• Befriedigend 3,2
  • 2 Tests
66 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Anwendungsbereich: Out­door
Auflösung: 13 MP
Mehr Daten zum Produkt

Nikon Coolpix S32 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,2)

    Platz 5 von 10

    Bild (40%): „befriedigend“ (3,2);
    Video (10%): „befriedigend“ (3,3);
    Blitz (10%): „befriedigend“ (3,2);
    Monitor (10%): „befriedigend“ (2,7);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (3,5);
    Härtetest (0%): bestanden.

    • Erschienen: Juni 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,2)

zu Nikon Coolpix S-32

  • Nikon COOLPIX S32 Kompaktkamera 13.2MP 1/3.1Zoll CMOS 4160 x 3120Pixel Gelb -

    Produktbeschreibung: Nikon S32  + Rucksäcke, Coolpix

Kundenmeinungen (66) zu Nikon Coolpix S32

3,5 Sterne

66 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
41 (62%)
4 Sterne
11 (17%)
3 Sterne
4 (6%)
2 Sterne
5 (8%)
1 Stern
5 (8%)

3,5 Sterne

66 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nikon Coolpix S-32

Robustes Einsteigermodell

Mit der Coolpix S32 kommt das Nachfolgemodell der familienfreundlichen S31 auf den Markt. Altbekannte Funktionen wie Staub- und Wasserdichte werden beibehalten. Statt eines CCD-Sensors wurde jetzt ein CMOS-Sensor eingebaut. Dieser ist allerdings mit 1/ 3,1 Zoll noch etwas kleiner als der Chip des Vorgängermodells. Dafür lockt er mit 13 statt 10 Megapixel. Der Brennweitenbereich hat sich von kleinbildäquivalenten 29 bis 87 Millimetern auf 30 bis 90 Millimetern leicht verschoben.

Statt CCD CMOS-Sensor eingebaut

Der Wechsel zum CMOS-Sensor ist sicherlich eine gute Entscheidung gewesen, denn fällt ein Pixel auf einem CCD-Chip aus, fällt die ganze Pixelreihe aus. Außerdem kann die Ladung einer Pixels bei viel Licht ''überlaufen''. Das heißt, dass ein überstrahltes Pixel weiß angezeigt wird und ebenso die benachbarten Pixel zu viel Spannung erhalten und als weiße Bildpunkte erscheinen. Diesen allerdings von 1/ 2,9 auf 1/ 3,1 Zoll zu verkleinern ist sicherlich die falsche Entscheidung. Je kleiner ein Sensor ist, umso weniger Bilddetails werden gespeichert. Zudem erhöht Nikon die Pixelzahl von zehn auf 13 Megapixel, was dazu führt, dass diese sich auf der kleinen Fläche viel zu stark drängeln. Die Pixel müssen kleiner ausfallen und sind somit weniger lichtempfindlicher.

Robuste Kamera, aber mittelmäßige Optik

Leider verfügt die Digitalkamera nur über einen dreifachen Zoom und einen kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 30 bis 90 Millimetern. Die Lichtstärke liegt bei F3,3 bis 5,9. Nur sechs Linsen, die in fünf Gruppen stehen, bilden das Objektiv. Nicht einmal ein optischer Bildstabilisator ist dabei. Für Filme steht lediglich ein Digital-VR zur Verfügung. Das Display fällt mir 2,7 Zoll eher klein aus. Mit nur 230.000 Pixeln kann man die Schärfe nicht ganz so gut kontrollieren. Punkten kann der digitale Fotoapparat letztendlich nur durch seine Robustheit. So sind Tauchgänge bis zu einer Tiefe von zehn Metern möglich.

Fazit

Diese Kamera macht sich für alle gut, die wenig fotografieren, aber ab und an Schnappschüsse festhalten wollen. Aufgrund der Stoßfestigkeit ist sie die ideale Familienkamera. Probieren sich kleinere Kinder an ihr aus, muss man nicht fürchten, dass sensible Bereiche kaputtgehen könnten. Zudem ist die Kamera mit der schmalen Ausstattung eben recht günstig.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon Coolpix S32

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 107,6 x 40,4 x 66,1 mm
Bildsensor CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Live-View
  • Bildbearbeitungsfunktion
Interner Speicher 25 MB
Outdooreigenschaften Staubgeschützt
Sensor
Auflösung 13 MP
Sensorformat 1/3,1"
ISO-Empfindlichkeit 125 / 200 / 400 / 800 / 1.600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 30mm-90mm
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Filter & Modi
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.)
  • Full HD
  • HD
Videoformate MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • WAV
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Wasserdicht vorhanden
Größe & Gewicht
Gewicht 175 g

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon Coolpix S-32 können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Infrarot-Effekt

DigitalPHOTO 12/2012 - Infrarot-Aufnahmen machen ist kompliziert und aufwendig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die effektvolle Farbgebung in Ihre Fotos am Computer bringen. …weiterlesen

Riff-Motive mit Weitblick

TAUCHEN Nr. 10 (Oktober 2012) - Wenn man sich in der Nah- und Makrofotografie ausgetobt hat, wird der Wunsch nach größeren Bildwinkeln übermächtig. TAUCHEN-Fotograf Herbert Frei gibt Tipps für bessere Weitwinkel- und Fisheye-Fotos. …weiterlesen

Die Sucher-Anzeigen: Alles im Blickfeld

DigitalPHOTO 8/2012 - Der optische Sucher macht die Spiegelreflex für viele Fotografen alternativlos. Neben dem Sucherbild werden hier die wichtigsten Belichtungsdaten angezeigt. …weiterlesen

Dalai Lachma!

Computer Bild 13/2008 - Voigtländer Vitoret 73 Gut und leider selten: Bei der Vitoret 73 wird eine Kameratasche mitgeliefert. Die Bildqualität überzeugte nicht: Bei Tageslicht-, Blitzlicht- und Videoaufnahmen störte grobkörniges Farbrauschen. Dadurch landete das Gerät auf dem letzten Platz. …weiterlesen

Olympus SP-510UZ

Stiftung Warentest Online 5/2008 - Olympus SP-510UZ Die 510 UZ von Olympus ist eine etwas kompaktere Bridgekamera mit LCD-Sucher und einem eher auf Telebrennweiten ausgelegten recht lichtstarken Megazoom (8,4fach). Weitwinkelbilder sind kaum möglich. Die Kamera ist vielseitig manuell einstellbar (Fokussierung, Belichtung, Weißabgleich). Der Blitzschuh für externe Blitze fehlt wie bei vielen Bridgekameras. Eine Softwarelupe erleichtert die manuelle Fokussierung. …weiterlesen

Nikon Coolpix 3M - Endlich Schluss mit quaderförmigen Kameras?

Auf der Intenetseite yankodesign.com sind Bilder einer Konzeptkamera für Nikon aufgetaucht. Der Designer Camillo Vanacore hat die elegante Kompaktkamera mit ihrer außergewöhnlichen Form gestaltet. Die Nikon Coolpix 3M, wie der Entwurf genannte wurde, ist eine besonders robuste Outdoorkamera. Sie ist sowohl wasserfest als auch gegen Staub geschützt. Auch Stöße und Kratzer sollen der Coolpix 3M nichts anhaben können.

Miet mehr!

fotoMAGAZIN Nr. 1 (Januar 2013) - B. Katja Elsässer/filmtierhof. de) Neben üblichen Haus- und Kleintieren lassen sich Reptilien (auch Krokodile), Wild- und Krabbeltiere (Spinnen) buchen. Natürlich reist ein Tierpfleger mit, falls man nicht vor Ort fotografiert. Ausgefallenere Tierarten werden, sofern nicht vorrätig, auch von dienstleistenden Tierhaltern besorgt. So zum Beispiel Elefanten, die zu den teuersten Models zählen. Inklusive Anfahrt und Nahrung beträgt die Tagesmiete für einen Elefanten ca. 5000 Euro. …weiterlesen

Nikon Coolpix S32

Stiftung Warentest Online 6/2014 - Objektiv Schwaches Zoom, sehr kleiner Zoombereich: nur 2,3-fach (über Bildwinkel gemessen), laut Anbieter: 3-fach. Brennweite: 0,69 bis 1,5 normiert, äquivalent zum Kleinbild 32 bis 75 mm. Sehr geringe Telewirkung (kaum geeignet für Details und weit entfernte Motive). Starke Makrovergrößerung möglich, kleinste Aufnahmefläche: 10 cm². Kamera Diese Kompaktkamera funktioniert nur automatisch: keine Zeitvorwahl, keine Blendenvorwahl, auch Scharfstellen und Weißabgleich nur automatisch. …weiterlesen