Captiva Tablets

7

Top-Filter Displaygröße

  • 10 bis 11 Zoll 10 bis 11 Zoll
  • Tablet im Test: Pad 10.1 von Captiva, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    1
    Gut
    1,9
    8 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Erhältlich mit LTE: Ja
    • Bluetooth: Ja
    • GPS: Ja
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad 10 3G Plus von Captiva, Testberichte.de-Note: 4.0 Ausreichend
    Ausreichend
    4,0
    1 Test
    10/2018
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Maximal erhältlicher Speicher: 16 GB
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Erhältlich mit LTE: Nein
    • Displayauflösung (px): 1024 x 600 (16:9 / WSVGA)
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad 10.1 Quad Full HD von Captiva, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    4 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Speicherkapazität: 16 GB
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad 9.7 von Captiva, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    Befriedigend
    2,7
    4 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 9,7"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Displayauflösung (px): 2048 x 1536 (4:3 / QXGA)
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Speicherkapazität: 16 GB
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad8 von Captiva, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Sehr gut
    1,4
    2 Tests
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 8"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Speicherkapazität: 8 GB
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad 7 von Captiva, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Sehr gut
    1,4
    1 Test
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Betriebssystem: Android
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB
    • Speicherkapazität: 4 GB
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    • Prozessorleistung: 1,2 GHz
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Pad 8 Pro von Captiva, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Gut
    2,0
    1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 8"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Displayauflösung (px): 1024 x 768 (4:3 / XGA)
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Speicherkapazität: 8 GB
    weitere Daten
Neuester Test: 25.10.2018

Tests

    • Ausgabe: 11
      Erschienen: 10/2018
      Seiten: 7

      Flaggschiffe im Duell

      Testbericht über 10 Tablets unterschiedlicher Preisklassen

        weiterlesen

    • Ausgabe: 1
      Erschienen: 11/2014
      Seiten: 10

      Startups

      Testbericht über 7 Tablet-PCs unterschiedlicher Klassen

      Je weniger sich in der Spitzenklasse bewegt, umso stärker ist der Technologietransfer in die Oberklasse. Dieser Umstand macht das zweite oder dritte oder das Familien-Tablet zunehmend attraktiver. Testumfeld: Es wurden sieben Tablet-PCs unterschiedlicher Klassen in Augenschein genommen, darunter drei Modelle der Einstiegs- und vier Modelle der Oberklasse.  weiterlesen

    • Ausgabe: 1
      Erschienen: 11/2015
      Seiten: 3

      High-Speed-Surfer

      Testbericht über 1 Captiva Tablet

      Bei den Captiva-Tablets ist seit jeher der Name das Programm; so weiß man bei unserem aktuellen Testgerät auch sogleich, woran man ist: Das Pad 10.1 FHD LTE verfügt über ein Display mit 10.1-Zoll-Diagonale und Full-HD-Auflösung und es kann nebenbei auch noch im schnellen LTE-Netz funken. Da weiß man, was man hat. Wir wollten indes genauer hinschauen, und erfahren,  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • test (Stiftung Warentest) 9/2014 Sony Bestes im Test. Bestes Display, sehr hell. Schnellste Prozessortaktung, größter Arbeitsspeicher. Beste Handhabung. Dünnstes, leichtestes Gerät. Micro-Sim-Kartenplatz. LTE-fähig. Nur Schnellstart-Anleitung mitgeliefert. Gerät laut Anbieter wasserresistent. Samsung Einziger Androide mit vorinstallierter Druck-App. Kann zwei Apps auf einmal anzeigen. Relativ geringe Bildschirmauflösung. Leichtes Gerät. Prozessortaktung recht langsam. Micro-Sim-Kartenplatz. LTE-fähig.
  • SFT-Magazin 3/2014 Entsprechend verfügt es über ähnlich handliche Ausmaße. Mit 388 Gramm fällt es aber spürbar leichter aus als der direkte Konkurrent. Damit ist es das derzeit leichteste Windows-Tablet, noch weniger bringen nur die Mitbewerber aus dem Android- und iOS-Lager auf die Waage (das aktuelle iPad Mini beispielsweise wiegt lediglich 331 Gramm). Dank griffiger Oberfläche liegt das Venue 8 Pro rutschfest in der Hand.
  • Tablet und Smartphone Nr. 3 (September-November 2013) Das Display ist eines der besten im Testfeld, wenngleich die Auflösung von 1280 x 800 Pixeln nicht mehr ganz zeitgemäß erscheint, zumal es sich beim ElitePad um einen ausgewachsenen 10-Zöller handelt. Spitzenklasse Microsoft Surface Pro Konnte das Surface ohne Pro-Zusatz in der vorletzten Ausgabe noch mit einer Dicke von knapp unter einem Zentimeter punkten, setzt das Surface Pro unverhohlen mit einer Gehäusedicke von weit über einem Zentimeter auf Materialstärke.
  • Alles automatisch
    PC-WELT 7/2013 Computer sollen die Arbeit erleichtern und möglichst viele lästige Routineaufgaben erledigen. Wenn Sie sich also bei der täglichen Arbeit selbst beobachten und dann feststellen, dass Sie immer die gleichen Arbeitsabläufe erneut durchführen, besteht Optimierungsbedarf. In jedem Fall lohnt es sich, darüber nachzudenken, ob sich das eine oder andere nicht automatisieren lässt oder ob es kürzere Wege zum Ziel gibt. Das ist zuerst mit zusätzlichem Aufwand verbunden.
  • SFT-Magazin 11/2012 Das Aluminiumgehäuse verfügt über eine Verdickung in Laschen-Optik auf der Rückseite, die als Haltewulst dient, wenn Sie das Xperia hochkant in einer Hand halten möchten. Ein Multifunktionsanschluss ersetzt USB- und HDMI-Buchsen, entsprechende Adapter gibt es separat von Sony ab 20 Euro. Nicht gerade alltäglich bei Tablets: Der hinter einer Schutzklappe befindliche SD-Einschub liegt in normaler Größe vor.
  • App in den Urlaub
    connect Freestyle 3/2012 Deshalb überlässt DuMont den kompletten Inhalt der Print-Versionen den Tablets. Dazu kommen die interaktive Online-Karte, eine Routenplanung, GPS-Offline-Umgebungskarten, Volltextsuche und der Liniennetzplan für den ÖPNV. 8,99 Euro. Android-Tablets / iPad TOURIAS REISEFÜHRE Tourias veröffentlic ht die offiziellen Re organisationen gra tis - auch im App-F Tourias-Reiseführe r bieten Informatio len Städten und Re gionen.
  • SFT-Magazin 3/2012 Das Techtab bildet da keine Ausnahme. Mit einem empfohlenen Preis von knapp 180 Euro ist es eines der günstigsten erhältlichen Modelle überhaupt. Deshalb verblüfft die gute Ausstattung umso mehr: Der Fullsize-USB-Port und der HDMI-Anschluss würden manch teurerem Gerät gut zu Gesicht stehen. Und der verbaute 1,2-Gigahertz-Prozessor kommt zwar bei 3D-Spielen wie Fruit Ninja oder Galaxy on Fire ins Stottern, reicht aber für das genutzte Android 2.3 und die meisten Tools und Anwendungen völlig aus.
  • connect 11/2011 Insgesamt hinterlässt das Tablet S einen starken ersten Eindruck. Ob es den bestätigen kann, wird der Volltest in der nächsten connect-Ausgabe zeigen. Sony Tablet P Da muss man erst mal draufkommen: Sony zeigt das erste Tablet zum Zuklappen. Fällt bereits Sonys Tablet S optisch aus dem Rahmen, so setzen die Japaner mit dem Tablet P noch mal einen drauf. Das Android-3.2-Modell lässt sich zusammenklappen und hat gleich zwei 5,5 Zoll große Touchscreens mit jeweils 1024 x 480 Pixeln verbaut.
  • connect Smartphones-Spezial (1/2011) Auf dem Schreibtisch gibt sich Apples Wunderding fast unscheinbar: ein knapp zehn Zoll großer Bildschirm mit schlanken 13 Millimetern Höhe. Die Materialverarbeitung ist vorbildlich, die Oberfläche scheint nur auf eine sanfte Berührung zu warten, lediglich das Gewicht von knapp 700 Gramm (noch etwas mehr mit 3G-Modul) wiegt auf Dauer recht schwer. Die Home-Taste ist elegant in den fingerbreiten Displayrand eingelassen.
  • Die besten Apps für ihr Tablet
    Android Magazin 2/2012 (März/April) Im Android Market schwirren mehr als eine halbe Million Apps herum. Kein Wunder, dass es hier immer schwieriger wird, die Spreu vom Weizen zu trennen. Wenn Sie ein Tablet verwenden, werden Sie zusätzlich mit dem Problem konfrontiert, dass leider noch immer viele Apps eher schlecht als recht mit den höheren Auflösungen und Bildschirmgrößen klarkommen. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden für Tablet-Apps zusammengestellt, in dem Sie einige der besten, nützlichsten oder unterhaltsamsten App-Perlen finden.
  • Was kann LTE?
    AndroidWelt 5/2012 (August/September) Der UMTS-Nachfolger nimmt Fahrt auf: Endlich gibt es Tarife und passende Geräte für den schnellen mobilen Datenfunk. Das erste Fazit: LTE macht wirklich Spaß – wenn Sie auf ein paar Stolperfallen achten.
  • Großereignis
    connect android 3/2014 Die Zeitschrift Connect Android prüfte ein Tablet, vergab jedoch keine Endnote.
  • Mediaplayer für das iPad
    MAC easy 4/2012 (Juli/August) Apples Video-App gibt sich bei den Videoformaten wählerisch, andere Mediaplayer können hingegen fast jedes Video ohne Konvertierung abspielen und bieten dabei noch Funktionen, mit denen Apple nicht aufwarten kann.
  • Hart aber herzlich
    PAD & PHONE 10-11/2013 (Oktober/November) Ein Tablet befand sich im Check und erhielt in der Endwertung die Note „sehr gut“.
  • Tipps für Windows 8
    com! professional 1/2012 Komplett neue Bedienerführung, Kacheloberfläche statt Startmenü, versteckte System-Tools – so finden Sie sich im neuen Windows schnell zurecht.
  • 6 Power-Tipps für iPhone und iPad
    MAC LIFE 5/2011 Apples iOS-Geräte sind nicht nur leistungsfähige Entertainment- und Surf-Stationen, stattdessen lassen sich mit Ihnen auch Rechner fernsteuern, Netzwerke überwachen und vieles mehr. Wir haben nützliche Tipps und Tricks rund um diese Themen für Sie zusammengetragen.In Ausgabe 5/2011 der Mac Life werden Tipps für erfahrene iPhone- und iPad-Nutzer gegeben.
  • Späte Frühgeburt
    Computer Bild 22/2010 Seit Ende September gibt's endlich das bereits im April angekündigte Wetab. Ob der Tablet-Computer sich gut bedienen lässt und eine Alternative zum iPad ist, klärt der Test.
  • Samsung Galaxy Tab
    PC Games Hardware 12/2010 Wir hatten Gelegenheit, den neuen Ipad-Konkurrenten von Samsung auszuprobieren. Dabei hinterließ der Tablet-PC einen soliden Eindruck.
  • Samsung Galaxy Note 10.1 im Test
    onlinekosten.de 9/2012 Ein Tablet-PC wurde geprüft und erhielt die Bewertung „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Display, Geschwindigkeit, Verarbeitung, Akkulaufzeit und Bedienung/Handhabung.
  • Captiva PAD 10.1 Tablet
    notebookcheck.com 2/2013 Getestet wurde ein Tablet-PC, welcher die Endnote „gut“ erhielt. Als Bewertungskriterien zog man sowohl Eindruck, Temperatur, Gewicht, Konnektivität, Verarbeitung, Leistung bei Spielen und bei Anwendungen als auch Tastatur, Akkulaufzeit, Display, Lautstärke und Mausersatz heran.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Captiva Tablets.