• Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 3080 mAh
Mehr Daten zum Produkt

BQ Aquaris U Lite im Test der Fachmagazine

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Android-Version 6.0, USB-Anschluss OTG-fähig, MicroSD-Karten bis 256 GB, schneller Prozessor, Gyroskop (für Benutzung mit Virtual-Reality-Brille).
    Minus: Zweite Dual-SIM-Karte nur wahlweise anstatt Speicherkarte nutzbar (‚shared‘), Akku (3.080 mAh) fest eingebaut.“  Mehr Details

    • Techtest.org

    • Erschienen: 02/2017

    85%

     Mehr Details

zu BQ Aquaris U Lite

  • BQ Aquaris U Lite Smartphone white/gold (5 Zoll HD,

    Android 7. 1. 1 Nougat. LiPo - Akku mit 3080 mAh, der deinem Rhythmus standhält. Der Qualcomm Snapdragon - 425 - Quad - ,...

  • BQ Aquaris U Lite Smartphone black/graphite grey (5 Zoll HD,

    Display: 12, 7 cm (5 Zoll) Kamera: Rückseite: 8MP, Front: 5MP Dual - SIM 2 Gb Ram 16 Gb Rom, Plattform: Android

Kundenmeinungen (5) zu BQ Aquaris U Lite

5 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BQ Aquaris U Lite

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,4 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3080 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 71,5 mm
Tiefe 8,3 mm
Höhe 145 mm
Gewicht 140 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Give me FIVE!

connect 4/2012 - Er hat aber alle Stärken und die Zähigkeit, die nötig sind, damit sich sein Besitzer auf der Erfolgsleiter hocharbeiten kann. Nokia E7-00 Dank Schiebetastatur kann das Symbian-Gerät Nokia E7 einen besonders großen Touchscreen bieten. Mit dem gut verarbeiteten Metallgehäuse und dem stabilen Schiebemechanismus zeigt das Nokia eine einem im Dauereinsatz stehenden Business-Smartphone angemessene Mechanik. …weiterlesen

Drei für den Sieg

fotoMAGAZIN 6/2018 - Schärfe erzielt das japanische Smartphone allemal, jedoch sorgt der automatische Weißabgleich dafür, dass die Farben etwas unrealistisch und zu warm dargestellt werden. Auch in Sachen Software sollte Sony noch nachgebessern. Das LG G6 führte 2017 die Liste der besten Smartphone-Kameras am Markt an. Vergangenes Jahr waren Dual-Kameras noch eher selten, während in diesem Jahr zwei Augen schon fast Standard in der Oberliga der Smartphones sind. …weiterlesen

Senioren machen mobil

Telecom Handel 25/2012 - Um zu testen, wie gut aktuelle Senioren-Geräte wirklich sind, haben wir zwei Klapp-Handys von Emporia und Tiptel, ein Gerät von Amplicomms in klassischer Bauweise sowie das erste Smartphone für diese Zielgruppe von Doro stellvertretend unter die Lupe genommen. Die aktuelle Generation der Senioren-Handys bringt neue Funktionen ins Spiel, die nicht immer sinnvoll umgesetzt sind. Die drei einfachen Handys weisen viele Ausstattungslücken auf, haben aber auch gewisse Vorteile bei der Bedienung. …weiterlesen