharf abgebildet. …weiterlesen

Das erstklassige Quartett

fotoMAGAZIN - Neben der STF-Funktion und dem Bildstabilisator gibt es sogar einen besonderen Nahbereich, einen Fokussierbereichsbegrenzer, eine abschaltbare Blendenrastung und Fokushaltetasten. Das Batis 2,8/135 mm ist Zeiss' viertes AF-Objektiv für Sony E. Es wartet rein äußerlich mit fast Nichts auf - nur ein kleines Display ist vor dem Fokussierring zu entdecken. Obwohl ohne jegliche Tasten oder Schalter, lässt sich die Art seiner Display-Anzeige bedienen. …weiterlesen