Ø Gut (1,7)

Tests (7)

o.ohne Note

(21)

Ø Teilnote 1,7

Produktdaten:
Geeignet für: Her­ren, Damen
Benutzertyp: Neu­tral­fuß­läu­fer
Typ: Sta­bi­li­täts­schuhe
Mehr Daten zum Produkt

K-Swiss Blade-Max Stable im Test der Fachmagazine

    • RUNNING

    • Ausgabe: 3/2013 (Mai/Juni)
    • Erschienen: 04/2013
    • 27 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Überpronierer mit etwas höherem Gewicht werden die feste Fersenschale und die stabile Mittelsohlenkonstruktion (Guideglide) zu schätzen wissen. Dank des nahtfreien Obermaterials sowie der großflächigen Dämpfung (Superfoam) ist das Laufen auf langen Strecken und harten Untergründen sehr komfortabel. Für Sportler, die es etwas schneller mögen oder weniger Gewicht mitbringen, bieten sich eher die dynamischeren Modelle der Blade-Light-Reihe an.“  Mehr Details

    • aktiv laufen

    • Ausgabe: Nr. 3 (Mai/Juni 2012)
    • Erschienen: 04/2012
    • 40 Produkte im Test
    • Seiten: 14

    ohne Endnote

    „... Die Dämpfung ist alles andere als Marke ‚Sofa‘. Das bekamen die Waden beim ersten Testlauf deutlich zu spüren. Aber: Mit dem Schuh lässt sich auch mächtig Druck machen. Die Blade-Technologie gibt dem Schuh ordentlich Vortrieb. Die Kombination aus sehr stabil und dennoch flott gibt es in dieser Qualität nicht oft. ... Sobald man den Asphalt verlässt, hat man schnell kleine Steinchen unterm Fuß ...“  Mehr Details

    • condition

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 8 von 9

    2,5 von 3 Punkten

    „... Die in der Herstellerbeschreibung versprochene optimale Dämpfung ist hundertprozentig vorhanden. Leider sammeln sich immer wieder kleine Steinchen und Schmutz im Profil, was auf Dauer nervt! Deshalb wird empfohlen, das Modell eher auf der Straße als auf Feld- oder Waldwegen zu laufen.“  Mehr Details

    • Fit For Fun

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • 20 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Gut belüftetes Modell mit harmonischer Abstimmung von Stabilität und Dämpfung.“  Mehr Details

    • RUNNING

    • Ausgabe: 3/2012 (April/Mai)
    • Erschienen: 04/2012
    • 18 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Auf den ersten Blick ähnelt der Blade-Max Stable sehr stark seinem ungestützten Bruder Blade-Max Glide. Verantwortlich dafür ist die auffällige Blade-Technologie, die allerdings für eine weitestgehend dynamische und harmonische Abrollbewegung sorgt. Seine Stabilitätseigenschaften erhält der Stable durch seine feste externe Fersenschale, die TPU-Overlays im Mittelfußbereich und die Pronationsstütze an der Schuhinnenseite. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von RUNNING in Ausgabe 3/2013 (Mai/Juni) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • triathlon

    • Ausgabe: Nr. 100 (April/Mai 2012)
    • Erschienen: 03/2012
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Für schwere Läufer und moderate bis starke Überpronierer. Vergleichsweise schwer bei akzeptabler Sprengung.“  Mehr Details

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • 21 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Ein Laufschuh, der sich schneller und flexibler läuft, als der äußere Eindruck vermuten lässt.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ASICS Women's Gel-Nimbus 22 Running Shoes

    Erleben Sie den dauerhaften Komfort mit dem GEL - NIMBUS 22 Laufschuh von ASICS. Der neueste Iteration dieses ikonischen ,...

Kundenmeinungen (21) zu K-Swiss Blade-Max Stable

21 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
18
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu K-Swiss Blade-Max Stable

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp Neutralfußläufer
Typ Stabilitätsschuhe
Verschluss Schnürung

Weitere Tests & Produktwissen

40 Laufschuhe im Test

aktiv laufen Nr. 3 (Mai/Juni 2012) - Das i-Tüpfelchen auf die Passform setzt die Schnürsenkel-Führungslasche auf der Schuhzunge. K-SWISS Blade Max Stable Bewertung Bei einem Auto würde man von einem straff abgestimmten Fahrwerk sprechen. Die Dämpfung ist alles andere als Marke "Sofa". Das bekamen die Waden beim ersten Testlauf deutlich zu spüren. Aber: Mit dem Schuh lässt sich auch mächtig Druck machen. Die Blade-Technologie gibt dem Schuh ordentlich Vortrieb. …weiterlesen