Samsung Galaxy 5 (i5500) 12 Tests

(GPS-Smartphone)
  • Befriedigend 2,7
  • 12 Tests
Produktdaten:
Displaygröße: 2,8"
Auflösung Hauptkamera: 2 MP
Akkukapazität: 1200 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Samsung Galaxy 5 (i5500) im Test der Fachmagazine

    • connect

    • Ausgabe: Smartphones-Spezial (2/2011)
    • Erschienen: 08/2011
    • 21 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (367 von 500 Punkten)

    „Das auch als Galaxy 550 bekannte Gerät ist ein besonders preiswertes Android-Exemplar. Ab 135 Euro ist dieses Smartphone schon zu haben – und es fällt ähnlich zierlich aus wie das Sony Ericsson X8. Das Display ist noch mal deutlich kleiner und löst noch gröber auf. Doch die Features können mit teureren Modellen mithalten. Selbst WLAN, ein GPS-Empfänger und ein Speicherkarten-Slot sind dabei. ...“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,53)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    „GUT: umfangreiche Internetfunktionen und Apps; kratzfester Bildschirm.
    SCHLECHT: schlechte Kamera; altes Android 2.1; pixeliger Bildschirm.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2011
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (3,2)

    „Android-Smartphone mit nur gering auflösendem Touchscreen. Kamera mit Schwächen bei Fotos und Videos. Mitgelieferte Kopfhörer schwach, Musikspieler hat auch mit guten Kopfhörern Störgeräusche. Gute Anleitung. Akku nur befriedigend.“  Mehr Details

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: Nr. 1 (Mai/Juni 2011)
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 7 von 12
    • Seiten: 5

    Note:3

    „... Selbst WLAN und ein GPS-Empfänger sind an Bord, der erweiterbare Speicher ist selbstverständlich. Lediglich die Kamera mit 2 Megapixel nomineller Auflösung liefert nur einfache Schnappschüsse. Wer mit dem Smartphone gerne mal fotografiert, sollte sich nach einem besseren Gerät umschauen. Bei Ausdauer und Empfang zeigt das Galaxy dagegen gute Ergebnisse; lediglich der Klang beim Telefonieren könnte besser sein. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 11 von 17
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,2)

    „Keine Tastenbeleuchtung. Akku nur befriedigend, Display mit geringer Auflösung, Touchscreen kann auch Swype. Offboardnavigation. Die mitgelieferten Ohrhörer klingen nur mäßig.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Produkt: Platz 4 von 10

    „gut“ (2,2)

    „Plus: Gute Performance; Android-Version 2.1; Ordentliche Ausstattung.
    Minus: Etwas kleines Display; Geringe Kameraauflösung.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 10 von 17
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (367 von 500 Punkten)

    Ausdauer: 87 von 115 Punkten;
    Ausstattung: 111 von 175 Punkten;
    Handhabung: 99 von 125 Punkten;
    Senden und Empfangen GSM: 28 von 33 Punkten;
    Senden und Empfangen UMTS: 12 von 17 Punkten;
    Akustik: 30 von 35 Punkten.  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe Smartphones-Spezial (2/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • teltarif.de

    • Erschienen: 11/2010

    Note:2,4

    „... bietet für seine Preisklasse eine große Bandbreite an Funktionen und Anwendungen und empfiehlt sich als Smartphone, mit dem Interessenten in das mobile Internet per Handy und in die Android-Welt hineinschnuppern können, ohne mehrere hundert Euro fürs Gerät auszugeben. Dazu kommt die gute Sprechqualität beim Telefonieren mit dem Handy. Allerdings lässt sich das Samsung Galaxy 550 aufgrund seiner Größe beileibe nicht so komfortabel bedienen wie ein High-End-Smartphone, und an Kamera und Musikplayer des Galaxy 550 dürfen die Nutzer keine großen Erwartungen knüpfen.“  Mehr Details

    • Handytarife.de

    • Erschienen: 11/2010

    3,5 von 5 Punkten

    „... Das Handy bietet gerade im Internet ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. WLAN, der UMTS-Turbo HSDPA und EDGE stehen für den schnellen Abruf von Informationen und E-Mails. Auch der 2,8 Zoll große, kapazitive Touchscreen sorgt für eine angenehme Art der Bedienung. Die Multimedia-Riege zeigt sich vor allem mit Musicplayer und Radio gut vertreten. Dagegen schwächelt die 2 Megapixel Kamera mit eher durchwachsenen Testbildern und mangelnder Brauchbarkeit. ...“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 13

    „befriedigend“ (367 von 500 Punkten)

    „Das kompakte und attraktiv gestylte Smartphone bietet ordentliche Allround-Eigenschaften. Bei der Ausstattung muss man jedoch Abstriche machen.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe Smartphones-Spezial (2/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Airgamer.de

    • Erschienen: 10/2010

    „gut“ (2,4)

    „Pro: Handlich; Unkomplizierte Handhabung; Gutes Preis/Ausstattungsverhältnis.
    Contra: Dürftige Sprachqualität; Keine Tastenbeleuchtung; Mäßige Digitalkamera.“  Mehr Details

    • Focus Online

    • Erschienen: 10/2010
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die Android-Oberfläche über einen 2,8-Zoll-Bildschirm zu bedienen, dürfte beim Galaxy 550 zur Geduldsprobe werden - im Laden ausprobieren heißt hier die Devise. 300 Euro sind aber trotz WLAN, HSDPA und GPS viel für das Gerät.“  Mehr Details

zu Samsung Galaxy 5 (i5500)

  • Samsung Galaxy 550 Smartphone (7,1 cm (2,8 Zoll) Display, Touchscreen,

    Brillanter 7, 1 cm TFT - Touchscreen mit 16 Mio. Farben Innovatives Android? - Betriebssystem 2 - Megapixel - ,...

Kundenmeinungen (67) zu Samsung Galaxy 5 (i5500)

67 Meinungen (2 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
20
4 Sterne
27
3 Sterne
9
2 Sterne
4
1 Stern
5
  • Extrem gefährliche für die Privatshäre: Ein miserables Gerät

    von vonSamsungSehrEnttäuscht
    • Geeignet für: sofort wegwerfen
    • Ich bin: technisch versiert

    Meine eigenen miserablen Erfahrungen mit dem Samsung Android 15500 hatte ich bisher auf meine mangelnde Erfahrung zurückgeführt. Sie wurden aber durch Tests im Web aus der Karibik von Profis bestätigt

    Auf Deutsch
    http://www.info-center-online.com/karibik/tel_ger.htm

    Auf Englisch:
    http://www.info-center-online.com/caribbean/tel_eng.htm

    Auch bei mir in der Tasche oder Jacke schaltete sich das Samsung an und aus, ging in den Flugmodus, womit ich mehr erreichbar war und telefonierte ohne mein Wissen nach dem Zufallsprinzip mit Personen, die im Telefonbuch gespeichert sind.

    So wurde ich von Freunden angerufen sinngemäß mit folgenden fast identischen Berichten:

    „Ich glaube, Du warst gestern gegen 20:47 in einem Lokal zusammen mit AA, BB, CC und DD. ihr hattet Euch über abcd und gfhg unterhalten. Interessant. Dein Handy hatte mich angerufen. Offensichtlich hattest Du das nicht bemerkt. AA, BB, CC und DD hatte ich an ihren Stimmen erkannt. Schalte Dein Handy in Zukunft aus, so lange Du nicht selbst anrufen willst. Das ist ein ganz gefährlicher Spion und Überträger aller Deiner privaten Gespräche.“

    Ob das Gerät ansonsten Vorteile oder Nachteile hat kann mich jetzt nicht mehr interessieren.

    Antworten

  • ABSOLUT das SCHLECHTESTE handy auf dem Markt

    von paul*testbericht
    • Vorteile: Display gut lesbar
    • Nachteile: Akku schnell leer, Auslöser der Kamera ist langsam, Bedienung nicht logisch, Akku sehr kurzlebig, Anschluss Ladekabel an der Seite und nicht unten
    • Geeignet für: Menschen, die ihre Nervengrenze erreichen wollen
    • Ich bin: Student/Schüler

    Ich habe mir vor längerem ein neues handy zugelegt das alte war kaputt deshalb hab ich im internet mal so geschaut welches billig ist und gute bewertungen hat. Es sollte auch klein sein da ich es hasse wenn man ein klotz in der hosentasche hat. zuerst mal zu den positiven punkten: Es ist klein und der Display ist sehr hell also gut für draußen. Der lautsprecher ist sehr laut für ein handy, es ist sehr robust.
    Das wars dann aber auch schon am anfang fiel mir auf dass der akku sehr sehr schnell leer geht unter last nicht mehr als 2 stunden. Das menü läuft flüssig (meistens) stürtzt allerdings oft ab hat wenig speicherplatz für apps. Man kann es gar nicht als Prepaidhandy nutzen ist egal was man einstellt immer im internet selbst wenn man apn apps installiert wirken die nur wenn kein geld vorhanden ist. musik kann man mal hören aber schlechter bass und es hängt oft beim musik hören. Wlan ist zwar schwach kann man aber gut gebrauchen und verbraucht im vergleich zum mobilen internet fast kein strom. Wenn man es nicht mit apn apps (dann ohne geld auf prepaid) "zügelt" ist der akku nach einem tag ohne etwas zu machen leer. Wer meint er kann bei regen sms schreiben telefonieren musik hören ect der hat Pech sobald ein paar tropfen wasser auf dem display sind geht der touch screen nicht mehr. Kein multitouch. Mit usb ladekabeln die nicht von samsung oder aus der verpackung sind z.B. von einem mp4 player kann man es oft auch nicht laden, denn dann fängt es an wie wild auf dem display rumzudrücken. Performance reicht nur mäßig zum spielen (bestes spiel was bei mir lief und ruckelte war sims). Wenn man das muster für android eingeben will geht das oft nicht da das handy wenn man nur mit der finger kuppe auf den display tapt nicht reagiert und manchmal unterbricht es mitten in einer eingabe da der finger obwohl er auf dem display ist nicht erkannt wird. Wer schnell sms schreibt kann das handy ebenfalls vergessen da es bei sehr schnellen schreibern oft nicht mithalten kann. Kamera ist ok hat aber nur 2mp und kein licht. wenn man das handy einschaltet braucht es sehr lange bis man es verwenden kann in den ecken funktioniert der touchscreen noch schlechter.

    ich selber habe wirklich nicht viele ansprüche an ein handy aber es sollte immer funktionieren lange akkulaufzeit haben. Leider versagt es bei beiden auf eine art und weiße von der ich nicht wusste dass das möglich ist.

    Fazit: wer ein handy nur zum telefonieren braucht der soll sich dieses handy nicht kaufen, Wer musik geniesen will auch nicht, wer ein android handy möchte, dass einfach nur ein bisschen kann aber halbwegs verwendbar und dafür billig ist der soll es sich auch nicht kaufen. WER TESTEN MÖCHTE WIE SEHR MAN SEINE NERVEN STRAPAZIEREN KANN für den ist es perfekt es funktioniert nur dann wenn man es nicht braucht und es ist sehr robust hat mich überlebt und ich hatte oft genug wutanfälle. Kann jedem nur abraten sich diesen ***** zu kaufen lieber etwas mehr aufgeben dann aber ein handy haben welches man immer verwenden kann

    Antworten

  • Zufireden, bis auf Akku

    von acampo
    (Gut)
    • Nachteile: Akku schnell leer
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch, das Krankenhaus, überall, Einsteiger, telefonieren
    • Ich bin: technisch versiert

    Z.Zt. nur noch 114 € im Handel und deutlich drunter im Inet.
    Akku schwach, Akkuanzeige auch, Tastengenauigkeit für dicke Finger nicht optimal (bessere Tastatur als App laden geht), Speicher klein, aber ausreichend (2.1 kann Apps nicht auf SD-Card auslagern).
    Super Teil für den Anfang mit Android

    Antworten

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy 5 (i5500)

Günstiger Androide mit 3G und WLAN

Der südkoreanische Handy-Hersteller Samsung hat das bereits zuvor im Internet aufgetauchte i5500 Corby nun auch offiziell vorgestellt - als Galaxy 5 (i5500). Und tatsächlich handelt es sich dabei wie erwartet um ein echtes Android-Smartphone, das mit der Version 2.1 des Google-Betriebssystems läuft. Das Gerät ist mit einem 2,8 Zoll großen Touchscreen mit 240 x 320 Pixeln Auflösung und einem 600 MHz starken Prozessor ausgestattet. Für die günstige Preisklasse eines Corby-Handy eher ungewöhnlich verfügt das Mobiltelefon zudem über 3G-Unterstützung mit dem 7,2 MBit/s schnellen Datenbeschleuniger HSDPA sowie über ein WLAN-Modul mit DLNA. Auch Bluetooth und ein GPS-Empfänger finden sich in dem Telefon.

Multimediafans dagegen werden dagegen eher wenig mit dem Samsung Galaxy 5 anfangen können. Anders als vorab berichtet wird das Smartphone nur über eine 2-Megapixel-Kamera verfügen, die aber immerhin einen Panoramamodus, einen Selbstauslöser und Lächelerkennung bietet. Der interne Speicher für Musik und Fotos ist aber wiederum mit 100 Megabyte sehr mager, muss also erst per microSD-Speicherkarte aufgerüstet werden. Ergänzt wird das Ganze um ein einfaches FM-Radio.

Das Samsung Galaxy 5 (i5500) misst 108 x 58 x 12,3 Millimeter und wiegt 102 Gramm. Damit ist es für ein Smartphone relativ klein und leicht – und dürfte dank des 1.200 mAh starken Akkus lange Laufzeiten versprechen. Das Mobiltelefon soll noch im Juni 2010 für 199 Euro in den Handel kommen. Es liegt damit bei ungefähr dem doppelten Preis des beliebten Samsung S5230 Star (ca. 100 Euro, Amazon) - ist aber andererseits deutlich günstiger als andere Android-Smartphones.

Samsung i5500 Corby

Ein erstes Android-Corby mit Version 2.1

Der südkoreanische Handy-Hersteller Samsung plant anscheinend, ein Smartphone aus der Corby-Linie auf den Markt zu bringen. Dies schreibt das italienische Online-Magazin Puntocellulare.it. Dabei handle es sich um das Samsung GT-i5500, das erst kürzlich von der Interessenorganisation Wi-Fi Alliance zertifiziert wurde. Als Betriebssystem soll die derzeit aktuelle Version Android 2.1 zum Einsatz kommen, der Name des Handys dürfte dann Samsung Corby i5500 oder Samsung i5500 Corby lauten.

Auch erste technische Details will das Online-Magazin erfahren haben. Demnach werde das Samsung i5500 neben WLAN auch 3G-Verbindungen, Bluetooth und ein GPS-Modul vorweisen können. Bedient werde das Gerät allein über seinen Touchscreen, Multimedia-Freunde könnten sich auf eine integrierte Digitalkamera mit zumindest 3 Megapixeln freuen. Das Samsung i5500 soll schon in den kommenden Wochen offiziell angekündigt werden und den Gerüchten zufolge lediglich 200 Euro kosten.

Damit käme ein weiteres Einsteigermodell mit Android auf den Markt. Das Gerät dürfte für all jene interessant sein, die zwar durchaus einmal verschiedene Apps und Spielchen ausprobieren möchten, aber keine Lust auf ein teures Highend-Gerät haben – oder auch schlicht nicht das Geld dafür. Das Samsung i5500 würde ihnen ein einfaches Touchphone ohne großen Schnickschnack an die Hand geben, das sich weniger begrenzt zeigte als bisherige Einsteiger-Touchphones mit ihren proprietären Betriebssystemen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy 5 (i5500)

EDGE vorhanden
Farbe Schwarz
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate
  • MMS
  • POP3
  • SMS
  • EMS
  • SMTP
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen Bluetooth
Display
Displaygröße 2,8"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Android 2
Speicher
Interner Speicher 0,1 GB
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1200 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 102 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GT-i5500YKADBT, I5500-BLACK

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Galaxy 5 (i-5500) können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung i8920 HD2Motorola i1LG Fathom VS750Vodafone 360 H2HTC VisionAcer S110 StreamLG GW910 PantherHTC Smart2HTC AriaAcer Liquid E Ferrari