Nokia Lumia 530 Test

(Windows Smartphone)
  • Befriedigend (3,2)
  • 10 Tests
26 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Einsteigerklasse
  • Displaygröße: 4"
  • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
  • Akkukapazität: 1430 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu Nokia Lumia 530

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 19 von 20
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,2)

    Telefon (15%): „gut“ (2,3);
    Internet und PC (15%): „befriedigend“ (2,8);
    Kamera (15%): „ausreichend“ (4,2);
    GPS und Navigation (10%): „gut“ (2,5);
    Musikspieler (5%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (3,0);
    Stabilität (5%): „gut“ (2,1);
    Akku (15%): „befriedigend“ (3,5).

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 02/2015
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,2)

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 11/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    „... Wie auf anderen Lumia-Modellen auch überzeugt Microsofts mobiles Betriebssystem hier mit seinem variablen, informativen Startbildschirm ... Die Sprachqualität war gut, im connect-Testlabor überzeugten die Sende- und Empfangsleistungen vollauf. Wer es nicht permanent in Betrieb hat, findet im Lumia 530 ein günstiges, bedienfreundliches Phone samt Navi. ...“

    • Smartphone

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 11/2014
    • 24 Produkte im Test
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,0)

    „Preis-Tipp“

    „Plus: Äußerst günstig, sauber verarbeitet.
    Minus: Schwache Kameras, wenig Arbeitsspeicher.“

    • connect

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (315 von 500 Punkten)

    „Plus: günstiges, solides Windows-Phone; einfache und flotte Bedienung, flexibel anpassbare Oberfläche; exzellente Sende-/Empfangsleistungen im Labor; sprachgeführte Offline-Navigation; Slot für Micro-SD-Karte bis 128 GB; austauschbarer Akku.
    Minus: 4-Zoll-TFT-Display ohne HD-Auflösung, keine Helligkeitsautomatik; schwache 5-MP-Kamera ohne Blitz und Autofokus; keine Frontkamera; geringe Ausdauer; wenig Speicher, kein LTE.“

    • Telecom Handel

    • Ausgabe: 18/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (68%)

    Preis/Leistung: 14 von 15 Punkten

    „Das Lumia 530 ist für 99 Euro ein durchaus interessantes Angebot. Die Grundfunktionen eines Smartphones wie Web-Zugang und Mail erfüllt es gut, dazu hat es einen schnellen Prozessor. Beim Display und der Kamera merkt man den niedrigen Kaufpreis aber dann doch deutlich.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 20/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,81)

    „Das Lumia 530 überrascht: Die Telefonqualität ist recht anständig, die Bedienung klappt ohne größere Probleme. Selbst die Kamera ist für diese Preisklasse noch ganz passabel – zumindest bei Tageslicht. Nachdem die mitgelieferten Kopfhörer in der Mülltonne gelandet sind und hochwertigere ... meine Ohren erfreuen, stimmt selbst der Klang. Wen das recht dunkle Display nicht stört, kann ruhig zum 530 greifen.“

    • WinTouch

    • Erschienen: 12/2014
    • Mehr Details

    Kaufempfehlung: 2 von 6 Sternen

    • Smartphone

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • 42 Produkte im Test
    • Seiten: 20
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,0)

    „Testsieger“

    „Zum Abschluss noch ein Windows-Phone von Nokia: Wer in die Welt der Windows-Smartphones einsteigen möchte, kann durchaus mit diesem Gerät beginnen, wenn die Einschränkungen durch die niedrige Preisklasse, wie beispielweise keine Frontkamera in Kauf genommen werden. Immerhin ist ein Vierkern-Prozessor verbaut.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Smartphone in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • PocketPC.ch

    • Erschienen: 08/2014
    • Mehr Details

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Nokia Lumia530

  • Nokia Lumia 530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll), Single-SIM, 1,

    Nokia Lumia 530 o Single - SIM o Dark Grey

  • Nokia - Lumia 530 Smartphone Movistar Entriegelt Windows Phone (Bildschirm 4 ",

    Das Nokia Lumia 530 ist die wirtschaftlichste Smartphone Windows Phone auf dem Laufenden.  Es verfügt über ein 4 - ,...

  • Nokia Lumia 530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll), 1,2GHz Snapdragon Quad-

    Das Handy ist NEU!!! Lieferung ohne Originalverpackung! Ohne Simlock, ohne Vertrag, frei für alle Netze! ,...

  • Nokia Lumia 530 Single-SIM Weiß

    Technisch: einwandfreier Zustand - Optisch: keine Gebrauchsspuren - Lieferumfang: Original - Originalverpackung ,...

  • Nokia Lumia 530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll), 1,2GHz Snapdragon Quad-

    Technisch: einwandfreier Zustand - Optisch: keine Gebrauchsspuren - Lieferumfang: Original - Originalverpackung ,...

  • Nokia Lumia 530 Dual SIM Orange (Ohne Simlock) Smartphone als Ersatzteilspender

    Nokia Lumia 530 Dual SIM Orange (Ohne Simlock) Smartphone als Ersatzteilspender

  • Nokia Lumia 530 Dual SIM - 4GB - Weiß (Ohne Simlock) Smartphone

    Nokia Lumia 530 Dual SIM - 4GB - Weiß (Ohne Simlock) Smartphone

  • Nokia Lumia 530 Dual SIM - 4GB - Orange (Ohne Simlock) Smartphone

    Nokia Lumia 530 Dual SIM - 4GB - Orange (Ohne Simlock) Smartphone

  • Nokia Lumia 530 Dual SIM 4GB cyan

    Abmessungen: 119, 7 x 62, 3 x 11, 7 mm Gewicht: 129 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: ,...

  • Nokia Lumia 530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll), Single-SIM, 1,

    Nokia Lumia 530 o Single - SIM o Dark Grey

  • Nokia Lumia 530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll), 1,2GHz Snapdragon Quad-

    Technisch: einwandfreier Zustand - Optisch: keine Gebrauchsspuren - Lieferumfang: Original - Originalverpackung ,...

Kundenmeinungen (26) zu Nokia Lumia 530

26 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
12
4 Sterne
6
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
5

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Kleines Geld, kleine Leistung

Stärken

  1. flüssig laufendes Office vorinstalliert
  2. auswechselbarer Akku

Schwächen

  1. mieserable Kamera
  2. unscharfes Display ohne Leuchtkraft
  3. kaum App-Speicher
  4. ungewöhnlich schwacher Akku

Display

Bildqualität

Das Display des Lumia 530 ist im wahrsten Sinne des Wortes "ausreichend": Es wirkt nicht allzu scharf und bietet wenig Kontrast, angesichts des niedrigen Preises geht das aber noch gerade so in Ordnung.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Schlecht sieht es aber buchstäblich aus, wenn die Sonne aufs Display scheint. Dann wirst Du kaum noch etwas erkennen können: Zum einen ist der Bildschirm recht leuchtschwach, zum anderen nicht sonderlich blickwinkelstabil. Auch eine automatische Helligkeitsanpassung fehlt.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Wenn Du Wert auf Fotos legst, solltest Du zu einem anderen Lumia greifen. Denn auch wenn die Geräteserie im Allgemeinen für gute Kameras steht, kann ich dies hier nicht bestätigen. Es gibt keinen Autofokus oder Blitz, die verfälschten Farben und mäßige Schärfe sind echte Spaßkiller.

Bilder bei schlechtem Licht

Wenn die Kamera schon bei Tageslicht nur wenig Freude bereitet, so gilt dies umso mehr bei schlechtem Licht. Kein Wunder: Der fehlende Blitz und die kleine Blende verhindern eine gute Fotoqualität von vornherein.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Eine Frontkamera suchst Du beim Lumia 530 vergeblich. Wenn es Dir also auf Selfies ankommt, musst Du definitiv zu einem anderen Gerät greifen. Denn selbst ein umständliches Umdrehen des Handys scheidet aufgrund der mäßigen Hauptkamera aus.

Leistung

Schnelligkeit

Positiv: Die Bedienung des Windows-Betriebssystems ist absolut flüssig. Auch beim Scrollen durch Websites gibt es keine lästigen Wartezeiten zu verzeichnen. Sehr wohl musst Du diese aber bei der Nutzung von Apps einkalkulieren - vor allem die Kamera-App gilt als ausgeprochen lahm.

Speicherplatz

Der interne Speicher ist im Grunde nonexistent. Die ohnehin nur sehr bescheidenen 4 Gigabyte werden durch Windows Phone und dessen Anwendungen auf 1 Gigabyte gedrückt. Da bleibt im Grunde keinerlei Platz für Deine Apps, auch wenn Du wenigstens eine Speicherkarte für Musik & Co nutzen darfst.

Akku

Akku

Für intensive Telefonierer ist die Ausdauer mit etwas mehr als vier Stunden doch arg knapp bemessen - ungewöhnlich bei einem Einsteigermodell. Nachteilig ist zudem, dass der Akku mit 3 Stunden elend lange zum Aufladen benötigt.

Das Nokia Lumia 530 wurde zuletzt von Janko am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Nokia Lumia530

Es hat sich wenig verändert

Nokia hat den Nachfolger für sein überaus erfolgreiches Windows Phone Lumia 520 nun offiziell vorgestellt. Wie erwartet gibt es nur sehr wenige Veränderungen an der Hardware, wenn auch eine Überraschung: Anstelle des vorhergesagten, etwas größeren Displays gibt es nun einen besseren Prozessor – das was war es dann aber auch schon. Der Chipsatz arbeitet nunmehr mit einem Quad-Core-Prozessor, nicht mehr mit einem Dual-Core. Die Taktrate steigt auch leicht auf 1,2 GHz von zuvor 1,0 GHz an.

Neuer Prozessor dürfte nur wenig bewirken

Das dürfte aber nur wenig an der Performance ändern. Denn der Arbeitsspeicher, der bei einfacheren Mobilgeräten viel wichtiger ist, beträgt nach wie vor nur magere 512 Megabyte. Im Grunde dürfte sich allenfalls die Bedienung der Startoberfläche etwas flüssiger anfühlen, das war es dann aber auch schon. Beim Display dagegen beschreitet man entgegen der ersten Erwartungen bekannte Pfade. Wieder gibt es nur einen 4-Zoll-Touchscreen mit 854 x 480 Pixeln. Bei der kleinen Displaygröße ergibt das aber immerhin eine Pixeldichte von 244 ppi, was immer noch akzeptabel ist.

Keine Frontkamera, nur Single-Band-WLAN

Doch auch sonst ist das Lumia 530 sehr schlicht gehalten. Es gibt einen kleinen Flashspeicher in Höhe von 4 Gigabyte, einen Steckplatz für microSD-Karten bis 128 Gigabyte Größe, eine 5.Megapixel-Kamera und Bluetooth 4.0. Eine Frontkamera besitzt das Handy nicht, WLAN wiederum bleibt auf das häufig überbelegte 2,4-GHz-Band beschränkt. Das Gerät unterstützt HSPA, nicht aber LTE. Angesichts der schwachen Ausstattung dürfte aber selbst der kleine 1.430-mAh-Akku für ordentliche Ausdauerzeiten sorgen.

Soll nur 100 Euro kosten

Trotzdem: Das Nokia Lumia 530 ist ein sehr rudimenäres Gerät, das selbst für ein Gerät mit Windows Phone 8.1 sehr schwach aufgestellt ist. Wer hier zugreift, sucht primär ein Gerät zum Telefonieren und will ansonsten allenfalls einfache Standardapps wie Amazon oder Wetterdienste nutzen. Anspruchsvolle Aufgaben stemmt dieses Gerät nicht. Dafür gibt es das Lumia 530 aber auch zum Spottpreis: Gerade einmal 100 Euro soll das Handy kosten, wenn es im dritten Quartal 2014 auf den Markt kommt. Das ist noch einmal deutlich weniger als zuvor erwartet worden war.

Nokia Lumia530

Neues Dual-SIM-Smartphone mit Windows Phone

Der mittlerweile unter der Kontrolle von Microsoft stehende finnische Handy-Hersteller Nokia plant offenbar den Marktstart seines zweiten Dual-SIM-Smartphones mit Windows Phone. In internen Dokumenten der US-Zertifizierungsbehörde FCC ist das Nokia Lumia 530 entdeckt worden, das dort als RM-1020 bezeichnet wird. Andere Quellen im Internet haben aber zuvor bereits die Verbindung zwischen den beiden Bezeichnungen hergestellt, weshalb wir ziemlich sicher vom Lumia 530 ausgehen dürfen.

Zwei IMEI-Nummern

Dass es sich um ein neues Dual-SIM-Modell handelt, lässt sich aus der Tatsache erkennen, dass zum einen eine Risszeichnung in den FCC-Dokumenten von einem SIM-Kartenslot mit der Bezeichnung „SIM1“ spricht, zum anderen sind dem Gerät zwei IMEI-Nummern zugeordnet. Dabei handelt es sich um eine eindeutige, 15-stellige Gerätenummer, welche ein Handy identifiziert. Bei zwei solchen Nummern, die wie die MAC-Adresse eines PC zu verstehen sind, muss das Mobiltelefon auch zwei Funkmodule besitzen und damit Dual-Standby als Betriebsmodus bieten.

Hosentaschentauglich

Das Lumia 530 wird es also ermöglichen, auf beiden SIM-Karten parallel erreichbar zu bleiben und so die bequeme Trennung von beruflichen und geschäftlichen Anrufen auf verschiedenen SIM-Karten erlauben. Ob das Gerät auch Dual Active unterstützt, also die gleichzeitige Erreichbarkeit, wenn eine SIM-Karte gerade aktiv für einen Anruf genutzt wird, ist unbekannt. Dafür ist bereits bekannt, dass das Handy über keine Frontkamera, aber ein angenehm großes 4,3-Zoll-Display verfügen wird. Damit wäre es ideal für die Hosentasche geeignet und trotzdem groß genug, um Websites und Videos in angemessener Größe betrachten zu können.

Ähnliche Ausstattung wie das Lumia 520?

Das Nokia Lumia 530 wird wahrscheinlich sehr dem Lumia 520 ähneln, wenngleich das Design laut Konzeptzeichnung wohl deutlich runder an den Ecken ausfällt. Die Größe des Gehäuses soll aber trotz etwas größerer Bildschirmdiagonale ähnlich ausfallen. Sollten die restlichen Eckdaten sich gleichen, spräche das für einen Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz Taktrate, nur 512 Megabyte Arbeitsspeicher und eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Preislich sollte es sich bei 200 Euro bewegen.

Datenblatt zu Nokia Lumia 530

Display
Displaygröße 4"
Displayauflösung (px) 854 x 480 (16:9 / FWVGA)
Pixeldichte des Displays 245 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Blende Hauptkamera 2,4
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Windows
Ausgeliefert mit Version Windows Phone 8.1
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 0,5 GB
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Maximal erhältlicher Speicher 4 GB
Interner Speicher 4 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
LTE
fehlt
NFC
fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1430 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 62,3 mm
Tiefe 11,7 mm
Höhe 119,7 mm
Gewicht 129 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Nokia Lumia 530 Stiftung Warentest Online 2/2015 - Begutachtet wurde ein Smartphone, das die Endnote „befriedigend“ erhielt. Zu den Testkriterien gehörten Telefon, Internet und PC, Kamera, GPS und Navigation, Musikspieler, Handhabung, Stabilität und Akku. …weiterlesen