• Gut 1,6
  • 11 Tests
48 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Kamera-Anschluss: Canon EF
Brennweite: 85mm
Bildstabilisator: Ja
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon EF 85 mm f/1.4L IS USM im Test der Fachmagazine

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    5 Produkte im Test

    „... Auflösung: im Vollformat und bei APS sehr ähnliche Leistungen. Nicht unüblich fällt sie durch die extreme Lichtstärke bei Offenblende ab. Bei f/1,4 mittel bis gut, bei f/4 ausgezeichnet. Beugung spielt im Messbereich keine Rolle. Randabdunklung: bei Vollformat aufgeblendet stark und natürlich, abgeblendet gering, aber spontan. Bei APS erheblich homogener. Verzeichnung: im VF leicht, bei APS praktisch neutral. ...“

  • „sehr gut“ (91,6%)

    Preis/Leistung: 64%

    11 Produkte im Test

    Stärken: gute Bildstabilisierung; überzeugende Auflösungsleistung; sehr gute Objektivgüte.
    Schwächen: ausbaufähiger Autofokus; verhältnismäßig teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „super“ (90,3 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Platz 2 von 3

    „... Der Fokussierring ist breit, griffig armiert und weist eine sehr gute Gängigkeit auf. Die Bildqualität ist insgesamt sehr gut. Die Auflösung ist bei allen drei gemessenen Blenden in der Bildmitte sehr hoch. Bei Blende 1,4 und 2,8 ist messtechnisch ein Randabfall der Auflösung festzustellen, die absoluten Werte in Linienpaaren pro Bildhöhe sind aber immer noch hoch, so dass die feinen Details und Strukturen im ganzen Bildfeld sehr gut aufgelöst werden. ...“

  • Note:102,5

    „Empfohlen“

    13 Produkte im Test

    An Canon SLR, 50 MP, KB:
    „... Mit Stabilisator und AF für 1600 Euro wird das Canon in diesem Vergleich sogar zum Schnäppchen. Bei der Auflösung erreicht das Canon in der Bildmitte am KB-Sensor mit Blende 1,4 und 2,8 Otus-Niveau. Der Randabfall ist etwas stärker, der Kontrast moderat höher. Vor dem Milvus hat Canon ebenfalls einen kleinen Vorsprung. ...“

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    „super“ (93,22%); 5 von 5 Sternen

    „... Käufer dieser Linse können sich über eine professionelle Abbildungsleistung freuen. Selbst bei Offenblende f/1,4 ist das Bildzentrum hochauflösend. Die Randbereiche fallen hingegen etwas schwächer aus, was aufgrund der hohen Lichtstärke nicht verwunderlich ist. Im Fazit vereint das Canon extrem hohe Lichtstärke mit Bildstabilisierung – ein Alleinstellungsmerkmal in diesem Segment. ...“

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    „überragend“ (4,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Mit dem EF 85mm f/1.4L IS USM hat Canon eine überragendes 85-Millimeter-Objektiv auf den Markt gebracht, das knackscharfe Aufnahmen schon bei Offenblende in der Bildmitte und leicht abgeblendet auch in den Bildecken liefert. Der hervorragende Bildstabilisator sorgt dafür, dass dies auch bei wenig Licht aus der Hand möglich ist.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Das neue EF 85mm f/1.4L IS USM besitzt eine Innenfokussierung, die eine sehr schnelle Autofokusperformance ermöglicht. Dadurch sind die Einsatzbereiche wesentlich vielfältiger. Das EF 85mm ... eignet sich dadurch auch exzellent für Konzert-, Theater-, Tanz- oder Trendsportfotografie! ...“

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: beeindruckende Bildqualität im Zentrum, noch sehr gute am Rand; niedrige Vignettierung an APS-C; leiser Autofokus; enorm guter Bildstabilisator.
    Contra: Leistung gegen helles Licht lässt zu wünschen übrig; zu hohe Vignettierung an Vollformat.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    „super“ (93,22%); 5 von 5 Sternen

    „super“

    „Pro: professionelle Abbildungsleistung; bereits bei Offenblende knackscharf; integrierter Bildstabilisator; zügige & präzise Fokussierung; inklusive Gegenlichtblende; Gehäuse ist wettergeschützt.
    Contra: Mit rund 1.600 Euro hochpreisig, wenn auch den Leistungen angemessen.“

  • 72 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    13 Produkte im Test

    An Canon SLR, 24 MP, APS-C:
    „... Am APS-C-Sensor hält das Canon in der Bildmitte offen sehr gut mit, muss sich aber an den Rändern und bei Blende 2,8 dem Otus geschlagen geben. Gegenüber dem Milvus punktet Canon in der Bildmitte bei Blende 1,4 mit mehr Kontrast, zeigt aber einen durchgängig stärkeren Randabfall. Insgesamt ein Top-Objektiv und zweimal empfohlen.“

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (91,6%)

    Preis/Leistung: 65%

    Stärken: sehr gute Schärfeleistung; tolles Bokeh; sinnvoller Bildstabilisator.
    Schwächen: Autofokus nur auf mittelmäßigem Niveau. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.


    Info: Dieses Produkt wurde von CHIP FOTO VIDEO in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Canon EF 85 mm f/1.4L IS USM

  • Canon Porträtobjektiv EF 85mm F1.4L IS USM für EOS (Festbrennweite,
  • Canon EF 85mm /1,4L IS USM
  • CANON 2217C005AA
  • Canon »EF 85mm f/1.4L IS USM« Objektiv
  • Canon Porträtobjektiv EF 85mm F1.4L IS USM für EOS (Festbrennweite,
  • Canon EF 85mm f1,4L IS USM
  • Canon EF 85mm f/1,4 IS USM L Canon EF
  • Canon Porträtobjektiv EF 85mm F1.4L IS USM für EOS (Festbrennweite,
  • Canon EF 85mm f/1.4L IS USM Teleobjektiv
  • CANON EF 85mm 1:1.4 L IS USM

Kundenmeinungen (48) zu Canon EF 85 mm f/1.4L IS USM

4,9 Sterne

48 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
44 (92%)
4 Sterne
2 (4%)
3 Sterne
1 (2%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,9 Sterne

46 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Saturn lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon EF 85 mm F1,4 IS USM

Licht­starke Fest­brenn­weite für Por­träts und Availa­ble-​Light-​Foto­gra­fie

Stärken
  1. äußerst lichtstark
  2. butterweiches Bokeh
  3. präziser und fast lautloser Autofokus
  4. Staub- und Spritzwasserschutz
Schwächen
  1. relativ schwer
  2. teuer

Kann ich mit der Optik Porträts aufnehmen?

Mit einer Brennweite von 85 mm und der hohen Lichtstärke von f/1,4 ist das Objektiv für Porträts prädestiniert. Gerade an Vollformatkameras lässt sich so das Motiv sehr schön freistellen. Das Bokeh wirkt dabei angenehm weich. Doch nicht nur bei Porträts, auch bei der Available-Light-Fotografie kann die Optik, laut Hersteller, dank ihrer hohen Lichtstärke und des präzisen Bildstabilisators überzeugen.

Welche Art Autofokus ist im Objektiv verbaut?

In der Optik ist ein Highspeed-USM-Motor integriert. Dieser stellt die Motive, gemäß Canon, äußerst präzise und nahezu geräuschlos scharf. Damit eignet sich das Objektiv auch für Videografen, die sich ebenso wie die Fotografen darüber freuen werden, dass manuelles Eingreifen in den Autofokus jederzeit möglich ist.

Welche Alternativen sind empfehlenswert?

Mit einem UVP von 1249 Euro ist das Sigma 85mm F1,4 DG HSM Art deutlich günstiger als das Canon. Die Fototest 2/17 bestätigt dieser Optik bereits bei Offenblende eine sehr hohe Abbildungsqualität. Ähnlich ist es beim Tamron SP 85mm F/1,8 Di VC USD. Dieses hat mit einem UVP von 849 Euro ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ist allerdings auch nicht ganz so lichtstark. Die Abbildungsleistung überzeugt dennoch völlig.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon EF 85 mm f/1.4L IS USM

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Canon EF
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 85mm
Maximale Blende f/1,4
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 85 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:8,3
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 105,4 mm
Durchmesser 88,6 mm
Gewicht 950 g
Filtergröße 77 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EF 85 mm 1:1,4 IS USM können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stabile Porträtlinse

CanonFoto 2/2018 - Das ändert sich nun mit der Neuvorstellung des EF 85mm f/1,4L IS USM. Wie bereits am Namen zu erkennen ist, gehört das 944 Gramm schwere Objektiv der Profireihe von Canon an. Das ist auch am Gehäu sedesign, durch den obligatorisch roten Ring, zu erkennen. Mit integriertem Bildstabilisator und Ring-USM bietet die Optik scheinbar alles, was das Fotografenherz begehrt. Darüber hinaus ist das Objektiv in einem staub- und feuchtigkeits geschützten Gehäuse verpackt. …weiterlesen

Scharfmacher

Pictures Magazin 1-2/2018 - Wie alle Canon-L-Objektive neuerer Bauart, ist das EF 85mm f/1.4L IS USM außerordentlich gut verarbeitet, liegt wertig und solide in der Hand und balanciert mit seinem Gewicht von knapp einem Kilogramm die EOS 5D-Modelle perfekt aus. Objektivbody und Bajonett sind gegen Staub und Spritzwasser gedichtet, das Filtergewinde hat einen Durchmesser von 77 Millimetern und die Naheinstellgrenze liegt bei klassenüblichen 85 Zentimetern. …weiterlesen