• Gut 2,3
  • 8 Tests
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Brennweite: 200mm-​400mm
Bildstabilisator: Ja
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Nikon AF-S Nikkor 200-400mm 1:4G ED VR II im Test der Fachmagazine

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 9

    70 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    „Auch Nikon hat ein überragendes Profi-Zoom im Programm, das dazu ‚nur‘ 7300 Euro kostet. Optisch ist hier alles exzellent mit einer gleichmäßigen Schärfeverteilung im Bildfeld und nur geringen Unterschieden über den Zoombereich. Bei den längeren Einstellungen lässt sich abgeblendet das Niveau insgesamt noch etwas steigern. Naturgemäß ist das Zoom mit fast 3,5 Kilo kein Leichtgewicht – empfohlen.“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Nr. 6 (November/Dezember 2012)
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 2

    „sehr gut“ (88,6 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „... Dank Innenfokussierung und Ultraschall-Motor fokussiert es erstaunlich schnell und leise. ... Die Stativschelle ist leider nicht gerastet, hat aber gut sichtbare 90° Markierungen. Solide Carbon-Sonnenblende. Für die Anfangsöffnung und den Zoombereich insgesamt sehr gute Abbildungsleistung trotz Schwächen bei 4/400 mm.“  Mehr Details

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 7-8/2010
    • Erschienen: 06/2010

    ohne Endnote

    „Objektivtest Profi-Tipp für Vollformat-Sensor“

    „... ein ausgezeichnetes Teleobjektiv ... das durch eine sehr gute Abbildungsleistung und nur geringfügige Abbildungsfehler in Form von leichten chromatischen Abberrationen an Kontrastkanten punktet. Eine durchdachte Aufbewahrung und Transportmöglichkeit für das Objektiv liefert der Hersteller ebenfalls gleich mit. ...“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 7

    58,5 von 100 Punkten

    „... dieses Zoom erreicht trotz des üppigen Preises von 7300 Euro an der D800 nur eine mäßige Leistung. Bei 200 mm ist der Randbereich schwach, und bei 400 sackt dann auch die Bildmitte bei Kontrast wie Schärfe ab. Abblenden hebt die 400-mm-Werte deutlich an, ansonsten ist der Effekt gering. Etwas zu wenig für diese Preisklasse. ...“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Jahres-Testheft 2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3

    „sehr gut“ (88,6 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „... Dank Innenfokussierung und Ultraschall-Motor fokussiert es erstaunlich schnell und leise. Und das ist beachtlich, denn der AF-Motor muss große, schwere Linsen über lange Verstellwege bewegen. Sehr praktisch ist die Filterschublade. ... Für die Anfangsöffnung und den Zoombereich insgesamt sehr gute Abbildungsleistung trotz Schwächen bei 4/400 mm.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Nr. 6 (November/Dezember 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 8

    64,5 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    „Nikons Supertele macht an der D7000 eine ausgezeichnete Figur. Bei sämtlichen Zoomstellungen und Blenden mit sehr guten Schärfewerten, wie man es von einem Profiobjektiv für 6300 Euro erwartet. Das Zoom ist bereits offen perfekt einsetzbar und digital empfohlen.“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3

    „sehr gut“ (88,6 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    „Profi-Zoom mit hervorragender Mechanik und hoher Abbildungsleistung.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Nr. 6 (November/Dezember 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 6

    85 von 100 Punkten

    „Digital empfohlen“

    „Für 7000 Euro gibt es satte 24 Linsen in 17 Gruppen und Lichtstärke 4 bei 400 mm Brennweite und auch die ‚II‘ hinter dem VR. Absolut überzeugend ist die Abbildungsqualität: Gleichmäßig gut bei allen Einstellungen und damit ziemlich nahe am perfekten Telezoom - digital empfohlen.“  Mehr Details

zu Nikon AF-S Nikkor 200-400mm 1:4G ED VR II

  • Nikon AF-S 200-400mm F/4.0G ED VR II SWM | 5 Jahre Garantie!

    Bestellen Sie Nikon AF - S 200 - 400mm F / 4. 0G ED VR II SWM bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - ,...

  • Nikon AF-S 200-400mm 1:4 VR II G ED

    Vielseitiges Supertele - Zoomobjektiv (Art # 330441)

  • Nikon 200-400mm 1:4,0 AF-S Nikkor G ED VR II

    Das Nikon AF - S NIKKOR 200–400 mm 1: 4G ED VR II ist ein vielseitiges Supertele - Zoomobjektiv mit Bildstabilisator, ,...

  • Nikon AF-S NIKKOR 200-400 mm 1:4G ED VR II (INKL. HK-30 und CL-L2)

    Professionelles Supertele - Zoomobjektiv mit durchgängiger Lichtstärke von 1: 4 und 200 - 400 mm Brennweite (an einer DX ,...

  • Nikon AF-S NIKKOR 200-400mm 4.0 G ED VR II

    .

  • Nikon AF-S Nikkor 200-400mm 1:4G ED VR II NIKAF200400VRII

    1x Nikon 200 - 400 / 4, 0 AF - S G ED VR II Nikkor 1x Gegenlichtblende (HK - 30) 1x Objektivtasche (CL - ,...

Kundenmeinung (1) zu Nikon AF-S Nikkor 200-400mm 1:4G ED VR II

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nikon AF-S Nikkor 4/200-400 mm VR II G ED

Nikon AF-S Nikkor 200-400mm 1:4G ED VR II: Neue Profi-Linse für Sportfotografen

Das Nikon AF-S Nikkor 200-400mm 1:4G ED VR II wurde vom japanischen Fotohersteller Ende April 2010 präsentiert. Diese Linse soll das Nikon AF-S Zoom-Nikkor 200-400mm 1:4G IF-ED VR auf dem Markt ersetzen, das als erstes bildstabilisierendes Superzoomobjektiv mit einem Ultraschallmotor von Nikon gilt. Diese Optik wurde speziell für Action- und Sportfotografen entwickelt. Highlights sind der Bildstabilisator neuer Generation VR II sowie eine neue A/M-Fokusbetriebsart.

Die neue Superzoomlinse von Nikon soll alle Bedürfnisse anspruchsvoller Foto-Profis befriedigen. Im Vergleich zum Vorgängermodell ermöglicht das neue AF-S Nikkor 200-400mm dank des hochgelobten Bildstabilisators VR II um eine bis zu vier Lichtwertstufen längere Belichtungszeiten, was für Freihandaufnahmen ideal ist.

Der für die Nikon-Superzoomobjektive neue Betriebsmodus A/M steht für Autofokuspriorität bei manueller Scharfstellung. Mit dieser Funktion wird der Fotograf bei manueller Fokussierung ständig durch eine Automatik kontrolliert, damit eine versehentliche Berührung die Bildqualität nicht beeinflussen kann. Die Nanokristallvergütung von Nikon, vier Extra-Low-Dispertion-Linsen sowie der klassische Nikkor-Silent-Wave-Motor für eine leise Fokussierung gehören ebenfalls zur Ausstattung dieses Objektivs.

Das neue Superzoomobjektiv Nikon AF-S Nikkor 200-400mm 1:4G ED VR II soll Kritikpunkte ausgleichen, die sein Vorgänger auf dem Gebiet der Scharfstellung gesammelt hat. Dafür haben die Japaner diese Linse mit dem Feinsten aus dem Bereich optischer Technologien gespickt. Für anspruchsvolle Profis wird der Preis von rund 7.150 Euro nicht zu hoch.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon AF-S Nikkor 200-400mm 1:4G ED VR II

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Zoom
Verfügbar für Nikon F
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 200mm-400mm
Maximale Blende 4
Minimale Blende 32
Naheinstellgrenze 200 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 3360 g
Filtergröße 52 mm mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: JAA809DA

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon AF-S Nikkor 200-400 mm 1f/4 G ED VR II können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tele-Zooms bis 400 mm

FOTOTEST Nr. 6 (November/Dezember 2012) - Dank Innenfokussierung und Ultraschall-Motor fokussiert es erstaunlich schnell und leise. Das ist beachtlich, denn der AF-Motor muss große, schwere Linsen über lange Verstellwege bewegen. Sehr praktisch ist die Filterschublade. Das abnehmbare Schutzglas wird mitgeliefert und schützt die große Frontlinse im harten Profialltag. Die Stativschelle ist leider nicht gerastet, hat aber gut sichtbare 90° Markierungen. Solide Carbon-Sonnenblende. …weiterlesen

In die Ferne

COLOR FOTO 10/2011 - Bei sämtlichen Zoomstellungen und Blenden mit sehr guten Schärfewerten, wie man es von einem Profiobjektiv für 6300 Euro erwartet. Das Zoom ist bereits offen perfekt einsetzbar und digital empfohlen. …weiterlesen

Ein starkes Stück

FOTOHITS 7-8/2010 - Für seinen Preis bekommt man bereits einen neuen Kleinwagen. Doch welcher Fotograf will schon ein Auto, wenn er stattdessen Nikons neues Super-Telezoom haben kann? FOTO HITS hat diesen Traum aller Natur-, Action- und Sportfotografen ausprobiert. …weiterlesen