Grundig Geschirrspüler

14
  • Geschirrspüler im Test: GNI 41830 X von Grundig, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Grundig GNI 41830 X

    Nicht freistehend; Kein Tischgerät; Nicht unterbaufähig; Integrierbar; Nicht vollintegrierbar; Energieeffizienzklasse: A+++; Anzahl der Maßgedecke: 13; Breite: 60 cm

  • Geschirrspüler im Test: Edition 70 TI von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig Edition 70 TI

    Integrierbar; Energieeffizienzklasse: A++; Anzahl der Maßgedecke: 14; Breite: 59,8 cm

  • Geschirrspüler im Test: Edition 70 VI von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig Edition 70 VI

    Vollintegrierbar; Energieeffizienzklasse: A++; Anzahl der Maßgedecke: 14; Breite: 59,8 cm

  • Geschirrspüler im Test: GHV 41835 von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig GHV 41835

    Vollintegrierbar; Energieeffizienzklasse: A+++; Anzahl der Maßgedecke: 14; Breite: 59,8 cm

  • Geschirrspüler im Test: Edition 70 UB von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig Edition 70 UB

    Integrierbar; Energieeffizienzklasse: A++; Anzahl der Maßgedecke: 14; Breite: 59,8 cm

  • Geschirrspüler im Test: GNF 11520 X von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig GNF 11520 X

    Freistehend; Energieeffizienzklasse: A++; Anzahl der Maßgedecke: 12; Breite: 59,8 cm

  • Geschirrspüler im Test: GNF 51030 XH von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig GNF 51030 XH

    Freistehend; Energieeffizienzklasse: A+++; Anzahl der Maßgedecke: 13; Breite: 59,8 cm

  • Geschirrspüler im Test: GNV 41930 von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig GNV 41930

    Vollintegrierbar; Energieeffizienzklasse: A+++; Anzahl der Maßgedecke: 13; Breite: 59,8 cm

  • Geschirrspüler im Test: GNI 51030 X von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig GNI 51030 X

    Integrierbar; Energieeffizienzklasse: A+++; Anzahl der Maßgedecke: 13; Breite: 59,8 cm

  • Geschirrspüler im Test: GNL 41930 X von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig GNL 41930 X

    Unterbaufähig; Energieeffizienzklasse: A+++; Anzahl der Maßgedecke: 13; Breite: 59,8 cm

  • Geschirrspüler im Test: GNU 41821 X von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig GNU 41821 X

    Integrierbar; Energieeffizienzklasse: A++; Anzahl der Maßgedecke: 13; Breite: 60 cm

  • Geschirrspüler im Test: GNI 51021 X von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig GNI 51021 X

    Integrierbar; Energieeffizienzklasse: A++; Anzahl der Maßgedecke: 13; Breite: 59,8 cm

  • Geschirrspüler im Test: GNV 49130 von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig GNV 49130

    Vollintegrierbar; Energieeffizienzklasse: A+++; Anzahl der Maßgedecke: 13; Breite: 59,8 cm

  • Geschirrspüler im Test: GNU 51040 X von Grundig, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grundig GNU 51040 X

    Unterbaufähig; Energieeffizienzklasse: A+++; Anzahl der Maßgedecke: 13; Breite: 59,8 cm

Tests

    • Ausgabe: 5
      Erschienen: 04/2017

      Geschirrmassen mit wenig Energie und Wasser säubern

      Testbericht über 8 Grundig Geschirrspüler

        weiterlesen

    • Vergleichstest
      Erschienen: 09/2014

      Geschirrspülmaschinen

      Testbericht über 112 Geschirrspülmaschinen

      Testumfeld: In der Kategorie „Große Haushaltsgeräte“ stellt EcoTopTen eine Marktübersicht vor, die 112 Geschirrspüler beinhaltet. Darunter befanden sich 9 Stand- und 103 Einbaugeräte (unterbaufähig, integrierbar und vollintegrierbar). Innerhalb dieser beiden Bauarten wurde zusätzlich zwischen Modellen mit 45 cm und 60 cm Breite unterschieden. Damit die Produkte in die  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • test (Stiftung Warentest) 10/2004 Doch das klappt bestenfalls, wenn das Programm darauf abgestimmt und das Wasser nicht zu hart ist. Sonst drohen nasse Teller und fleckige Gläser. Eine 3-in-1-Taste an der Maschine ändert da nur wenig. Wer Bestleistung will, bleibt bei Pulver oder normalem Tab plus Salz und Klarspüler. 0 Das beste Programm. Das Energylabel-Programm bei meist 50 Grad reicht im Alltag völlig aus. Wie es bei Ihrer Maschine heißt, steht in der Gebrauchsanleitung.
  • Dass das Spülen mit dem Geschirrspüler wesentlich weniger Wasser verbraucht, als das Spülen per Hand, ist bereits bekannt. Miele präsentiert auf der IFA nun ein Modell, dass zum Reinigen von 14 Maßgedecken lediglich 8 Liter Wasser benötigt. Das ist unglaublich, wenn man sich vorstellt, dass in einen Wassereimer 10 Liter Wasser passen und bei einer Toilettenspülung ebenfalls mindestens 10 Liter Wasser durch die Schüssel rauschen. Wie macht Miele das? Mit Hilfe von Sensoren und innovativer Technik. Die Sensoren erkennen zum Beispiel, wie schmutzig das Wasser ist, den Beladungszustand der Maschine und ermitteln sogar die aktuelle Raumtemperatur. Das alles hilft beim Sparen von Wasser und Energie. Und auch beim schonenden Reinigen des Geschirrs. Sogar empfindliches Glas kann man dank der neuen Pflegetechnik in der Maschine reinigen.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Grundig Geschirrspüler.