Gut (2,3)
9 Tests
ohne Note
39 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Story Station 3.0

  • Story Station 3.0 (1 TB) Story Station 3.0 (1 TB)
  • Story Station 3.0 HX-DT020EB (2TB) Story Station 3.0 HX-DT020EB (2TB)

Samsung Story Station 3.0 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 7 von 19
    Getestet wurde: Story Station 3.0 HX-DT020EB (2TB)

    „Die Story Station 3.0 liefert ordentliche Leistung und ein sehr gut verarbeitetes Gehäuse zu einem sehr günstigen Preis.“

  • „befriedigend“ (2,72)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 7 von 11
    Getestet wurde: Story Station 3.0 HX-DT020EB (2TB)

  • „befriedigend“ (2,72)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 7 von 11
    Getestet wurde: Story Station 3.0 HX-DT020EB (2TB)

    Geschwindigkeit an USB 3.0 (28%): „gut“ (2,23);
    Geschwindigkeit an USB 2.0 (28%): „befriedigend“ (2,63);
    Betriebsgeräusch (14%): „gut“ (1,58);
    Bedienung/Service/Sonstiges (30%): „ausreichend“ (3,78).

  • „befriedigend“ (2,74)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Platz 10 von 10
    Getestet wurde: Story Station 3.0 HX-DT020EB (2TB)

    Geschwindigkeit (60%): 2,30;
    Umwelt & Gesundheit (20%): 3,74;
    Ausstattung (15%): 3,66;
    Service (5%): 1,10.

  • „sehr gut“ (1,27)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: Story Station 3.0 (1 TB)

    „... Der Geschwindigkeits-Sieger hat eine Funktion mit der Sie Daten auf der Festplatte verstecken und verschlüsseln können. ...“

  • „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 8
    Getestet wurde: Story Station 3.0 (1 TB)

    Leseleistung (40%): „gut“;
    Schreibleistung (30%): „gut“;
    Zugriffszeit (30%): „gut“.

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,74)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Getestet wurde: Story Station 3.0 HX-DT020EB (2TB)

    „Die Samsung Story Station 3.0 2TB kann in keiner Testdisziplin so richtig überzeugen. Die Datenraten sind unterem Strich zwar gut, allerdings verhagelt die Schreibschwäche des externen 3,5-Zoll-Laufwerks die Tempobilanz. Der Stromverbrauch unter Last geht in Ordnung, aber das Energiesparmanagement greift nicht in den Ruhemodi. Und bei der Ausstattung kann die Samsung-Festplatte auch nicht punkten. Positiv zu Buche schlägt das leise Betriebsgeräusch und der Straßenpreis von knapp 130 Euro. ...“

  • „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 8
    Getestet wurde: Story Station 3.0 HX-DT020EB (2TB)

    „Tolles Design und viel Speicher.“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Story Station 3.0 HX-DT020EB (2TB)

    „Samsungs Story Station 3.0 ist ein rundum gelungenes Produkt, an dem es nichts auszusetzen gibt. Die Verarbeitungsqualität ist auf einem hohen Niveau, genau wie die Leistung. An modernen Rechnern mit USB 3.0-Schnittstelle überträgt man Daten mit über 100 MB/s und dank der Abwärtskompatibilität funktioniert sie auch an Rechnern, die nur einen USB 2.0-Anschluss haben – wobei man im letztgenannten Fall natürlich auf einen Großteil der Geschwindigkeit verzichtet ...“

Kundenmeinungen (39) zu Samsung Story Station 3.0

3,6 Sterne

39 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
17 (44%)
4 Sterne
5 (13%)
3 Sterne
5 (13%)
2 Sterne
5 (13%)
1 Stern
6 (15%)

3,6 Sterne

39 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Story Station 3.0 HX-DT020EB (2TB)

Schnelle Fül­lung

Will man auf die Schnelle 500 GByte Video-Archive auf eine externe Festplatte transferieren, kommt man mit der Samsung Story Station 3.0 (2TB) besonders gut zurecht. Was bei einem USB 2.0-Port noch Kaffekochen und in Ruhe ein Stück Kuchen essen beinhaltet, geht mit den neuen USB-Anschlüssen ratzfatz. Waren bislang beim Schreiben gerade einmal 30 MByte/s üblich, kommt man mit der USB 3.0-Verbindung locker über die 100 Mbyte/s-Grenze.

Jetzt ist mit der Samsung Story Station 3.0 (2TB) nur noch die Lese-Schreibfähigkeit der Festplatte gefragt und nicht mehr die Leistungsfähigkeit des Anschlusses – USB 3.0 schlägt selbst eSATA deutlich. Und USB 3.0 ist in der Handhabung wesentlich vorteilhafter als eSATA, da ein echtes Plug'nPlay möglich ist. Die eSATA-Platten blockierten gerne mal den Rechnerstart oder wenn es ganz schlecht lieft, bekam man auch gleich unter Windows 7 einen Bluscreen um die Ohren gehauen. Was unter Linux gar kein Problem darstellt, macht unter Windows gar keinen Spaß mehr und die neue USB-Schnittstelle verspricht sofortige Abhilfe. Man kann mit dem Jahr 2011 damit rechnen, dass der neue Standard serienmäßig in allen neuen Geräten anzutreffen sein wird.

Bei einem Anschaffungspreis um 150 Euro (bei amazon) zeigt die Samsung Story Station USB 3.0 mit ihrer EcoGreen F3 im Inneren gute Chancen, schnell Einzug in viele Desktop-Umgebungen zu halten.

Story Station 3.0

Ab April 2010 auch mit schnel­lem USB-​3.0-​Port

Nachdem Samsung seine externe Festplatte Story Station Ende 2009 erst mit einer eSATA-Schnittstelle aufgewertet hat (Story Station Plus), zündet Samsung nun im Frühjahr 2010 die nächste Stufe in puncto schnelle Datenübertragung. Ab April 2010 soll die Story Station auch in einer Version mit einer USB 3.0 Schnittstelle lieferbar sein. Diese ist derzeit noch etwas schneller als eSATA, wie diverse Praxistest gezeigt haben, und soll auf lange Frist sogar bis zum Zehnfachen an Daten im Vergleich zu einem USB-2.0-Anschluss vom PC auf die externe Festplatte und vice versa schaufeln.

Die Story Station, deren Design übrigens Samsung im Zuge der Aufwertung mit dem schnellen 3.0-Interface unverändert gelassen hat, wird es in drei Versionen mit unterschiedlichen Kapazitäten von 1 TB, 1,5 TB sowie 2 TB geben. Wie so häufig, so ist auch bei der Story Station ein Software-Bundle, bestehend aus einem Backup-, Verschlüsselungs- und Passwort-Programm, an Bord. Außerdem verschwendet sie keine Energie, sondern fällt in einen Schlafmodus, sobald sie nicht gebraucht wird. An PCs und Notebooks, die noch keinen USB 3.0 Port besitzen, kann die Story Station außerdem im USB-2.0-Modus betrieben werden.

Die genauen Preise aller drei Story Stations sind noch nicht genau bekannt. Gerüchten zufolge soll das 1,5-TB-Modell aber rund 130 Euro kosten.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Externe Festplatten

Datenblatt zu Samsung Story Station 3.0

Bauform 3,5"
Schnittstellen
USB vorhanden
USB-Geschwindigkeit
USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1) vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Story Station 3.0 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

16 USB-3.0-Festplatten im Vergleich

PC-WELT - Möchten Sie mehr wissen? USB 3.0 günstig und bequem nachrüsten Per Controller-Karte rüsten Sie USB-3.0-Anschlüsse nach (rund 20 Euro). Fürs Notebook empfiehlt sich ein Expresscard- oder PC-Card-Adapter. Für den PC gibt’s 1x- und 4x-PCI-Express-Steckkarten. Inbetriebnahme: Stecken Sie die USB-3.0-Controller-Karte in den Notebook-Erweiterungsschacht beziehungsweise den PCI-Express-Steckplatz auf der PC-Hauptplatine. Schalten Sie den Computer ein, und starten Sie das Betriebssystem. …weiterlesen

Außen hui...

PC Magazin - Wunder darf man aber nicht erwarten. Wunder muss man teuer bezahlen Laut Spezifikation erlaubt die USB-3.0-Schnittstelle, auch als „SuperSpeed“ bezeichnet, einen Datendurchsatz von 5 GBits/s, USB 2.0 ist mit 480 MBit/s spezifiziert („HighSpeed“). Theoretisch wäre also USB 3.0 zehn Mal schneller als der ältere Standard. Das wird aber in der Praxis nie erreicht und schon gar nicht mit mechanischen Festplatten – auch nicht mit zwei Platten, die im RAID-Verbund arbeiten. …weiterlesen