Motorräder im Vergleich: Frühstarter

CROSS Magazin - Heft 7/2014

Inhalt

Schon lange ist KTM die Marke, die mit ihren neuen Modellen als Erste am Markt ist, doch so früh wie diesmal, war es bislang noch nie! Denn die 2015er-KTMs gibt es bereits seit Mai dieses Jahres beim Händler zu kaufen. Wir haben uns mit der 250 SX-F und der 450 SX-F zwei Bikes aus der großen MX-Modellpalette der Orangenen besorgt und getestet.

Was wurde getestet?

Das Cross Magazin begutachtete zwei Motorräder. Eine abschließende Benotung fand nicht statt.

  • 250 SX-F [Modell 2015]

    KTM Sportmotorcycle 250 SX-F [Modell 2015]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 250 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Die 250er aus Mattighofen ist in der MX2-Klasse eine echte Waffe, daran gibt es nichts zu rütteln! Denn bei ihr sitzt ein perfekter Race-Motor in einem super Chassis, welches dank der etwas veränderten Fahrgeometrie sogar noch besser wurde. Lediglich ein zu weich abgestimmter Stoßdämpfer mindert den ansonsten fast uneingeschränkten Spaßfaktor. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von CROSS Magazin in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 450 SX-F [Modell 2015]

    KTM Sportmotorcycle 450 SX-F [Modell 2015]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 449 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „... Mit einem super Motor, super Bremsen, einem guten Handling und einer gelungenen Gesamtharmonie legt KTM die MX1-Messlatte mit dieser 450er verdammt hoch. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von CROSS Magazin in Ausgabe 11/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder