Sehr gut (1,4)
28 Tests
ohne Note
245 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: SSD
USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2): Ja
Strom per USB-​Anschluss: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Portable SSD T5

  • Portable SSD T5 (2 TB) Portable SSD T5 (2 TB)
  • Portable SSD T5 (500 GB) Portable SSD T5 (500 GB)
  • Portable SSD T5 (1 TB) Portable SSD T5 (1 TB)
  • Portable SSD T5 (250 GB) Portable SSD T5 (250 GB)
  • Mehr...

Samsung Portable SSD T5 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,5

    Platz 1 von 5
    Getestet wurde: Portable SSD T5 (500 GB)

    „Laut Samsung übersteht die T5 Stürze aus Höhen bis zu zwei Metern, ist dafür aber dummerweise nicht gegen Feuchtigkeit geschützt. ... Beide Kabel sind 42 Zentimeter lang – fast doppelt so lang wie die Kabel der übrigen Hersteller. ... Die T5 von Samsung war konstant die schnellste mit einer durchschnittlichen Lesegeschwindigkeit von 428,4 MB pro Sekunde und einer Schreibgeschwindigkeit von 421,9 MB/s. ...“

  • „sehr gut“ (1,20)

    „Testsieger“,„Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 1 von 6
    Getestet wurde: Portable SSD T5 (1 TB)

    Schreibgeschwindigkeit (45%): „Sehr hohes Schreibtempo“ (1,1);
    Lesegeschwindigkeit (45%): „Sehr hohes Lesetempo“ (1,2);
    Handhabung (6%): „Geringes Gewicht“ (2,6);
    Vielseitigkeit (4%): „Typ-A- und Typ-C-Anschluss“ (1,3).

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (1,98)

    Preis/Leistung: „sehr preiswert“

    Getestet wurde: Portable SSD T5 (500 GB)

    Plus: geringer Stromverbrauch; keine Wärmeentwicklung; recht schnelle Performance, ...
    Minus: ... die beim Schreiben aber etwas abfällt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (1,20)

    Platz 1 von 2
    Getestet wurde: Portable SSD T5 (1 TB)

    Geschwindigkeit (66%): „Schneller geht’s kaum“ (1,1);
    Handhabung (17%): „Problemlos“ (1,3);
    Robustheit (11%): „Wird sehr warm“ (1,5);
    Vielseitigkeit (6%): „Verklebtes Gehäuse“ (2,5).

  • 5 von 5 Sternen

    4 Produkte im Test

    „Wer auf der Suche nach einer schnellen wie kompakten externen SSD ist, wird hier fündig. Samsung bietet mit der neuesten Version seiner Portable SSD ein stimmiges Paket aus hoher Schreib- und Lesegeschwindigkeit (416/426MB) und stoßfestem Metallgehäuse.“

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    5 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Portable SSD T5 (500 GB)

    „Die Samsung Portable SSD T5 ist kompakt, robust, schnell und mit allen nötigen Kabeln ausgestattet. Wer eine flotte externe SSD sucht, wird kaum ein besseres Modell finden.“

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Top-Produkt“

    Getestet wurde: Portable SSD T5 (500 GB)

    „... Mit ungebremsten Windows-Einstellungen erzielt die T5 hervorragende Transferraten von 497 beim Lesen bzw. 476 MByte/s beim Schreiben. Bei komprimierten Daten sind es sogar 560 bzw. 530 MByte/s. Die T5 hat extrem schnelle Zugriffszeiten von 0,1 ms und wird im laufenden Betrieb lediglich handwarm. Mit rund 49 Cent pro GByte unter Windows ist sie zudem noch relativ günstig.“

    • Erschienen: September 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Top-Produkt“

    Getestet wurde: Portable SSD T5 (500 GB)

    „Die Samsung Portable SSD T5 ist nicht nur klein, schick und handlich, sondern auch sehr leistungsfähig. Bezogen auf die Kapazität ist der Datenträger sogar relativ günstig.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,1)

    „Gadget des Monats“

    „Plus: Kompakt und hochwertig verarbeitet; Äußerst schnelle Datenraten; Noch schneller mit USB 3.0 Gen. 2; Passwortschutz möglich.
    Minus: -.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Portable SSD T5 (1 TB)

    „... Wer eine besonders kleine und recht flotte externe SSD sucht, ist mit der Portable SSD T5 gut bedient. Höhere Geschwindigkeiten erreicht etwa SanDisks Extreme 900.“

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    Getestet wurde: Portable SSD T5 (1 TB)

  • „sehr gut“ (1,20)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 1 von 8
    Getestet wurde: Portable SSD T5 (500 GB)

    Schreibgeschwindigkeit (45%): „Schnellste 500-GB-SSD“ (1,1);
    Lesegeschwindigkeit (45%): „Schnellste 500-GB-SSD“ (1,2);
    Handhabung (6%): „Geringes Gewicht“ (2,6);
    Vielseitigkeit (4%): „Typ-A- und Typ-C-Anschluss“ (1,3).

  • ohne Endnote

    Platz 3 von 10
    Getestet wurde: Portable SSD T5 (500 GB)

    Pro: umfangreiche Ausstattung (2x USB-Kabel, Management-Software, Verschlüsselung); insgesamt sehr gute Performance; bleibt kühl im Betrieb; sehr geringer Stromverbrauch.
    Contra: mittelmäßige Schreibraten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Der kleine High-Speed-Speicher passt mit seinen Maßen ... in jede Hosentasche. Seine Leistung sollte man dabei nicht unterschätzen. Das mit einer Vielzahl an Geräten kompatible Kraftpaket ist mit der bewährten V-NAND-Flash-Speichertechnologie ausgestattet und erreicht eine Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 540 MB/s. Damit braucht die SSD T5 sich vor keiner internen SATA-SSD zu verstecken. ...“

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Portable SSD T5 (1 TB)

    „Wer regelmäßig mit großen Datenmengen über unterschiedliche Systeme hinweg jongliert, kommt um diese Platte eigentlich gar nicht herum. Die Portable SSD T5 ist kompakt, robust, sicher, schnell und einfach unglaublich praktisch. ...“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Samsung Portable SSD T5

zu Samsung Portable SSD T5

  • Samsung MU-PA500B/EU Portable SSD T5 500 GB USB 3.1 Externe SSD Blau
  • SAMSUNG Portable SSD T5 Festplatte, 500 GB SSD, extern, Blau
  • Samsung T5 500GB (Kompakte Tragbare externe SSD USB Typ-C Festplatte Blau)
  • SAMSUNG Portable SSD T5 Festplatte, 500 GB SSD, extern, Blau
  • Samsung Portable SSD T5, 500 GB MU-PA500B/EU
  • Samsung MU-PA500B/EU T5 Portable Externe SSD-Festplatte 500 GB USB 3.1 ocean-...
  • Samsung »Portable SSD T5« SSD (500 GB) 540 MB/S Lesegeschwindigkeit,
  • Samsung T5 500 GB Blau ( MU-PA500B/EU )
  • Samsung Portable SSD T5 MU-PA1T0 1TB MU-PA1T0B/EU
  • Samsung SSD T5 Extrenal Black 2 TB
  • Samsung MU-PA500B/EU Portable SSD T5 500 GB USB 3.1 Externe SSD Blau
  • Samsung MU-PA1T0B/EU Portable SSD T5 1 TB USB 3.1 Externe SSD Schwarz
  • Samsung MU-PA2T0B/EU Portable SSD T5 2 TB USB 3.1 Externe SSD Schwarz
  • Samsung Portable SSD T5 250GB (USB-C, USB-A)
  • Samsung MU-PA250B/EU Portable SSD T5 250GB USB Typ C - C und Typ C - A
  • Samsung MU-PA500B/EU Portable SSD T5 500GB (bis zu 540 MB/s)
  • Samsung Portable T5 externe SSD 500GB Roségold
  • Samsung MU-PA500G/EU Portable SSD T5 500 GB USB 3.1 Externe SSD Rose Gold
  • Samsung MU-PA1T0B/EU tragbare externe SSD Festplatte T5 bis zu 540 MB/s USB
  • Samsung Portable T5 externe USB-C SSD 1TB rot

Kundenmeinungen (245) zu Samsung Portable SSD T5

4,9 Sterne

245 Meinungen in 6 Quellen

5 Sterne
4941 (2.017%)
4 Sterne
502 (205%)
3 Sterne
112 (46%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
55 (22%)

4,8 Sterne

5.549 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,9 Sterne

51 Meinungen bei Media Markt lesen

4,9 Sterne

8 Meinungen bei voelkner.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Otto.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Conrad Electronic SE lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Richtig schnell nur mit moderner Hardware

    von UE-Tester
    • Vorteile: rasend schnell, sehr handlich, Anschlusskabel enthalten, verschlüsselbar
    • Nachteile: sinnvoll nur mit modernen Computern mit USB 3
    • Geeignet für: Datensicherung, Mobiler Einsatz

    Das Stichwort heisst UASP und meint vereinfacht SCSI-Protokoll an USB 3. Das bekommt man mit Treibern für Windows-Rechner, die mindestens die 7. Generation von Intel-Prozessoren haben. Wer mit WIN 10 und einem solchen Computer arbeitet, schliesst einfach nur die T5 an und hebt ab, was die Datenübertragungsgeschwindigkeit angeht.

    Überraschung dagegen bei einem älteren Rechner ohne USB 3: Die Samsung-SSD wird erstmal nicht erkannt. Wer die externe SSD sinnvoll nutzen will, braucht mindestens USB 3!

    Doch selbst ohne UASP-Unterstützung schreibt die Festplatte mit 90 - 170 MB/s. Es kommt auf das interne Laufwerk des Computers an. Hat dieser selbst eine SSD, sausen die Daten selbst auf einem etwas älteren Rechner mit über 150 MB/s auf das Samsung Laufwerk.

    Das Gerät arbeitet mit sog. NAND-Flash. Das lässt eine Schreibleistung von mindestens 75 Terabyte erwarten. Damit braucht man sich selbst dann, wenn man die T5 als Sicherungslaufwerk (mit entsprechend hoher Belastung) verwendet, für die nächsten Jahre keine Sorge um Ausfälle machen.

    Fazit: Die Samsung Portable SSD T5 sieht nicht nur schick aus, sie lässt selbst an etwas älteren Computern (aber mit USB 3) das Auslagern bzw. Sichern von Daten zum rasanten Vergnügen werden. Der externe Massenspeicher ist mehr als doppelt so teuer wie eine gleichgroße konventionelle Platte (HDD), doch erheblich schneller und nach meiner Erwartung auch sicherer.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Portable SSD T5

Hin­sicht­lich Speed, Mobi­li­tät und Ein­fach­heit der Bedie­nung top

Stärken
  1. durchweg hohe Datenraten, vor allem bei kurzen Übertragungen
  2. sehr schnelles Ansprechverhalten
  3. extrem niedriger Stromverbrauch
  4. besonders leicht und klein
Schwächen
  1. bei langen Backups nicht schneller als der Vorgänger T3
  2. wird bei langen Backups auch recht warm

Leistung & Speicherplatz

Speicherkapazität

Wie alle SSDs taugt die T5 nur bedingt als "Datengrab", da ihre maximale Kapazität mit 2 TB doch noch beschränkt ausfällt. Im Vergleich zu anderen SSDs bewegt sich die T5 freilich an der oberen Grenze. Wer einfach nur schnell und sicher Daten von einem Ort zum anderen transportieren will, ist hier bestens bedient.

Geschwindigkeit

Schon die T3 war super-schnell, die T5 legt dank USB 3.1 noch einmal zu. Je nach Test werden bis zu 480 MB/s beim Schreiben und 505 MB/s beim Lesen erreicht - spürbar mehr als via USB 3.0. Das gilt vor allem für die ersten 10-15 Minuten, bei längeren Backups ist sie "nur" so schnell wie die (sehr flotte) T3. Sie spricht aber auch viel schneller an.

Stromversorgung

Die Samsung SSD T5 kann direkt am USB-Anschluss betrieben werden. Sie zeigt sich dabei ganz besonders sparsam und benötigt im Leerlauf nur 0,26 bis 0,4 W - andere SSDs benötigen mehr als 1 W. Auch unter Volllast gehört die T5 mit 2,8 W zu den sparsamsten Laufwerken. Schade: Auch ausgeworfen wird Strom verbraucht, das kratzt doch an der Note.

Zuverlässigkeit & Verarbeitung

Lebensdauer

Mit einer Garantiezeit von drei Jahren ist die SSD durch den Hersteller gut abgesichert. Schadfälle sind bislang noch nicht bekannt geworden, die Externe ist aber auch erst seit kurzer Zeit am Markt. Etwas Sorge kann die hohe Wärmeentwicklung bei Dauer-Backups bereiten - so etwas kann der Lebensdauer abträglich sein.

Robustheit

Die T5 besitzt anders als ihre Vorgängerversionen eine komplette Aluminiumhülle, die auch mit Kraft nicht mehr eingedrückt werden kann. Sie übersteht trotz fehlender IP-Zertifizierung Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe unbeschadet.

Ausstattung

Kompatibilität & Anschlüsse

Zwar besitzt die SSD nur einen Anschluss für USB 3.1 (C), das reicht aber dank beigelegter Kabel für USB C auf USB C und USB C auf USB A für die allermeisten Anforderungen aus. Ferner kannst Du mittels eines USB-OTG-Adapters und einer downloadbaren App auch Smartphones ansprechen.

Lieferumfang & Extras

Dass der Platte beide Kabel gleich beigelegt werden, verdient Respekt. So kannst Du sie sowohl an neuen USB-C- wie auch an herkömmlichen USB-A-Anschlüssen nutzen. Ferner gibt es eine vorinstallierte, kinderleicht nutzbare Verschlüsselungssoftware. Kritik gibt es an einer Monitor-App für Macs, die nur schwer wieder aus dem OS entfernt werden kann.

Mobilität

Maße & Gewicht

Es gibt kaum eine externe Festplatte, die dermaßen kleine Abmessungen besitzt wie die kreditkartengroße T5. Auch das Gewicht fällt mit 51 g extrem niedrig aus. Ideal für den Transport großer Datenmengen im Alltag - und das sogar in der Hosentasche.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Externe Festplatten

Datenblatt zu Samsung Portable SSD T5

Leistung & Speicherplatz
Typ SSD
Geschwindigkeit
Maximale Leserate 540 MB/s
Maximale Schreibrate 540 MB/s
Schnittstellen
USB vorhanden
USB-Geschwindigkeit
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1) fehlt
USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2) vorhanden
USB-Anschluss
USB-A vorhanden
USB-C vorhanden
Micro-USB fehlt
Weitere Schnittstellen
WLAN fehlt
Speicherkartenleser fehlt
Thunderbolt fehlt
Stromversorgung
Strom per Netzteil fehlt
Strom per USB-Anschluss vorhanden
Akkubetrieb fehlt
Robustheit & Garantie
Garantiezeit des Herstellers 3 Jahre
Robustheit
Wasserdicht fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Formfaktor 2,5"
Breite 7,4 cm
Höhe 5,73 cm
Tiefe 1,05 cm
Gewicht 51 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Portable SSD T5 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: