Nikon Unterwasserkameras

8
  • Gefiltert nach:
  • Nikon
  • Wasserdicht
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Neuester Testbericht
  • Letzte 6 Monate Letzte 6 Monate
  • Letztes Jahr Letztes Jahr
  • Digitalkamera im Test: Coolpix W300 von Nikon, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    1
    • Gut (2,3)
    • 9 Tests
    • 09/2018
    34 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Anwendungsbereich: Outdoor
    • Auflösung: 16 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 280 Aufnahmen
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Coolpix AW130 von Nikon, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 6 Tests
    84 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Anwendungsbereich: Outdoor
    • Auflösung: 16 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 370 Aufnahmen
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Coolpix AW120 von Nikon, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 6 Tests
    31 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Anwendungsbereich: Outdoor
    • Auflösung: 16 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Coolpix W100 von Nikon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    160 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kinderkamera, Kompaktkamera
    • Anwendungsbereich: Outdoor
    • Auflösung: 13,2 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 220 Aufnahmen
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Coolpix AW100 von Nikon, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 16 Tests
    239 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Anwendungsbereich: Outdoor
    • Auflösung: 16 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Coolpix AW110 von Nikon, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 8 Tests
    139 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Anwendungsbereich: Outdoor
    • Auflösung: 16 MP
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Coolpix S33 von Nikon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    150 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kinderkamera, Kompaktkamera
    • Anwendungsbereich: Outdoor
    • Auflösung: 13 MP
    • Akkulaufzeit (CIPA): 220 Aufnahmen
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Coolpix S32 von Nikon, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    • Befriedigend (3,2)
    • 2 Tests
    96 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Anwendungsbereich: Outdoor
    • Auflösung: 13 MP
    weitere Daten
Neuester Test: 05.09.2018

Testsieger

Aktuelle Nikon Unterwasserkameras Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Nikon Unterwasser-Kameras.

Ratgeber zu Digitale Nikon Unterwasserkameras

Fertig machen zum Tauchen!

AW1 erste spiegellose Unterwasser-Systemkamera Nikon 1 AW1

Nikon hat mit der ersten wasserdichten spiegellosen Systemkamera weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Die 1 AW1 kann ohne die Verwendung von einem Unterwasserschutzgehäuse bis zu einer Tiefe von 15 Metern tauchen. Gemessen an den Bildern, die Kompaktkameras Unterwasser anfertigen, zeigt sich der größere Sensor der Systemkamera als klarer Vorteil. Die Bilder werden detailreicher. Auch das schlechtere Licht, was unter Wasser vorherrscht, kann den Aufnahmen nicht allzu viel anhaben. Das Bildrauschen hält sich in Grenzen. Neben dem Flaggschiff der Unterwasserkameras von Nikon hat das Unternehmen einige kompakte Outdoorkameras sowie Unterwasserschutzgehäuse im Sortiment.

Spiegellose Systemkamera

Die 1AW1 als erste wasserdichte spiegellose Systemkamera setzt sich gegenüber der kompakten Konkurrenz mit einer besseren Bildqualität durch. Im Vergleich zu anderen EVIL-Kameras sind die Ergebnisse, die der Fotoapparat erzielt, jedoch Durchschnitt. Das liegt daran, dass der Sensor zwar größer als bei den meisten Kompaktkameras ist, aber auch kleiner als bei vielen anderen Wechselobjektivkameras. Der Cropfaktor liegt bei 2,7. Der CMOS-Sensor hat eine Größe von 13,2 x 8,8 Millimetern. Auch Filme kann die Kamera unter Wasser drehen. Sie nimmt in Full-HD mit 60 Halbbildern oder 30 Vollbildern auf. Den großen Vorteil der Wechselobjektive und damit die gesamte Bandbreite an diversen Brennweiten und kreativen Möglichkeiten kann die Kamera jedoch noch nicht ganz ausspielen. Derzeit (Stand 08/2014) gibt es ein Zoomobjektiv, das 1 Nikkor AW 11–27,5 mm 1:3,5–5,6, mit kleinbildäquivalenten 30 bis 74 Millimetern und eine Festbrennweite (1 Nikkor AW 10 mm 1:2,8) mit 27 Millimetern.

AW120 wassertaugliche Kompakte Coolpix AW 120

Kompaktkameras

Unter der Bezeichnung AW bringt Nikon allerdings auch einige unterwasserfähige Kameras aus der Coolpix-Serie auf den Markt, die teils durch umfangreiche Ausstattung auffallen. So haben sie unter anderem ein WLAN- und GPS-Modul integriert, verwenden einen elektronischen Kompass, Höhenmeter und eine Weltkarte. Neben der Unterwasserfähigkeit sollen sie bestens auch dem Extremsportler dienen und auch bei Kletterfreunden zum Einsatz kommen. Sie überleben Stürze aus zwei Meter Fallhöhe unbeschadet und haben keine Angst vor Staub oder Sand.

Alternative Schutzgehäuse: WP-N3 von Nikon Alternative Schutzgehäuse: WP-N3 von Nikon

Unterwasserschutzgehäuse

Wer auf die professionelle Qualität seiner Spiegelreflexkamera nicht verzichten will, kann auf ein Unterwasserschutzgehäuse zurückgreifen. Hierfür bieten Firmen wie Subal oder Hugyfot professionelle und hochwertige Modelle an. Nikon selbst hat ein Unterwasserschutzgehäuse für seine spiegellosen Systemkameras entwickelt. Das Unterwassergehäuse WP-N3 ermöglicht beispielsweise der Nikon 1 J4 Tauchgänge bis zu 45 Metern Tiefe.

Zur Nikon Unterwasserkamera Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Digitale Nikon Unterwasser-Kameras

  • Handlich und gut
    COLOR FOTO 6/2013 Tipps zur Lumix DMC-GH3. Die kompakte spiegellose Systemkamera, Panasonics Spitzenmodell im hochpreisigen Segment, wurde wegen ihrer Leistungen schon mit viel Lorbeeren bedacht. Wir haben uns angesehen, was sie außerhalb des Testlabors unter den extremen Praxisbedingungen einer Marokko-Sahara-Reise zu leisten vermag.Dieser 6-seitige Ratgeber der Zeitschrift Color Foto (6/2013) verdeutlicht den Umgang mit der spiegellosen Systemkamera Lumix DMC-GH3 von Panasonic. Man erhält einen Überblick über die Bedienelemente der Kamera und über deren wichtigste Funktionen. Zudem erhält man einen Tipp zum High ISO.
  • So entsteht ein digitales Bild
    fotoMAGAZIN Nr. 4 (April 2013) Der Bildsensor ist das Herzstück jeder Digitalkamera. Wir erklären, wie diese Lichtwandler funktionieren, worin sie sich unterscheiden und welche neuen Entwicklungen es gibt.Wenn man schon immer einmal wissen wollte, wie digitale Fotos entstehen und wie die Technik dahinter arbeitet, bekommt man hier die Möglichkeit hinter die Kulissen zu blicken. Das FotoMagazin (4/2013) erklärt auf 8 Seiten unter anderem den Aufbau eines CMOS-Pixels und eines Bildsensors. Zudem wird ein Moiré-Effekt-Vergleich zwischen 6 verschiedenen Kameras vorgenommen und der Unterschied zwischen CCD- und CMOS-Sensoren anschaulich erklärt.
  • Strahlende Gesichter
    DigitalPHOTO 4/2013 Wir zeigen Ihnen, wie Ihnen mit einfachen Mitteln wunderschöne Porträts gelingen. Vom Beauty-Shot bis hin zum Charakterporträt.
  • Starke Teile
    fotoMAGAZIN Nr. 2 (Februar 2013) Zubehör gibt es wie Sand am Meer. Hier zeigen wir Ihnen allerdings exklusive Produkte für Anspruchsvolle, die sich und ihren Bildern etwas gönnen wollen.
  • So meistern Sie Schwarzweiß
    DigitalPHOTO 3/2012 Starke Kontraste, Formen und Strukturen: Das ist die Welt der monochromen Bilder. Das Geheimnis ist, die Welt mit anderen Augen zu sehen - einen Schwarzweiß-Blick zu entwickeln. Mit unseren Profi-Tipps zu Kameraeinstellung und Motivwahl und für die digitale Dunkelkammer gelingen auch Ihnen schwarzweiße Meisterwerke.
  • 7 Foto-Tipps für diesen Winter
    DigitalPHOTO 2/2012 So schön mit weißem Schnee bedeckte Landschaften aussehen, so schwierig ist es, sie richtig zu fotografieren. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Tipps und Tricks Ihnen auch in der kältesten Jahreszeit traumhafte Bilder gelingen.
  • Weißabgleich: Perfekte Farben
    DigitalPHOTO 8/2012 Im Normalfall regelt die Kamera den Weißabgleich. In einigen Fällen lohnt es sich aber, manuell einzugreifen.
  • 5 Tipps für starke Charakter-Porträts
    DigitalPHOTO 2/2012 Den Menschen so zu zeigen, wie er ist, zählt zu den schwierigsten Aufgaben eines Fotografen überhaupt. Die Kieler People- und Kinderfotografin Daniela Vagt hat uns ihre wichtigsten Techniken verraten.
  • Kamera gekauft - und nun?
    TAUCHEN Nr. 7 (Juli 2012) Wenn Kamera und UW-Gehäuse angeschafft sind, stellt sich die Frage nach sinnvollem Zubehör: Was braucht man wirklich und wie gelingen bessere Fotos? TAUCHEN-Fotograf Herbert Frei gibt Hilfestellung.
  • Eigene Presets entwickeln
    DigitalPHOTO 4/2012 Wenn Sie hin und wieder ganze Bildstrecken im selben Look bearbeiten wollen, lohnt es sich Stilvorlagen zu nutzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit DxO Optics Pro 7 zu beliebten Effekten gelangen und diese Einstellungen als Preset absichern.
  • Besser fokussieren
    DigitalPHOTO 3/2012 Damit die Schärfe in Ihren Fotos dort sitzt, wo Sie es sich vorstellen, müssen Sie den passenden Autofokus wählen. Wir stellen Ihnen die Modi und ihre Wirkungsweisen vor.
  • Gelungener Einstieg
    unterwasser 6/2012 (Juni) Die erste wasserdichte Outdoorkamera von Nikon ist ein echter Hammer. Klein, kompakt, mit überzeugender Abbildungsqualität und samt GPS-Tracker gehört sie zu den besten ihrer Kameraklasse.Im Check war eine Digitalkamera. Es wurde keine Endnote vergeben.
  • Wasserdichte Digitalkamera: Nikon Coolpix AW100
    kajak-Magazin 4/2012 (Juli/August) Nun ist auch Nikon auf den Zug aufgesprungen: Mit der Coolpix AW100 hat man die erste wasserdichte Digitalkamera auf den Markt gebracht.Getestet wurde eine Kompaktkamera, die allerdings keine Endnote erhielt.
  • Nikons Abstieg in die Tiefe
    unterwasser 1/2012 (Januar) Die COOLPIX AW100 ist Nikons Einstieg ins Segment der Outdoor- und Schnorchelkameras.
  • Wer sich bisher nicht zwischen der Sony Alpha 230 und der Nikon D3000 entscheiden konnte, kann es vielleicht nach dem Test der Zeitschrift ''SPIEGELREFLEX digital''. Die Redakteure haben nämlich diese beiden Spiegelreflexkameras der Basisklasse miteinander verglichen und bei beiden Modellen Vorteile gefunden. Die Sony punktete vor allem mit ihrer hohen Auflösung, die Nikon zeigte hingegen ein beinahe unschlagbar gutes Preis-Leistungsverhältnis.
  • Einen Systemvergleich nehmen die Redakteure der Zeitschrift ''Foto Magazin'' vor, die die Micro-Four-Thirds-Kamera Panasonic Lumix DMC-GH1[/tblink] mit der digitalen Spiegelreflexkamera [tblink=8749]Olympus E-450 vergleichen. Die beiden Kameramodelle gehören nicht nur konstruktionsbedingt zu verschiedenen Klassen, sie werden auch zu sehr unterschiedlichen Preisen angeboten. Die GH1 kostet fast dreimal so viel wie die E-450. Lohnt sich der Aufpreis? Das Testergebnis spricht dafür, denn die Bildqualität der GH1 war besser als die der E-450.
  • Die Redakteure der Zeitschrift ''Foto Magazin'' haben einen besonders großen Vergleichstest vorgenommen. Sie testeten nämlich beinahe alle Digitalkameras, die es überhaupt auf dem Markt gibt. In der Gruppe der digitalen Spiegelreflexkameras, die für einen Anschaffungspreis von bis zu 1000 Euro angeboten werden, wurde die Canon EOS 500D zur Testsiegerin gekrönt. Aber sie steht nicht alleine auf dem Siegertreppchen: Sie muss sich den höchsten Platz im Test mit der Nikon D90 teilen.
  • Allzeit bereit
    RoadBIKE 9/2012 Was wäre eine Radtour ohne passende Dokumentation der Reise. Allerdings wird kaum jemand seine teure Spiegelreflexkamera in die Radtasche stecken. Besser geeignet sind kompakte Kameras, die schnell einsatzbereit sind und in die Trikottasche passen. So wie die Nikon Coolpix AW100, die im Praxistest der RoadBIKE näher beleuchtet wurde. Das Produkt blieb jedoch ohne abschließende Benotung.
  • Die Sommerkollektion von Panasonic Lumix mit ihren beiden ''Topmodels'' FX500 und FX35 besticht – natürlich – durch Schlank- und Schönheit. Technisch haben die beiden aber auch einiges zu bieten: Jeweils 10,1 Megapixel Auflösung, einen Weitwinkelbereich, der bei großartigen 25 mm beginnt und Bedienkomfort. Getestet wurden die stylishen Digitalkameras vom fotoMAGAZIN mit dem Fazit: Künstlerische Meisterwerke werden die Schwestermodelle kaum produzieren – brauchen sie auch nicht.
  • „Pfiffig & günstig“ - 6 Megapixel
    COLOR FOTO 10/2007 Ausgeklügelte Details, neue Bedienfunktionen oder extravagantes Design sollen Fotografen zum Kauf einer neuen Kamera animieren. Zugleich locken neue Modelle auch mit immer günstigeren Preisen. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität und Bedienung, Performance.
  • Nikon Coolpix AW120
    Stiftung Warentest Online 6/2014 Eine Digitalkamera für den Outdoor-Bereich wurde unter die Lupe genommen. Sie erreichte die Note „befriedigend“. Bild, Video, Blitz sowie Monitor und Handhabung dienten den Testern als Bewertungskriterien.
  • Pentax Optio E80
    Stiftung Warentest Online 4/2010 Testkriterien waren Bildqualität, Videosequenzen, Blitz, Sucher und Monitor, Betriebsdauer, Handhabung sowie Vielfältigkeit.
  • Kodak EasyShare Z950
    Stiftung Warentest Online 4/2010 Testkriterien waren Bildqualität, Videosequenzen, Blitz, Sucher und Monitor, Betriebsdauer, Handhabung sowie Vielfältigkeit.
  • Olympus µ 780
    Stiftung Warentest Online 5/2008 Testkriterien waren unter anderem Bilqualität, Handhabung sowie Vielseitigkeit.
  • Sanyo VPC-C4
    CNET.de 6/2005 Die Sanyo VPC-C4 ist kaum größer als einige Mobiltelefone, dennoch ermöglicht sie die Aufnahme bemerkenswert scharfer und lebendiger Fotos.