Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Samsung Externe Festplatten am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

154 Tests 30.500 Meinungen

Die besten Samsung Externe Festplatten

1-20 von 29 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Das Maß der Dinge in Sachen exter­ner SDD-​Spei­cher­tech­nik

Stärken
  1. leistungsstarke Technik
  2. aktuelle Schnittstellen
  3. 3 Jahre Herstellergarantie
  4. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Schwächen
  1. keine HDDs mehr im Portfolio

Die Portable SSD X5 von Samsung ist eine extrem schnelle externe Festplatte mit Thunderbolt-3-Schnittstelle. Die Samsung Portable SSD X5 basiert auf schneller NVMe-Technologie und besitzt dank Thunderbolt-3-Schnittstelle einen enorm hohen Durchsatz – kostet dafür auch wesentlich mehr als herkömmliche externe Samsung-Festplatten. (Bildquelle: amazon.de)

Wie bewerten Testmagazine externe Festplatten von Samsung?

Da Samsung im Jahr 2011 den Großteil seiner HDD-Festplattensparte an die Firma Seagate verkauft hat, besteht das aktuelle Portfolio der externen Samsung-Festplatten mittlerweile nur noch aus flotten SSD-Modellen. Wie bei SSDs üblich, richten Tester ihren ersten Blick im Labor auf die Geschwindigkeit. Diese hängt zum Großteil von der verbauten Schnittstelle ab – das moderne USB 3.1 Gen2 besitzt eine wesentlich höhere Übertragungsleistung als USB 3.0 oder gar USB 2.0. Da Samsung aber immer auf die aktuelle Schnittstelle setzt, erreichen die externen Festplatten des Herstellers stets gute Noten in Messlaboren. In Vergleichstest sind SSDs von Samsung so gut wie immer auf den obersten Rängen. Dabei fällt auf: Die Transferraten bleiben konstant hoch – egal, ob viele kleine Datenpakete oder einzelne Gigabyte-große Mediendateien wie Filme übertragen werden. Das ist ein Hinweis auf hochwertige Controllertechnik im Inneren der kompakten SSDs. Hin und wieder beklagen Tester, dass einige Modelle vor allem bei langwierigen Prozessen (etwa einer Datensicherung) ungewöhnlich warm werden. Das kann mitunter Auswirkungen auf die Lebensdauer des internen Speicherchips haben.

Welche Garantiezeit gibt Samsung auf seine externen Festplatten?

Die herstellerseitige Garantiezeit beträgt bei Samsung immer 3 Jahre – damit ist man auf der sicheren Seite und gut bedient, denn viele andere Hersteller bieten hier bloß eine zweijährige Garantie. Da Samsung an dieser Stelle auf seine Technik vertraut, dürfte das ein Hinweis auf eine ordentliche Lebensdauer sein, auch wenn sich die SSDs im Dauerbetrieb – etwa beim Anlegen von großen Datensicherungen – mitunter ungewöhnlich stark erwärmen. Dabei ist zu beachten, dass die Garantie nur bei Defekten greift, die auf Herstellungs- oder Verarbeitungsfehler zurückzuführen sind. Dazu zählt beispielsweise auch ein plötzlicher Ausfall einer Festplatte bei sachgemäßer Handhabung. In einem solchen Fall obliegt es dem Hersteller, die Festplatte entweder durch einen von Samsung autorisierten Servicepartner für externe Laufwerke zu reparieren oder sie durch ein gleichwertiges (Nachfolge-)Modell auszutauschen. In jedem Fall muss man einen Garantiefall vor dem Einsenden eines Geräts über den Samsung-Kontakt melden.

Die schnellsten externen Festplatten von Samsung

Zur Samsung Externe Festplatte Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Samsung Externe Festplatten.