Grundig GNI 51030 X 1 Test

GNI 51030 X Produktbild

ohne Endnote

1  Test

0  Meinungen

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bau­form Teilin­te­grier­bar
  • Breite 59,8 cm
  • Anzahl der Maß­ge­de­cke 13
  • Laut­stärke 44 dB
  • Mehr Daten zum Produkt

Grundig GNI 51030 X im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    112 Produkte im Test

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Grundig GNI 51030 X

Einschätzung unserer Redaktion

Passt sich auto­ma­tisch an die Was­ser­härte an

Der Grundig GNI 51030 X ist ein ganz besonderer Geschirrspüler: Das teilintegrierbare Modell verfügt nämlich über die Fähigkeit, sich dem Wasserhärtegrad automatisch anzupassen. Grundig bezeichnet diese Technologie als „Shinematic“, denn sie bewahrt auf diese Weise den Glanz von Gläsern. Wie das Online-Magazin „infoboard.de“ schreibt, sollen Tests des TRLP-Labors (TÜV Rheinland LGA Products GmbH) belegt haben, dass Gläser damit effektiv vor Korrosion geschützt würden und bis zu 20 Mal länger lebten als beim Spülen mit herkömmlichen Systemen.

Filter reinigt sich automatisch selbst

Der Wasserhärtefilter sei dabei so dermaßen effektiv, dass er sich in Grenzen sogar selbst reinige. Das Reinigungsintervall des Filters verlängere sich damit um bis zu zwölf Monate. Der rotierende Wassersprinkler entfernte Speisereste aus dem Inneren des Filters und verhindert eine eventuelle Geruchsbildung. Darüber hinaus trage der Filter zu einem konstant hohen Reinigungsergebnis bei. Dies alles zeigt sich im Tripple-A-Rating des Gerätes für seine Reinigungs-, seine Trocknungs- und seine Energiesparleistung.

Sehr niedriger Stromverbrauch

Letztere fällt sogar dermaßen gut aus, dass das Gerät die Vorgabe für die beste Energieeffizienzklasse A+++ erfüllt. Allerdings merkt man die spezielle Filterreinigungstechnik daran, dass der Wasserverbrauch etwas höher ausfällt. Während anderen A+++-Geschirrspüler mittlerweile bei 6,5 bis 8,0 Litern je Durchlauf angelangt sind, zieht der GNI 51030 X noch immer jene 10 Liter, die seit einigen Jahren schon für Mittelklassegeräte gelten. Damit kann man aber sicherlich leben, der Wasserverbrauch eines Geschirrspülers ist im Vergleich zu dem einer Waschmaschine eher vernachlässigbar.

Fasst 13 Maßgedecke - trotz Verzicht auf Besteckschublade

Der Grundig GNI 51030 X kommt ansonsten mit den üblichen Extras moderner Geräte. Dazu gehören ein Display mit Restlaufzeitanzeige und 24-Stunden-Startzeitvorwahl, Anzeigen für Salz- und Klarspülermangel, eine Anpassung der Verbrauchsdaten an die tatsächliche Zuladung und ein Fassungsvermögen von 13 Maßgedecken. Letzteres erstaunt, denn das Gerät setzt auf einen klassischen Besteckkorb, eine platzsparende Besteckschublade kommt hier nicht zum Einsatz. Der GNI 51030 X ist also darüber hinaus sehr geräumig gestaltet worden.

von Janko

Redaktionsleiter – bei Testberichte.de seit 2007.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Grundig GNI 51030 X

Bauart
Bauform Teilintegrierbar
Verbrauch
Energieeffizienzklasse (alt) A+++
Stromverbrauch pro Jahr 234 kW/h
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 13
Lautstärke 44 dB
Dauer des Eco-Programms 230 min
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Innenraumgestaltung
Besteckkorb vorhanden
Weiterer Bedienkomfort
Startzeitvorwahl vorhanden
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Maße
Höhe 82 cm
Breite 59,8 cm
Tiefe 54,8 cm
Weitere Daten
Zeitvorwahl Startzeit

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf