KTM Sportmotorcycle 250 SX-F 12 Tests

(Motorrad)

Ø Gut (1,6)

Tests (12)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Enduro / Moto­cross
Hubraum: 250 cm³
Zylinderanzahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 250 SX-F (33 kW) [13]
  • 250 SX-F [Modell 2014]
  • 250 SX-F [Modell 2015]
  • 250 SX-F [Modell 2016]
  • Mehr...

KTM Sportmotorcycle 250 SX-F im Test der Fachmagazine

    • CROSS Magazin

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 250 SX-F [Modell 2016]

    „Plus: superstarker Race-Motor; niedriges Gesamtgewicht; WP-AER-Gabel funktioniert auf Anhieb gut.
    Minus: im Vergleich zur Gabel unkomfortabler Stoßdämpfer; hoher Anschaffungspreis.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 23/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 1 von 6

    216 von 250 Punkten

    Getestet wurde: 250 SX-F [Modell 2016]

    „Noch nie war ein MX2-Crosser leichter, noch nie einer stärker. ... Fast nebenbei überzeugt die SX-F mit E-Starter und der brandneuen, exzellenten Luftgabel. Ein beeindruckendes Gesamtpaket.“  Mehr Details

    • CROSS Magazin

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 250 SX-F [Modell 2016]

    „... die neue KTM lässt sich messerscharf dirigieren und selbst in die innersten Spuren problemlos einfädeln. Das ist ganz großes Kino! Vor allem deshalb, da auch die Bike-Stabilität auf den Geraden keine wirklichen Wünsche offen lässt. Zu dem insgesamt ausgewogenen Paket passt auch das neue WP-Fahrwerk mit AER-Luftgabel. Selbige überrascht mit gutem Ansprechverhalten und wirklich akzeptablen Durchschlagreserven ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von CROSS Magazin in Ausgabe 12/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • CROSS Magazin

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 250 SX-F [Modell 2015]

    „Plus: super Race-Motor mit hoher Spitzenleistung; Ergonomie gefällt einen Tick besser als bei der Husqvarna; E-Starter.
    Minus: Motor im unteren Drehzahlbereich etwas zäh; recht weiche Sitzbank.“  Mehr Details

    • CROSS Magazin

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 250 SX-F [Modell 2015]

    „... um ehrlich zu sein, gefällt uns die neuerdings etwas hecklastigere Ausrichtung der KTM generell ganz gut. Doch der Pferdefuß bei ihr ist, dass ihr ‚Hinten-tief-vorne-hoch‘-Effekt bei der Orangenen mit einem deutlich zu weichen Stoßdämpfer erkauft wird. So stößt man bei ihr fahrwerksseitig zumindest hinten schnell an die Grenzen, weshalb sich die 250 SX-F recht ungewollt Negativpunkte einheimst. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von CROSS Magazin in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • CROSS Magazin

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 250 SX-F [Modell 2015]

    „... Die 250er aus Mattighofen ist in der MX2-Klasse eine echte Waffe, daran gibt es nichts zu rütteln! Denn bei ihr sitzt ein perfekter Race-Motor in einem super Chassis, welches dank der etwas veränderten Fahrgeometrie sogar noch besser wurde. Lediglich ein zu weich abgestimmter Stoßdämpfer mindert den ansonsten fast uneingeschränkten Spaßfaktor. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von CROSS Magazin in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • CROSS Magazin

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 250 SX-F [Modell 2014]

    „Plus: superstarker Race-Motor; sehr gute Bremsen; E-Starter.
    Minus: im Vergleich relativ hohes Gewicht; Motor im unteren Drehzahlbereich etwas zäh.“  Mehr Details

    • CROSS Magazin

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 250 SX-F (33 kW) [13]

    „... Wenn Verbesserungsbedarf gefordert ist, dann höchstens im unteren Drehzahlbereich oder in Sachen Spritzigkeit. Doch ehrlich gesagt ist dies Makulatur, denn schließlich muss dieser Überflieger-Motor in der Summe erst einmal von einem Konkurrenten ernsthaft gefährdet werden. Und in Sachen Bremsen verdient sie, genau wie alle anderen von uns gefahrenen 2014er-KTMs, höchsten Respekt. ...“  Mehr Details

    • CROSS Magazin

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Testsieger“

    Getestet wurde: 250 SX-F (33 kW) [13]

    „Schon allein wegen des hochpotenten Motors ist der KTM die Krone in dieser Klasse schwer zu nehmen. Und weil die 250 SX-F noch dazu mit einem guten Chassis, den klassenbesten Bremsen und einer gelungen abgestimmten Federung die breite Masse des MX2-Klientels am gekonntesten befriedigt, übernimmt sie ab jetzt zurecht die Position der Gejagten: Platz 1!“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von CROSS Magazin in Ausgabe 6/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 23/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 1 von 5

    223 von 250 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    Getestet wurde: 250 SX-F (33 kW) [13]

    „... Weil das 45 PS starke Triebwerk zudem noch in einem handlichen, gut ausbalancierten Fahrwerk sitzt, bleibt der Konkurrenz nicht der Hauch einer Chance ...“  Mehr Details

    • CROSS Magazin

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 250 SX-F (33 kW) [13]

    „Das Bike ist zumindest für Rennfahrer der absolute Hammer. Denn es ist fast unfassbar, wie hoch der Motor dreht und wie gut er in den oberen Drehzahlen voranschiebt. Ein echtes Drehzahlwunder! Dennoch, unten und in der Mitte hat er im Vergleich zum Vorgängermotor sowohl an Fahrbarkeit als auch an Druck etwas verloren. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von CROSS Magazin in Ausgabe 1/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 13/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 250 SX-F (33 kW) [13]

    „... Für Racer, die ihre Maschine hart rannehmen wollen, ist die Aggressivität im oberen Drehzahlbereich ein echter Genuss. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KTM Sportmotorcycle 250 SX-F

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 250 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema KTM Sportmotorcycle 250 SX-F können Sie direkt beim Hersteller unter ktm.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Drehzahlwunder

CROSS Magazin 8/2012 - Es gibt Sachen, die ändern sich nie, auch die Tatsache, dass die KTM 250 SX-F zu den beliebtesten MX2-Bikes der Gegenwart gehört. 2013 kommt dieses Erfolgsbike ins verflixte siebte Jahr, weshalb sich KTM etwas ganz Besonderes hat einfallen lassen.Es wurde ein Motorrad in Augenschein genommen, welches keine Endnote erhielt. …weiterlesen