digit! prüft Objektive (12/2014): „Faktor 1,8: Vier für ein Lichtwunder“

digit!: Faktor 1,8: Vier für ein Lichtwunder (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Abbildungs-, Licht- und im Preis-Leistungs-Verhältnis stark: Allein im Weitwinkel- und Normalbrennweitenbereich hat Nikon vier Objektive mit einer Anfangsblende von F1,8 im Programm. Beste Voraussetzungen also für das kreative Spiel mit der Schärfe und optimale Ergebnisse bei Available Light – und das zu erschwinglichen Preisen: Der günstigste der kompakten Lichtriesen kostet gerade einmal 229 Euro UVP.

Was wurde getestet?

Im Check waren 4 Festbrennweiten-Objektive, die keine Endnote erhielten.

  • Nikon AF-S Nikkor 20 mm 1:1,8G ED

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 20mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „... Besonders am Objektiv selbst ist, neben der hohen Lichtstärke, vor allem seine gestochen scharfe Bildwiedergabe bis in die Bildecken und seine minimale Verzeichnung ... Zwei ED-Glaslinsen und zwei asphärische Linsen sorgen für scharfe, brillante Bilder, die Aberration und Farbdispersion werden effektiv minimiert und die Nikon-eigene Nanokristallvergütung reduziert Geisterbilder und Streulicht ...“

    AF-S Nikkor 20 mm 1:1,8G ED
  • Nikon AF-S Nikkor 28 mm 1:1,8G

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 28mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „... Das ... Objektiv überzeugt ... mit einem gelungenen Gleichgewicht aus Schärfe und harmonischem Bokeh, sowohl beim Fotografieren als auch für Filmaufnahmen, bei denen sich der leise und präzise Autofokusbetrieb des Silent-Wave-Motors besonders positiv bemerkbar macht. Entscheidend für die hohe Abbildungsqualität der kompakten und 330 g leichten Optik ist ihre besondere optische Konstruktion ...“

    AF-S Nikkor 28 mm 1:1,8G
  • Nikon AF-S Nikkor 35 mm 1:1,8G ED

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „... Die Optik besteht aus elf Linsen in acht Gruppen, darunter eine asphärische und eine ED-Glaslinse (Extra-low-Dispersion). Diese Kombination hochwertiger Linsen sorgt einerseits für eine weitgehend verzeichnungsfreie Abbildungsleistung und eine naturgetreue Wiedergabe punktförmiger Lichtquellen, andererseits für eine effektive Korrektur von Farbsäumen (chromatische Aberration). ...“

    AF-S Nikkor 35 mm 1:1,8G ED
  • Nikon AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „... bietet dank seiner großen maximalen Blendenöffnung nicht nur ein besonders helles Sucherbild und optimale Voraussetzungen für rauscharme Freihandaufnahmen bei wenig Umgebungslicht, sondern auch jede Menge kreativen Gestaltungsspielraum. ... Das Ergebnis ist ein nahezu verzeichnungsfreies, sehr gleichmäßig ausgeleuchtetes und scharfes Bild ohne abgedunkelte Ecken sowie ein überragender Kontrast. ...“

    AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive