Pirelli Winter Sottozero 3 Test

(Autoreifen)
Winter Sottozero 3 Produktbild
  • Gut (1,9)
  • 25 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Winterreifen
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Winter Sottozero 3; 225/40 R18 92V
  • Winter Sottozero 3; 225/45 R17 91H
  • Winter Sottozero 3; 225/45 R18 95V
  • Winter Sottozero 3; 225/50 R17
  • Winter Sottozero 3; 225/50 R17 94H
  • Winter Sottozero 3; 225/50 R17 98V
  • Winter Sottozero 3; 225/55 R17 101V
  • Winter Sottozero 3; 235/35 R19 91W
  • Winter Sottozero 3; 235/55 R17 103V
  • Winter Sottozero 3; 245/40 R18 97V

Tests (25) zu Pirelli Winter Sottozero 3

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 20/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • Produkt: Platz 5 von 10
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „noch empfehlenswert“ (7,8 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/45 R18 95V

    „Plus: mit guten Lenkwinkelreserven und guter Rückmeldung auf allen getesteten Oberflächen leicht beherrschbar.
    Minus: etwas längere Bremswege nass, hoher Rollwiderstand, Schräglaufgeräusch.“

    • Konsument

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • Produkt: Platz 2 von 13
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „durchschnittlich“ (52%)

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/45 R17 91H

    Trockene Fahrbahn (15%): „durchschnittlich“;
    Nasse Fahrbahn (30%): „durchschnittlich“;
    Schnee (20%): „durchschnittlich“;
    Eis (10%): „durchschnittlich“;
    Geräusch (5%): „durchschnittlich“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
    Verschleiß (10%): „gut“.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 10 von 15
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,8)

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/45 R17 91H

    Nasse Fahrbahn (30%): „gut“ (2,3);
    Schnee (20%): „gut“ (2,5);
    Trockene Fahrbahn (15%): „gut“ (2,5);
    Eis (10%): „gut“ (2,5);
    Verschleißfestigkeit (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (2,0);
    Geräusch (5%): „befriedigend“ (3,0);
    Schnelllaufprüfung (0%): „ohne Einschränkungen bestanden“.

    • FREIE FAHRT

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „empfehlenswert“ (184 von 250 Punkten)

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/50 R17

    Sicherheit Winter: 56 von 80 Punkten;
    Sicherheit nass: 63 von 80 Punkten;
    Sicherheit trocken: 45 von 60 Punkten;
    Wirtschaftlichkeit / Umwelt: 20 von 30 Punkten.

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 10 von 15
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,8)

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/45 R17 91H

    „Stärken: Gut auf Nässe.
    Schwächen: Relativ hoher Verschleiß.“

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 42/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Produkt: Platz 4 von 10
    • Mehr Details

    „gut“

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/40 R18 92V

    „Stärken: Winterprofil mit sportlich-dynamischem Handling und stabiler Seitenführung auf Schnee, gute Lenkpräzision, kurze Trockenbremswege.
    Schwächen: durchschnittlicher Trockengrip.“

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 42/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Produkt: Platz 12 von 20
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/50 R17 94H

    Schnee: 3+;
    Nass: 1-;
    Trocken: 2;
    Kosten: 3.

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 42/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Mehr Details

    „vorbildlich“

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/55 R17 101V

    Schnee: 2;
    Nass: 1-;
    Trocken: 2.

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 40/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Produkt: Platz 18 von 20
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/50 R17 94H

    „Stärken: kurze Nass- und Trockenbremswege, dynamisches Nasshandling.
    Schwächen: durchschnittliche Winterqualitäten, geringe Traktion und verlängerte Bremswege auf Schnee, eingeschränkte Laufleistung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Auto Bild in Ausgabe 42/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Auto Bild allrad

    • Ausgabe: 11/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Produkt: Platz 4 von 10
    • Mehr Details

    „vorbildlich“

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/55 R17 101V

    „Stärken: kurze Bremswege bei Nässe und Trockenheit, guter Nassgrip auch in Kurven.
    Schwächen: nur durchschnittliche Traktion und Seitenführung auf Schnee, nicht besonders leise.“

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 22/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Produkt: Platz 5 von 10
    • Mehr Details

    „noch empfehlenswert“ (7,8 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/45 R18 95V

    Fahrleistungen auf Schnee: 7,8 von 10 Punkten;
    Fahrleistungen auf Nässe: 7,9 von 10 Punkten;
    Fahrleistungen trocken: 8,2 von 10 Punkten;
    Umweltwertung: 6,6 von 10 Punkten.

    • GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

    • Erschienen: 09/2017
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Mehr Details

    „empfehlenswert“ (190 von 260 Punkten)

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 235/55 R17 103V

    • sport auto

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Mehr Details

    „empfehlenswert“ (8,6 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 235/35 R19 91W

    „Plus: Beste Schnee-Performance mit sehr guter Seitenführung, direktem Anlenken und stabilem, berechenbarem Fahrverhalten. Sicheres Untersteuern auf Nässe, leicht beherrschbares Fahrverhalten mit reichlich Lenkwinkelreserven auf trockenem Asphalt.
    Minus: Verbesserungswürdige Aquaplaning-Eigenschaften.“

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Mehr Details

    „vorbildlich“

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/45 R18 95V

    „Stärken: Winterspezialist mit bester Seitenführung und sportlichen Handlingqualitäten auf verschneiter Strecke, vorzügliche Lenkpräzision mit guter Rückmeldung, stabil sicheres Fahrverhalten auf nasser und trockener Piste, sehr gute Aquaplaningeigenschaften.
    Schwächen: leicht erhöhter Rollwiderstand.“

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 21/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr empfehlenswert“ (9,1 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: Winter Sottozero 3; 225/50 R17 98V

    „Plus: Sehr direkte Lenkansprache, hohe Lenkpräzision und Seitenführung auf Schnee, sehr gute Fahrstabilität. Geringe Lastwechselempfindlichkeit auf Nässe. Beste Bremsleistung auf nasser und trockener Bahn, geringer Rollwiderstand.
    Minus: Einschränkungen bei Seitenführung nass und im Aquaplaning.“

zu Pirelli Winter Sottozero 3

  • Nokian WR A3 215/50 R17 95V XL M+S Winterreifen

    In den Wänden der Profilrillen des WR A3 von Nokian sind kleine Löcher, ähnlich wie in einem Golfball eingearbeitet. ,...

  • Reifen Pirelli Winter SottoZero 3 runflat ( 225/45 R17 91H , runflat )

    WINTER - PERFORMANCE IM EXTREMBEREICH. Der Reifen für Fahrzeuge der Spitzenklasse. Liefert optimale Performance bei ,...

  • Reifen Pirelli Winter SottoZero 3 ( 225/45 R17 91H )

    WINTER - PERFORMANCE IM EXTREMBEREICH. Der WINTER SOTTOZERO™ der 3. Generation ist der neuste Ultra - High - ,...

  • Semperit 155/60R15 74T

    Der MASTER GRIP 2 FR von SEMPERIT in 155 / 60R15 74T TL ist ein - Winterreifen.

  • Reifen Pirelli Winter SottoZero 3 runflat ( 225/45 R17 91H , runflat )

    Energieeffizienzklasse E, WINTER - PERFORMANCE IM EXTREMBEREICH. Der Reifen für Fahrzeuge der Spitzenklasse. ,...

  • Semperit Master-Grip 2 ( 155/60 R15 74T )

    Master - Grip 2 - Der Schneeprofi in seinem Element. Das Semperit Qualitätsprädikat "alpenbewährt", ,...

  • Winter Reifen PIRELLI – 225/60 R 17 99H (*) Winter Sottozero 3

    Seit über einem Jahrhundert Pirelli Pirelli: baut seine Geschichte und seine Ruf auf Hochleistungs - Reifen. ,...

  • Pirelli Winter SottoZero 3 - 225/40/R18 92V - E/B/72 - Winterreifen

    Die perfekte Lösung für zuverlässige Fahrleistung unter allen winterlichen Bedingungen - jetzt erhältlich für Ihr ,...

  • 1x Winterreifen Pirelli Winter Sottozero III 225/40 R18 92V XL M+S 5,5mm DOT2014

    1x Winterreifen Pirelli Winter Sottozero III 225 / 40 R18 92V XL M + S 5, 5mm DOT2014

  • 1 x Pirelli Winter Sottozero 3 225/45 R17 91H M+S WINTERREIFEN PNEU BANDEN TYRE

    1 x Pirelli Winter Sottozero 3 225 / 45 R17 91H M + S WINTERREIFEN PNEU BANDEN TYRE

  • 1x Winterreifen Pirelli Winter Sottozero III 225/40 R18 92V XL (AO) Regal: 9850

    1x Winterreifen Pirelli Winter Sottozero III 225 / 40 R18 92V XL (AO) Regal: 9850

  • 2x Pirelli Winter Sottozero III 235/55 R17 103V XL M+S Winterreifen 5,0 mm W101

    2x Pirelli Winter Sottozero III 235 / 55 R17 103V XL M + S Winterreifen 5, 0 mm W101

Kundenmeinungen (3) zu Pirelli Winter Sottozero 3

3 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Winter Sottozero 3; 225/45 R17 91H

Für eine Premiummarke enttäuschend

Pirelli wird neben Michelin und Continental zu den europäischen Premium-Herstellern gerechnet, daher ist der elfte Platz für den Winter Sottozero 3 im Test der „ADAC-Motorwelt“ (Heft 10/2013) eine Niederlage. Sogar mehrere Zweitmarken der Konkurrenten, etwa Uniroyal und Semperit (Continental) oder Fulda (Goodyear), konnten an dem Italiener vorbeiziehen.

Kein Schneekönig

Größere Patzer leistet sich der Sottozero 3 in der Größe 225/45 R 17 H (bis 210 Stundenkilometer) nicht, aber von einer Leistung auf Augenhöhe mit den namhaften Mitbewerbern ist er gleichfalls weit entfernt. Den relativ langen Bremsweg auf Schnee bedachte der ADAC nur mit der Note 3,0, während die anderen beiden Schnee-Prüfungen etwas besser ausfielen; bei der Traktion reichte es für eine 2,0 und beim Handling für eine 2,2. Als Gesamtnote auf Schnee resultierte daraus eine 2,5.

Passable Leistung bei Trockenheit

Auf trockenem Untergrund ein ähnliches Bild: Der Pirelli ist nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Er erhält für sein Bremsverhalten und seine Fahrsicherheit jeweils eine 2,5 und für sein Fahrverhalten eine 2,3. Als Trocken-Gesamtnote vergab der ADAC eine 2,5.

Nässe liegt dem Pirelli

Bei Regen setzt sich der Sottozero 3 noch am besten in Szene. Sein Bremsweg bleibt kurz und ist dem ADAC eine 1,8 wert. Das Handling und die Seitenführung auf Nässe bewerten die Tester jeweils mit einer 2,0. Nicht ganz so formidabel fällt die Aquaplaning-Vorstellung (Note 3,0) aus.

Schnell verbraucht

Die Kostenseite spricht ebenfalls nicht für den Pirelli. Sein Rollwiderstand geht in Ordnung (Note 2,0), doch der hohe Verschleiß kann den Winter Sottozero 3 insbesondere für Vielfahrer zu einer teuren Angelegenheit machen. Mit dem ADAC-Gesamturteil 2,8 ist dieser Winterreifen zwar immer noch passabel, aber um sich in der Spitzengruppe oder wenigstens im Mittelfeld zu etablieren, dazu ist er letztlich doch nicht gut genug, zumal der bessere Uniroyal MS plus 77 auf Platz 4 deutlich weniger kostet.

Datenblatt zu Pirelli Winter Sottozero 3

Breite 225 mm
Durchmesser 18 Zoll
Geräuschemission 72 dB
Kraftstoffeffizienz E
Nasshaftung B
Reifenquerschnitt 40%
Reifentragfähigkeit 92
Speed-Index V (bis 240 km/h)
Typ Winterreifen

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen