BQ Aquaris U Lite Test

(Radiofähiges MP3-Handy)
  • Sehr gut (1,5)
  • 2 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Einsteigerklasse
  • Displaygröße: 5"
  • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
  • Akkukapazität: 3080 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (2) zu BQ Aquaris U Lite

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: Android-Version 6.0, USB-Anschluss OTG-fähig, MicroSD-Karten bis 256 GB, schneller Prozessor, Gyroskop (für Benutzung mit Virtual-Reality-Brille).
    Minus: Zweite Dual-SIM-Karte nur wahlweise anstatt Speicherkarte nutzbar (‚shared‘), Akku (3.080 mAh) fest eingebaut.“

    • Techtest.org

    • Erschienen: 02/2017
    • Mehr Details

    85%

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu BQ Aquaris U Lite

  • BQ Aquaris U2 / U2 Lite / V Displayschutzfolie

    2x Schutzfolie für Aquaris U2 / U2 Lite / Vselbstkorrigierend gegen Luftblasenwiderstandsfähige Anti - Shock - ,...

  • BQ Aquaris C 16 GB SILVER WHITE Dual SIM

    Kompakte Größe, gigantisches DisplayErlebe ein 5, 45” großes Display mit einem beeindruckenden Farbspektrum mit mehr als ,...

  • Alcatel 5V 32GB Blau Dual-SIM

    Display: 6, 2 Zoll | Auflösung: 1500 x 720 px | Hauptkamera: 12 MP | Interner Spiecher: 32 GB | Akku: 4000 mAh

Kundenmeinungen (5) zu BQ Aquaris U Lite

5 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu BQ Aquaris U Lite

Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Blende Hauptkamera 2
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,4 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3080 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 71,5 mm
Tiefe 8,3 mm
Höhe 145 mm
Gewicht 140 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Alle gegen die Sechs Telecom Handel 22/2014 - Das Facelift für iOS hätte allerdings ruhig etwas umfangreicher ausfallen dürfen. Samsung Galaxy Alpha Die Schönheitsoperation ist dem Galaxy S5 nur teilweise bekommen, denn das Galaxy Alpha kommt nicht ganz an die technischen Top-Leistungen des großen Bruders heran. Sony Xperia Z3 Compact Bei der Schrumpfkur für sein Flaggschiff Xperia Z3 hat Sony glücklicherweise die Ausstattung kaum abgespeckt. Im alltäglichen Einsatz leistet es sich keine Schwächen und sieht dazu noch sehr gut aus. …weiterlesen


Smartphones für jede Gelegenheit E-MEDIA 17/2013 - Was fehlt, ist der Stift. Samsung Galaxy S3 Das S3 unterscheidet sich von seinem Nachfolger nur geringfügig, der günstige Preis macht es zur Topempfehlung. Sony Xperia L Hochwertige Verarbeitung, ein ordentliches Display und, wie bei Sony gewohnt, gute Multimedia-Eigenschaften. Samsung Galaxy S2 Plus Das S2 Plus glänzt mit einem hervorragenden Gesamtpaket und einer richtig guten Kamera. Leider ist der Speicher knapp. …weiterlesen


Großartiges Galaxy PC Magazin 5/2018 - Allerdings ist das Display jetzt heller geworden, sodass es selbst bei Sonnenlicht im Schnee noch gut sichtbar ist. Farben wirken auf dem nahezu randlosen, seitlich gebogenen Infinity Display knackscharf und sehr kostrastreich. Zu den Highlights von Samsungs neuem Premiumgerät zählt sicher die smarte Dualkamera, die im Galaxy S9+ verbaut ist. Sie verfügt unter anderem über die sogenannte Low-Light-Funktion, mit der Fotos auch bei schlechten Lichtverhältnissen gelingen sollen. …weiterlesen