Nokia Lumia 920 im Test

(Windows Smartphone)
  • Gut 1,7
  • 44 Tests
612 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 4,5"
Auflösung Hauptkamera: 8,7 MP
Akkukapazität: 2000 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukte

Tests (44) zu Nokia Lumia 920

    • connect

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 28 von 35
    • Seiten: 23

    „gut“ (409 von 500 Punkten)

    „... Das vergleichsweise hohe Gewicht ist auch eine Folge der kompromisslosen Ausstattung. Die fängt beim 4,5-Zoll-Display an, das mit 1280 x 768 Pixeln Webseiten, Filmen und Fotos eine optimale Bühne bietet. ... Mit fast sechs Stunden typischer Ausdauer im Bildschirmbetrieb und noch längeren Gesprächszeiten im GSM-Netz gehört das Nokia zu den sehr ausdauernden Smartphones.“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 17/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • 22 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Plus: Kostenloses Navi; Gute Kamera.
    Mittel: Kein Slot für SD-Card.
    Minus: Groß und schwer.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 2 von 2

    „gut“ (2,4)

    Telefon (15%): „befriedigend“ (2,6);
    Kamera (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Musikspieler (10%): „gut“ (2,0);
    Internet und PC (15%): „gut“ (1,6);
    GPS und Navigation (10%): „gut“ (1,9);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,4);
    Stabilität (5%): „gut“ (2,1);
    Akku (15%): „befriedigend“ (3,4).  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 15/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 3

    „gut“ (2,19)

    „Der Bolide unter den Lumias ist schwer, bietet mit drahtlosem Laden und 32 GB Speicher aber die beste Austattung aller Lumias.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 14/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • 15 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Performance: „gut“;
    Display: „gut“;
    Ausstattung Software: „gut“;
    Ausstattung Hardware: „gut“;
    Laufzeit: „zufriedenstellend“;
    Kamera Fotos: „gut“;
    Kamera Videos: „gut“.  Mehr Details

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    „Das Nokia Lumia 920 bringt besonders gute Voraussetzungen für gelungene Fotos mit.“  Mehr Details

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: Nr. 6 (Juni 2013)
    • Erschienen: 05/2013
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Schnellstart via Auslösebutton.
    Minus: Durchschnittliche Bildergebnisse, überschärfte, gelegentlich farbstichige Aufnahmen.“  Mehr Details

    • PC NEWS

    • Ausgabe: Nr. 4 (Juni/Juli 2013)
    • Erschienen: 05/2013
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 14

    4 von 5 Sternen

    „Das Lumia ist mit Abstand das beste Windows Phone-Gerät, im Vergleich mit Apple und Android reicht es aber nur zum undankbaren vierten Platz. Auch der Preis ist zu hoch angesiedelt.“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Gute Leistung; Optischer Bildstabilisator.
    Minus: Sehr hohes Gewicht.“  Mehr Details

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,26)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“, „Test-Sieger“

    „Plus: gute Performance; optischer Bildstabilisator.
    Minus: sehr hohes Gewicht; durchschnittliche Akkulaufzeit.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,4)

     Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 5

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „Mit pfiffigem Design und mächtiger Ausstattung sichert sich Nokia den Testsieg. Das hohe Gewicht sorgt für Abzüge in puncto Handlichkeit.“  Mehr Details

    • PAD & PHONE

    • Ausgabe: 2-3/2013 (Februar/März)
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 8

    Note:1,85

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „... Bei den ‚inneren Werten‘ lässt Nokias Topmodell praktisch keine Wünsche offen: Die Kamera mit Verwackelungsschutz liefert auch bei schlechten Lichtverhältnissen tolle Fotos. Dank des flotten Dualcore-Chips Snapdragon S4 mit 1,5 GHz und der Optimierungen von Windows Phone 8 werden Webseiten nun so schnell geladen wie bei Android-Topmodellen – ein enormer Vorteil gegenüber Smartphones mit Windows Phone 7. ...“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“

    „Nokia landet mit dem Lumia 920 einen gewichtigen Coup mit überzeugender Technik und ebenso nützlichen wie tollen Funktionen sowie einer coolen Verpackung.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (1,4)

    „Testsieger“

    „Plus: Sehr gute Kamera; Schönes Design; Brillantes Display mit hoher Auflösung.
    Minus: Hohes Gewicht.“  Mehr Details

zu Nokia Lumia 920

  • Nokia Lumia 920 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) WXGA HD IPS LCD Touchscreen,

    Nokia Lumia 920 weiß Handy

  • Nokia Lumia 920 Schwarz (Fabrik Entsperrt) 4.5 " IPS,32GB,8 Mp,Dual-Core 1,5ghz

    Nokia Lumia 920 Schwarz (Fabrik Entsperrt) 4. 5 " IPS, 32GB, 8 Mp, Dual - Core 1, 5ghz

  • Nokia Lumia 920 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) WXGA HD IPS LCD Touchscreen,

    Nokia Lumia 920 weiß Handy

  • Nokia Lumia 920 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) WXGA HD IPS LCD Touchscreen,

    Nokia Lumia 920 gelb Handy

  • Nokia Lumia 920 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) WXGA HD IPS LCD Touchscreen,

    Nokia Lumia 920 schwarz Handy

  • Nokia Lumia 920 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) WXGA HD IPS LCD Touchscreen,

    Nokia Lumia 920 weiß Handy

  • Nokia Lumia 920 grey [OHNE SIMLOCK] GUT

    Nokia Lumia 920 grey [OHNE SIMLOCK] GUT

  • Nokia Lumia 920 - 30GB frei für alle Netze ( Anbieter )

    Nokia Lumia 920 - 30GB frei für alle Netze ( Anbieter )

  • Nokia Lumia 920 32GB Schwarz, OVP&NEU, ohne Simlock, LTE, NFC, 2J.Garantie

    Nokia Lumia 920 32GB Schwarz, OVP&NEU, ohne Simlock, LTE, NFC, 2J. Garantie

Kundenmeinungen (612) zu Nokia Lumia 920

612 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
409
4 Sterne
74
3 Sterne
49
2 Sterne
38
1 Stern
43
  • Gut

    von NokiaTester
    (Gut)
    • Vorteile: Akku lädt schnell auf, angenehme Bedienung
    • Nachteile: Akku innerhalb 24 Stunden leer, Akku nicht austauschbar, Akku ist verbaut
    • Geeignet für: Wenignutzer, Anwender, die spätestens nach einem halben Jahr das Handy wechseln
    • Ich bin: Student/Schüler

    Falls man ein Smartphone mit Windows 8 sucht ist das Nokia Lumia genau das richtige. Leider hält der Akku nicht solang. Das Handy muss mann leider jeden Tag mindestens 1mal aufladen. Der Nokia-Appstore hat leider nicht so viele Apps, wenn man es mit dem Android-Playstore vergleicht. Deshalb ist dieses Smartphone nur für Leute für die es kein Problem ist das Smartphone jeden Tag aufzuladen.

    Antworten

  • Sicherlich ein gutes Handy, aber...

    von WaB
    (Ausreichend)
    • Vorteile: tolle und vielseitige Funktionen
    • Nachteile: Akku innerhalb 24 Stunden leer, Akku nicht austauschbar
    • Geeignet für: Wenignutzer, Internetsurfer, telefonieren, Navigation
    • Ich bin: Geschäftsbereich

    Das 920 ist sicherlich ein Handy, welches durchaus die Note "gut" verdienen könnte, aber allein aus der Tatsache, dass der Akku, auch bei geringer Nutzung, im Stromsparmodus und bei abgeschalteten "Stromfressern" zwei- bis dreimal täglich aufgeladen werden muss, ergibt sich für mich nur die Note "ausreichend".
    Selbst der Kundenservice von Amazon bestätigte mir, dass das 920 "bauartbedingt bis zu zwei- bis dreimal täglich geladen werden muss".
    Mit einem solchen Handy kann ich nichts anfangen und habe es zurückgesandt.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nokia Lumia920

Induktive Ladetechnik & innovative Kamera

Mit Spannung war der Moment erwartet worden, in welchem Nokia endlich die neue Generation an Windows Phones vorstellen würde. Nun war es soweit, und es scheint, als hätte sich das lange Warten für die Fans doch gelohnt. Denn wie erhofft lösen sich die neuen Geräte deutlich von der schlichten Einsteigertechnik, die bislang jedem WP-Handy wie ein Makel anhaftete. Das Topmodell Nokia Lumia 920 beispielsweise setzt auf einen mit zwei CPU-Kernen taktenden Qualcomm-Snapdragon-Chipsatz, der starke 1,5 GHz leistet. Unterstützt wird er von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, was beim ressourcensparenden Windows Phone 8 vollkommen für einen reibungslosen und flüssigen Betrieb ausreichen dürfte.

Sparsamer Chipsatz, großer Akku

Nun mag so mancher mäkeln, dass Nokia erneut die Chance verpasst habe, mit einem Quad-Core-Chipsatz ganz zur Android-Spitze aufzuschließen. Doch das wäre zu kurz gedacht: Durch die Sparsamkeit von Windows Phone wäre mehr Power schlichtweg verschenkt, zudem versteht sich das Betriebssystem ohnehin nicht als mobile Spiele-Engine wie Android es zumindest zum Teil tut. Nicht zuletzt betont Nokia zurecht, dass der Dual-Core-Chipsatz nur halb so viel Energie verbraucht wie ein Quad-Core-Chipsatz. Zusammen mit satten 2.000 mAh Nennladung im Akku soll das für hervorragende Ausdauerzeiten sorgen.

Kamera mit hoher Lichtausbeute und guter Bildstabilisation

Bedient wird das neue Flaggschiff über einen 4,5 Zoll großen Touchscreen mit 1.280 x 768 Pixeln Auflösung, der dank einer neuen Multitouch-Technik von Synaptics auch mit dem Fingernagel und sogar Handschuhen bedient werden können soll. Die wirklichen Highlights des Lumia 920 liegen aber tiefer verborgen. Da wäre zum einen die mit 8,7 Megapixeln ungewohnt krumm auflösende Kamera, die dank PureView-Technologie zwischen fünf- und zehnmal mehr Lichtausbeute bieten soll als andere Handy-Kameras. Auch die Bildstabilisation soll hervorragend ausfallen.

Laden ohne jeden Kabelsalat

Zum anderen wäre da aber als echtes Alleinstellungsmerkmal unter den aktuellen Top-Smartphones die Möglichkeit zum kabellosen Aufladen des Handys. Der von Nokia mit entwickelte Qi-Standard stellt dabei sicher, dass nicht nur Nokia-Ladematten sondern auch die Produkte von Drittanbietern verwendet werden können. Vom lästigen Ladekabel darf man sich beim Lumia 920 also verabschieden. Bequemer bekommt man sein Mobiltelefon derzeit wohl kaum mit Strom versorgt.

LTE- und HSPA+-Varianten

Selbstverständlich bietet das Nokia Lumia 920 auch alle anderen Goodies moderner Smartphones – von GPS über WLAN bis hin zu NFC. Zudem wird es die Wahl zwischen HSPA+- und LTE-Varianten geben. Schade ist nur, dass der Speicher wieder einmal beschränkt bleibt - auf 32 Gigabyte ohne Speicherkarten-Möglichkeit.

Nokia Lumia920

Erstes Gerät mit Windows Phone 8 erhält Dual-Core

Windows Phone war bislang kein durchschlagender Erfolg bei der Masse vergönnt. Das lag allerdings weniger an dem Betriebssystem, das Nutzer durchaus als sehr intuitiv und hübsch anzusehen beschreiben, sondern an der sehr beschränkten Hardware. Microsoft hatte für Windows Phone 7 und 7.5 sehr strenge Vorschriften erlassen, die die Geräte sozusagen in einem Einheitsbrei aufgehen ließen, der keine Schlaglichter erlaubte. So durften nur Single-Core-CPUs und Displays mit 480 x 800 Pixeln Auflösung verwendet werden.

Vorstellung am 5. September 2012

Das hat mit Windows Phone 8 endlich ein Ende, so dass auch Topgeräte entwickelt werden können. Das Nokia Phi könnte genau solch ein Gerät sein. Wie das Online-Magazin „Softpedia“ berichtet, wurde das Handy nun erstmals auf Bildern gesichtet. Es soll auf der Nokia World am 5. September 2012 vorgestellt werden und vom Design her dem Nokia Lumia 800 ähneln. Bei der Ausstattung dagegen wird scheinbar wie erwartet ein Zahn zugelegt. So ist die Rede von einem Dual-Core-Prozessor von Qualcomm sowie der Unterstützung von NFC und LTE.

Größeres Display als Lumia 800?

Laut einer nicht näher genannten Quelle soll das Handy zudem über einen noch größeren Bildschirm verfügen, dessen Auflösung aber noch unbekannt ist. Doch auch hier dürfen wir vermutlich eine entsprechend fortschrittliche Technik erwarten. Die Gelegenheit, mit dem Phi zu demonstrieren, was Windows-Phone-Geräte drauf haben, wird sich Nokia wohl kaum entgehen lassen. Und so darf man in der Tat gespannt, was das Nokia Phi noch so alles zu bieten hat. In wenigen Wochen werden wir es wissen.

Verkaufsstart erst Ende Oktober?

Indes handelt es sich beim Namen sehr wahrscheinlich wieder um einen Tarnnamen, wie schon Nokia Ace für das Nokia Lumia 900, bevor dieses an den Markt ging. Auf den Marktstart des Phi werden wir allerdings noch eine ganze Weile warten müssen. Auch wenn Anfang September die Vorstellung angesetzt sein soll, wird es das Mobiltelefon erst Ende Oktober zu kaufen geben. Zumindest, wenn man den aktuellen Gerüchten Glauben schenkt. Indes war Nokia schon bei den letzten Geräten nicht sehr um Eile bemüht, was den Zeitraum zwischen Präsentation und Verkaufsstart anbelangt...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nokia Lumia 920

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 4,5"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8,7 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Windows
Ausgeliefert mit Version Windows Phone 8
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 0065402

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia Lumia920 können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen