• ohne Endnote

  • 0 Tests

57 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 50"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

50A7100F

Hohe Auf­lö­sung allein auf wei­ter Flur

Stärken
  1. wichtige Streaming-App vorhanden
  2. Bluetooth integriert
  3. sehr preiswert
Schwächen
  1. keine Aufnahmefunktion
  2. dünner Klang
  3. nur einfache Bildwerte

Im Grunde gibt es zwei hervorragende Argumente, die für diesen Fernseher sprechen: Er kostet nur knapp über 300 Euro und das Bild besitzt 8 Millionen Bildpunkte, also die Auflösung 4K. Am ehesten lässt sich diese über diversen Streamingportale voll ausnutzen. Mit einer ausreichend schnellen Internetverbindung jenseits von 25 bis 30 Megabit pro Sekunde können die Inhalte zum Beispiel bei Netflix, Amazon oder Youtube gestreamt werden. Die weitere Auswahl an Apps ist hier eher begrenzt. Praktisch ist das eingebaute Bluetooth-Modul. So können Kopfhörer oder auch eine Soundbar kabellos verbunden werden. Die Lautsprecher selbst sind ziemlich schwach geraten und werden vor allem in einem größeren Raum vor Probleme gestellt. Ist noch Platz am Aufstellort, könnte die nächste Größe mit 55 Zoll für nur 20 Euro mehr ebenfalls interessant sein.

zu Hisense 50A7100F

  • HISENSE 50A7100F LED TV (Flat, 50 Zoll / 126 cm, UHD 4K, SMART TV, VIDAA U3.0)
  • 50 Zoll Hisense 50A7100F, 4K HDR Ultra HD-Fernseher, DTS-Sound, DLED-
  • HISENSE 50A7100F LED TV (Flat, 50 Zoll / 126 cm, UHD 4K, SMART TV, VIDAA U3.0)
  • Hisense 50A7100F 50" UHD Vidaa SMART LED Fernseher
  • Hisense 50" Flachbild TV 50A7100F LED 4K
  • Hisense UHD HDR Plus LED-TV 127cm,rahmenlos 50A7100F
  • Hisense 50A7100F 126 cm (50\) 4K HDR-TV
  • Hisense 50A7100F UHD HDR Plus LED-TV 127cm,
  • Hisense 4K Ultra HD LED TV 126cm (50 Zoll) 50A7100F Triple Tuner, HDR10,
  • Hisense LED TV 50A7100F 126 cm (50 Zoll), UHD, WLAN, Bluetooth, Triple Tuner

Kundenmeinungen (57) zu Hisense 50A7100F

4,3 Sterne

57 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
35 (61%)
4 Sterne
12 (21%)
3 Sterne
6 (11%)
2 Sterne
1 (2%)
1 Stern
3 (5%)

4,3 Sterne

57 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Hisense 50A7100F

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 50"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Ton
Audio-Systeme Dolby Atmos
Ausgangsleistung 16 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem VIDAA U
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit Alexa
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
MHL-Unterstützung fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Energieefizienz (SDR) G
Stromverbrauch SDR (1000 Stunden) 76 kWh
Energieeffizienz (HDR) G
Stromverbrauch HDR (1000 Stunden) 105 kWh
Gewicht 9,9 kg
Vesa-Norm 300 x 200

Weitere Tests und Produktwissen

Film ab!

Heimkino - Conrac Design Line Milos 42 HD Der deutsche Hersteller Conrac – die Geräte werden tatsächlich hierzulande entwickelt und gefertigt – hat sich bereits mit Displays für gewerbliche Kunden mit Spezialanforderungen etabliert. Nun möchte Conrac den Konsumentenmarkt erschließen. Mit No-Name-Restpostenanbietern hat das Unternehmen nichts gemeinsam, auch nicht mit dem ähnlich klingenden, bekannten Elektronikversand. …weiterlesen

"Einstiegsdroge

digital home - Da bei RGB die drei Grundfarben getrennt übertragen werden, bietet es die mit Abstand beste Bildqualität. Der Universum FT-PT 9161 ist eindeutig auf eine digitale und hochauflösende Fernsehwelt ausgerichtet. Der gute Tuner kann gegen die bei dieser Bildgröße offensichtlichen Schwächen des herkömmlichen PAL-Signales wenig ausrichten, die analogen Bildeingänge sind ebenfalls nur bedingt geeignet, die Möglichkeiten des Panels auszureizen. …weiterlesen

Ultra High Definition ist da!

SFT-Magazin - Wie teuer? Das verrät Samsung bisher nicht. Wir dürften uns hier aber deutlich im Bereich jenseits von 25.000 Euro bewegen. Was schaut man in UHD? In der deutschen TV-Landschaft ist noch lange nicht alles HD. Aber die Situation hat sich im Vergleich zu den HD-Anfängen (Premiere, heute Sky, übertrug die ersten HD-Sender Ende 2005) deutlich gebessert und Fans von scharfen Bildern können mit immer mehr Kanälen die Leistungsfähigkeit ihres Fernsehers ausreizen. …weiterlesen

Pixel-Explosion

video - Ultra-HD-Fernsehsender Noch heißer als über die neuen Technikstandards wird bei der Frage nach mehr Content über den gewohnten Empfangsweg Satellit diskutiert. Ultra HD auf Blu-ray oder via PC als Zuspieler zu genießen ist zwar schön, doch bleibt die Frage, ob sich die Technologie auch in den alltäglichen TV-Betrieb einfügen wird wie Full HD, oder ob es eben nur ein nettes Feature bleibt wie derzeit 3D. …weiterlesen

Neue Platzhirsche

video - Das zeigt, welche Heftigkeit der Konkurrenzkampf erreicht hat. Sharp hat genauso finanzielle Probleme wie Sony. Samsung und LG leben vor allem von Smartphones sowie vom wachsenden Tablet-Bereich. Mit Fernsehern oder der Herstellung von den darin integrierten Bildschirmen lässt sich derzeit offensichtlich kein hoher Gewinn erzielen. Chancen für die Zukunft Statt nur einen Fernseher zu verkaufen, strebt man nun Gesamtkonzepte an. …weiterlesen

App durch die Mitte

video - Wird die App auf einem iPad installiert, zeigt sie auch noch TV-Signale an, deren Qualität bemerkenswert gut ist. Panasonics App VIER A Remote bie- tet im Zusammenspiel mit einem Top-Fernseher den größten Funktionsumfang. Sie kann nicht nur den TV steuern und Medien verwalten, sondern dient auf iOS- und Android-Tablets und Smartphones auch als Mini-Fernseher. Die App zeigt sogar TV-Aufnahmen an, die auf der Festplatte gespeichert sind. …weiterlesen