• Gut 1,9
  • 61 Tests
  • 15 Meinungen
Gut (2,3)
61 Tests
Sehr gut (1,4)
15 Meinungen

Varianten von Z750

  • Z 750 ABS (78 kW) [07] Z 750 ABS (78 kW) [07]
  • Z 750 (81 kW) [04] Z 750 (81 kW) [04]
  • Z750R ABS (78 kW) [12] Z750R ABS (78 kW) [12]
  • Z 750 Turbo (74 kW) Z 750 Turbo (74 kW)
  • Z 750 (78 kW) Z 750 (78 kW)
  • Z 750 [07] Z 750 [07]
  • Z 750S (81 kW) [05] Z 750S (81 kW) [05]
  • Z 750 [04] Z 750 [04]
  • Z 750 / 1000 (93 kW) Z 750 / 1000 (93 kW)
  • Mehr...

Kawasaki Z750 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 (78 kW)

    „... Wiegt etwas schwerer in der Hand, hängt sich rein, bemüht sich stets, aber bekommt es nicht so hin. Zaubert einfach vergleichsweise wenig Endorphine ins Hirn. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „Das Big Bike: Die Z750 ist eine geschrumpfte Tausender mit serienmäßigem ABS zum Knüller-Preis.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „... Satte Motorcharakteristik und - mit passender Bereifung - ausgewogenes Fahrverhalten erfüllen verstärkt auch Ambitionen für die Tour. Das Ganze gibt es zu einem außerordentlich fairen Preis.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    33 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 (78 kW)

    „Stärken: Kultivierter, starker Motor; Hervorragendes Getriebe; ABS serienmäßig; Markante Form; Hohe Zuverlässigkeit.
    Schwächen: Zu hartes Federbein; Untauglicher Soziusplatz.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 [04]

    „Plus: ... moderater Verbrauch; entspannte Sitzposition.
    Minus: ... Cockpit Z 750 (2004-06) schlecht ablesbar.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 [07]

    „Plus: sehr kräftiger Motor; handliches Fahrwerk; sehr gute Fahrleistungen ...
    Minus: kein Hauptständer; Federbasis Heck schlecht zugänglich ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 1/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „Stärken: Spritziger Motor; Handlich und präzise; Geringer Verbrauch; ABS-Bremse ist top.
    Schwächen: Sparsame Ausstattung; Wenig Beifahrerkomfort.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 12/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „Plus: Seidiger Vierzylinder; rotziger Sound; hohe Reichweite; Bremse mit ABS; recht bequem.
    Minus: Unharmonisches Fahrwerk; nicht super handlich; Aufstellen beim Bremsen.“

  • ohne Endnote

    34 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 (81 kW) [04]

    „Stärken: Breitband-Motor; Fahrwerksabstimmung; Mit ABS erhältlich; Zuverlässig.
    Schwächen: Soziuskomfort; Kein Hauptständer.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2010 Naked Bikes erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „Die sportlich-lässige Sitzposition und der reaktionsarme Antrieb erleichtern den Umgang mit dem eigenwilligen Fahrverhalten der Z 750.“

  • 599 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,8

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „Gute Laufkultur und ordentliche Allroundqualitäten zeichnen die Z 750 aus. Obwohl die Unhandlichste und Schwerste, sichert sie sich dank ABS knapp den zweiten Platz.“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    604 von 1000 Punkten

    Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „Motor: 165 von 250 Punkten;
    Fahrwerk: 157 von 250 Punkten;
    Alltag: 131 von 250 Punkten;
    Sicherheit: 96 von 150 Punkten;
    Kosten: 55 von 100 Punkten.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „Agiler im Fahrverhalten und im Alltagseinsatz der hubraumstärkeren Schwester nicht dramatisch unterlegen, bietet die Z750 vergleichbaren Fahrspaß zu einem deutlich günstigeren Kurs.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 12 von 20 Punkten

    Platz 5 von 6 | Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „Hier ein paar Pünktchen, dort ein paar Sterne: Anders als ihre Optik vermuten lässt, ist die Z 750 ein unauffälliger Sammler, kein gnadenloser Jäger.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „Plus: Kultivierter, kräftiger Motor; gutes Getriebe; Sound und Outfit echt grimmig.
    Minus: Zickiges Fahrwerk; höllisch schwer; fade Bremse.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Mopped in Ausgabe 8/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Z 750 / 1000 (93 kW)

    „Stärken: Breitbandmotoren; Knackiges Fahrwerk; ABS erhältlich; Zuverlässig.
    Schwächen: Soziuskomfort; Kein Hauptständer.“

  • 14 von 20 Punkten

    Platz 4 von 5 | Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „Die Kawa ist groß und schwer. Sie ist viel behäbiger als die 600er - und 42 Kilo schwerer als die 675. Das sagt schon viel aus.“

  • „sehr gut“ (17 von 27 Punkten)

    Platz 2 von 5 | Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „... Die wirklich scharfen Motorräder aus Akashi waren immer grün, vornehmlich vierzylindrig, fauchend rotzig und von forderndem Design. So futuristisch die Z auch auf den ersten Blick scheint, Kawasaki ist sich mit ihr treu geblieben.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „... Nach Art des Hauses kommen drei Wave-Scheibenbremsen zum Einsatz, von Schwimmsattelzangen betätigt. Dieses Trio liefert eine hervorragende Arbeit ab, gerade die Vorderradbremse kombiniert in vorbildlicher Manier einen exakten Druckpunkt, hohe Effizienz und geringe Handkräfte. ... Insofern kann man Kawasaki nur zur rundum gelungenen Überarbeitung der aktuellen Z750 gratulieren. Das Drehmoment des Motors ist in dieser Klasse einzigartig, und dank der geglückten Fahrwerksabstimmung bereitet die sportliche Kurvenjagd auf fast allen Straßen ein Mordsvergnügen - zu einem sehr ordentlichen Preis.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: Z 750 ABS (78 kW) [07]

    „... Etwas abgeschlagen ist die Kawasaki Z750. Pummelig und phlegmatisch, kann sie trotz überlegenem Hubraum nur mit Mühe den Anschluss halten. Immerhin gibt es ABS serienmäßig ohne Aufpreis.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kawasaki Z750

Typ Naked Bike

Weiterführende Informationen zum Thema Kawasaki Z750 können Sie direkt beim Hersteller unter kawasaki.de finden.