Gut

2,2

Gut (2,2)

ohne Note
Fazit unserer Redaktion 15.01.2023

Leis­tungs­stark, aber mit Schwä­chen im Hand­ling

Multifunktionaler Reinigungshelfer. Zuverlässiger Sauger und Wischer in einem mit flexibler Handhabung und effektiver Nassreinigung. Gewöhnungsbedürftige Wischfunktion, hohe Geräuschkulisse und hoher Preis.

Stärken

Schwächen

Vorwerk Kobold VK7 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    „Testsieger“

    9 Produkte im Test

    Mit Elektrobürste EB7 getestet
    Der Vorwerk-Sauger überzeugt auf Hartböden mit sehr guten Ergebnissen und liefert auf Teppichböden gute Saugresultate. Ecken und Kanten könnten noch etwas gründlicher gereinigt werden. Insgesamt fährt das Gerät zudem eine gute Wertung im Bereich Handhabung ein. Der Akku lädt zwar recht schnell, die Akkulaufzeit und der Akkuwechsel könnten aber etwas besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 5

    Saugen (45%): „gut“;
    Handhabung (30%): „gut“;
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“;
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“;
    Sicherheit (0%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.

    • Erschienen: 25.05.2023
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

    • Erschienen: 31.03.2023 | Ausgabe: 4-5/2023
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    „Souveräner Haushaltshelfer, der Staubsaugen und feuchtes Bodenwischen in jeder Hinsicht perfekt beherrscht. Durch das modulare System können Anwender genau die Zubehörteile erwerben, die sie für die Reinigung benötigen – was allerdings zu einer recht kostspieligen Angelegenheit werden kann. Leider gibt es für den hohen Anschaffungspreis weder eine Ladestation noch eine Wandhalterung zum Verstauen des Gerätes.“

  • „gut“ (2,1)

    „Testsieger“

    13 Produkte im Test

    Mit Elektrobürste EB7 getestet
    Saugen (45%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,3);
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“ (2,2);
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“ (1,4);
    Sicherheit (0%): „gut“ (1,7);
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“ (1,0).

    Info:  Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe 2/2024 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • ohne Endnote

    48 Produkte im Test

    Pro: Saugkraft ziemlich hoch; ist schnell aufgeladen; recht geringer Geräuschpegel; Bürsten lassen sich einfach säubern; erkennt automatisch die Bodenart.
    Contra: Zubehör nur optional erhältlich; es fehlt beim Grundmodell die Ladestation; hohe Anschaffungskosten; bringt viel Gewicht auf die Waage. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 25.10.2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: liefert eine sehr überzeugende Leistung ab; Akku hält ziemlich lange durch; recht einfach zu bedienen; flexibel umzubauen.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Vorwerk Kobold VK7

Kundenmeinung (1) zu Vorwerk Kobold VK7

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Benni

    Sehr teuer aber jeden Cent wert

    • Vorteile: angenehme Handhabung, angenehme Lautstärke, Akku austauschbar
    • Geeignet für: Allergiker, Asthmatiker , fast alle Bodenbeläge, Wischböden, einfach alles in der Wohnung
    Ich wohne in einer Wohnung, die mit Hart-Vinyl ausgelegt ist und auch zusätzlich zwei langflorige Teppiche im Wohnbereich und im Essbereich vorhält. Küche und Bad sind wie gewöhnlich gefliest.

    Ich war meinen alten Boden Staubsauger absolut leid. Das Kabel, obwohl recht lang, war eigentlich immer zu kurz. Dann stieß man ständig mit diesem Staubsauger irgendwo gegen. Und seine Lieblingsbeschäftigung war es, sich auf den Rücken zu legen. Auch nicht toll.

    Wer diesen Vorwerk Staubsauger kauft oder das Zubehör, der muss sehr viel Geld mitbringen. Teurere Staubsauger gibt es wohl kaum auf dem Markt. Dafür erhält er aber nach meiner persönlichen Einschätzung eine hervorragende Qualität.

    Von Akku und Netzteil abgesehen sind sowohl die Zubehörteile als auch der Staubsauger als solches Made in Germany. So etwas muss man heutzutage erst einmal finden. Hergestellt wird alles am Hauptsitz des Unternehmens in Wuppertal.

    Die Akkulaufzeit des Staubsaugers in normalen Saugbetrieb mit der Elektrobürste ist sehr stark abhängig von der gewählten Saugstufe. Zum Reinigen von Hartböden reicht problemlos Stufe zwei. In dieser Stufe kann man dann ungefähr 20 Minuten oder etwas mehr saugen. Das hört sich wenig an, reicht aber in den allermeisten Fällen für die Reinigung durchaus auch größere Wohnungen.

    Setzt man den Staubsauger dagegen auf Teppichen ein, verkürzt sich die Laufzeit, da die Elektrobürste dann natürlich auf einen guten Widerstand stößt, was Strom frisst. Hier beträgt in meinem Fall die Laufzeit knapp 15 Minuten.

    Wählt man eine deutlich höhere Stufen, der Sauger hat vier Stück, oder gar die Boost Stufe, so verkürzt sich die Laufzeit natürlich weiter.

    Aufgeladen wird das Gerät mit einem 48 W Netzteil in circa 2 Stunden.

    Wie ist die Reinigungsleistung? Auf Hartböden, die für keinen Staubsauger eine Herausforderung darstellen, gibt es nichts auszusetzen. Auf Teppichen ist die Reinigungsleistung nach meinem persönlichen Erfahrung absolut in Ordnung. Vermeiden sollte man allerdings das Saugen von sehr langflorigen Teppichen wie zum Beispiel einem Flokati. Auch dies ist möglich, wenn man die Walze in der Elektrobürste abschaltet. Hier darf man allerdings keine überragenden Saugergebnisse erwarten. Auch gestaltet sich bei sehr langflorigen Teppichen die Bewegung des Saugers über den Teppich schwierig. Hier sollte man immer nur zu sich hin saugen und das Gerät nicht schieben.

    Unbedingt empfehlen möchte ich den Wischaufsatz. An diesen befestigt man ein Reinigungstuch und einen kleinen Wassertank. Der Wischaufsatz rotiert dann elliptisch viele hunderte Male in der Minute und reinigt dadurch die Böden. Die Befeuchtung des Tuches erfolgt dabei automatisch.

    Der Clou dabei ist, dass man den Sauger mit dem Wischaufsatz vor und zurück bewegt. Dadurch werden Krümel, Tierhaare und ähnliches eingesaugt, bevor das in der Mitte des Wischaufsatzes befindliche Tuch feucht reinigt.

    Meine anfängliche Skepsis war fehl am Platz. Das Wischen mit diesem Sauger und dem Wischaufsatz ist ein wahres Vergnügen! Ich kann es nicht anders beschreiben. Es macht nicht nur Spaß, die Reinigung ist auch sehr gründlich. Noch nie habe ich dermaßen gerne und häufig feucht aufgewischt. Wer immer also Fliesen in seiner Wohnung hat beziehungsweise einen Hartboden, dem empfehle ich ausdrücklich diesen Wischaufsatz mitzukaufen.

    Die Filtertüten in diesem Staubsauger sind mit 0,8 l Fassungsvermögen sehr klein. Und preiswert sind sie auch nicht. Sie sind allerdings eine besondere Konstruktion, wie man schnell feststellt. Hier ist ein Aktivkohlefilter und ein HEPA Filter integriert. Wie lange die Filterbeutel brauchen, bis die ausgetauscht werden müssen, hängt natürlich vollständig von den persönlichen Umständen ab.

    Eine ausführliche deutsche Bedienungsanleitung liegt bei. Sie wurde nicht übersetzt, sie wurde in Deutschland entworfen und geschrieben. Sie ist sehr reich bebildert und trotz manchmal etwas umständlicher Formulierungen dank dieser Bilder hervorragend zu verstehen.

    Das Gerät ist zudem auch noch sehr leise. Auch das mag ich. Der Akku ist problemlos austauschbar. Auch das kann man nicht voraussetzen. Zusätzlich gibt es für zehn Jahre eine Nachkaufgarantie für alle Ersatzteile.

    Ich kann dieses Gerät mit den entsprechenden Aufsätzen nur wärmstens empfehlen. Trotz der sehr hohen Ausgabe war dies für mich persönlich sicherlich einer der besten Käufe in meinem Leben.
    Antworten

Einschätzung unserer Redaktion

Leis­tungs­stark, aber mit Schwä­chen im Hand­ling

Stärken

Schwächen

Vorwerk stellt den Kobold VK7 - DER Besserwischer als multifunktionalen Reinigungshelfer vor. Sie saugen und wischen Ihre Böden in einem Arbeitsgang, was im Test zumindest, was das Saugen angeht, gut gelingt. Schmutz nimmt das Gerät zuverlässig auf und erweist sich dank eines um 180 Grad schwenkbaren Griffs als flexibel. So sollten Sie auch in schwer erreichbaren Ecken und Nischen komfortabel arbeiten. Als gewöhnungsbedürftig wird die Wischfunktion beschrieben. Hier bewegte sich das Wischtuch im Test mit und erschwerte den Job. Effektiv gelingt allerdings auch die Nassreinigung und das nicht nur auf Fliesen. Mit optional erhältlichen speziellen Reinigungstüchern säubert der „Besserwischer“ auch Parkettböden schonend. Angenehmer machen diese Arbeiten eine Bodenerkennung, die die Leistung automatisch anpasst, und ein Akku mit langer Betriebszeit. Bis zu knapp einer Stunde arbeiten Sie auf kleinster Stufe. Bei voller Power reduziert sich die Laufzeit jedoch deutlich, nämlich auf knapp neun Minuten. Vor allem mit Wischaufsatz erzeugt der Kobold-Sauger eine hohe Geräuschkulisse von 82 Dezibel. Dazu kommt ein hoher Preis: Mit Wischeinheit und Elektrobürste für die effektive Reinigung von Teppichen und Polstern zahlen Sie bereits rund 1.400 Euro – und das ohne Zubehörpaket für Parkett.

von Nadia Hamdan

Fachredakteurin im Ressort Home & Life – bei Testberichte.de seit 2016.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vorwerk Kobold VK7

Staubsauger
Leistungsaufnahme 400 W
Lautstärke 78 dB
Akkuladezeit 120 min
Akkulaufzeit (minimal) 9 min
Akkulaufzeit (maximal) 60 min
Akkuspannung 240 V
Anzeige Restlaufzeit Akku vorhanden
Ladestation vorhanden
Wechselbarer Akku vorhanden
Gewicht 2300 g
Staubsaugen
Staubkapazität 0,7 l
Geeignet für Allergiker k.A.
Geeignet für Tierhaare k.A.
HEPA-Filter k.A.
Zusätzlicher Saugschlauch fehlt
Absaugstation k.A.
Abnehmbarer Handsauger vorhanden
Wischfunktion zur Feuchtreinigung
Saugen und Wischen vorhanden
Nur Wischen fehlt
Mit Tanksystem vorhanden
Tankvolumen 0,3 l
Mit Reinigungsstation k.A.
Düsen
Elektrobürste vorhanden
Fugendüse vorhanden
Matratzenbürste fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Mini-Elektrobürste fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Softbürste fehlt
Tierhaardüse k.A.
Turbodüse fehlt
Nachhaltigkeit
Langlebig vorhanden
Besonders energiesparend fehlt
Aus recyceltem Material vorhanden
Schadstoffarm vorhanden

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf