Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten Turtle Beach Headsets auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 37 Testmagazinen für Sie ausgewertet.

Die besten Turtle Beach Headsets

  • Turtle Beach Elite Atlas Aero

    • Gut 1,8
    • 6 Tests
    Gaming-Headset im Test: Elite Atlas Aero von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    1

  • Turtle Beach Atlas Three

    • Gut 1,9
    • 6 Tests
    Gaming-Headset im Test: Atlas Three von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    2

  • Turtle Beach Elite Atlas

    • Gut 1,9
    • 10 Tests
    Gaming-Headset im Test: Elite Atlas von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    3

  • Turtle Beach Elite Pro Tournament Headset

    • Gut 1,9
    • 4 Tests
    Gaming-Headset im Test: Elite Pro Tournament Headset von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    4

  • Turtle Beach Atlas One

    • Gut 2,1
    • 2 Tests
    Gaming-Headset im Test: Atlas One von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    5

  • Turtle Beach Recon Ear Force 70

    • Gut 2,3
    • 5 Tests
    Gaming-Headset im Test: Recon Ear Force 70 von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    6

  • Turtle Beach Stealth 600 (für PS4/PS4 Pro)

    • Gut 2,4
    • 4 Tests
    Gaming-Headset im Test: Stealth 600 (für PS4/PS4 Pro) von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    7

  • Unter unseren Top 7 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Turtle Beach Gaming-Headsets nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Turtle Beach Ear Force Phantom CoD: Ghosts

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Gaming-Headset im Test: Ear Force Phantom CoD: Ghosts von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Turtle Beach Ear Force Tango

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    Gaming-Headset im Test: Ear Force Tango von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Turtle Beach Elite Pro 2 + SuperAmp (PS4 Pro & PS4)

    • Sehr gut 1,5
    • 3 Tests
    Gaming-Headset im Test: Elite Pro 2 + SuperAmp (PS4 Pro & PS4) von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Turtle Beach Stealth 700 (für PS4/PS4 Pro)

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    Gaming-Headset im Test: Stealth 700 (für PS4/PS4 Pro) von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Turtle Beach Ear Force Stealth 350VR

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Gaming-Headset im Test: Ear Force Stealth 350VR von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Turtle Beach Ear Force Stealth 400

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    Gaming-Headset im Test: Ear Force Stealth 400 von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Turtle Beach EarForce Shadow

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    Gaming-Headset im Test: EarForce Shadow von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Turtle Beach Ear Force Recon 50P

    • Gut 2,5
    • 1 Test
    Gaming-Headset im Test: Ear Force Recon 50P von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • Turtle Beach Ear Force PX24

    • Gut 2,5
    • 2 Tests
    Gaming-Headset im Test: Ear Force PX24 von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • Turtle Beach Recon Spark

    • Befriedigend 2,6
    • 4 Tests
    Gaming-Headset im Test: Recon Spark von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
  • Turtle Beach Stealth 300 (PS4)

    • Gut 2,2
    • 2 Tests
    Gaming-Headset im Test: Stealth 300 (PS4) von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Turtle Beach Battle Buds

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    Gaming-Headset im Test: Battle Buds von Turtle Beach, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
Neuester Test: 29.04.2020
  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Ratgeber: Turtle Beach Gaming-Headsets

Ste­reo und Sur­round zum fai­ren Preis, wenn man auf hoch­wer­tige Mate­ria­lien ver­zich­ten kann

Stärken

  1. hervorragende Sprachqualität
  2. sehr angenehm zu tragen
  3. in vielen Preisregionen anzutreffende Modelle

Schwächen

  1. oft sehr basslastiger, wummernder Sound
  2. häufige Verwendung von Plastik an kritischen Stellen

Das Turtle Beach Stealth 600 Gaming-Headset. Das Turtle Beach Stealth 600 ist ein stark ausgestattetes PS4-Headset, das kabellos verbunden wird und dank Netzüberzug besonders angenehm zu tragen ist. (Bildquelle: amazon.de)

Wie bewerten Fachmagazine Turtle Beach Gaming-Headsets in ihren Testberichten?

Turtle Beach besitzt ein Gaming-Headet-Portfolio, das sich hauptsächlich in der Mittelklasse austobt, viele günstigere Modelle aber auch das ein oder andere Highend-Modell beinhaltet. Dabei sind sich viele Tester einig, dass ein angenehmer Tragekomfort zum Markenzeichen des Herstellers gehört. Viele Modelle besitzen einen Netzüberzug an den Earpieces, wodurch sich die Gaming-Headsets für Brillenträger als auch für den längeren Gebrauch am Stück eignen – Kunstlederüberzüge neigen dazu, die Schweißproduktion an den Ohren bei längerem Tragen zu verstärken. Das honorieren Tester bei der Notenvergabe. In puncto Klang merkt man bei Gaming-Headets von Turtle Beach, in welcher Preisregion man sich bewegt. Oft wird in Testberichten ein zu präsenter Bass und ein infolgedessen eher wummernder sowie dumpfer Sound bemängelt. Für actiongeladene Shooter ist das weniger ein Problem – spielt man jedoch gerne atmosphärische Titel, die auch von ihrer Hintergrundmusik leben, dann muss man hier schnell Abstriche machen.
Die Materialqualität ist oft nicht mit teureren Modellen anderer Hersteller zu vergleichen: Selten findet man hochwertige Metallteile wie Kopfbügel oder Dreh- bzw. Klappelemente. Durch die Verwendung von Plastik wirken solche Gaming-Headsets oft weniger robust. Je nach Eignung – ob für Playstation 4 oder PC – finden sich auch echte 7.1-Surround-Headsets im Portfolio des Herstellers. Die reine Surround-Leistung wird stets positiv in Tests bewertet, das gilt auch für die Mikrofone und die damit verbundene Gesprächsqualität in Voice Chats. Fester Bestandteil aller Mikrofone ist eine effektive Rauschunterdrückung, sodass Hintergrundgeräusche im eigenen Raum herausgefiltert werden.

Kann ich ein 7.1-Gaming-Headset von Turtle Beach sowohl an PC als auch an Konsolen nutzen?

Prinzipiell spricht nichts gegen die Nutzung an beiden Systemen. Allerdings muss man beachten, dass die Sony Playstation 4 hauseigene 7.1-Treiber besitzt, die vom Headset unterstützt werden müssen. Dadurch eignen sich herkömmliche 7.1-PC-Headsets nicht für die Playstation 4 und umgekehrt. Zudem muss man beachten, dass 7.1-Modelle nur über digitale Schnittstellen, also über USB, verbunden werden können. Daher sind die meisten Surround-Headsets kabellos über einen USB-Bluetooth-Dongle zu verbinden und beispielsweise nicht per 3,5-mm-Klinke am Controller. PC-Modelle benötigen wiederum separat auf dem Computer herunterzuladende Treiber, ohne die jedes 7.1-Modell nur in Stereo arbeiten kann.

Zur Turtle Beach Gaming-Headset Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Turtle Beach PC-Headsets.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Turtle Beach Headsets Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Turtle Beach Headsets sind die besten?

Die besten Turtle Beach Headsets laut Testern:

» Hier weiterlesen