DigitalPHOTO prüft Drucker (4/2011): „Fotodruck XL-Format“

DigitalPHOTO: Fotodruck XL-Format (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Wollen Sie Ihre Fotos groß in Szene setzen? Dann sollten Sie sich die aktuellen A3-Fotodrucker einmal genauer anschauen. Die aktuellen Geräte sind ideal für ambitionierte Hobbyfotografen und einige sogar völlig profitauglich.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich vier Drucker. Bewertet wurden Druckqualität und -geschwindigkeit, Ausstattung und Handling.

  • Epson Stylus Photo R3000

    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Automatischer Duplexdruck: Ja;
    • A3: Ja

    5,5 von 6 Punkten – Testsieger

    „... setzt einen neuen Maßstab für A3+-Fotodrucker. Bewährte Ultrachrome-K3-Pigment-Tinten, zwei Grautöne, brauchbar große Tintentanks und für Epson in diesem Format neu - beide schwarzen Tinten sind parallel im Gerät untergebracht. Dazu kommt die komfortable Steuerung des Geräts per Farbdisplay ... Auch in Sachen Druckqualität und Geschwindigkeit kann der neue Klassenprimus rundum überzeugen.“

    Stylus Photo R3000

    1

  • Canon Pixma Pro9500 Mark II

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Druckauflösung: 4800 x 2400;
    • Automatischer Duplexdruck: Ja;
    • A3: Ja

    5 von 6 Punkten

    „... Er bedruckt Fotopapiere und Fine-Art-Medien bis zum Format A3+ sowie CD-Rohlinge. Beim Drucken aus dem vorderen Einzug bleibt leider ein Rand von 35 Millimetern. Die Druckqualität ist sehr gut, auch wenn beim Drucken von SW-Motiven ein weiterer Grauton unter den Tinten helfen würde. Etwas anders sieht es bei der Druckgeschwindigkeit aus, der 9500 Mark II ist das langsamste Gerät im Test.“

    Pixma Pro9500 Mark II

    2

  • Canon Pixma Pro 9000 Mark II

    • Drucktechnik: Tintenstrahldrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Druckauflösung: 4800 x 2400 dpi;
    • A3: Ja

    4,5 von 6 Punkten

    Mit dem Pixma Pro 9000 Mark II gelingen randlose Bilder bis zum A3-Format. Man sollte jedoch nicht den vorderen Einzug nehmen, wenn man randlos drucken will, denn das funktioniert leider nicht. Canons Modell bedruckt neben den handesüblichen Papieren auch FineArt-Qualitäten und CD-Rohlinge. Insgesamt gefallen Arbeitsgeschwindigkeit und die Qualität der Ausdrucke.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Pixma Pro 9000 Mark II

    3

  • Epson Stylus Photo 1400

    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Automatischer Duplexdruck: Ja;
    • A3: Ja

    4 von 6 Punkten

    „Mit seinen sechs farbstoffbasierten Farben liefert der Stylus Photo 1400 von Epson hervorragende Fotodrucke, ist aber nur bedingt für FineArt-Prints geeignet. Zum einen wegen der Tinten, zum anderen weil kein Einzug für entsprechende Medien zur Verfügung steht. Dafür ist der Drucker der preiswerteste im Test und trotzdem in der Lage, bis zum Format A3+ randlos zu drucken. CD-Druck ist ebenfalls möglich. ...“

    Stylus Photo 1400

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Drucker