Objektive im Vergleich: Tele-Zooms bis 400 mm

FOTOTEST: Tele-Zooms bis 400 mm (Ausgabe: Nr. 6 (November/Dezember 2012)) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Profi-Zooms für den harten Outdoor-Einsatz auf Fotosafaris. Preiswerter als die lichtstarken Festbrennweiten.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren fünf Objektive mit den Bewertungen 1 x „super“ und 4 x „sehr gut“. Als Testkriterien dienten Bildqualität, visueller Bildeindruck, Mechanik und Bedienung sowie Ausstattung und Lichtstärke.

  • Sigma 120-300mm F2.8 EX DG OS HSM (für Canon)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 120mm-300mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „super“ (90,1 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Fokussier- und Zoom-Ring sind sehr breit, griffig armiert und lassen sich mit genau dem richtigen Widerstand drehen. An Mechanik und Fertigungsqualität gibt es nichts auszusetzen. ... Die Auflösung ist bereits bei offener Blende sehr hoch, nur in der kurzen Brennweite ist der Bildrand sichtbar schwächer. Bei Blende 5,6 ist die Abbildungsleistung sehr ausgeglichen auf einem hohen Niveau. ...“

    120-300mm F2.8 EX DG OS HSM (für Canon)

    1

  • Nikon AF-S Nikkor 200-400mm 1:4G ED VR II

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 200mm-400mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (88,6 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „... Dank Innenfokussierung und Ultraschall-Motor fokussiert es erstaunlich schnell und leise. ... Die Stativschelle ist leider nicht gerastet, hat aber gut sichtbare 90° Markierungen. Solide Carbon-Sonnenblende. Für die Anfangsöffnung und den Zoombereich insgesamt sehr gute Abbildungsleistung trotz Schwächen bei 4/400 mm.“

    AF-S Nikkor 200-400mm 1:4G ED VR II

    2

  • Sony 70-400 mm F4-5,6 G SSM (SAL70400G)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 70mm-400mm;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (86,3 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen – Highlight

    „... Die Stativschelle lässt sich nicht ganz sanft drehen, es gibt Widerstände, die man für Rastpunkte halten könnte. Es sind aber keine. Daher sollte man sich an die Markierungen für Quer-/Hochformat halten. Die Abbildungsqualität nimmt mit der Brennweite ab. Am meisten davon betroffen ist die Anfangsöffnung. Abblenden um zwei Stufen verbessert die Bildqualität.“

    70-400 mm F4-5,6 G SSM (SAL70400G)

    3

  • Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS USM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 100mm-400mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (81,5 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Highlight

    „... Die Abbildungsqualität bei offener Blende könnte am Bildrand etwas besser sein. Davon abgesehen gibt es nicht viel zu meckern. Die Vignettierung ist erstaunlich gering, die chromatische Aberration sehr gut korrigiert. Bei 250 und 400 mm verzeichnet das Zoom sichtbar kissenförmig. Die Zentrierung könnte bei 100 und 250 mm besser sein.“

    EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS USM

    4

  • Sigma 120-400mm F4.5-5.6 DG OS APO HSM (für Canon)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 120mm-400mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    „sehr gut“ (80,4 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen – Highlight

    „... Der Autofokus arbeitet mit Ultraschall-Motor und Innenfokussierung schnell und leise. Sehr gute Naheinstellgrenze von 1,5 Meter bei allen Brennweiten ... Die Auflösung ist sehr gut und relativ konstant bei 120 mm, nimmt aber mit der Brennweite und zum Bildrand hin ab.“

    120-400mm F4.5-5.6 DG OS APO HSM (für Canon)

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive