Die besten PC-Headsets im Test zeichnen sich durch kräftigen Klang, hohen Tragekomfort und robuste Bauweise aus.
Ein PC-Headset sorgt in Games für ein Mittendrin-Gefühl. Es hilft außerdem dabei, Geräusche zu orten und mit Mitspielern zu kommunizieren. Sie sind sowohl für gelegentliche Spielesessions als auch für intensives kompetitives Gaming eine gute Wahl. Das Spielen mit Kopfhörern sorgt für ein stärkeres Mittendrin-Gefühl und verbessert das Spielerlebnis erheblich. Im Wettkampf kann ein PC-Headset mit Surround-Funktion zudem einen Vorteil mit sich bringen, da dann Geräuschquellen besser ortbar sind. PC-Gaming-Headsets setzen oft auf USB-Anschlüsse und haben prominente Mikrofon-Arme, wodurch sie kaum als Universalkopfhörer für den Alltag geeignet sind. Zudem ist das Klangprofil vieler PC-zentrierter Gaming-Headsets basslastig, was nicht für jede Musikrichtung optimal ist. Es gibt kabellose sowie kabelgebundene Modelle. Bei den kabellosen Gaming-Headsets werden oft Funk-Dongles eingesetzt. Diese bieten eine minimal bessere Latenz als Bluetooth und die Funktechnik ist obendrein recht energieeffizient, sodass der Akku länger durchhält. Bluetooth-Gaming-Headsets sind hingegen mit mehr Systemen kompatibel. Hochwertige kabellose Gaming-Headsets unterstützen manchmal auch beide Techniken parallel. Der Vorteil: Sie können nahtlos zwischen zwei Endgeräten wechseln. Die Bauweise ist inzwischen beinahe standardisiert: Große, ohrumfassende Ohrmuscheln, ein verstärkter Kopfbügel und der zuvor erwähnte Mikrofon-Arm gehören zum guten Ton. Wenn Sie kein Multiplayer-Fan sind, dann empfiehlt sich ein PC-Headset mit abnehmbarem Mikrofon.Die Preisspanne bei Gaming-Headsets ist groß: Von 20 bis 300 Euro wird eine große Spanne an Qualitätsniveaus geboten. Der Sweet Spot ist derzeit der Preisbereich zwischen 80 und 120 Euro. Dort bekommt man schon brauchbare kabellose Modelle oder auch kabelgebundene Modelle mit guter Klangcharakteristik und robuster Bauweise.
Die Klangqualität ist bei Gaming-Headsets häufig an das jeweilige Preisniveau geknüpft. Ein guter Anhaltspunkt für einen zumindest intensiven Klang können die Treiber sein. Die bislang üblichen 40-mm-Treiber werden nach und nach von 50-mm-Treibern abgelöst, die deutlich mehr Kraft und Finesse bieten. Die basslastige Charakteristik lässt sich mit Equalizer-Programmen anpassen. Viele Hersteller bieten dafür eigene Softwaretools, allerdings ist das bei Budget-Geräten im Preisbereich unter 50 Euro nicht üblich. Ein Knackpunkt – im wahrsten Sinne des Wortes – ist die Robustheit des Headsets. Der hohe Anpressdruck um den Kopf herum belastet das Material, wodurch es schnell zu Defekten kommen kann. Achten Sie beim Kauf auf eine robuste Fertigung des Headsets: Der Kopfbügel sollte aus Metall und die Ansatzpunkte an den Ohrhörern verstärkt sein. Bei kabelgebundenen Headsets können ummantelte Kabel entscheidend für eine längere Lebensdauer sorgen. Idealerweise sollten die Polster oder Bezüge der Ohrhörer auch wechselbar sein. Nicht jedes Gaming-Headset passt auf jeden Kopf. Sollten Sie die Möglichkeit haben, empfiehlt es sich, das Headset vor dem Kauf aufzusetzen und zu prüfen, ob es irgendwo drückt.
Wir beraten Sie unabhängig: In unserer Liste finden Sie die aktuell besten PC-Headsets aus Tests und Meinungen. Durchschnittlich werden die Produkte mit Note 2,0 bewertet. Aktuell an der Spitze ist Corsair Void RGB Elite Wireless.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet (letzter Test vom ):

  • und 97 weitere Magazine

PC-Headsets Bestenliste

Beliebte Filter: Verbindungen

493 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Gaming-Headset im Test: Void RGB Elite Wireless von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Corsair Void RGB Elite Wireless

    • Kabel­los: Ja
    • Funk: Ja
    • USB: Ja
    Ein star­kes Stück Head­set zum star­ken Preis
  • Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • 2
    Gaming-Headset im Test: Arctis 7P Wireless von SteelSeries, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    SteelSeries Arctis 7P Wireless

    • Kabel­los: Ja
    • Funk: Ja
    • Klin­ken­ste­cker: Ja
    Fle­xibles Wire­less-​Head­set für die neue Gene­ra­tion
  • 3
    Gaming-Headset im Test: Arctis Pro von SteelSeries, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    SteelSeries Arctis Pro

    • Kabel­ge­bun­den: Ja
    • Klin­ken­ste­cker: Ja
    • USB: Ja
    Aktu­ell eines der bes­ten Ste­reo-​Head­sets für Gamer
  • 4
    Gaming-Headset im Test: BlackShark V2 Pro (2023) von Razer, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Razer BlackShark V2 Pro (2023)

    • Kabel­los: Ja
    • Blue­tooth: Ja
    • Funk: Ja
    Voll und ganz auf kabel­lo­sen Top-​Sound aus­ge­legt
  • 5
    Gaming-Headset im Test: Arctis Nova 7 Wireless von SteelSeries, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    SteelSeries Arctis Nova 7 Wireless

    • Kabel­los: Ja
    • Blue­tooth: Ja
    • Funk: Ja
    Kabel­lo­ses Gaming­ver­gnü­gen mit unver­fälsch­tem Sound
  • 6
    Gaming-Headset im Test: Cloud Alpha Wireless von HyperX, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    HyperX Cloud Alpha Wireless

    • Kabel­los: Ja
    • Funk: Ja
    • USB: Ja
    Eine der längs­ten Akku­lauf­zei­ten am Head­set-​Markt
  • 7
    Gaming-Headset im Test: HS80 Max Wireless von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Corsair HS80 Max Wireless

    • Kabel­los: Ja
    • Blue­tooth: Ja
    • Funk: Ja
    Schwer, aber robust und klang­lich top – bis auf das Mikro­fon
  • 8
    Gaming-Headset im Test: Pulse 3D von Sony, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Sony Pulse 3D

    • Kabel­los: Ja
    • Funk: Ja
    • Klin­ken­ste­cker: Ja
    Super Raum­klang, guter Tra­ge­kom­fort, aber dürf­ti­ges Mikro­fon
  • 9
    Gaming-Headset im Test: Barracuda Pro von Razer, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Razer Barracuda Pro

    • Kabel­los: Ja
    • Blue­tooth: Ja
    • Funk: Ja
    Pre­mium-​Head­set im Stan­dard-​Design
  • 10
    Gaming-Headset im Test: Cloud III Wireless von HyperX, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    HyperX Cloud III Wireless

    • Kabel­ge­bun­den: Ja
    • Funk: Ja
    • USB: Ja
    Gaming-​Head­set mit Funk­ver­bin­dung
  • 11
    Gaming-Headset im Test: Xbox Wireless Headset von Microsoft, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Microsoft Xbox Wireless Headset

    • Kabel­los: Ja
    • Blue­tooth: Ja
    • Funk: Ja
    Wuch­ti­ger Bass, wuch­ti­ger Preis
  • 12
    Gaming-Headset im Test: BlackShark V2 Pro von Razer, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Razer BlackShark V2 Pro

    • Kabel­los: Ja
    • Funk: Ja
    • Mac: Ja
    Sport­li­ches Gaming-​Head­set im HiFi-​Look
  • 13
    Gaming-Headset im Test: Cloud III von HyperX, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    HyperX Cloud III

    • Kabel­ge­bun­den: Ja
    • Klin­ken­ste­cker: Ja
    • USB: Ja
    Für Gaming ideal zusam­men­ge­setzt
  • 14
    Gaming-Headset im Test: Virtuoso RGB Wireless XT von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Corsair Virtuoso RGB Wireless XT

    • Kabel­los: Ja
    • Blue­tooth: Ja
    • Funk: Ja
    Erst­klas­si­ges Head­set zum Hig­hend-​Preis
  • 15
    Gaming-Headset im Test: Cloud Flight von HyperX, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    HyperX Cloud Flight

    • Kabel­los: Ja
    • Funk: Ja
    • Klin­ken­ste­cker: Ja
    Kabel­los, bequem und mit wuch­ti­gem Klang
  • 16
    Gaming-Headset im Test: G733 von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Logitech G733

    • Kabel­los: Ja
    • Funk: Ja
    • USB: Ja
    In den Farb­topf gefal­len
  • 17
    Gaming-Headset im Test: Barracuda X von Razer, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Razer Barracuda X

    • Kabel­los: Ja
    • Kabel­ge­bun­den: Ja
    • Funk: Ja
    Leicht­ge­wicht für jeden Tag, aber nicht für Musik
  • 18
    Gaming-Headset im Test: INZONE H5 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Sony INZONE H5

    • Kabel­los: Ja
    • Funk: Ja
    • Klin­ken­ste­cker: Ja
    Gaming-​Head­set mit star­ker Akku­lauf­zeit
  • 19
    Gaming-Headset im Test: INZONE H9 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    Sony INZONE H9

    • Kabel­los: Ja
    • Blue­tooth: Ja
    • Funk: Ja
    Der weiße Klangriese
  • 20
    Gaming-Headset im Test: G335 von Logitech, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Gut

    2,3

    Logitech G335

    • Kabel­ge­bun­den: Ja
    • Klin­ken­ste­cker: Ja
    • Nin­tendo Switch: Ja
    Ein Grund­ge­rüst zum klei­ne­ren Preis mit vie­len Abstri­chen
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere PC-Headsets nach Beliebtheit sortiert. 

Neuester Test:
  • Seite 1 von 14
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Kein HiFi-​Klang, aber großer Funk­ti­ons­um­fang

Stärken

Schwächen

Ein Headset mit Mikrofon ist am PC für Online-Partien beinahe schon Pflicht. Aber auch bei immersiven Einzelspieler-Erlebnissen sorgt ein gutes Headset für ein besseres Mittendrin-Gefühl – insbesondere wenn es Surround-Sound unterstützt. Das gilt natürlich nur, wenn Sie sich für das richtige Headset entscheiden. Wir zeigen Ihnen hier, was PC-Headsets auszeichnet und worauf Sie vor dem Kauf achten sollten.

Wie unterscheiden sich PC-Headsets von herkömmlichen Kopfhörern?

PC-Gaming-Headset RGB PC-Headset setzen zumeist auf typische Gaming-Ästhetik mit beleuchteten Elementen. (Bildquelle: amazon.de)

PC-Headsets legen ihren Fokus mehr auf die Kommunikation per Mikrofon und einen räumlichen und eher basslastigen Klang, den viele Spielerinnen und Spieler bevorzugen. Ebenso wie bei den herkömmlichen Kopfhörern ist die Preisspanne recht groß, wobei die Preisklasse der Highend-Kopfhörer nur von wenigen erreicht wird. Im Direktvergleich fällt immer wieder auf, dass die Klangqualität denen der HiFi-Kollegen unterlegen ist, wobei in den letzten Jahren aber eine klare Verbesserung festzustellen ist. Unter den PC-Headsets ist USB die aktuell gängigste Anschlussmethode.

Surround-Sound nur per USB

Viele PC-Headsets unterstützen Surround-Funktionen für die bessere Ortbarkeit von Geräuschquellen und bessere Immersion. Oftmals steht dieser Effekt aber nur zur Verfügung, wenn Sie das Headset per USB an den PC anschließen. Bei Anschluss über Klinkenanschlüsse funktionieren nur Softwarelösungen wie das kostenpflichtige Dolby Atmos, um Raumklang zu simulieren.


Die besten PC-Headsets mit digitalem USB-Anschluss

  Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
ISY IGH-​3000

ab 39,99 €

IGH-3000

Sehr gut

1,0

Als Kopf­hö­rer über­zeu­gend

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

0 Meinungen

1 Test

EPOS H3PRO Hybrid

ab 111,25 €

H3PRO Hybrid

Sehr gut

1,2

Tadel­lo­ses Hig­hend-​Head­set

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

46 Meinungen

4 Tests

A40 TR Headset + MixAmp Pro TR (2019) (für PS4, PC, Mac, Switch)

Sehr gut

1,2

Auch audio­phile Zocker kön­nen hier beherzt zugrei­fen

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

2.434 Meinungen

1 Test


Wie werden PC-Headsets getestet?

PC-Headsets werden von Onlinemagazinen und PC-spezialisierten Zeitschriften relativ häufig getestet. Genau wie bei HiFi-Produkten steht bei den Tests immer die Klangqualität an erster Stelle. Die Magazine werden nicht müde zu erwähnen, dass Gaming-Headsets klanglich den HiFi-Kopfhörern, die für den Musikgenuss konzipiert sind, unterlegen sind. Vergleicht man die PC-Headsets untereinander, lassen sich aber große Unterschiede feststellen. Die reine Klangqualität ist nicht der einzige wichtige Faktor bei der Einschätzung der Audio-Eigenschaften. So prüfen zum Beispiel die Redakteur:innen der Zeitschrift PC Games Hardware gezielt, wie gut sich Geräuschquellen in Spielen orten lassen oder wie gut der Surround-Sound beim Schauen von Filmen zur Geltung kommt.
In den letzten Jahren haben PC-Headsets hinsichtlich der Soundqualität stark zugelegt. Im Vergleichstest der Dezemberausgabe 2019 hat das Magazin so gut wie allen PC-Headsets eine gute bis hervorragende Klangqualität bescheinigt, zumindest so lange Sie auch wirklich spielen wollen, denn oftmals sind vor allem Gaming-Modelle in ihrer Frequenzabdeckung etwas limitiert und nicht sonderlich ausbalanciert, was einen flachen oder leblosen Klang beim Musikgenuss zur Folge hat.
Wichtig bei PC-Headsets ist ebenso der Tragekomfort. Ein gutes Headset darf auch nach mehreren Stunden nicht unangenehm drücken und muss so anpassbar sein, dass sowohl große als auch kleinere Köpfe komfortabel umfasst werden. Mit dem Tragekomfort gehen bei Tests die Qualität der Verarbeitung und der Materialeindruck einher. Typische Bruchstellen wie die Gelenke oder der Ansatz des Kabels werden kritisch beäugt und hinsichtlich ihrer Haltbarkeit bewertet.
In Tests nehmen zudem Beschreibungen der Sonder- und Zusatzfunktionen der Headsets viel Raum ein, auch wenn die Funktionen selten einen entscheidenden Einfluss auf das Urteil der Tester:innen haben. Viele PC-Headsets bieten umfassende Konfigurationsprogramme, konfigurierbare Mikrofone, anpassbare LED-Beleuchtungen oder mitgelieferte Zubehöre wie Fernbedienungen.

Ummanteltes USB-Kabel Ein Kabel mit Stoffummantelung schützt effektiv vor Kabelbrüchen. (Bildquelle: amazon.de)

Worauf sollten Sie vor dem Kauf eines PC-Headsets achten?

Im Idealfall sollten Sie vor dem Kauf das Headset probehalber aufsetzen. Wenn das nicht möglich ist, sollten Sie in Erfahrung bringen, wie flexibel verstellbar der Bügel, die Ohrhörer und das Mikrofon sind. Dabei hilft neben der Lektüre von Tests und Meinungen auch ein genauer Blick auf die Produktbilder des Herstellers. Gerade im Bereich unter 100 Euro kränkeln viele Geräte aufgrund von mangelnder Stabilität. Wenn Sie das Headset lange und intensiv nutzen möchten, sollten Sie sich vergewissern, dass die typischen Bruchstellen eines Kopfhörers stabil konzipiert sind.
  • Der Bügel sollte mit Metall verstärkt sein
  • Der Ansatzpunkt des Kabels sollte verstärkt sein
  • Gelenke an den Ohrhörern sollten nicht zu dünn ausfallen
  • bei kabelgebundenen Headsets ist ein ummanteltes Kabel von Vorteil

Top 3 der besten Surround-Headsets

  Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
EPOS H3PRO Hybrid

ab 111,25 €

H3PRO Hybrid

Sehr gut

1,2

Tadel­lo­ses Hig­hend-​Head­set

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

46 Meinungen

4 Tests

A40 TR Headset + MixAmp Pro TR (2019) (für PS4, PC, Mac, Switch)

Sehr gut

1,2

Auch audio­phile Zocker kön­nen hier beherzt zugrei­fen

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

2.434 Meinungen

1 Test

Platinum Wireless Headset

Sehr gut

1,3

Hoch­wer­ti­ges 7.1-​ Head­set für die Play­sta­tion aus eige­nem Hause

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

5.791 Meinungen

1 Test

von Gregor Leichnitz

„Beim Gaming muss der Klang stimmen. Für mich ist aber vor allem die Robustheit und Langlebigkeit des Headsets ein wichtiger Faktor.“

Zur PC-Headset Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Gaming-Headsets

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle PC-Headsets Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche PC-Headsets sind die besten?

Die besten PC-Headsets laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Wie unterscheiden sich PC-Headsets von herkömmlichen Kopfhörern?
  2. Surround-Sound nur per USB
  3. Die besten PC-Headsets mit digitalem USB-Anschluss
  4. Wie werden PC-Headsets getestet?
  5. ...

» Mehr erfahren

Welche PC-Headsets sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf