Laufschuhe im Vergleich: Der große Laufschuhtest

RUNNING - Heft 3/2013 (Mai/Juni)

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift nahm 27 Laufschuhe in drei Kategorien in Augenschein, darunter waren jeweils 6 Minimal- und Stabilschuhe sowie 15 Neutralschuhe. Die Modelle blieben ohne Endnote. Zudem erfolgten die Prüfung der Eignung für Läufer mit unterschiedlichem Gewicht und Laufstil sowie eine Einschätzung der Torsionsfähigkeit und des Abrollverhaltens. Des Weiteren beurteilte man die Eignung für den Einsatz auf Straße, Waldweg sowie Trail, Matsch oder Schnee.

Im Vergleichstest:

mehr...

6 Minimalschuhe im Vergleichstest

  • adipure adapt

    Adidas adipure adapt

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running

    ohne Endnote

    „... obwohl der Adapt mit nur vier Millimetern Sprengung als flachster Laufschuh von Adidas gilt, sorgt die sehr reaktive Adiprene+-Zwischensohle für ein äußerst angenehmes Laufgefühl. Als Zweit- oder Drittschuh liegt der Einsatzschwerpunkt bei Warm-up, Lauf-ABC und Steigerungsläufen. Puristen können den Adapt auch bei kurzen bis mittellangen Trainingseinheiten auf festem Untergrund einsetzen.“

  • Gel-Lyte33 2

    Asics Gel-Lyte33 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer

    ohne Endnote

    Beim Gel-Lyte 33 verzichtet Asics auf die Verwendung einer Fersenkappe. Dieser Umstand sorgt im Zusammenspiel mit der FluidAxis-Technik und dem leichten Material für ein komfortables und natürliches Lauferlebnis. Zwar ist er nichts für Barfuß-Fans, aber dafür werden Läufer, die eine Alternative zum klassischen Trainingsschuh suchen ihre Freude an ihm haben - und das auch ohne lange Eingewöhnungsphase! - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Wingster Lotuss Protected

    Joe Nimble Wingster Lotuss Protected

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running

    ohne Endnote

    „... Er ist im Vergleich etwas schwerer, deutlich robuster und hat auch sonst einen unverwechselbaren Charakter. Der breite Vorfußbereich bietet enorm viel Zehenfreiheit und doch wird durch die Archraiser-Schnürung ein sehr guter Halt erzielt. Der Aufbau mit der stabilen Gummi-Außensohle (Vibram) ermöglicht ein natürliches, bodennahes Laufen, bietet dabei aber einen guten Schutz vor Unebenheiten. ...“

  • Be

    Mizuno Be

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer

    ohne Endnote

    „... Der Gewöhnungsprozess an die kleine Stufe unter dem Vorfuß dauert nicht lange. Seine Stärken spielt der zunächst exotisch anmutende Schuh beim Lauf-ABC, Techniktraining und kurzen Einsätzen auf eher festem Untergrund. Die Zehenbox ist geräumig und bietet dem Fuß viel Platz.“

  • Minimus 10v2

    New Balance Minimus 10v2

    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Der passionierte Laufschuhminimalist wird auch am vielseitigen MR10 V2 seine helle Freude haben. Die geringe Sprengung von nur vier Millimetern und das extrem leichte, nahtfreie Obermaterial fördern ein ungefiltertes natürliches Laufen. Ganze Arbeit leistet die Vibram-Außensohle und bietet ein Maximum an Grip auf nassem sowie trockenem Untergrund. Erfreulicherweise ist der MR10 V2 selbst ohne Socken sehr komfortabel. ...“

  • Free 3.0 V4

    Nike Free 3.0 V4

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Natural Running;
    • Sprengung: 4 mm;
    • Gewicht: 164 g;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    „... Der Free 3.0 vereint auch in der vierten Generation extreme Flexibilität mit ausreichendem Dämpfungskomfort. Bei der typischen Sohlenkonstruktion des Free sind die Flexkerben deutlich schmaler gearbeitet als bei den Vorgängern und verleihen dem Schuh ein noch harmonischeres Abrollverhalten. ... Da die Zunge an beiden Seiten fest mit dem Schaft verbunden ist und der Free 3.0 V4 zudem eine relativ schmale Passform hat, kann das Anziehen des Schuhs manchmal etwas Geduld erfordern.“

6 Stabilschuhe im Vergleichstest

  • Supernova Sequence 5

    Adidas Supernova Sequence 5

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Überpronierer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe

    ohne Endnote

    „... Beim Aufbau wurde ... viel Wert auf die anatomischen Unterschiede bei Herren- und Damenfüßen gelegt. Der Sequence bietet dadurch noch mehr Stabilität und läuft sich dank der Adiwear-Außensohle mit spezieller Gummimischung auch auf fordernden Untergründen sehr sicher. ... Etwas enger im Mittelfußbereich, aber mit genügend Platz in der Zehenbox, spricht die Passform in erster Linie eher schmalere Läuferfüße an.“

  • Gel-Kayano 19

    Asics Gel-Kayano 19

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Sprengung: 10 mm;
    • Gewicht: 253 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Im Abrollverhalten dynamischer als sein Vorgänger, verliert er durch das neu entwickelte Guidance-Trusstic-Element nicht an gewohnter Stabilität im Mittelfußbereich. ... mit seiner festen Fersenführung, viel Komfort und der deutlich wahrnehmbaren Stabilität gehört der Gel-Kayano klar in das Stabilsegment. Eine wirklich gelungene Weiterentwicklung des Topsellers, die allerdings ihren Preis hat.“

  • Adrenaline GTS 13

    Brooks Adrenaline GTS 13

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Die Omega-Flexkerben und das Omni-Groove im Vorfußbereich der Sohle lassen ihn tatsächlich noch etwas dynamischer werden. ... Geschlechts- und größenspezifische Unterschiede werden hier berücksichtigt. Die gute Passform und Stabilität des Adrenaline werden so gezielt auf die Läuferbedürfnisse abgestimmt. Auch bei einer stärkeren Tendenz zur Überpronation ist der Schuh eine verlässliche Wahl.“

  • Blade-Max Stable

    K-Swiss Blade-Max Stable

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Stabilitätsschuhe

    ohne Endnote

    „... Überpronierer mit etwas höherem Gewicht werden die feste Fersenschale und die stabile Mittelsohlenkonstruktion (Guideglide) zu schätzen wissen. Dank des nahtfreien Obermaterials sowie der großflächigen Dämpfung (Superfoam) ist das Laufen auf langen Strecken und harten Untergründen sehr komfortabel. Für Sportler, die es etwas schneller mögen oder weniger Gewicht mitbringen, bieten sich eher die dynamischeren Modelle der Blade-Light-Reihe an.“

  • Wave Elixir 8

    Mizuno Wave Elixir 8

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Überpronierer;
    • Typ: Stabilitätsschuhe

    ohne Endnote

    „... Sportler, die mehr Stabilität benötigen und gerne mal an der Temposchraube drehen, finden hier eine echte Alternative. Die verbesserte Passform bietet im Vergleich zum Vorgängermodell nun auch etwas schmaleren Füßen einen guten Halt. Mit der neuen Sohlenkonstruktion (G3 Sole) ist nicht nur eine gute Traktion gegeben, sie macht sich gleichzeitig mit sicherem Grip auf schwierigeren Untergründen wie feuchtem Asphalt bezahlt. ...“

  • 870v2

    New Balance 870v2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Überpronierer;
    • Typ: Stabilitätsschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... deutlich leichter geworden und läuft sich sehr flüssig im Abrollverhalten. Die Reduzierung der Sprengung auf acht Millimeter erhöht die natürliche Stabilität. Der Synergieeffekt mit der innenliegenden Stütze (Medial Post) ist spürbar. Moderate Überpronierer erhalten damit die nötige Führung, sind aber gleichzeitig noch angenehm direkt unterwegs. Zusammen mit der komfortablen Dämpfung ... entsteht im 870 damit ein leichtfüßiges, bodennahes Laufgefühl.“

    Info: Dieses Produkt wurde von RUNNING in Ausgabe 4/2013 (Juli/August) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

15 Neutralschuhe im Vergleichstest

  • Energy Boost

    Adidas Energy Boost

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Sprengung: 11 mm;
    • Gewicht: 230 g;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    „... Der feste Sitz erinnert an das kompakte Tragegefühl eines Wettkampfschuhs und macht Lust auf Tempoeinheiten. Das neue Techfit-Upper ist sehr dehnbar und passt sich unterschiedlichen Fußformen unaufdringlich an. Im Zusammenspiel mit der externen Fersenkappe bietet der Boost damit viel Halt. Das überragende Element aber ist die namensgebende Dämpfung. Optisch gewöhnungsbedürftig, kommt der Aha-Effekt beim Laufen. ...“

  • Gel-Cumulus 14 Damen

    Asics Gel-Cumulus 14 Damen

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer

    ohne Endnote

    „... Mit dem neuen aufgeschäumten und leichten Material (Light-AHAR+) erhält der Vorfuß mehr Komfort. Im Rückfußbereich fördert ein softes Außensohlen-Material mit Karbon (AHAR+) die Lauf-Effektivität und Verschleißfestigkeit. Neben dem Profil ist die Anordnung der Flexkerben optimiert worden - für ein natürlicheres und angenehmeres Laufgefühl. Um anatomisch zu differenzieren, weisen die Damenmodelle eine verstärkte Vorfuß-Dämpfung und eine spezielle Festigkeit im Mittelfußbereich auf.“

  • Gel-Nimbus 14 Damen

    Asics Gel-Nimbus 14 Damen

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer

    ohne Endnote

    „... Die flachere Mittelsohle und neue Materialien lassen ihn leichter, flexibler und direkter sein. Mit dem Einsatz einer leichten Schale führt das Heel Clutching System zu mehr Komfort und Sicherheit im Fersenbereich. ... Der Schuh passt sich sofort an. Das asymmetrische Schnürsystem schont den Fußrücken. Der Nimbus bleibt damit einer der bequemsten Straßen-Laufschuhe in seiner Kategorie, zeigt dabei aber eine neue Leichtigkeit. ...“

  • Ghost 5

    Brooks Ghost 5

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training

    ohne Endnote

    „... Das adaptive Dämpfungssystem (DNA) reagiert auf unterschiedlich starken Druck und passt sich damit dem Gewicht und Tempo des Läufers an. Durch die Modifizierungen läuft sich der Ghost im Vergleich zu seinen Vorgängern deutlich weicher. Ein abgestimmtes System aus Flexkerben ... ermöglicht einen natürlichen Bewegungsablauf. Besonders Läufer, die gerne mit einem weich-federnden Laufgefühl unterwegs sind, kommen auf ihre Kosten.“

  • N-6100

    Diadora N-6100

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Durch seine gute Passform und sein geringes Schuhgewicht sitzt er leicht am Fuß. Die Double-Action-Dämpfung im Fersen- und Mittelfußbereich ist sehr komfortabel und läuft sich weich ... Durch den speziellen Sohlenaufbau (NBT) wird eine enorme Flexibilität mit guter Torsionsfähigkeit erreicht, die in Kombination mit dem hohem Komfort positiv überrascht. Ein kleines Manko sind dabei die großen Freiräume in der Außensohle. ...“

  • Road-X Lite 155

    Inov-8 Road-X Lite 155

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer;
    • Typ: Barfußschuhe, Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Natural Running;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... Gerade einmal drei Millimeter Sprengung und eine enorme Flexibilität im Abrollverhalten sprechen für sich. ... Wer schnell und ambitioniert unterwegs ist, findet hier einen Schuh, der auf der Straße richtig Spaß macht. ... Die Fusion-Laufsohle, ein Mix aus Gummi und EVA ... bietet ausreichend Dämpfung für kraftvolles Laufen. Die Oberfläche könnte noch etwas griffiger sein, findet aber auf trockenem Asphalt ausreichend Halt.“

  • Blade-Max Glide

    K-Swiss Blade-Max Glide

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe

    ohne Endnote

    „... Die verwendete Blade-Max-Dämpfungstechnologie sorgt auch auf längeren Laufeinheiten und harten Untergründen für einen komfortablen Schutz vor Aufprallkräften. In Kombination mit einer guten Dynamik ist der Blade-Max Glide dabei eher etwas straffer abgestimmt. Wer das weiche Laufgefühl vieler Komfortschuhe nicht so mag, liegt hier richtig.“

  • Li-Ning B351

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer

    ohne Endnote

    „... es wird auf ein hohes Maß an Stabilität und weniger auf Flexibilität und Dynamik gesetzt. Der eher klassische Aufbau der Li-Ning-Bogensehnentechnik (Bow) vermittelt das Gefühl, etwas vorgeneigt im Schuh zu stehen. Kombiniert mit der Phylon-Mittelsohle und der großzügigen Dämpfung finden vor allem schwerere Läufer viel Schutz vor Aufprallkräften.“

  • Wave Rider 16

    Mizuno Wave Rider 16

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    Mit einem direkten Laufgefühl und guten Abrolleigenschaften kann der Mizuno Wave Rider 16 aufwarten. Dabei ist der Schuh sowohl bei langsamen als auch bei schnelleren Laufeinheiten gerade auf Asphalt in seinem Element. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 890

    New Balance 890

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Triathlon, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    „... Die RevLite-Zwischensohle spart ... viel an Gewicht ein und bildet mit der gut abgestimmten Dämpfung (Abzorb) die Basis für ein schnelles, direktes Laufvergnügen. ... Mit seiner Acht-Millimeter-Sprengung ist er so abgestimmt, dass ein natürliches Laufbild möglich ist. Auch wer über den Mittel- oder Vorfuß abrollt, findet hier einen guten Trainingspartner. Die Passform des sportlichen PL-1-Leistens hat im Testteam eine breite Anhängerschaft gefunden.“

  • LunarGlide+ 4 Damenschuh

    Nike LunarGlide+ 4 Damenschuh

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Stabilitätsschuhe;
    • Sprengung: 12 mm;
    • Gewicht: 230 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „... trägt sich wie einer leichter Hausschuh, macht aber auf harten Laufwegen einen überraschend dynamischen und effektiven Eindruck. Aufgrund der Lunarlon-Dämpfung kann der Schuh auch für lange Einheiten auf trockenem, ebenem Boden eingesetzt werden. ... Für einen angenehmen Sitz und Halt sorgen die flexible Fersenspange und der Schaumstoffkragen. Das Obermaterial ist leicht, atmungsaktiv und flexibel. ...“

  • EM Road N2

    Pearl Izumi EM Road N2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Training

    ohne Endnote

    „... Beim ersten Tragen überrascht das Gefühl im Schuh: im Vorfußbereich sehr bodennah und direkt, unter der Ferse eher kompakt. ... Dieser Effekt, der durch den Aufbau und die unterschiedlichen Dämpfungsarten unter Vorfuß und Ferse ... hervorgerufen wird, unterstützt das Aufsetzen auf dem Mittelfuß. Mit dem nahtlosen Obermaterial sitzt der Road N2 bequem und bietet guten Halt. ...“

  • ProGrid Kinvara 3 Damenschuh

    Saucony ProGrid Kinvara 3 Damenschuh

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer

    ohne Endnote

    „... Im Vergleich zu seinen Vorgängern ist er noch ‚schneller‘ geworden. Durch die niedrige Sprengung von vier Millimetern und den veränderten Halt im Vorfußbereich rollt er besser ab. Auch empfindlichsten Füßen gibt er ein angenehmes Gefühl. ... Die Außensohle ist abriebfest und die Haftung überzeugt selbst bei langen Einheiten auf festen Wegen. Der Kinvara ist direkt, aber dennoch weich und gibt trotz der Flexibilität ein sicheres Laufgefühl. ...“

  • Go Run 2

    Skechers Go Run 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Wettkampf;
    • Sprengung: 5 mm;
    • Gewicht: 193 g;
    • Mehrere Weiten: Nein

    ohne Endnote

    „Der Skechers GOrun 2 bietet mit seinem großzügig bemessenen Leisten auch breiteren Füßen genügend Raum für angenehmen Tragekomfort. Durch die fehlende Fersenkappe und das fast nahtlose Obermaterial schmiegt er sich unaufdringlich an den Fuß an. ... Wer einen Laufschuh mit möglichst wenig Führung sucht, kann mit dem Skechers GOrun 2 viel Abwechslung in sein Training bringen.“

  • Ultra Kalani 2.0 Damenschuh

    Zoot Ultra Kalani 2.0 Damenschuh

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 12 mm;
    • Gewicht: 303 g

    ohne Endnote

    „... Für Läufer und Triathleten mit etwas mehr Körpergewicht ist er ein guter Begleiter in die Welt des natürlichen Laufens. Besonders angenehm und schnell geht der Einstieg per Fersenschlaufe. ... Die ersten Schritte sind gewöhnungsbedürftig und etwas steif. Beim Laufen macht er dann Spaß - auch auf längeren Teerstrecken. ... Wer gerne barfuß im Laufschuh unterwegs ist, einen etwas stabileren Mittelfußbereich bevorzugt und Wert auf Dämpfung legt, wird sich im Kalani wohlfühlen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe