• Gut

    2,2

  • 2 Tests

1.809 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kabel­ge­bun­den: Ja
Klin­ken­ste­cker: Ja
USB: Ja
Play­Sta­tion 4: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Turtle Beach Stealth 300 (PS4) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    „... Auch nach mehreren Stunden Spielen, Filme schauen und Arbeiten am PC fühlt sich das Ding noch angenehm an. Klasse! ... Der Sound überzeugt, wenngleich tiefe Töne etwas von ihrem Klang verlieren ... Richtig nervig ist bloß, dass man das Stealth 300, obwohl es kabelgebunden ist, via USB-Kabel aufladen muss. ... Die Bedienknöpfe und -räder an der linken Muschel sind zudem alles andere als intuitiv angeordnet. ...“

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: ausgezeichneter Klang zum günstigen Preis; vier verschiedene Audiooptionen zur Auswahl; auch bei langen Spielesitzungen ein hoher Tragekomfort.
    Contra: kein sonderlich attraktives Design; fühlt sich teilweise billig an; die Audio-Profile sind kein Alleinstellungsmerkmal. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu Turtle Beach Stealth 300 (PS4)

zu Turtle Beach Stealth 300 (PS4)

  • Turtle Beach Stealth 300 Gaming-Kopfhörer mit Verstärker - PS4, PS5 und PC
  • Turtle Beach Stealth 300 Gaming-Kopfhörer mit Verstärker - PS4, PS5 und PC
  • Turtle Beach »Stealth 300« Gaming-Headset (Mikrofondesign:
  • Turtle Beach - Casque Gamer - Stealth 300P (kompatibel mit PS4 / Xbox / Switch /
  • Turtle Beach Stealth 300 Gaming-Kopfhörer mit Verstärker - PS4, PS5 und PC

Kundenmeinungen (1.809) zu Turtle Beach Stealth 300 (PS4)

4,2 Sterne

1.809 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1067 (59%)
4 Sterne
380 (21%)
3 Sterne
163 (9%)
2 Sterne
72 (4%)
1 Stern
145 (8%)

4,2 Sterne

1.809 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Stealth 300 (PS4)

Trotz Ver­stär­ker klang­lich unauf­fäl­li­ges Ste­reo-​Head­set für die PS4

Stärken
  1. akkubetriebener Sound-Verstärker
  2. einklappbares Mikrofon
  3. metallverstärkter Kopfbügel
Schwächen
  1. schlechte Sprachqualität
  2. recht kurze Akkulaufzeit

Das Turtle Beach Stealth 300 (PS4) richtet sich an Besitzer einer Playstation 4, da es ein nur recht kurzes Klinkenkabel zum Anschluss an den Controller besitzt. Käufern zufolge ist die Gesprächsqualität leider miserabel. Teammitglieder haben große Probleme einen zu verstehen. Auch die Klangqualität kann kaum überzeugen – obwohl das Headset einen akkubetriebenen Verstärker verbaut hat. Das Schaumohrpolster ist über dem Ohr besonders weich, sodass es sich besser um Brillenbügel formen kann. Am Kopfhörer selber kann man Klanglautstärke sowie Mikrofonlautstärke mithilfe von Drehreglern einstellen. Immerhin ist der Kopfbügel metallverstärkt, was dem Turtle Beach eine gewisse Robustheit verleiht.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Gaming-Headsets

Datenblatt zu Turtle Beach Stealth 300 (PS4)

Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker vorhanden
USB vorhanden
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung fehlt
Geeignet für
Mac fehlt
PC fehlt
Nintendo Switch fehlt
PlayStation 4 vorhanden
Xbox One fehlt
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon fehlt
Bedienelemente an der Ohrmuschel vorhanden
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Turtle Beach Stealth 300 (PS4) können Sie direkt beim Hersteller unter turtlebeach.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: