• Ausreichend 3,7
  • 2 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Laser­dru­cker
Farb­druck: S/W-​Dru­cker
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
A3: Nein
Mehr Daten zum Produkt

HP LaserJet Pro MFP M130fw im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (40 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 5

    Drucken (20%): „durchschnittlich“;
    Scannen (10%): „gut“;
    Kopieren (15%): „weniger zufriedenstellend“;
    Tonerkosten (20%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (15%): „gut“;
    Vielseitigkeit (15%): „gut“;
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“.

  • „befriedigend“ (3,5)

    Platz 5 von 5

    Drucken (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Scannen (10%): „gut“ (2,1);
    Kopieren (15%): „ausreichend“ (4,0);
    Tonerkosten (20%): „befriedigend“ (3,1);
    Handhabung (15%): „gut“ (2,4);
    Vielseitigkeit (15%): „befriedigend“ (2,7);
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“ (2,2).

zu HP LaserJet Pro MFP M130fw

  • HP LaserJet Pro M130fw Laserdrucker Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner,
  • HP LaserJet Pro M130fw Laser 1200 x 1200 DPI 23 Seiten pro Minute A4 WLAN
  • HP Laserjet Pro M130fw Multifunktions-Laserdrucker mit Fax, WLAN
  • HP LaserJet Pro M130fw
  • HP LaserJet Pro MFP M130fw (G3Q60A)
  • HP LaserJet Pro M130fw
  • HP LaserJet Professional MFP M130fw Monolaser-Multifunktionsdrucker 4in1
  • HP LaserJet Pro MFP M130fw Laserdrucker Multifunktion mit Fax - Einfarbig -
  • Hewlett Packard HP LaserJet Pro MFP M130fw
  • HP LaserJet Pro MFP M130fw S/W Laserdrucker Drucken/Scannen/Kopieren/Fax
  • HP LaserJet Pro M130fw Laserdrucker OHNE Trommeleinheit und Toner!!!
  • HP LaserJet Pro M130fw Laserdrucker Multifunktionsgerät weiß Scanner Kopierer
  • HP LaserJet Pro MFP M130fw G3Q60A Fax WLAN USB Scan-to-Mail ePrint *NEU* USB

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Hewlett-Packard LaserJet Pro MFP M130fw

HP G3Q60A#B19

Flin­kes Laser-​Arbeits­ge­rät mit viel­fäl­ti­gen Anschluss­mög­lich­kei­ten, aber klei­nen Defi­zi­ten bei den Druck­er­geb­nis­sen

Stärken
  1. schnelle Arbeitsgeschwindigkeit
  2. große Schnittstellenauswahl
  3. ordentliche Druckqualität
Schwächen
  1. fehlende Duplexfunktion
  2. Walzenspuren bei Papierausgabe
  3. kleiner Touchscreen erschwert Eingaben
  4. teures Verbrauchsmaterial

Qualität

S/W-Druck

Die Druckauflösung liegt mit 600 dpi im unterdurchschnittlichen Bereich. In der Praxis liefert das Gerät jedoch ein ordentliches Druckbild mit einer knackigen Schärfe und gutem Kontrast. Insbesondere bei der Darstellung von Buchstaben und Ziffern glänzt der Laserdrucker. Zudem arbeitet er in einem flotten Tempo.

Kopieren & Scannen

Bei Scan- und Kopieraufträgen kann das Gerät größtenteils mit einer guten Geschwindigkeit und scharfen Ergebnissen überzeugen. Wenn Du allerdings oft Grafiken druckst, solltest Du Abstand von dem Lasergerät nehmen, denn bei diesen Druckaufträgen gehen einige Details verloren. Zudem bemängeln die Nutzer die geringen Scan-Einstellungsmöglichkeiten.

Druckkosten

Kosten & Reichweite S/W-Druck

Mit Tonerkosten von ca. 4,5 Cent pro Textseite liegt der Laserdrucker tendenziell im unterdurchschnittlichen Bereich. Dies gleicht er allerdings durch die ca. 60 Euro teuren XL-Schwarzpatronen mit einer mächtigen Reichweite von 12.000 Seiten aus. Er zeigt sich damit durchaus officetauglich, falls das Gerät im Unternehmen verwendet werden soll.

Ausstattung

Druck & Scan

Hinsichtlich der Druck- und Scanfunktionen gibt es Licht- und Schattenseiten. Einerseits überzeugen insbesondere der praktische automatische Blatteinzug und der schnelle Einzelblatteinzug. Andererseits vermissen die Käufer die fehlende automatische Duplexfunktion, was das Handling vor allem in Büroumgebungen erschwert.

Schnittstellen

Hinsichtlich der Schnittstellenauswahl lässt der Laserdrucker mit seinen Netzwerkanschlüssen LAN und WLAN sowie AirPrint und Google Cloud Print kaum Wünsche offen. Die Nutzer empfinden die Anbindung über das Smartphone als besonders praktisch. Negativ aufgefallen ist bei manchen Käufern allerdings die gelegentlich instabile WLAN-Verbindung.

Papierfach

Das Papierfach bietet mit maximal 150 Seiten keine optimale Grundlage für den Einsatz im Büro. Als störender empfinden die Nutzer allerdings, dass das Fach manuell vor dem Druckauftrag herausgeklappt werden muss und es keinen intern verbauten Paierschacht gibt. Zudem berichten einige Käufer von starken Walzenspuren auf dem bedruckten Papier.

Bedienung

Installation

Die Inbetriebnahme gestaltet sich als größtenteils problemlos. Der Aufbau wird als einfach beschrieben und die Einrichtung scheint insbesondere per USB und Webinterface gut zu funktionieren. Einige Nutzer berichten allerdings von einer hakeligen Einrichtung über WLAN und der etwas langwierigen Installation per CD.

Handhabung

Die Bedienung des Laserdruckers gestaltet sich flott und komfortabel. Hierbei überzeugen vor allem das übersichtliche Menü und das Webinterface mit vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten. Das Farb-Touchdisplay wird grundsätzlich gelobt, doch empfinden einige Nutzer die Eingaben durch seine kleinen Abmessungen als mühsam.

Hewlett-Packard G3Q60A#B19

Für wen eignet sich das Produkt?

In einer vierköpfigen Produktfamilie kann der Drucker HP LaserJet Pro M130fw auf die umfangreichste Ausstattung zurückgreifen. Im Unterschied zu den weniger begünstigten Verwandten M130a und M130nw ergänzt einerseits eine Fax-Funktion den Leistungsumfang. Dem Schwestermodell M130fn hat das Multifunktionsgerät andererseits eine flexiblere Konnektivität voraus. Das Druckwerk erben alle Familienmitglieder vom Grundmodell M102w, sodass sich das technische Rüstzeug für den monochromen Druck vorwiegend textbasierter Formate eignet. In Umgebungen mit mittlerem Arbeitsaufkommen übernimmt die All-in-one-Variante M130fw zusätzlich zur Druckfunktion die Aufgaben eines Scanners, Kopierers und Faxgeräts.

Stärken und Schwächen

Das All-in-one-Gerät von HP erreicht das bestmögliche Arbeitsergebnis bei einer Auflösung von 600 x 600 dpi, wobei die Qualität für den Schwarz-Weiß-Druck von Dokumenten genügen sollte. Bei maximal 22 Druckseiten pro Minute kommt es zu keiner superschnellen, aber kosteneffizienten Performance. Das Produktdesign sieht eine relativ kleine, nur 150 Blatt fassende Papierkassette und ein Ausgabefach mit der Kapazität von 100 Blatt für die Verwaltung der Druckmedien vor. Zusätzlich steht für Scan-Vorgänge ein automatischer Vorlageneinzug für 35 Blatt zur Verfügung. Das Papier wird stets einseitig bearbeitet; der Duplexdruck ist nur mit manueller Unterstützung möglich. Mit 150 bis 1.500 Druckseiten bleibt das empfohlene Arbeitsvolumen im mittleren Bereich. Großzügig fällt hingegen die Konnektivität aus: Neben kabelgebundenem USB-, LAN-, und Telefonanschluss stehen WLAN- und Wi-Fi-Direct für drahtlose Verbindungen zu unterschiedlichen Endgeräten zur Verfügung.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der All-in-one-Modell des amerikanischen Herstellers Hewltett-Packard gehört zu einer im Spätherbst 2016 vorgestellten Gruppe von Einsteigergeräten mit bürotauglichen Eigenschaften. Amazon bietet das Multifunktionsgerät für rund 240 Euro an und im laufenden Betrieb ist mit vergleichsweise niedrigen Kosten von 4,6 Cent pro A4-Druckseite für Toner zu rechnen. Noch sparsamer arbeitet beispielsweise der Konkurrent MFC-L2720DW von Brother.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP LaserJet Pro MFP M130fw

Eignung
Fotodrucker fehlt
Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Automatischer Duplexdruck fehlt
Geschwindigkeit
S/W 23 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 1
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung horizontal 1200 dpi
Scanauflösung vertikal 1200 dpi
Flachbettscanner vorhanden
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Ausgabekapazität 100 Blätter
Maximale Papierstärke 163 g/m²
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4 (210 x 297 mm), A5 (148 x 210 mm), A6 (105 x 148 mm), JIS B5 (182 x 257 mm)
Abmessungen & Gewicht
Breite 42,3 cm
Tiefe 28,9 cm
Höhe 28 cm
Gewicht 7,6 kg
Stromverbrauch
Betrieb 255 W
Standby 4,2 W
Bedienung
Farbdisplay vorhanden
Touchscreen vorhanden
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Gütesiegel
  • Energy Star
  • Blauer Engel

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard LaserJet Pro MFP M130fw können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Glanzlose Allrounder

Konsument - allein die mitgelieferte Tinte reicht für 10.000 Seiten. Der in der Anschaffung billigste Drucker, Canon Pixma MG3052 (48 Euro), schluckt pro Textseite Tinte im Wert von 8 Cent. Beim Epson Ecotank sind es nur 0,2 Cent. Fotoseiten machen den Unterschied besonders deutlich: Eine A4-Seite kostet beim Ecotank nur 7,5 Cent, bei der Konkurrenz sind es zwischen 80 Cent und 2 Euro. …weiterlesen