• Befriedigend 2,6
  • 15 Tests
521 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 3,2"
Auflösung Hauptkamera: 2 MP
Akkukapazität: 1320 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Nokia 5230 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (354 von 500 Punkten)

    21 Produkte im Test

    „Das günstige Touchscreen-Smartphone von Nokia verlangt dem Nutzer einige Kompromisse ab. Als Telefon macht es eine gute Figur.“

  • Note:3,5

    Platz 11 von 12

    „... bietet das S60-Smartphone mit dem druckempfindlichen Touchscreen nur eine 2-Megapixel-Kamera für einfache Schnappschüsse, und auf WLAN muss der Käufer verzichten. Ansonsten gilt auch hier: brillantes Display, gute Ausstattung, aber nicht besonders charmant zu bedienen.“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 1 von 18

    „Telefon mit GPS. Bildschirmtastatur für Stiftbedienung, Display aber kratzempfindlich. Kamera mit kurzer Auslöseverzögerung, aber ohne Autofokus. Der Musikspieler läuft über 30 Stunden und klingt schon über mitgelieferte Ohrhörer gut. Kein WLan, Akku schwach bei Internetnutzung.“

  • „gut“ (3 von 5 Punkten)

    Platz 7 von 10

    „Auch ohne Xpress-Kennung ein gutes Musikhandy, nur das Headset sollte man tunlichst tauschen. Keine Speicherkarte.“

  • „befriedigend“ (2,53)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“, „Test-Sieger“,„Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 1 von 6

    „Plus: Großer Bildschirm; Beste Sprachqualität im Test; GPS-Navigation kostenlos; Viele Zusatzprogramme; UMTS.
    Minus: Keine Speicherkarte dabei; Gängige Anhänge nicht lesbar; Kein WLAN.“

  • „befriedigend“ (354 von 500 Punkten)

    Platz 15 von 17

    Ausdauer: 86 von 115 Punkten;
    Ausstattung: 122 von 175 Punkten;
    Handhabung: 74 von 125 Punkten;
    Senden und Empfangen GSM: 27 von 33 Punkten;
    Senden und Empfangen UMTS: 13 von 17 Punkten;
    Akustik: 32 von 35 Punkten.


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe Smartphones-Spezial (2/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Punkten

    „Das Nokia 5230, welches stark an die hauseigene Konkurrenz Namens 5800 erinnert, ist bereits für 120 Euro ohne Vertrag erhältlich. Dafür kann man sicher nicht viel erwarten… Kann man doch: Während des Praxis-Tests von handytarife.de überzeugte das Touchscreen-Modell mit seiner Vielseitigkeit. Das Handy kommt dank verbautem A-GPS-Empfänger als Gelegenheits-Navi zum Einsatz und der Musicplayer samt Klinkenbuchse sorgt auf Bahnreisen für die gewünschte Beschallung. ...“

  • „befriedigend“ (354 von 500 Punkten)

    Platz 4 von 4

    „Das 5230 ist ein Preisbrecher und kommt mit großem Screen und kostenloser Navigation.“


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe Smartphones-Spezial (2/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“ (354 von 500 Punkten)

    Platz 7 von 7

    „... Die Plattform, die ursprünglich für Geräte mit Handytastatur konzipiert war, wurde an vielen Stellen nur halbherzig an die Touchscreen-Bedienung angepasst. Die nächsten Symbian-Versionen sollen diese Schwächen ausbügeln und bis dahin setzen die Finnen auf günstige Preise. Dabei bietet das 5230 den für Symbian-Geräte typischen großen Funktionsumfang. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe Smartphones-Spezial (2/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen (490 von 700 Punkten)

    „Preistipp“

    „Auch wenn Nokia derzeit ein bisschen mehr strampeln muss als sonst, macht dieses Touchscreen-Handy klar, warum die Finnen immer noch der klare Weltmarktführer sind. Das 5230 bietet für einen mehr als fairen Preis nahezu alles, was heutzutage sinnvoll und angesagt ist. ...“

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    „Preistipp“

    „... Zu bemängeln sind der knapp bemessene Lieferumfang sowie die mäßigen Multimedia-Qualitäten. Für Leute, die auf Kamera und Co keinen großen Wert legen und sich stattdessen lediglich ein komfortables Touchscreen-Handy mit Navigationslösung wünschen, ist das 5230 ein echtes Schnäppchen.“

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Sicherlich: Gegen das derzeitige Topmodell Nokia X6 hat dieses Touchscreen-Handy keine Chance. Allerdings muss man für das Nokia X6 auch fast das Dreifache bezahlen. Insofern ist das Nokia 5230 mit Preisen ab 140 Euro inklusive Versandkosten ein echter Preis-Leistungs-Bomber, denn die Kosten für das notwendige USB-Kabel und microSD-Karte sind mittlerweile überschaubar. Wer sich für dieses Gesamtpaket entscheidet, erhält ein rundum gutes Musikhandy mit einem ordentlichen Bedienungskonzept und einer vorbildlichen Technik. ...“

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    „Spät, aber doch: Gute Touchscreen-Handys sind auch bei Nokia mittlerweile günstig zu haben.“

  • Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    Platz 5 von 7

    „Pro: gutes Display; einfache Bedienung; virtuelle Qwertz-Tastatur; UMTS; HSDPA; EDGE; Bluetooth; GPS-Empfänger mit A-GPS; 3,5-mm-Klinkenbuchse.
    Contra: etwas dicke Bauform; niedrige Kameraauflösung; Testgerät reagierte etwas verzögert.“

zu Nokia 5230

  • Finn Flare Steppmantel im angesagten Oversize-Schnitt, dunkelblau
  • Nokia 5230 Smartphone (UMTS, Bluetooth, GPS, 2 MP, Ovi Karten) all black
  • Nokia 5230 Navigation Edition Smartphone (UMTS, Bluetooth, GPS, 2 MP,

Kundenmeinungen (521) zu Nokia 5230

4,1 Sterne

521 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
292 (56%)
4 Sterne
71 (14%)
3 Sterne
102 (20%)
2 Sterne
42 (8%)
1 Stern
15 (3%)

4,1 Sterne

507 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,3 Sterne

10 Meinungen bei eBay lesen

4,4 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Super tolles Handy

    von Linaaa.
    • Vorteile: ausdauernder Akku, coole Funktionen, Bildbearbeitung möglich, ausgezeichnete Fotos, viel Speicher mit einer nur 2 GB Karte
    • Nachteile: bei Tageslicht schlecht lesbares Display
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch, die Schule, überall

    Ich habe das handy jetzt 2 wochen und bin begeistert ich bin zwar erst 14 aber es ist super für unsere Altersklasse geeignet!!! :pp

    Antworten
  • Antwort

    von Linaaaa.

    bin leider jetzt nicht mehr zufrieden mit und hatte danach ein I phone 4s war aber auch nciht mir zufrieden viel zu groß deswegen habe ich jetzt das XPERIA mini pro das ist ein Handy für wirklich alles..;))

    Antworten
  • Reine Spielerei - nicht für den beruflichen Einsatz geeignet!

    von mathat65

    Habe nun seit vier Wochen das Nokia 5230 und ich werde mein altes Nokia wieder in Betrieb nehmen müssen. Die Grundfunktionen für den täglichen Gebrauch sind leider zu umständlich zu erreichen.

    Adressspeicher/Touchscreen: Einhändiges suchen im Adressspeicher ist mit dem Daumen fast unmöglich. Ständig landet man irgendwo jedoch nicht wo man hinwollte. Die Adressleiste durchzuscrollen ist ein fast ein unmögliches Unterfangen. Man braucht für alles ein paar Klicks mehr um irgendwo hinzugelangen. Ich bekomme es einfach nicht sauber hin, mit dem Daumen zu navigieren. Man braucht eigentlich den Zeigefinger und dafür eben seine andere Hand. Möglicherweise ein grundsätzliches Problem mit Touchscreens.

    Display: Die im Startbildschirm dargestellten Anzeigen wie Uhr, Batteriezustand und Netzwerk sind zu klein.
    Wecker: Kaum zu glauben, dass sich eine derart wichtige Funktion verschlechtert hat. Der lässt sich so leicht nicht abstellen, wenn er mal aktiv ist.
    Batterie Standby und Sprechzeit: Ich hoffte es hielt länger. Max 3 Tage.
    Apps und anderer Schnick Schnack: Wer’s braucht hat mit diesem Mobilfunkgerät sicherlich gefunden.
    Navigation: Positiv: Kartenmaterial kann kostenlos von OVI heruntergeladen werden. Das war’s dann auch schon zu positiv. Navigation im Auto ist nur eine Notlösung aber es funktioniert. Zieleingabe umständlich. Für den dauerhaften Betrieb im Fahrzeug benötigt man den Einbausatz. Lässt sich über das herkömmliche KFZ-Ladekabel direkt nur umständlich anschließen, da sich die Stromeingangsbuchse oben befindet.

    Fazit: wer viel geschäftlich unterwegs ist rate ich von diesem Handy ab

    Antworten
  • Mit SPB Mobile Shell Symbian einfach unschlagbar

    von dsheskasgan
    • Vorteile: ausdauernder Akku, coole Funktionen
    • Nachteile: bei Tageslicht schlecht lesbares Display
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, SMS, alltäglichen Gebrauch, überall
    • Ich bin: technisch versiert

    Ich benutze jetzt dieses Gerät seit 3 Monaten ind seit 1 Monat habe ich "SPB Mobile Shell Symbian" als oberfläche. Das Handy ist eifach Klasse reagiet viel schneller und was Navi betrieft ist einfach Genial.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

5230

Weih­nachts­schnäpp­chen bei ALDI Süd

Das per Touchscreen bediente Musik-Handy Nokia 5230 gibt es seit dem 29. November 2010 zum Schnäppchenpreis bei ALDI Süd. Das beliebte Mobiltelefon wird mit einer 2 Gigabyte großen microSD-Speicherkarte, einem Stereo-Headset und dem Gerätehalter CR-199 für die Navigation im Auto ausgeliefert und kostet dabei gerade einmal 129 Euro. Zum Vergleich: Bei Amazon kostet das mit GPS und der kostenfrei nutzbaren Navigationssoftware Ovi Maps ausgestattete Handy derzeit noch 133 Euro.

Das Nokia 5230 platziert sich damit im Einsteigerbereich, der auch für Gelegenheitsnutzer attraktiv ist. Dabei bietet das Handy einen klaren Vorteil gegenüber anderen Handys in diesem Preissegment: Es verfügt mit Symbian S60 5th Edition über ein echtes Smartphone-Betriebssystem und kann dank GPS und Ovi Maps als mobiler Navi verwendet werden. Technisch betrachtet setzt das Nokia 5230 zudem mit seinem 3,2 Zoll großen Touchscreen Akzente, der zudem 360 x 640 Pixel auflöst, was gerade der Navigationsfunktion sehr zugute kommt.

Schade ist nur, dass der Bildschirm auf die resistive Technik setzt und daher mit etwas Druck oder am besten per Stylus bedient werden muss. Darüber hinaus ist die integrierte Kamera mit nur 2 Megapixeln Auflösung kaum noch zeitgemäß, nicht einmal mehr in diesem Einsteigersegment. Ein klarer Pluspunkt ist dagegen wiederum die Unterstützung von UMTS, dank dem man auch im mobilen Internet etwas zügiger unterwegs ist, auch wenn das Surfen wohl eher nicht im Fokus steht. Für die Nutzung sozialer Netzwerke wie MySpace und Facebook dürfte dies aber ausreichen.

Insgesamt betrachtet handelt es sich beim Nokia 5230 um einen günstigen Allrounder, der zwar vereinzelt Schwächen hat, aber dank seiner Navigationsfähigkeiten sicherlich für so manchen interessant sein dürfte. Und wer nicht bei ALDI bestellen möchte: Erfahrungsgemäß antworten zahlreiche Online-Shops auf ALDI-Angebote mit einer deutlichen Preissenkung. Es lohnt also, jetzt die Augen offen zu halten.

5230

Bis zu 33 Stun­den Musik­wie­der­gabe

Mit dem Nokia 5230 XpressMusic hat der finnische Handy-Hersteller nach eigener Aussage ein besonders ausdauerndes Musik-Handy vorgestellt. Das Mobiltelefon soll eine Musikwiedergabe von bis zu 33 Stunden ermöglichen. Damit sollte eine Akkuladung des Telefons im Normalfall problemlos für bis zu vier Tage intensiver Nutzung als MP3-Player ausreichen. Leider hat Nokia nicht mitgeteilt, wie die Ausdauer beim Telefonieren oder im reinen Stand-by-Betrieb aussieht. Allerdings ist im Nokia 5230 XpressMusic ein Akku mit 1.320 mAh Nennladung verbaut, bietet also die gleiche Nennladung wie das 5800 XpressMusic bei gleichzeitig weniger stromfressenden Komponenten. Auch hier sollte die Ausdauer daher höher ausfallen.

Zumindest hinsichtlich seiner musikalischen Fähigkeiten sollte das Nokia 5230 XpressMusic mit dieser Akkulaufzeit über alle Kritik erhaben sein. In dem Handy kommt zudem Medienberichten zufolge der neueste Music Player von Nokia zum Einsatz, keine abgespeckte Version wie bei anderen günstigen Musik-Handys. Darüber hinaus besitzt das Musik-Handy eine 3,5mm-Klinke für den Anschluss hochwertiger Kopfhörer. Wer vor allem ein potentes Musik-Handy sucht und auf andere Merkmale wie Internet oder Kamera wenig Wert legt, der muss nicht zum großen Bruder 5800 XpressMusic greifen, sondern kann sich somit genauso gut das Nokia 5230 XpressMusic holen.

5230

Güns­ti­ges Musik-​Handy mit Touch­s­creen

Nokia scheint nach seinem verhältnismäßig späten Start in die Welt der Touchscreen-Handys nun verstärkt auf diesen Trend zu setzen: Mit dem Nokia 5230 XpressMusic soll nun auch das Einsteigersegment mit einem Touchphone versehen werden. Bereits ab dem vierten Quartal 2009 soll das Mobiltelefon für rund 180 Euro im Handel erhältlich sein, was als Preisempfehlung für ein nagelneues Touchscreen-Modell in der Tat sehr günstig ist. Zusammen mit einer Musik-Flatrate Comes With Music steigt der Preis allerdings auf 310 Euro.

Das Nokia 5230 XpressMusic hat dabei einen klaren Vorteil gegenüber anderen Einsteigermodellen dieses Marktsegmentes: Anders als Handys wie das LG KP500 Cookie oder das Samsung S5230 Star verfügt das Nokia 5230 XpressMusic mit Symbian S60 5th Edition über ein echtes Smartphone-Betriebssystem. Technisch betrachtet bietet das Mobiltelefon dagegen ein zwiespältiges Bild: Während der Touchscreen mit 3,2 Zoll Bilddiagonale und 360 x 640 Pixeln Auflösung einerseits angenehm groß ausfällt, setzt er andererseits auf die herkömmliche resistive Technik, die schon beim Nokia 5800 XpressMusic für Kritik gesorgt hat. Die integrierte Digitalkamera wiederum ist mit 2 Megapixeln kaum noch zeitgemäß, doch vermag sie Videos mit VGA-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde zu drehen.

Die Unterstützung von UMTS-Netzen sowie der Einbau eines GPS-Moduls sind dagegen klare Pluspunkte des Handys. Laut Nokia wird das 5230 XpressMusic daher auch von Werk aus mit der neuesten Version von Ovi Maps für die Fußgänger- und Autonavigation ausgestattet sein. Ein dritter Fokus liegt auf der schnellen Verfügbarkeit sozialer Netzwerke wie Facebook oder MySpace. Im Grunde stellt das Nokia 5230 XpressMusic also weniger ein reines Musik-Handy als vielmehr einen günstigen Touchscreen-Allrounder dar – sofern man bei einigen Aspekten wie Display-Technologie und Kamera Abstriche zu machen bereit ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nokia 5230

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Polyphone Klingeltöne
  • Bluetooth
  • MP3-Klingeltöne
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 3,2"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Symbian S60
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
Akku
Akkukapazität 1320 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 113 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 002N0K0, 002N960, 4039117850969, 6438158149885

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia 5230 können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Nokia X6Nokia X6 (16 GB)HTC TattooMotorola DEXTVodafone 360 H1HTC DesireHTC Touch HD2HTC Touch2Acer neoTouch S200Acer beTouch E101