• Sehr gut 1,1
  • 5 Tests
19 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Kamera-Anschluss: Sony E
Brennweite: 135mm
Bildstabilisator: Ja
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Zeiss Batis 2.8/135 im Test der Fachmagazine

  • 92,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    13 Produkte im Test

    An Sony, spiegellos, 43 MP, KB:
    „2000 Euro, Blende 2,8, 135 mm – das sollte eigentlich passen. Und es passt. Denn das Batis überzeugt bereits bei Blende 2,8 mit einer Top-Qualität bis in die Ecken bei Auflösung und Kontrast. Abblenden hebt die Abbildungsleistung an den Rändern und Ecken noch etwas an. Mit Autofokus und empfohlen.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Mit dem Batis 2.8/135 hat Zeiss seine erfolgreiche Batis-Serie nach oben hin um ein weiteres Top-Objektiv erweitert. Das 135er liegt wieder ausgesprochen gut in der Hand, bietet einen exzellenten Autofokus, eine sehr gut funktionierende Bildstabilisierung und vor allem eine überragende Schärfe.“

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (94,1%)

    Preis/Leistung: 60%

    Stärken: hervorragende Schärfeleistung; ausgezeichnete Objektivgüte; flinker Autofokus; üppig ausgestattet mit Bildstabilisator sowie Staub- und Spritzwasserschutz.
    Schwächen: nicht immer treffsicherer Autofokus; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    4 Produkte im Test

    „Das Batis 2,8/135 mm von Zeiss bietet eine extrem hohe Auflösung und eine innovative Mechanik.“

  • 92,5 Punkte

    „Empfohlen für Sony spiegellos, 43 MP, KB“

    Platz 4 von 4

    „Offen ist bis in die Ecken alles sehr gut. Abblenden variiert die Messwerte ein wenig, nur der Randkontrast legt zu. Ein ausgezeichnetes und empfohlenes Objektiv, aber das Samyang 2/135 mm holt noch ein paar Punkte mehr ...“

zu Zeiss Batis 135mm F2,8

  • ZEISS Batis 135mm 2.8 für Sony E-Mount
  • ZEISS Batis 2.8/135 für spiegellose Vollformat-Systemkameras von Sony (E-Mount)
  • Zeiss Batis 135mm /2,8 Apo Sonnar für Sony E-Mount
  • ZEISS 135mm 1:2,8 Batis für Sony E-Mount
  • ZEISS Batis 2,8/135 Sony E-Mount 000000-2136-695
  • Zeiss Batis 135/2.8 E-Mount (Sony)
  • ZEISS Batis 2.8/135 für spiegellose Vollformat-Systemkameras von Sony (E-Mount)
  • Zeiss AF Batis 135mm f/2,8 incl. Lens shade Sony FE-Mount
  • ZEISS Batis 2.8/135 für spiegellose Vollformat-Systemkameras von Sony (E-Mount)
  • ZEISS Batis 2,8/135 Sony E-Mount

Kundenmeinungen (19) zu Zeiss Batis 2.8/135

4,9 Sterne

19 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
17 (89%)
4 Sterne
2 (11%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,9 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Zeiss Batis 2.8/135

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Sony E
Verfügbar für Sony E
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 135mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 87 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:5,3
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 120 mm
Durchmesser 81 mm
Gewicht 615 g
Filtergröße 67 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Bokeh-Meister

Pictures Magazin 9/2017 - Das ist allerdings kein Nachteil, da im Autofokusbetrieb jederzeit manuell eingegriffen werden kann. Auch der Bildstabilisator lässt sich mit dem in der Kamera nur gemeinsam via Kameramenü ein- oder ausschalten. Das Batis 2.8/135 liegt sehr angenehm in der Hand, dazu trägt auch das nicht zu hohe Gewicht bei, die Balance mit den Sony Alpha 7/9-Bodys passt. Wie schon erwähnt, arbeitet der optische Bildstabilisator des Batis mit dem im Kameragehäuse verbauten sehr gut zusammen. …weiterlesen

Das große fotoMagazin-Objektiv-Lexikon

fotoMAGAZIN Nr. 12 (Dezember 2013) - Hyperfokaldistanz Um den Schärfentiefenbereich zum Beispiel bei Landschaftsaufnahmen zu maximieren, kann man eine Entfernung einstellen, bei der die Kamera-Objektivkombination die größte Schärfentiefe erreicht. Dazu fokussiert man auf die - von der eingestellten Blende abhängigen - Hyperfokaldistanz. Hierdurch wird alles hinter dem Fokuspunkt bis Unendlich sowie rund die Hälfte der Entfernung vor dem Fokuspunkt scharf abgebildet. …weiterlesen

Drei Objektive im Test - Pentax zeigt sehr gute Leistungen

Die Hersteller teurer digitaler Spiegelreflexkameras verkaufen zumeist ihre Modelle mit einem preisgünstigen und etwas lichtschwachen Zoom zusammen. Ein Grund für die Redakteure der Zeitschrift ''Foto Magazin'' drei dieser Kandidaten genauer zu testen. Der Testsieg ging an das Objektiv von Pentax, das als einzige Linse in diesem Test die Note ''sehr gut'' erhielt. Bei den optischen Eigenschaften herrschte dagegen Gleichstand.

Das erstklassige Quartett

fotoMAGAZIN 6/2017 - Neben der STF-Funktion und dem Bildstabilisator gibt es sogar einen besonderen Nahbereich, einen Fokussierbereichsbegrenzer, eine abschaltbare Blendenrastung und Fokushaltetasten. Das Batis 2,8/135 mm ist Zeiss' viertes AF-Objektiv für Sony E. Es wartet rein äußerlich mit fast Nichts auf - nur ein kleines Display ist vor dem Fokussierring zu entdecken. Obwohl ohne jegliche Tasten oder Schalter, lässt sich die Art seiner Display-Anzeige bedienen. …weiterlesen