Moto G4 Produktbild
  • Gut 2,2
  • 18 Tests
752 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Mit­tel­klasse
Dis­play­größe: 5,5"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 13 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Akku­ka­pa­zi­tät: 3000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Moto G4

  • Moto G4 (16 GB) Moto G4 (16 GB)

Motorola Moto G4 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (69,4 von 100 Punkten)

    6 Produkte im Test

    Stärken: stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis; gute Akkulaufzeit; ansehnliches Display.
    Schwächen: dürftige Ausstattung; durchschnittliche Kamera. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (2,63)

    Platz 8 von 8

    „... Der Bildschirm ist groß (5,5 Zoll) und extrem hell – sonnentauglich! Tolle Farbkontraste. Die Kamera ist bei Tag richtig gut. Die 11 Gigabyte Speicher sind erweiterbar – auch für App-Installationen. ... Die Bedienung ist einfach, das Arbeitstempo ausreichend. Die Android 6.0 ist sehr schlank, nicht überfrachtet. ... Die Akku-Laufzeit ist gut (im Test 12 Stunden). ... Der Klang beim Telefonieren ist richtig gut ...“

  • „gut“ (1,88)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 8 | Getestet wurde: Moto G4 (16 GB)

    „Plus: Hellster Bildschirm im Test; Hohe Leistung.
    Minus: Starke Temperaturentwicklung.“

  • „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“ (2,0)

    Platz 1 von 4

    „Das Moto G ist ein in vierter Generation gereiftes Telefon aus gutem Hause mit überzeugender Kamera.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Für 200 Euro bekommt der Käufer nicht nur ein großes 5,5-Zoll-Display mit scharfer Full-HD-Auflösung, sondern auch eine 13-Megapixel-Kamera, die eine gute Bildqualität liefert. Dazu gesellen sich gute Ergebnisse aus unserem Testlab. Alles in allem ein attraktives Angebot.“

  • ohne Endnote

    35 Produkte im Test

    „Plus: Solide Ausstattung; Dual-SIM und erweiterbarer Speicher.
    Minus: Schlechtere Kamera im Vergleich zur Plus-Variante; Prozessor für ein 2016er-Modell langsam.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Moto G4 (16 GB)

    „... gehören sie zu den empfehlenswertesten aktuellen Geräten um 300 Euro. Die mäßigen Kameras und die miese Sprachqualität machen sich negativ bemerkbar - gerade bei Dual-SIM-Smartphones hätte Motorola mehr Wert auf gute Telefoneigenschaften legen müssen. ...“

  • 4 von 5 Sternen

    Platz 1 von 6 | Getestet wurde: Moto G4 (16 GB)

    „... riesiges Display (5,5 Zoll) mit Full HD-Auflösung. ... Das Standard Moto G benutzt einen Achtkerner und 2-GB-RAM und bietet 16-GB-Flash zum Speichern. ...“

    • Erschienen: August 2016
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Moto G4 (16 GB)

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“ (2,1)

    Getestet wurde: Moto G4 (16 GB)

    „Zu den günstigsten Geräten gehört das Moto G nun zwar nicht mehr, die vierte Auflage punktet aber mit einem besseren Bildschirm, deutlich längeren Laufzeiten und einem stärkeren Prozessor. Auch auf schnelle Android-Updates darf man nach wie vor hoffen.“

  • „gut“ (404 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 5 | Getestet wurde: Moto G4 (16 GB)

    „Pro: außerordentlich leuchtstarkes 5,5-Zoll-Display; 5-GHz-WLAN wird unterstützt; schlankes und schnelles Android-System; starker Software-Support; zweite SIM und Micro-SD im Parallelbetrieb möglich; exzellente Funkeigenschaften.
    Contra: kunststofflastiges Gehäuse; Akkulaufzeit nur im Mittelfeld angesiedelt.“

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (379 von 500 Punkten)

    Getestet wurde: Moto G4 (16 GB)

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (84%)

    Getestet wurde: Moto G4 (16 GB)

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,62)

    „Der Wandel vom soliden Einsteiger- zum attraktiven Mittelklasse-Smartphone ist geglückt: In der vierten Generation bekommt das Moto G ein helles Full-HD-Display und genug Prozessor-Leistung. Dazu überzeugen die gute Kamera und die große Akku-Ausdauer.“

Weitere Tests (3)

zu Motorola Moto G 4

  • Motorola Moto G4 Play
  • Motorola Moto G4 Smartphone 5,5 Zoll 16GB Android schwarz #sehr gut
  • Motorola Moto G4 Smartphone 5,5 Zoll 16GB Android schwarz "sehr gut"
  • MOTOROLA MOTO G4 DUAL SIM 16GB BLACK NEUW.+OVP+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND
  • Lenovo Moto G4 Plus 16GB weiß Smartphone ohne Simlock - Guter Zustand
  • Motorola Moto G4 Play
  • Motorola Moto G4 Play
  • Motorola Moto G4 16GB [Dual-Sim] weiß - GUT
  • Motorola Moto G4 Play

Kundenmeinungen (752) zu Motorola Moto G4

4,1 Sterne

752 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
429 (57%)
4 Sterne
135 (18%)
3 Sterne
83 (11%)
2 Sterne
38 (5%)
1 Stern
68 (9%)

4,1 Sterne

752 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Tolles Display und lange Akkulaufzeit zu einem attraktiven Preis

Stärken
  1. sehr helles und farbstarkes Display
  2. hervorragende Ausdauer des Akkus
  3. tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
Schwächen
  1. Kameras etwas träge bei Fotos
  2. längere Ladezeiten bei Apps

Display

Bildqualität

Das Display erfreut mit einer scharfen Full-HD-Auflösung und intensiven Farben, die zudem auch recht natürlich rüberkommen. Kontrast und Schwarzwert sind ebenfalls gelungen. Auch von der Seite kannst Du dank der hohen Blickwinkelstabilität auf dem Bildschirm immer noch alles sehr gut erkennen.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Sehr beeindruckend ist die Helligkeit, die der Bildschirm liefert. Somit kannst Du auch in sehr heller Umgebung noch Inhalte erkennen, wenn auch durch die Spiegelungen mit Abstrichen. Für die maximale Helligkeit sorgt allerdings nur der integrierte Sensor, das kann dann auf Dauer etwas anstrengend für die Augen werden.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die Kamera des Moto G4 ist nicht unbedingt die schnellste, liefert aber dafür ordentliche Fotos mit warmen und natürlichen Farben. Auch HD-Videos gelingen mit einer schönen Schärfe. Schaust Du Dir die Bilder etwas genauer an, sind aber unsaubere Ränder und Detailverluste zu verzeichnen.

Bilder bei schlechtem Licht

Ist weniger Licht verfügbar, kannst Du schon noch ansehnliche Fotos schießen. Ein Manko ist jedoch der träge Autofokus, was sich dann letztendlich doch in der Qualität niederschlägt. So kommt es dann auch hier zu einem stärkeren Rauschverhalten.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Von den Farben her kann die Frontkamera locker mit der Hauptkamera mithalten. Die im Vergleich geringere Auflösung von 5 Megapixeln produziert dabei Selfies, die Du ohne Weiteres weiterverwenden kannst.

Leistung

Schnelligkeit

Sowohl Spiele als auch alle wichtigen Apps laufen schnell und flüssig. Auch beim Wechseln der Apps oder beim Navigieren durch die Menüs machen sich keine Ruckler bemerkbar. Das Laden größerer Spiele kann jedoch einen Moment länger dauern. Die GPS-Ortung funktioniert in Innenräumen nicht sonderlich gut.

Speicherplatz

Erfreulich ist, dass hier ein fast reines Android-System ohne viel Ballast aufgesetzt wurde, was auch dem verfügbaren Speicherplatz zugute kommt. Der interne Speicher ist zudem wirklich schnell beim Lesen und Schreiben. Wird Dein Speicher knapp, kannst Du Apps auch auf der Speicherkarte installieren.

Akku

Akku

Bei mäßiger Nutzung hält das Smartphone locker den ganzen Tag durch. Auch nach längeren Video-Sessions wirst Du nicht gleich einen besorgten Blick auf die Akkuanzeige werfen. Leider fehlt eine Schnellladefuntion. Auch merken Nutzer und Tester an, dass das Netzteil sehr warm wird.

Das Motorola Moto G4 wurde zuletzt von Björn am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Motorola Moto G 4

Motorola Moto G 4

Für wen eignet sich das Produkt?

Das Motorola Moto G ist seit seiner Einführung die interessanteste Synthese aus Preis und Leistung gewesen, die man im Budgetsegment finden konnte. Im vergangenen Jahr fiel die Verbesserung des Modells aber mager aus und die Konkurrenz konnte aufschließen. Mit dem neuen Modell Moto G (2016) will man wieder zum Angriff übergehen – es besitzt ein größeres und schöneres Display und auch einen flotteren Chipsatz.

Stärken und Schwächen

Wie bei den meisten einfacheren Smartphones mit nicht allzu spartanischer Ausstattung steht hier das Display im Mittelpunkt. Mit 5,5 Zoll ist es zwar nicht mehr wirklich hosentaschenfreundlich, dank 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung aber gestochen scharf und gut für große Websites und Videowiedergaben geeignet. Der neue Qualcomm Snapdragon 617 liefert mit seinen acht Kernen trotz nominaler Mittelklasse sehr gute Ergebnisse und dürfte zusammen mit 2 Gigabyte RAM eigentlich alle Anwendungen spielend flüssig antreiben. Angenehm sind zudem der auf 3.000 mAh angewachsene Akku und das neue Android 6.0.1 Marshmallow. Etwas überraschend ist dagegen die Beschränkung auf nur 16 Gigabyte Speicherplatz, auch wenn ein Steckplatz für Karten bereitsteht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das flache Motorola Moto G (2016) liefert mit seinen deutlich verbesserten technischen Eckdaten und seinem Rahmen im Metall-Look einen durchweg guten Eindruck ab. Das einzige Problem des Gerätes bleibt die in der Zwischenzeit erstarkte chinesische Konkurrenz: Denn mit 249 Euro ist das neue Moto G nicht mehr wirklich preiswert, sondern eher in dem Bereich, der für diese Ausstattung üblich ist. Und ein Meizu MX6 Mini ist zwar kleiner, aber bei sonst gleichwertiger Ausstattung noch preiswerter. Man darf sich mittlerweile also durchaus umsehen – ordentlich ist das Moto G trotzdem.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Motorola Moto G4

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 401 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Micro-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.1
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,6 mm
Tiefe 9,8 mm
Höhe 153 mm
Gewicht 155 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Motorola Moto G 4 können Sie direkt beim Hersteller unter motorola.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das (teure) Mittelmaß der Dinge

Caschys Blog 6/2016 - Im Praxistest befand sich ein Smartphone, das ohne Endnote blieb. …weiterlesen