Canon Pixma Pro9500 Mark II 15 Tests

Pixma Pro9500 Mark II Produktbild
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Druck­tech­nik Tin­ten­strahl­dru­cker
  • Farb­druck Farb­dru­cker
  • Druck­auf­lö­sung 4800 x 2400
  • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck Ja  vorhanden
  • A3 Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma Pro9500 Mark II im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Sternen

    Platz 3 von 5

    „PRO: Hochqualitative Fotos; Guter Allround-Drucker.
    KONTRA: Geringe Geschwindigkeit; Ausdrucke etwas zu dunkel.“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Plus: In Farbe sehr gute Druckqualität.
    Minus: Lucia-Tinte der 1. Generation neigt zu Bronzing auf glänzenden Medien; Neigung zu Metamerie; Sehr hoher Tintenpreis.“

  • 84,5 von 100 Punkten

    Platz 1 von 3

    Handhabung/Praxis: 31,5 von 45 Punkten;
    Druckqualität: 53,0 von 55 Punkten.

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten); 4,5 von 5 Sternen

    Platz 4 von 5

    „... bei diesem Gerät sind die Tintentanks für einen A3-Drucker zu klein. Die zweite Schwäche ist die Geschwindigkeit. Ein A4-Druck in der höchsten Auflösung dauert über 10 Minuten. Das ist deutlich zu lang. ... aber das fällt bei der ohnehin sehr guten Qualität nicht ins Gewicht. Die Bedienung des Druckers ist sehr gut gelöst ...“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

    „... Selbst mit nur einer Grautinte können auch die Schwarz-Weiß-Drucke überzeugen ... Die Glanzunterschiede auf glänzenden Medien sowie das farbige Schimmern von der Seite sollten bei einem aktuellen Drucker nicht mehr auftreten. Überrascht hat uns der hohe Verbrauch an grauer Tinte, hier hielt eine Patrone nur 16 A3-Drucke weit.“

  • Note:1,4

    Platz 1 von 2

    „Universeller Foto- und Fine-Art-Drucker für professionelle Anwender mit exzellenten Druckergebnissen.“

  • 5 von 6 Punkten

    „sehr gut“

    Platz 1 von 6

    „... Sehr gute bis gute Druckqualität auf allen Medien, jedoch unerklärlich langsam in höchster Auflösung.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Farbfotos gab der Pro9500 insgesamt schön und auf Normalpapier mit guter Deckung, aber unter Windows etwas zu dunkel und mit leicht buntem Grau aus; am Mac waren sie ein wenig blass. ...“

  • 5 von 6 Punkten

    Platz 2 von 4

    „... Er bedruckt Fotopapiere und Fine-Art-Medien bis zum Format A3+ sowie CD-Rohlinge. Beim Drucken aus dem vorderen Einzug bleibt leider ein Rand von 35 Millimetern. Die Druckqualität ist sehr gut, auch wenn beim Drucken von SW-Motiven ein weiterer Grauton unter den Tinten helfen würde. Etwas anders sieht es bei der Druckgeschwindigkeit aus, der 9500 Mark II ist das langsamste Gerät im Test.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Besonderheiten: sehr gute Farb-Prints; günstiger Drucker für das Fine Art Printing.“


    Info: Dieses Produkt wurde von FineArtPrinter in Ausgabe 3/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Pixma Pro9500 Mark II ist besonders für den professionellen Einsatz gerüstet. Er überzeugt mit einem stabilen 1,6 Millimeter starken Stahlchassis auch bei starker Beanspruchung und zeigt zuverlässige, beständig hohe Leistung.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    84,5 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Bildqualität)“

    „Insgesamt ein Drucker, der sensationell gute Prints abliefert, die auch noch sehr haltbar und nicht zu teuer sind. Schwächen in der Praxis sind das langsame Drucktempo, das fehlende Display und die kleinen Patronen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von ColorFoto in Ausgabe 6/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 5 von 6 Punkten

    Platz 2 von 6

    „... Farbtonübergänge gelingen im Gesamtbild überzeugend. Unter dem Strich erhält der Käufer des Pro9500 Mark II einen profitauglichen Drucker, der extrem leise arbeitet und eine sehr gute Qualität vor allem bei Fotofarbdrucken liefert, sich dafür aber reichlich Zeit lässt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von DigitalPHOTO in Ausgabe 5/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die lobenswerte Parallelinstallation von glänzenden und matten Tinten, die solide Mechanik sowie die phantastische Farbqualität auf matten Fine-Art-Medien überzeugen. ... Zu den Nachteilen dieses Modells zählen die merkwürdige Treiberprogrammierung ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von FineArtPrinter in Ausgabe 1/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Award-Gewinner 2009

    „... nutzt ein pigmentbasiertes Tintensystem mit zehn Farben einschließlich Mattschwarz und Fotoschwarz. Dies ermöglicht es Fotografen, auf glänzenden und matten Medien Bilder mit hoher Farbgenauigkeit und -skala auszudrucken ohne dazu die Tintentanks wechseln zu müssen. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Canon Pixma Pro9500 Mark II

zu Canon Pixma Pro9500 Mark II

  • Canon Pro 9000 Tintenstrahldrucker generalüberholt

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Canon Pixma Pro9500 Mark II

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 4800 x 2400
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Format
A3 vorhanden
Medienformate
  • A3
  • A4
  • B5
  • A6
  • A5
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Pictbridge vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 3298B009

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma Pro9500 Mark 2 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf