• Gut

    2,4

  • 6 Tests

80 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt

Nikon Coolpix AW120 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... für alle Formen von Outdooraktivitäten prädestiniert ... Berg- und Crossläufe - hier fühlt sich die Coolpix wohl und bietet zahlreiche Szene-Programme und Effekte, um Bilder von hoher Dramaturgie zu erzeugen. Ebenso lassen sich Videos in Full-HD drehen. ... Die Knöpfe der Kamera liegen neben dem Display etwas eng beieinander, wodurch die Bedienung mit breiteren oder kalten Fingern mühevoller wird. ...“

  • 53,5 von 100 Punkten

    Platz 14 von 24

    „Eine Outdoorkamera mit toller Ausstattung und einer gut funktionierenden ‚Action Control‘. Der hohe Schärfeverlust nach den Ecken trübt den positiven Gesamteindruck.“

  • „befriedigend“ (2,6)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 10

    Bild (40%): „gut“ (2,5);
    Video (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Blitz (10%): „gut“ (2,5);
    Monitor (10%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,8);
    Härtetest (0%): bestanden.

  • „gut“ (61%)

    Platz 16 von 19

    „Wasserfest und stoßfest; GPS sowie Höhen- und Tiefenmesser integriert; schnelle Serienaufnahmen; lichtschwaches Objektiv, mittelmäßiger Zoombereich, sehr starkes Makro.“

    • Erschienen: Juni 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (83,85%)

Kundenmeinungen (80) zu Nikon Coolpix AW120

4,4 Sterne

80 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
59 (74%)
4 Sterne
6 (8%)
3 Sterne
5 (6%)
2 Sterne
5 (6%)
1 Stern
6 (8%)

4,4 Sterne

80 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Coolpix AW120

Was­ser­dicht mit Unter­was­ser­mo­dus

Die erfolgreiche AW110 wird jetzt durch die Coolpix AW120 ersetzt. Allerdings gibt es keine größeren Veränderungen. Der Brennweitenbereich hat sich von kleinbildäquivalenten 28 bis 140 Millimetern auf 24 bis 120 Millimetern verschoben, WiFi, GPS, Wasser- und Staubdichte sowie Full-HD sind nach wie vor mit an Bord.

Outdoor- und unterwasserfähig

Bis zu 18 Metern kann man mit der outdoorfähigen Digitalkamera tauchen. Die Kompaktkamera passt den Weißabgleich automatisch an, damit Unterwassermotive genau so erfasst werden, wie man sie sieht. Auch das Objektiv hat sich mit einer Lichtstärke von F1,8 bei einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 24 Millimetern auf die im wasser etwas schlechteren Lichtverhältnisse eingestellt. Neben der Wasserdichte ist das Gerät bis zu einer Fallhöhe von zwei Metern stoßfest. Aber auch Wintersportaufnahmen können bis zu Temperaturen von minus zehn Grad Celsius aufgenommen werden. Auch ein elektronischer Kompass ist integriert. Zudem kann man den Bildern und Videos GPS-Daten beifügen.

Mittlere Bildqualität

Die Bildqualität wird mit Erhöhung der ISO-Zahl schlechter. Das liegt daran, dass Nikon den nur 1/ 2,3 Zoll kleinen Sensor mit 16 Megapixel vollpackt. Zumindest ist der Chip rückseitig freigelegt, sodass sich die Pixel etwas besser verteilen können. Dennoch macht sich das ab ISO 1.600 durch Bildrauschen bemerkbar. Im Vergleich zu Aufnahmen von System- oder Spiegelreflexkameras mangelt es aufgrund des kleinen Sensors auch an Detailtreue. Allerdings ist das Ergebnis nicht schlechter als bei anderen Kompaktkameras mit einem 1/ 2,3 Zoll kleinen Sensor.

Fazit

Die Kamera wird vielleicht nicht unbedingt die größten Kunstwerke erzeugen, sie ist aber bestens als Outdoorkamera geeignet und vermag gute Unterwasserbilder zu fabrizieren. Hinzu kommt die WiFi-Konnektivität. So lässt sich die Kamera schnell mit dem Smartphone oder Tablet schnell verbinden und damit Urlaubsbilder und Co sofort teilen. Auch eine Fernsteuerung ist via mobilder Drittgeräte möglich. Sie ist für rund 350 in den Farben blau, orange, schwarz und camouflage auf Amazon erhältlich.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Nikon Coolpix AW120

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 110,1 x 25,8 x 66 mm
Bildsensor BSI CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Live-View
  • Bildbearbeitungsfunktion
Interner Speicher 329 MB
Outdooreigenschaften
  • Staubgeschützt
  • Spritzwassergeschützt
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit Auto / 125 / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200 / 6.400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 24mm-120mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.)
  • Full HD
  • HD
Videoformate MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • WAV
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Wasserdicht vorhanden
Größe & Gewicht
Gewicht 213 g

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon Coolpix AW120 können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Nikon Coolpix AW120

Stiftung Warentest Online - Netzwerkfunktion (WLan) zum Datenaustausch mit Smartphone, Tablet oder PC. Die Nikon Coolpix AW120 ist in vier Farben zu haben: Schwarz, Blau, Orange und Camouflage (Tarnfarben). Fazit: Outdoor-Kamera (stoßfest, staubgeschützt und wasserdicht), für automatische Bilder. Mit Netzwerkfunktion und GPS. Pluspunkte: guter Monitor, schnelle Kamera, viele Extras und Funktionen. …weiterlesen

Samsung Digimax S630

Stiftung Warentest Online - Samsung Digimax S630 Die Samsung Digimax S 630 ist einfach ausgestattet – eine Billigkamera ohne Sucher mit mäßiger Auflösung, speziell bei Aufnahmen mit langer Brennweite. Ihr Bildrauschen ist gering, selbst bei wenig Licht. Ein optomechanischer Bildstabilisator fehlt, die Empfindlichkeitserhöhung zum Schutz vor Wackelbildern verschlechtert das Bildrauschen. Die Monitorbilder sind bei wenig Licht und Sonneneinstrahlung kaum erkennbar. …weiterlesen

Catwalk

COLOR FOTO - Zudem könnte die Auflösung etwas höher sein. Casio Exilim EX-S600 Dünn, dünner am dünnsten: Die Casio EX-S600 ist mit 16 mm das dünnste Modell des Tests – und hat dennoch Platz für ein Objektiv mit 3fach-Zoom. Das Objektiv kommt wie bei vielen Casios von Pentax und schiebt beim Einfahren die hintere Linsengruppe nach oben, was im Kameragehäuse Platz für die vordere schafft. …weiterlesen

Zoomstärke zählt

Die Redakteure der Zeitschrift „CHIP Test & Kauf“ haben sechs Kompaktkameras getestet, die einen besonders großen Brennweitenbereich bieten. Vor allem wollten die Tester herauszufinden, ob der große Zoom die Bildqualität schmälern würde. Das tat er glücklicherweise nicht – die Bildqualität war bei fast allen Modellen gut oder sehr gut. Als einzige Kamera im Test erhielt die Canon PowerShot SX200 IS die Gesamtnote „gut“ - und wurde Testsiegerin.

Knipskiste

TAUCHEN - Günstige Action-Cams haben sich im Videobereich bewährt (siehe TAUCHEN Action-Cam-Serie, 8-10/2015). Im Fotobereich sind die kleinen Wunderwürfel noch etwas schwach auf der Brust. In dieser Nische suchen günstige Produkte wie die Intova "SP10" ihre Zielgruppe. Die als "Kompakte aus Hawaii" umworbene wird wie unzählige andere Fotogeräte in China gefertigt, was jedoch über die Qualität und Zuverlässigkeit nichts Negatives aussagt. Im 50. …weiterlesen

Gut in Szene gesetzt!

RUNNING - Seit einem guten Jahrzehnt werden Kameras in Smartphones eingebaut. Anfangs lieferten sie eine miserable Fotoqualität, aber die heutigen Generationen der schicken multifunktionalen Handys überzeugen mit ansprechenden Ergebnissen. Wer wiederum anspruchsvoll fotografieren und die Bilder für einen späteren großformatigen Druck aufbereiten möchte, greift zur Spiegelreflex- oder Systemkamera. Hat die ‚Kompromisslösung‘ Kompaktkamera in der heutigen Zeit also überhaupt noch eine Existenzberechtigung? Die klare Antwort: Ja, gerade für uns Läufer!Testumfeld:Vier Kompaktkameras für Läufer befanden sich auf dem Prüfstand, blieben jedoch unbenotet. …weiterlesen

24 Kompakte im Test

COLOR FOTO - Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich 24 Kompakt- und Bridgekameras, die mit 41 bis 90,5 von jeweils 100 möglichen Punkten abschnitten. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Bedienung und Performance. …weiterlesen

Nikon Coolpix AW120

dkamera.de - Getestet wurde eine Kompaktkamera für Outdoor-Aktivitäten, die die Endnote „gut“ erhielt. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen sowie Technik und Bedienung. …weiterlesen