AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8G ED VR II Produktbild
  • Gut 2,4
  • 17 Tests
25 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Kamera-Anschluss: Nikon F
Brennweite: 300mm
Bildstabilisator: Ja
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Variante von AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8G ED VR II

  • Teleobjektiv-Konverter-Set (AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8G ED VR II mit TC-14E II) Teleobjektiv-Konverter-Set (AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8G ED VR II mit TC-14E II)

Nikon AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8G ED VR II im Test der Fachmagazine

  • 68,5 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 2 von 5

    „Erwartungsgemäß fallen die Verluste von der Mitte bis in die Bildecken gering aus. Bei Blende 2,8 ist das Niveau aber insgesamt recht niedrig. Erst bei Blende 5,6 sind Auflösung und Kontrast – und dann auch bis in die Ecken – top. Damit ist es auch empfohlen. Dennoch – ein Profi-Tele, das die Durchschnittswertung nur geringfügig überbieten kann, ist nicht das, was man von einer 5200 Euro teuren Optik erwartet.“

  • „super“ (90,3 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Platz 2 von 2

    „Das Profi-Objektiv bietet eine mechanische Qualität auf höchstem Niveau. Die Fassung ist extrem robust ... Die Auflösung ist bereits bei Anfangsöffnung sehr gleichmäßig im Bildfeld und lässt sich durch Abblenden um zwei Stufen noch steigern. Die chromatische Aberration ist tadellos korrigiert.“

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 5

    „Ziemlich ausgeglichen ohne nennenswerte Schwächen präsentiert sich das AF-S Nikkor 300 mm auf hohem Niveau.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (94,07%)

    „Für Sport- und Natur-Fotografen ist das lichtstarke Tele die erste Wahl. Es besticht durch die mannigfaltigen Funktionen, den extrem schnellen Autofokus und die beweglich gelagerte Linsengruppe. Zusammen mit dem neuen Telekonverter eröffnen sich dem Fotografen noch weitere Motive. Die Stärken des Objektivs harmonieren perfekt mit dem neuen Konverter. ...“

  • 72,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 4 von 6

    „... Das Profi-Tele kostet 5200 Euro und lässt sich bereits offen gut einsetzen. Abblenden bringt jedoch in der Bildmitte ein deutliches Plus, was so zugleich den Randabfall verstärkt. Mit Stabilisator und ‚Digital Empfohlen‘. ...“

  • 60,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 10 von 18

    Grenzauflösung: 20 von 30 Punkten;
    Kontrast: 30,5 von 60 Punkten;
    Verzeichnung: 5 von 5 Punkten;
    Vignettierung: 5 von 5 Punkten.

  • 55,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 12 von 18 | Getestet wurde: Teleobjektiv-Konverter-Set (AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8G ED VR II mit TC-14E II)

    Grenzauflösung: 19 von 30 Punkten;
    Kontrast: 26,5 von 60 Punkten;
    Verzeichnung: 5 von 5 Punkten;
    Vignettierung: 5 von 5 Punkten.

  • „super“ (90,3 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    Platz 3 von 4

    Bildqualität: „sehr gut“ (60,5 von 70 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „super“ (9,8 von 10 Punkten);
    Mechanik/Bedienung: „super“ (10 von 10 Punkten);
    Ausstattung/Lichtstärke: „super“ (10 von 10 Punkten).


    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Nr. 6 (November/Dezember 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „super“ (90,3 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    10 Produkte im Test

    Bildqualität: „sehr gut“ (60,5 von 70 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „super“ (9,8 von 10 Punkten);
    Mechanik & Bedienung: „super“ (10 von 10 Punkten);
    Ausstattung & Lichtstärke: „super“ (10 von 10 Punkten).


    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Nr. 6 (November/Dezember 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    13 Produkte im Test

    Optik: 90,9%;
    Mechanik: 95%.


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe Nr. 6 (Juni 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    13 Produkte im Test


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe Nr. 6 (Juni 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 60,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 4 von 7

    „Auch hier sind mehr als 5000 Euro fällig, um in den Genuss der Lichtstärke 2,8 zu kommen, die durch einen optischen Stabilisator ergänzt wird. Hohe Qualität bei offener Blende, die in der Mitte abgeblendet noch weiter steigt - digital empfohlen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 86,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 1 von 7

    „Profi-Tele für 5500 Euro, das höchsten Ansprüchen genügt. Komplett gleichmäßige Kurven schon bei offener Blende und ein optischer Stabilisator machen viele Aufnahmen bei mäßigem Licht erst möglich. Digital empfohlen.“

  • 71 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 5 von 10 | Getestet wurde: Teleobjektiv-Konverter-Set (AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8G ED VR II mit TC-14E II)

    „... Die Schärfe verteilt sich beim kleinen Konverter für 400 Euro recht ungleichmäßig über das Bildfeld, und offen wie geschlossen sind die Ecken schwächer als die Mitte ...“

  • 79 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    Platz 9 von 11

    „Profi-Tele, das mit gewaltiger Lichtstärke und Bildstabilisator Schnappschüsse zulässt, wenn die anderen einpacken. ... Die Schärfe ist offen sehr gut und gleichmäßig, sie wird abgeblendet dann noch ein Stück besser - digital empfohlen.“

zu Nikon AF-S Nikkor 300 mm F2,8G ED VR II

  • Nikon 300/2,8 AF-S G ED VR II Nikkor NIKAF30028VRII
  • Nikon 300mm 1:2,8 AF-S Nikkor G ED VR II 10% Rabatt abgezogen
  • NIKON JAA339DA G 300 mm f/2.8 AF-S, ED, VRII (Objektiv für Nikon F-Mount,
  • NIKON JAA339DA G
  • Nikon AF-S Nikkor 300 mm / 2,8 G ED VR II
  • Nikon AF-S 300mm 1:2,8 II G VR
  • Nikon AF-S Nikkor 300mm f/2,8 ED VR II Nikon FX | 5 Jahre Garantie sichern
  • NIKON AF-S 300mm 2.8 G VR II IF ED
  • Nikon AF-S 300mm f2.8G II ED VR(vom Fachhändler)- schnellerAF+Spritzwasserschutz

Kundenmeinungen (25) zu Nikon AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8G ED VR II

4,9 Sterne

25 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (88%)
4 Sterne
3 (12%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,9 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nikon AF-S Nikkor 300 mm f/2,8G ED VR II

Leicht­ge­wicht für die Frei­hand­fo­to­gra­fie

Mit dem Super-Teleobjektiv AF-S NIKKOR 300 mm 1:2,8G ED VR II will der Hersteller all jene Fotografen ansprechen, die im Sportbereich oder als Tierfotograf tätig sind. Für die einfache Handhabung bei der Freihandfotografie gehört nicht nur ein geringes Gewicht, sondern auch eine ausgezeichnete Bildstabilisierung.

Technische Details

Das Super-Teleobjektiv bietet eine Festbrennweite von 300 Millimetern an bei einer enormen Lichtstärke von 1:2,8 als größte Blende – die kleinste liegt dann bei F22. Innen finden sich 11 Linsen in 8 Gruppen angeordnet. Gleich Linsen sind aus ED-Glas (Extra-Low Dispersion) gefertigt und die Vergütung erfolgte in Nanokristalltechnik. Letztere verringert die Bildung von Streulicht und Gegenlichtreflexen. Somit soll eine hohe Bildqualität über das gesamte Foto selbst bei schlechten Lichtverhältnissen gewährleistet sein. Der schnelle und geräuschlose Autofokus kann auf drei Arten betrieben werden. M/A steht dann für den Autofokus mit priorisierter manueller Einstellmöglichkeit, bei A/M ist es umgekehrt und der Autofokus dominiert und in M-Position wird ausschließlich manuell fokussiert. Der spezielle Silent-Wave-Motor (SWM) soll für ein sehr leises Arbeiten des Autofokus sorgen. Wesentlicher Bestandteil des Super-Teleobjektivs ist die Bildstabilisierung der zweiten Generation (VR II), die einen Normal- und einen Aktivmodus kennt. Durch diesen Verwacklungsausgleich sind bis zu vier Blendenstufen längere Belichtungszeiten möglich. Die großen Einsatzmöglichkeiten werden durch die geringen Nahgrenzen von 230 Zentimetern im Autofokus- und 220 Zentimeter im manuellen Fokusmodus unterstützt.

Kaufempfehlung

Allein die Anschaffungskosten von knapp über 6.000 EUR markieren schon die Zielgruppe für dieses Super-Teleobjektiv. Professionelle Tier- und Sportfotografen können mit dem lichtstarken Tele ganz besondere Motive festhalten, denen es nicht an Qualität mangeln soll.

Nikon AF-S Nikkor 300 mm F2,8G ED VR II

Super­te­le­ob­jek­tiv für pro­fes­sio­nelle Sport-​Auf­nah­men

Das Superteleobjektiv AF-S NIKKOR 300 Millimeter wurde von Nikon Ende 2009 präsentiert. Laut Hersteller ist dieses Modell für Freihandaufnahmen und professionelle Sport-und Actionfotografien besonders gut. Der Preis für den Foto-Riesen ist allerdings alles andere als günstig und beträgt knapp 6.000 Euro.

Professionelle Fotografen verwenden oft die Telekonverter, um einen kleineren Bildwinkel der Optik zu erfassen und die Abbildung bei gleichem Abstand zum Motiv entsprechend zu vergrößern. Mit dem AF-S NIKKOR 300 Millimeter sollte das Tandem des Objektives und eines Telekonverters besonders gute Foto-Ergebnisse erzielen. Dieses Objektiv ist mit dem wirksamen Bildstabilisator der zweiten Generation VRII ausgestattet. Dieser ermöglicht die bis zu vier Blendenstufen längeren Belichtungszeiten als mit traditioneller Technologie. Das sollten die Leistungstests von Nikon bestätigt haben. So werden komfortable Bedingungen für Freihandaufnahmen und das Fotografieren sich schnell bewegender Motive erfasst.

Mit dem Gewicht von knapp drei Kilogramm ist das AF-S NIKKOR 300 mm 1:2,8G ED VR II ein solides Profi-Objektiv. Zum hohen Preis von rund 6.000 Euro bringt es richtig gute Leistungen bei Sport- und Fernaufnahmen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8G ED VR II

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für Nikon F
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 300mm
Maximale Blende F2,8
Minimale Blende F22-40
Naheinstellgrenze 220 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:6,25
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Filtergröße 52 mm mm

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon AF-S Nikkor 300 mm f/2,8G ED VR II können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Rasantes Tele

DigitalPHOTO 8/2010 - Dieses Objektiv ist eine Wucht: Knapp drei Kilogramm schwer und rund 6000 Euro teuer richtet es sich ausdrücklich an professionelle Fotografen. Wir waren neugierig auf den 300mm-Lichtriesen und haben ihn draußen in der Praxis und drinnen im Labor durchgecheckt. Hier lesen Sie, ob dieses Nikkor jedes Gramm und jeden Cent Wert ist. …weiterlesen

Hightech

COLOR FOTO 4/2010 - Nikon stattet auch das 2,8/300 mm mit dem neuen Bildstabilisator VR II aus. Zugleich bleibt optisch alles beim alten ... Getestet wurden Grenzauflösung/Kontrast, Verzeichnung und Vignettierung. …weiterlesen