Canon PowerShot SX620 HS im Test

(Digitalkamera ab 20 Megapixeln)
  • Befriedigend 2,6
  • 4 Tests
150 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Tra­vel­zoom-​Kamera, Kom­pakt­ka­mera
Anwendungsbereich: Reise (Super­zoom)
Auflösung: 20,2 MP
Akkulaufzeit (CIPA): 295 Auf­nah­men
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Canon PowerShot SX620 HS

    • CHIP

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016

    „befriedigend“ (3,4)

    Stärken: bei Tageslicht detailreich und scharf; scharfes Display; intuitive Bedienung; großer Zoombereich.
    Schwächen: ab ISO 800 greift Weichzeichner ein; langsamer AF im Tele; schnelle Reihenaufnahme nur mit reduzierter Geschwindigkeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,9)

    Bild (50%): „befriedigend“ (2,9);
    Bild mit manuellen Einstellungen (0%): entfällt;
    Video (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Sucher und Monitor (10%): „gut“ (1,9);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,9);
    Härtetest (0%): entfällt.  Mehr Details

    • c't Digitale Fotografie

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Eine gute Leistung können wir der kleinen Canon-Kamera nur im Bereich der sonstigen Bildstörungen bescheinigen ... Die schlechte Auflösung in den Ecken und das deutliche Rauschen sind in unseren Testbildern ... gut zu erkennen. ...“  Mehr Details

    • dkamera.de

    • Erschienen: 08/2016

    „gut“ (82,84%)

    „Kauftipp (4 von 5 Sternen)“,„Einsteiger-Tipp“

     Mehr Details

zu Canon PowerShot SX620 HS

  • Canon PowerShot SX620 HS Digitalkamera (20,2 MP, 25-fach optischer Zoom, 50-

    Canon PowerShot SX620 HS weiß

  • Canon »Power-Shot SX620 HS« Superzoom-Kamera (20,2 MP, 25x opt.

    Kamerafunktionen Auflösung Foto , 20, 2 MP, |Zoomfaktor optisch , 25, |Zoomfaktor digital , 50, |Aufnahmefunktionen , ,...

  • Digitalkamera »PowerShot SX620 HS« schwarz, Canon, 9.69x5.69x2.79 cm

    Digitalkamera »PowerShot SX620 HS«, Display umklappbar: Nein, Kameraauflösung, max. (BxH) : 5. 184 x 3. ,...

  • Canon PowerShot SX620 HS schwarz

    (Art # 72503)

  • Canon PowerShot Sx620 HS Black Photo Digital Digitalkamera 20,2 Megapixel

    Zustand: NEUWAREmit OriginalverpackungKurzbeschreibung: Brennweite: & # 160 4. 5 - 112. 5 mmMaximale Blende: & ,...

  • Canon PowerShot SX620 HS Digitalkamera (20,2 MP, 25-fach optischer Zoom, 50-

    Canon PowerShot SX620 HS weiß

  • Canon PowerShot SX620 HS 20.2MP Digitalkamera - Schwarz (aktuellstes Modell)

    Canon PowerShot SX620 HS 20. 2MP Digitalkamera - Schwarz (aktuellstes Modell)

  • Canon PowerShot SX620 HS Digitalkamera (20,2 MP, 25-fach optischer Zoom, 50-

    Canon PowerShot SX620 HS weiß

  • Canon 1072C020 PowerShot SX620 HS - Schwarz

    Halten Sie Ihre Erinnerungen mit dieser kleinen, einfach bedienbaren und schicken Kompaktkamera fest. Die PowerShot ,...

  • Canon PowerShot SX620 HS silber
  • Canon PowerShot SX620 HS 20.2MP Digitalkamera mit 16GB SD-Karte

    Canon PowerShot SX620 HS 20. 2MP Digitalkamera mit 16GB SD - Karte

  • Canon PowerShot SX620 HS l WIE NEU mit XXL EXTRAS l 12MP FullHD 20x Zoom GPS

    Canon PowerShot SX620 HS l WIE NEU mit XXL EXTRAS l 12MP FullHD 20x Zoom GPS

Kundenmeinungen (150) zu Canon PowerShot SX620 HS

150 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
83
4 Sterne
26
3 Sterne
8
2 Sterne
12
1 Stern
23
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Solide Einsteigerkamera - starker 25-fach-Zoom und einfache Bedienung, aber Schwächen in der Bildqualität

Stärken

  1. hervorragender 25-facher Zoom
  2. bei Tageslicht gute Bildqualität
  3. einfache Bedienung
  4. scharfes Display

Schwächen

  1. Bilddetails nehmen bei wenig Licht deutlich ab
  2. langsame Serienbildgeschwindigkeit
  3. kleine Bedienelemente
  4. keine manuellen und halbautomatischen Einstellmöglichkeiten

Bildqualität

Schärfe & Kontrast

An der Bildqualität der Canon spalten sich die Meinungen. Obwohl bei Auflösung in der Bildmitte bei Tageslicht hoch ist, lässt die Schärfe sowohl zu den Rändern als auch mit steigender Brennweite deutlich nach. Auch ein Bildrauschen ist bereits bei niedrigen ISO-Werten zu sehen. Dennoch zeigen sich einige Nutzer von der Bildqualität beeindruckt.

Bildqualität bei wenig Licht

Aufgrund des kleinen Sensors und des lichtschwachen Objektivs ist die Bildqualität bei wenig Licht eher ernüchternd und Rauschen deutlich sichtbar. In gut ausgeleuchteten Innenräumen bzw. mit Blitz-Unterstützung sind die Bilder bis ISO 400 noch annehmbar. Höhere Empfindlichkeiten gehen mit einem deutlichen Detailverlust einher.

Zoom & Brennweite

Der starke 25-fache Zoom umfasst einen Brennweitenbereich im Kleinbildäquivalent von 25 – 625 mm. Dank des guten Bildstabilisators ist der Zoombereich gut nutzbar. Aufgrund des lichtschwachen Objektivs kannst Du den maximalen Telebereich jedoch nur bei gutem Wetter ohne Probleme nutzen. Bei weniger Licht erhöht die Kamera schnell die ISO-Werte.

Ausstattung

Autofokus & Geschwindigkeit

Den Autofokus der Kamera empfinden die Fachmagazine als zuverlässig, ausreichend schnell und im Weitwinkel als durchaus schnappschusstauglich. Nutzer sind hingegen weniger begeistert von dessen Leistung. Darüber hinaus ist die Serienaufnahme der Canon mit etwa 2,5 Bilder pro Sekunde ausgesprochen langsam.

Akkulaufzeit

Laut dem Standard-Messverfahren der CIPA sind mit einer Akkuladung 295 Fotos möglich. Auch wenn die Akkulaufzeit stark von der individuellen Nutzung abhängt, ist dies ein guter durchschnittlicher Wert.

Videoqualität

Videos zeichnet die Canon mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Die Bildqualität ist für eine Einsteigerkamera relativ gut. Nutzer sind mit dem Autofokus im Videomodus aufgrund des Pumpens allerdings weniger zufrieden. Die Tonaufzeichnung erfolgt darüber hinaus nur in Mono. Das ist für das ein oder andere Familienvideo aber durchaus ausreichend.

Handling & Display

Display & Sucher

Der fest verbaute 3-Zoll-Display zeigt auch bei Sonnenschein ein angenehm scharfes Bild. Da er auch von der Seite problemlos einsehbar ist, ermöglicht er eine gute Bildkontrolle. Wie im Einsteigersegment üblich, hat Canon auf einen Sucher verzichtet.

Bedienung

Die Kamera liegt trotz ihrer kompakten Abmessungen gut in der Hand. Dank der intuitiven Bedienung finden sich auch Einsteiger schnell zurecht. Wer seine Kamera zudem mit dem Smartphone koppeln möchte, kann ganz bequem die Drahtlosverbindung über NFC und WLAN nutzen. Einziger Kritikpunkt sind die etwas zu klein geratenen Bedienelemente.

Motivprogramme

Einsteiger werden mit den zahlreichen Motivprogrammen und Filtereffekten gut bei ihren ersten fotografischen Schritten unterstützt. So lassen sich z. B. Bilder im Miniatur- und Fisheye-Effekt aufnehmen. Für fortgeschrittene Fotografen ist die Kamera nur bedingt geeignet, da keine manuellen und halbautomatischen Einstellungen möglich sind.

Verarbeitung

Gehäuse

Die Verarbeitung wird von Fachmagazinen als gut bezeichnet, da die Vorder- und die Rückseite aus Metall bestehen. Nutzer empfinden die Haptik allerdings als weniger hochwertig und bezeichnen das Gehäuse eher als billig verarbeitet.

Gewicht & Größe

Die Kamera ist kompakt und mit 182 g angenehm leicht. Damit lässt sie sich auch in kleinen Taschen gut verstauen und auf jede Reise mitnehmen.

Die Canon PowerShot SX620 HS wurde zuletzt von Anica am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Canon Power Shot SX620 HS

Canon Power Shot SX620 HS

Für wen eignet sich das Produkt?

Die Canon PowerShot SX620 HS ist besonders für Fotografierende geeignet, die nach einer handlichen und einfach zu bedienenden Kamera suchen. Die auch als „Reisezoom“ betitelte Kamera spricht vor allem Nutzer an, die sich nicht viel mit technischem Schnickschnack beschäftigen möchten und lieber einfach drauf los fotografieren wollen - um beispielsweise schnell den schönen Urlaubsmoment festzuhalten.

Stärken und Schwächen

Beim Nachfolger der PowerShot SX610 HS sollte Canon nun zeigen können, ob aus den Fehlern gelernt wurde und wie groß der Sprung an Neuerungen und Verbesserungen ist. Als erstes fällt natürlich der 25-fache optische Zoom auf. Mit dieser Kamera wird nun ein kleinbildäquivalenter Brennweitenbereich von 25 bis 625 mm abgedeckt – dies ist für eine Kompaktkamera in diesem Segment schon recht ordentlich. Die Lichtstärke wurde nur minimal verbessert, die Blendeneinstellung reicht nun von F3,2 im Weitwinkel bis F6,6 im Tele, besonders lichtstark ist dies leider nicht.
Wie auch beim Vorgängermodell steckt ein kleiner 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 20 Megapixeln in der kompakten Kamera, ebenso ein DIGIC 4+ Bildprozessor. Glänzen konnte diese Kombination in der SX610 HS mit einer knackigen Bildschärfe bei Tageslicht, kritisiert wurde jedoch die Bildqualität bei Schwachlicht. Ob dies bei der SX620 HS auch der Fall sein wird, bleibt abzuwarten. Vieles deutet aber auf ähnliche Leistungen bei der Bildqualität hin.
Verbessert wurde hingegen der Makromodus, man kann sich nun bis auf 1 cm an Fotomotive heranwagen. Einen manuellen Modus sucht man vergebens, dafür strotzt die Kamera nur so an Modi wie Vollautomatik, verschiedene Programmautomatiken, Szenenprogrammen und Kreativfilter für die schnelle und einfache Bildbearbeitung. Hier merkt man schnell, die Kamera möchte dem Fotografen viel Arbeit abnehmen und erleichtern. Dementsprechend sind auch NFC und WLAN mit an Bord, mit deren Hilfe eine einfache Datenübertragung möglich gemacht wird.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Reisezoom-Kamera soll für rund 265 Euro ab Juni im Handel erhältlich sein. Vor allem der verbesserte Zoom und minimale kleinere technische Verbesserungen lässt sich Canon ordentlich bezahlen. Angesichts der sehr ähnlichen Ausstattung sollte man entweder darauf warten, bis der Betrag gesunken ist oder lieber gleich zum Vorgänger Canon PowerShot SX610 HS greifen – der ist nämlich schon für rund 150 Euro zu haben. Wer noch mehr Zoom benötigt, sollte sich die Canon PowerShot SX710 HS näher ansehen – ähnliche Ausstattung und stärkerer 30-facher Zoom für knappe 220 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon PowerShot SX620 HS

Typ
  • Kompaktkamera
  • Travelzoom-Kamera
Empfohlen für Einsteiger
Bildsensor CMOS
Blitztyp Aufklappbar
Features Live-View
Sensor
Auflösung 20,2 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 80 - 3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-625mm
Optischer Zoom 25x
Digitaler Zoom 4x
Maximale Blende f/3,2-6,6
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 295 Aufnahmen
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 2,5 B/s
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Bluetooth fehlt
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 922000px
Klappbares Display fehlt
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Filter & Modi
Beauty-Modus fehlt
HDR-Modus fehlt
Panorama-Modus fehlt
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) Full HD
Bildrate (Full-HD) 30 B/s
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Größe & Gewicht
Breite 97 mm
Tiefe 57 mm
Höhe 28 mm
Gewicht 182 g

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Power Shot SX620 HS können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Canon PowerShot SX620 HS

dkamera.de 8/2016 - Auf dem Prüfstand befand sich eine Kompaktkamera, die anhand der Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen sowie Technik und Bedienung mit der Endnote „gut“ abschnitt. …weiterlesen