Nikon AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G Test

(Standardobjektiv)
AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G Produktbild
  • Gut (1,6)
  • 20 Tests
627 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Standardobjektiv
  • Bauart: Festbrennweite
  • Kamera-Anschluss: Nikon F
  • Brennweite: 50mm
  • Bildstabilisator: Nein
  • Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (20) zu Nikon AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G

  • Ausgabe: 1/2016
    Erschienen: 12/2015
    Produkt: Platz 1 von 3
    Seiten: 7

    „sehr gut“ (1,4)

    Bildqualität (80%): „sehr gut“ (1,3);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,8).

  • Ausgabe: 8/2015
    Erschienen: 07/2015
    4 Produkte im Test
    Seiten: 4

    81,4%

    Das Fotofachmagazin testet in der Ausgabe 8/2015 gezielt Objektive mit einer hohen Lichtstärke. Das Objektiv Nikon AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G schafft es im Test von „CHIP FOTO VIDEO“ nicht, sich gegen seine Konkurrenten durchzusetzen. Daher landet es unter den zehn für Nikon APS-C- und Kleinbildkameras geeigneten Geräten auf dem letzten Platz.

    Dabei punktet das Produkt mit fantastischen Werten im Bereich der Objektivgüte. Das geringe Gewicht macht das Nikon-Objektiv alltagstauglich. Die Leistungen des Autofokus sind die besten im gesamten Vergleich. Demgegenüber steht allerdings zugleich die schlechteste Leistung im Test – ausgerechnet im Bereich der Auflösung. Auf eine vollwertige Ausstattung müssen die Nutzer ebenfalls verzichten.

  • Ausgabe: 4/2015
    Erschienen: 03/2015
    6 Produkte im Test
    Seiten: 6

    ohne Endnote

    „Besonders leichtes und kompaktes 50-mm-Standardobjektiv. Dank der hohen Lichtstärke von 1:1,8 bietet dieses Objektiv ein helles Sucherbild und eignet sich ideal für Aufnahmen bei schwachem Licht oder Fotos mit geringer Tiefenschärfe. Zum vollständig neu gestalteten optischen Aufbau gehört eine asphärische Linse für überragende Bildqualität. Der Silent-Wave-Monitor (SWM) sorgt zudem für nahezu lautlosen Betrieb. ...“

  • Ausgabe: 6/2014
    Erschienen: 12/2014
    4 Produkte im Test
    Seiten: 2

    ohne Endnote

    „... bietet dank seiner großen maximalen Blendenöffnung nicht nur ein besonders helles Sucherbild und optimale Voraussetzungen für rauscharme Freihandaufnahmen bei wenig Umgebungslicht, sondern auch jede Menge kreativen Gestaltungsspielraum. ... Das Ergebnis ist ein nahezu verzeichnungsfreies, sehr gleichmäßig ausgeleuchtetes und scharfes Bild ohne abgedunkelte Ecken sowie ein überragender Kontrast. ...“

  • Ausgabe: 12/2014
    Erschienen: 11/2014
    Produkt: Platz 7 von 7
    Seiten: 8

    47,5 von 100 Punkten

    „Das 1,8/50 von Nikon erreicht nicht das Qualitätsniveau, das man an einer SLR erwartet. Da hilft auch der günstige Preis von 200 Euro nicht weiter. Auflösung und Kontrast am Rand sind und bleiben zu niedrig, selbst wenn auf 5,6 abgeblendet wird.“

  • Ausgabe: 6/2014
    Erschienen: 11/2014
    Produkt: Platz 1 von 4
    Seiten: 4

    „sehr gut“ (85,8 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    „Das preiswerte Objektiv weist eine gute Fertigungsqualität mit ausreichend robuster Fassung auf ... Der schmale Fokussierring ist griffig armiert und bietet gute Gängigkeit. ... Die Bildqualität ist insgesamt sehr gut. Lediglich bei offener Blende muss man an den Rändern und Ecken ein paar Abstriche machen. Die Details werden zwar gut aufgelöst, aber geringfügig überstrahlt und weichgezeichnet wiedergegeben. ...“

  • Ausgabe: Nr. 6 (Juni 2013)
    Erschienen: 05/2013
    Produkt: Platz 2 von 6
    Seiten: 6

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Das lichtschwächere AF-S Nikkor 1,8/50 mm G bietet im Vergleich zum 1,4er insbesondere am Vollformatsensor die besseren Leistungen.“

  • Ausgabe: 7-8/2011
    Erschienen: 06/2011
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Objektivtest Preis-Tipp“

    „... Ein gut verarbeitetes Objektiv mit einer durchgehend sauberen Abbildungsleistung und einer hohen Lichtstärke ist mit dem AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G von Nikon nicht mehr nur den Profis vorbehalten.“

  • Ausgabe: 4/2017
    Erschienen: 06/2017
    8 Produkte im Test

    87,2%

    Stärken: preiswert; leicht; Bildmitte sehr scharf; Verarbeitung tadellos.
    Schwächen: Bildrand weichgezeichnet; langsamer AF; sichtbare Farbsäume. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: Themen - 27/2016 (April-Juni)
    Erschienen: 04/2016
    Produkt: Platz 1 von 2

    94 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 20 von 20 Punkten, „Kauftipp“

    „... Es produziert eine sehr gute bis exzellente Bildschärfe und verfügt sogar über einen Ultraschallmotor für den Autofokusantrieb, was also will man mehr.“

  • Ausgabe: 12/2014
    Erschienen: 11/2014
    4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Ein kompakter und ... vor allem erschwinglicher Lichtriese ist das AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G. Die optische Konstruktion besteht aus sieben Linsen in sechs Gruppen, einschließlich einer asphärischen Linse. Mit eine Gewicht von nur 185 g und seinem Metallbajonettanschluss mit Dichtungsmanschette ist das Objektiv ein idealer Begleiter.“

  • Ausgabe: Einkaufsführer - Das große Test-Jahrbuch (1/2015)
    Erschienen: 11/2014
    3 Produkte im Test
    Seiten: 2

    „gut“ (81,4%)

  • Ausgabe: Themen - 21/2014 (Oktober-Dezember)
    Erschienen: 10/2014
    Produkt: Platz 1 von 6

    94 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 20 von 20 Punkten

    „Nikon-Besitzer sind im 50mm-Bereich verwöhnt, doch dieses 50mm f/1.8 G-Objektiv ist das Sahnehäubchen. Es kostet nicht einmal die Hälfte der Version f/1.4 G, bietet aber bei den meisten Blendeneinstellungen eine bessere Abbildungsleistung, insbesondere sehr gute Randschärfe.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Digitale Fotografie in Ausgabe Themen - 27/2016 (April-Juni) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Ausgabe: 4/2014
    Erschienen: 06/2014
    Seiten: 11

    83,8%

    Stärken: ausgezeichneter Autofokus; weist keine nennenswerten Bildfehler auf; umfangreich ausgestattet.
    Schwächen: die Auflösung könnte vor allem in den Ecken etwas besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: Test-Jahrbuch 2012
    Erschienen: 10/2012
    9 Produkte im Test
    Seiten: 43

    „gut“ (90%)

zu Nikon AF-S Nikkor 50 mm f/1,8 G

  • Nikon AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G Objektiv (58mm Filtergewinde)

    50mm Standardobjektiv für das FX - Format (Bildwinkel an einer Nikon - Spiegelreflexkamera mit DX - Format entspricht ,...

  • Nikon AF-S NIKKOR 50mm f/1.8G F1.8 G, Kamera Objektiv, Neu

    Nikon AF - S NIKKOR 50mm f / 1. 8G F1. 8 G, Kamera Objektiv, Neu

  • Nikon AF-S NIKKOR 50mm 1.8 G

    Besonders leichtes und kompaktes 50mmStandardobjektiv. Dank der hohen Lichtstärke von 118 bietet dieses Objektiv eine ,...

  • Nikon 50 mm f/1.8G Auto Focus-s Nikkor FX Objektiv – (Zertifiziert

    Nikon Coolpix USA wiederaufbereitet mit 90 Tage Garantie. Schnelle F / 1. 8, Compact fx - format Prime (feste ,...

  • Nikon AF-S 50/1,8G Nikkor

    Leicht, lichtstark, scharf Ein besonders leichtes und kompaktes 50 - mm - Standardobjektiv. Dank der hohen Lichtstärke ,...

  • AF-S 5018 G + 5-Jahre-Garantie-Aktion JETZT PREIS VORSCHLAGEN und ONLINE KAUFEN!
  • Nikon AF-S 50 mm 1:1,8 G TOP-ZUSTAND A+**HÄNDLER**GEBRAUCHT**alle DSLR Nikon

    Nikon AF - S 50 mm 1: 1, 8 G TOP - ZUSTAND A + * * HÄNDLER * * GEBRAUCHT * * alle DSLR Nikon

  • Nikon AF-S 1,8/50 G Standardobjektiv - Nikon Nikkor AF-S 50mm F/1.8 G Objektiv

    Nikon AF - S 1, 8 / 50 G Standardobjektiv - Nikon Nikkor AF - S 50mm F / 1. 8 G Objektiv

  • Nikon Nikkor AF-S 50 mm F/1.8 G Objektiv

    Nikon Nikkor AF - S 50 mm F / 1. 8 G Objektiv

  • Nikon Nikkor AF-S 50 mm F/1.4 G Objektiv

    Nikon Nikkor AF - S 50 mm F / 1. 4 G Objektiv

  • Nikon AF-S NIKKOR 50 mm F1.8 G 58 mm Filtergewinde (Nikon F Anschluss) schwarz

    Nikon Nikkor AF - S - Objektiv - 50 mm - f / 1. 8 G - Nikon F

Kundenmeinungen (627) zu Nikon AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G

627 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
533
4 Sterne
56
3 Sterne
19
2 Sterne
13
1 Stern
6

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

lichtstarkes Preiswunder für Porträt-Aufnahmen

Stärken

  1. hohe Lichtstärke
  2. schneller und leiser Autofokus
  3. hochwertige Verarbeitung und geringes Gewicht
  4. tolles Preis-/Leistungsverhältnis

Schwächen

  1. Verzerrung am Bildrand kann bei Architektur-Aufnahmen stören
  2. kein Bildstabilisator

Bildqualität

Schärfe

Bei offener Blende zeigt das Objektiv vor allem in den Randbereichen Schwächen. Diesen lässt sich aber durch Abblenden beikommen. Für einen so günstigen Preis kann die Bildschärfe die Nutzer überzeugen. Auch Testmagazine loben das scharfe, gleichmäßig ausgeleuchtete Bild.

Lichtstärke

Die maximale Blende von f/1,8 verspricht auch in lichtärmeren Umgebungen verwacklungsfreie Aufnahmen aus der Hand. Selbst im Blendenbereich von f/2 bis f/2,8 kannst Du laut Nutzern noch sehr gute Ergebnisse bei schwierigen Lichtbedingungen erzielen, ohne einen Blitz einsetzen zu müssen.

Bildfehler

Farbsäume können hin und wieder durchschnittlich stark in Erscheinung treten. Im Vollformat fielen den Nutzern aber eher eine tonnenförmige Verzerrung an den Bildrändern sowie eine recht hohe Randabdunklung bei großen Blenden auf. Diese verringert sich beim Abblenden auf mindestens f/2,5 aber deutlich.

Ausstattung

Autofokus

Mit einem leisen und schnellen Betrieb glänzt der Silent-Wave-Motor. Somit kannst Du das Objektiv auch für Videoaufnahmen einsetzen, ohne dass störende Geräusche vom Autofokus zu hören sind. Lobende Worte finden die Nutzer auch für die Möglichkeit, manuell in den Autofokus eingreifen zu können.

Bildstabilisator

Über einen integrierten Bildstabilisator verfügt dieses Objektiv nicht. Dem einen oder anderen Nutzer fehlt jener hin und wieder, aber mit der hohen Lichtstärke und für den günstigen Preis lässt sich das verschmerzen.

Makro-Fähigkeit

Mit einer Naheinstellgrenze von 45 Zentimetern kannst Du noch recht gute Nahaufnahmen von Blüten erzielen. Motive in der größe einer Orange lassen sich in etwa bildfüllend aufnehmen.

Haptik

Mechanik

Der Fokusring wird von den Nutzern als sehr griffig und angenehm straff sitzend beschrieben. So kannst Du möglichst genau manuell fokussieren, ohne dass sich die Einstellung bei der kleinsten falschen Bewegung wieder verstellt.

Verarbeitung

Die Festbrennweite ist hochwertig in robustem Kunststoff gefertigt und macht auf die Nutzer einen ziemlich stabilen Eindruck. Dass hier nichts klappert oder wackelt unterstreicht die keineswegs billige Anmutung. Auch das Metallbajonett kommt sehr gut an.

Gewicht

Die Kunststoff-Verarbeitung kommt auch dem Gewicht zugute. Mit gerade einmal 185 Gramm ist die kompakte Festbrennweite ein echtes Leichtgewicht, das Du problemlos jederzeit in der Kameratasche oder direkt an der Kamera im Einsatz haben kannst.

Das Nikon AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G wurde zuletzt von Stephy am überarbeitet.

Datenblatt zu Nikon AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart
Festbrennweite
Kamera-Anschluss Nikon F
Verfügbar für Nikon F
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 50mm
Maximale Blende f/1,8
Minimale Blende F16
Naheinstellgrenze 45 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:6,7
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Alltag
fehlt
Landschaft/Architektur
fehlt
Makro (Nahaufnahmen) fehlt
Porträt
vorhanden
Reise
fehlt
Sport/Tiere
fehlt
Abmessungen & Gewicht
Länge 53 mm
Durchmesser 72 mm
Gewicht 185 g
Filtergröße 58 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen