Die Verwendung von Staubsaugern mit Wischfunktion spart bei der Hausarbeit viel Zeit. Zudem erübrigt sich das mühevolle Auswringen von Wischtüchern. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Staubsauger mit Wischfunktion am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

37 Tests 81.700 Meinungen

Die besten Staubsauger mit Wischfunktion

1-20 von 55 Ergebnissen
  • Tineco iFloor 3

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    6594  Meinungen

    Staubsauger im Test: iFloor 3 von Tineco, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    1

  • Philips SpeedPro Max Plus Aqua XC8147/01

    Sehr gut

    1,4

    2  Tests

    4205  Meinungen

    Staubsauger im Test: SpeedPro Max Plus Aqua XC8147/01 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Philips SpeedPro Max Aqua Plus XC8347/01

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    4186  Meinungen

    Staubsauger im Test: SpeedPro Max Aqua Plus XC8347/01 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    3

  • Tineco Floor One S5

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    374  Meinungen

    Staubsauger im Test: Floor One S5 von Tineco, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    4

  • Tineco Floor One S5 Pro

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    382  Meinungen

    Staubsauger im Test: Floor One S5 Pro von Tineco, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    5

  • Xiaomi Dreame T20 Pro

    Gut

    1,6

    0  Tests

    779  Meinungen

    Staubsauger im Test: Dreame T20 Pro von Xiaomi, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    6

  • Tineco Floor One S3

    Gut

    1,7

    1  Test

    6611  Meinungen

    Staubsauger im Test: Floor One S3 von Tineco, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    7

  • Bissell Crosswave Pet Pro

    Gut

    1,7

    0  Tests

    9295  Meinungen

    Staubsauger im Test: Crosswave Pet Pro von Bissell, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    8

  • Rowenta X-Force Flex 11.60 Aqua RH9898

    Gut

    1,7

    0  Tests

    1322  Meinungen

    Staubsauger im Test: X-Force Flex 11.60 Aqua  RH9898 von Rowenta, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    9

  • Tineco Floor One S5 Combo

    Gut

    1,7

    2  Tests

    87  Meinungen

    Staubsauger im Test: Floor One S5 Combo von Tineco, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    10

  • Rowenta Air Force 560 Flex Aqua RH9490

    Gut

    1,7

    0  Tests

    243  Meinungen

    Staubsauger im Test: Air Force 560 Flex Aqua RH9490 von Rowenta, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    11

  • Bissell Crosswave

    Gut

    1,8

    3  Tests

    999+  Meinungen

    Staubsauger im Test: Crosswave von Bissell, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    12

  • Rowenta XForce 8.50 Aqua RH9695

    Gut

    1,9

    0  Tests

    600  Meinungen

    Staubsauger im Test: XForce 8.50 Aqua RH9695 von Rowenta, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    13

  • Bissell CrossWave Cordless 2582N

    Gut

    2,0

    6  Tests

    1359  Meinungen

    Staubsauger im Test: CrossWave Cordless 2582N von Bissell, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    14

  • Rowenta Clean & Steam Multi (RY8544WH)

    Gut

    2,0

    0  Tests

    1678  Meinungen

    Staubsauger im Test: Clean & Steam Multi (RY8544WH) von Rowenta, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    15

  • Vileda JetClean

    Gut

    2,1

    2  Tests

    2714  Meinungen

    Staubsauger im Test: JetClean von Vileda, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    16

  • Kärcher FC 5 Cordless 1.055-601.0

    Gut

    2,1

    0  Tests

    6476  Meinungen

    Staubsauger im Test: FC 5 Cordless 1.055-601.0 von Kärcher, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    17

  • Genius Invictus X7 Deluxe-Set X-Water 31-tlg.

    Gut

    2,1

    0  Tests

    294  Meinungen

    Staubsauger im Test: Invictus X7 Deluxe-Set X-Water 31-tlg. von Genius, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    18

  • Xiaomi Roborock Dyad

    Gut

    2,2

    2  Tests

    104  Meinungen

    Staubsauger im Test: Roborock Dyad von Xiaomi, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    19

  • Leifheit Regulus Aqua PowerVac

    Gut

    2,4

    2  Tests

    3019  Meinungen

    Staubsauger im Test: Regulus Aqua PowerVac von Leifheit, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Staubsauger mit Wischfunktion nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test:
  • Seite 1 von 3
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Das biss­chen Haus­halt macht sich (fast) von allein

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Unterscheidung zwischen Geräten mit Wischtuch & Bürstenwalzen
  • Saugen, Wischen & Trocknung möglich
  • Modelle für Hartböden & Teppichreinigung
  • Geräte kommen oft nicht unter Möbelstücke
  • Auf Selbstreinigungsfunktion achten

Zu den unliebsamen Aufgaben des Alltags gehört es in regelmäßigen Abständen den heimischen Boden von Staub und Flecken zu befreien. Ein mühsames Unterfangen, das gerade bei größeren Flächen viel Zeit bedarf. Immerhin muss zunächst gründlich gesaugt und im Nachgang bei mehrmaliger Zwischenreinigung eines Tuchs gewischt werden. Abhilfe schaffen hier mittlerweile pfiffige Haushaltshelfer, die Saugen und Wischen in einem Arbeitsgang ermöglichen.

Staubsauger mit Wischfunktion: Um welche Produkte geht es hier?

Philips SpeedPro Max Aqua Plus Staubsauger mit Wischtuch schonen den Boden bei der Reinigung. (Bildquelle: philips.de)

Wir von Testberichte fassen Geräte, die Wischen und Saugen vereinen, unter dem Dachbegriff „Staubsauger mit Wischfunktion“ zusammen. Dennoch ist es wichtig grundlegende Unterschiede der Produkte zu kennen. Besonders zwei Modelle haben sich bisher auf dem Markt etabliert: Staubsauger mit integriertem Wischtuch und sogenannte Saugwischer. Beide Varianten unterscheiden sich grundlegend in ihrer Reinigungsmethode und sind jeweils für verschiedene Zwecke zu gebrauchen. Staubsauger mit integriertem Wischtuch kombinieren einen standardmäßigen, stielförmigen Akku- oder Netzstaubsauger mit einem zusätzlichen Wischmodul, das unmittelbar auf der oder direkt hinter der Bodendüse angebracht ist. Zwischen dem Aufsatz und dem Wischtuch sind kleine Wassertanks angebracht, über die das Wischtuch befeuchtet wird. Letzteres wird in vielen Fällen mit bis zu 1000 Bewegungen pro Minute zum Vibrieren gebracht und reinigt daher vor allem Hartböden schonend und effektiv. Nützliche Helferlein sind diese Geräte, weil nicht nur Staub abgesaugt, sondern auch Eingetrocknetes bei Bedarf direkt aufgewischt werden kann. Auch das Hin- & Herschleppen eines mit Wasser gefüllten Putzeimers erübrigt sich. Staubsauger mit Wischfunktion benötigen im Vergleich zum herkömmlichen Prozedere nämlich weitaus weniger Wasser, was sich nicht zuletzt positiv auf die Trocknungszeiten des Bodens auswirkt.

Bissell CrossWave Cordless Max Die Bürstwalze bewährt sich auch bei der Entfernung von Flüssigkeiten. (Bildquelle: bissell.de)

Zielgerichtet und schnell lautet hier die Devise der Hersteller. Eine besonders gründliche Reinigung erzielen Sie allerdings mit einem Saugwischer. Grundsätzlich ähnelt die Bauweise ebenfalls einem herkömmlichen Stielstaubsauger, mit dem Unterschied, dass sich am Stiel zusätzlich ein voluminöserer Korpus mit einem Frisch- und Schmutzwassertank befindet. Die Reinigungslösung wird per Knopfdruck einer elektrischen Bürstenwalze zugeführt. Das große Plus im Gegensatz zu den Staubsaugern mit Wischtuch liegt hier schnell auf der Hand: Ein Saugwischer kann Staub und Flüssigkeiten gleichzeitig einsaugen und speichert den Schmutz in einem Tank. Mit einem Staubsauger mit integriertem Wischtuch ist es beispielsweise nicht möglich ein zerbrochenes Glas und dessen Inhalt gleichzeitig zu entfernen – für den Saugwischer ist dies kein Problem!

Bedienkomfort

Viele Akkusaugwischer können Sie auch für das Trockensaugen verwenden – etwa den sehr gut getesteten Vorwerk VB100, wie auch den Bissell CrossWave Cordless Max. Einige Geräte führen jedoch Wasser nur bei konstantem Drücken auf eine Taste zu. Greifen Sie wenn möglich zu einem Modell mit Feststelltaste, zum Beispiel den Philips Speed Pro Max Aqua. Dies erhöht den Bedienkomfort ungemein.


Warum zu einem Staubsauger mit Wischfunktion greifen?

Staubsauger mit Wischfunktion bieten zahlreiche Vorteile. Einige Geräte bieten neben der Saug- und Wischfunktion auch zusätzlich die Trocknung des Bodens an. Die Zeitersparnis durch diese Funktionen ist enorm: Saugen und Wischen geht in nur einem Arbeitsschritt von der Hand und die Flächen sind dank zusätzlicher Trocknungsfunktion unmittelbar nach der Reinigung wieder betretbar. Das zahlt sich vor allem in Haushalten mit Kindern oder Tieren aus, die unter Umständen ungeduldig sind und Gefahr laufen den feuchten Boden wieder mit Fußspuren zu versehen.

Achtung!

Da die Trocknung des Bodens über ein Luftgebläse vonstattengeht, kann es zu erhöhten Dezibelwerten kommen.


Für welche Böden ist ein Staubsauger mit Wischfunktion geeignet?

Staubsauger mit integriertem Mikrofaser-Wischtuch eignen sich optimal für die Reinigung von Hartböden. Zu diesen zählen nicht nur Parkett und Laminat, sondern auch Naturstein und Fliesen. Sollten Sie öfter mit verschmutzten Teppichen zu kämpfen haben, empfiehlt es sich zu einem Saugwischer zu greifen, der für die Teppichreinigung ausgelegt ist. Oftmals bieten Hersteller praktische Zusatzbürsten an, mit der sich sogar fiese Verschmutzungen auf Hochflor herausarbeiten lassen. Das mühsame manuelle Einschäumen und Absaugen schmutziger Teppiche bleibt Ihnen so erspart. Einige Geräte sind sogar mit smarten Sensoren ausgestattet, die den Untergrund erkennen und die Wisch-Saugleistung automatisch auf diesen anpassen. Damit nicht genug: Umfangreichere Sets erfreuen Käuferinnen und Käufer zudem mit Fugendüsen, Milbenbürsten und weichen Möbelpinseln, die den Einsatzbereich der Haushaltshelfer erweitern.

Flexibilität

Die Flexibilität ist oft die Achillesferse der Staubsauger mit Wischfunktion. Durch klobige Bauweisen, die auf voluminöse Wassertanks und schlecht bewegliche Gelenke an der Bodendüse zurückzuführen sind, ist es oftmals nicht möglich gründlich unter Möbelstücken und in kniffligen Ecken zu reinigen. Hier schlagen sich Saugroboter, die mittlerweile auch immer öfter mit Wischfunktion ausgestattet sind, besser. Auch die Energieversorgung spielt in Sachen Flexibilität aber eine wichtige Rolle. Entscheiden Sie sich für ein netzbetriebenes Gerät, geht diesem nicht die Puste aus. Bei großzügigeren Flächen müssen Sie jedoch immer nach der nächstgelegenen Steckdose Ausschau halten. Akku-Geräte funktionieren kabellos und verfügen, wie Testberichte belegen, in vielen Fällen über ausreichend Power, um eine durchschnittliche Wohnung blitzblank zu säubern.

Mehr Ausdauer

Bei Modellen mit Wechselakku lässt sich die Laufzeit des Saugers verlängern. Sollte der Akku einmal defekt sein, kann dieser außerdem einfach entnommen und leicht ersetzt werden.


Staubsauger mit Wischfunktion und hoher Akkulaufzeit:

  1. Cecotec Conga Popstar 4070 H2O
    85 min
    Cecotec Conga Popstar 4070 H2O

    ohne Endnote


Reinigung

Nach der Reinigung ist vor der Reinigung! Damit Ihr Staubsauger mit Wischfunktion nicht zu einem Herd für Bakterien und Keime wird, sollten Sie unbedingt auf die Reinigung der Einzelteile achten. In vielen Fällen geht diese leicht von der Hand. Sie müssen lediglich die Wassertanks leeren und die Bürstenrollen, beziehungsweise Wischtücher auswaschen. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen: Während sehr gute Modelle mit Auflagefläche und Selbstreinigungsfunktion kommen, möchten andere mühsam gehegt und gepflegt werden. Greifen Sie daher zu einem Sauger, der Ihnen die Arbeit bestmöglich abnimmt.

von Lea Lynn Asiklar

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2021.

Zur Staubsauger mit Wischfunktion Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Staubsauger

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Staubsauger mit Wischfunktion Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Staubsauger mit Wischfunktion sind die besten?

Die besten Staubsauger mit Wischfunktion laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Staubsauger mit Wischfunktion: Um welche Produkte geht es hier?
  2. Bedienkomfort
  3. Warum zu einem Staubsauger mit Wischfunktion greifen?
  4. Achtung!
  5. ...

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf