JVC Autoradios

162
Top-Filter: Testsieger
  • Nur Testsieger anzeigen Nur Testsie­ger anzei­gen
  • Autoradio im Test: KD-DB902BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    • 11/2018
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, DAB+, Freisprecheinrichtung, DAB, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-R992BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    32 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Spotify Connect, Sprachsteuerung, Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-R891BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    67 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-DB98BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    27 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, DAB+, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-X451DBT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    13 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Spotify Connect, Dimmer, Dual Pairing, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, DAB+, Freisprecheinrichtung, DAB, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-R792BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    71 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Videoausgang, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KW-X830BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    7
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    27 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Spotify Connect, Sprachsteuerung, Variable Tastenbeleuchtung, Dual Pairing, Bluetooth, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-R981BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    8
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    203 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, CD-Laufwerk, Bluetooth, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-X441DBT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    9
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    199 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, DAB+, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-T702BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    10
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    • 02/2019
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Spotify Connect, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 10 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere JVC Autoradios nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Autoradio im Test: KW-DB93BT von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    27 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Spotify Connect, Sprachsteuerung, Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-DB97BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    66 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, DAB+, Freisprecheinrichtung
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-X33MBT von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Dimmer, Dual Pairing, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-DB67 von JVC, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, DAB+, DAB, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-R871BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    180 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KW-R520E von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    64 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-X341BT von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    203 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Dimmer, Bluetooth, Abnehmbare Blende, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-R881BT von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    203 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Abnehmbare Blende, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KW-R920BT von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    64 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-X241 von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    203 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Dimmer, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    weitere Daten
Neuester Test: 01.02.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle JVC Autoradios Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema JVC Auto-Radios.

Weitere Tests und Ratgeber zu JVC KFZ-Radios

  • autohifi 8/2005 Generell tönte das Kenwood sehr nuanciert und plastisch. Es verstand es, den Instrumenten und Stimmen schärfere Konturen zu verpassen und sie genauer im Raum zu platzieren als alle anderen Player in diesem Testfeld. Kenwood KDC-W 5031: Deutlich mehr Ausstattung für 40 Euro Aufpreis. Beim KDC-W 5031, dem großen Bruder des 409ers, darf sich das Display so richtig breit machen: Hier sitzt der CD-Schacht nämlich hinter dem Flip-Down Panel.
  • Bombasstisch
    CAR & HIFI 1/2008 Da steht er nun auf dem Hof, der lauteste PKW Deutschlands und Europas. Konkurrenzlos im ESPL seit vier Jahren. Und lässt so richtig die Wände wackeln. Dann klappt Oliver Keck die Rückbank hoch, schaltet die Subwoofer ab und bittet zum Klangtest. Laut und schön schließt sich aus? Nicht bei Olli, der sich mit dem Lautstärke-Sieg nicht zufrieden gibt. Er will den Doppelsieg und endlich auch beim europäischen Klangwettbewerb aufs oberste Treppchen.CAR & HIFI berichtet in Ausgabe 1/2008 auf sechs interessanten Seiten über den lautesten PKW Deutschlands und Europas. An Hand toller Bilder und Erläuterungen lernen Sie den außergewöhlichen Wagen kennen.
  • autohifi Sonderheft 2006 Auch High-Ender brauchen nun nicht mehr auf den USB-Anschluss im Auto zu verzichten: JVC und Kenwood machen's möglich.Testumfeld:Im Test waren zwei MP3-CD-Radios mit den Bewertungen 74 und 75 von jeweils 100 Punkten. Es wurden Kriterien wie Empfang, Tuner-Klang, Ausstattung und Verarbeitung getestet.
  • Großes Kino kompakt
    CAR & HIFI 3/2006 Ein Autoradio, das in sich eine komplette Heimkino-Anlage birgt? JVC zeigt mit dem KD-AVX2, wie es geht. Klang, Bild, Labor und Praxis waren die Kriterien die bei diesem DVD-Radio mit integriertem Bildschirm getestet wurden.
  • „40 Messe Highlights schon im Test“ - DVD-Radio
    autohifi 3/2005 Giga-MP3 heißt das Zauberwort bei diesem DVD-Radio. Was steckt dahinter?
  • Film ab!
    autohifi 6/2004 Das Farb-Display des JVC SHX 701 ist fantastisch. Doch wie schlägt sich der Edel-CD-Tuner in den klassichen HiFi-Disziplinen?
  • autohifi 6/2008 Unglaublich günstig und toll ausgestattet: Autoradios mit eingebautem Mini-Monitor gibt's zu Schleuderpreisen. Taugen die Billig-Mäusekinos etwas oder lohnt es sich, mehr Geld für ein Markenradio auszugeben?Testumfeld:Im Test waren vier Multimedia-Autoradios mit Bewertungen von 63 bis 77 von jeweils 100 Punkten. Getestet wurden die Kriterien Qualität (Klang Laufwerk, Radioteil, Bildqualität) und Technik (Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung).
  • autohifi 5/2005 Moniceiver oder DVD-Receiver plus Monitor? Welches System eignet sich für welche Anwendungen? autohifi gibt den sicheren Tipp.Testumfeld:Im Test waren drei DVD-Radios mit Bewertungen von 63 bis 75 von jeweils 100 Punkten.

JVC Radios fürs Auto

JVC hat Autoradios für einfache, mittlere und gehobene Ansprüche im Programm. Zum Portfolio gehören Headunits, die sich auf wesentliche Funktionen beschränken und solche, die mit DVD-Laufwerken aufwarten, zahlreiche Audio-Dateien verarbeiten und in einigen Fällen das via DAB- beziehungsweise DAB+ ausgestrahlte Radioprogramm empfangen. Im Jahr 1927 wird das Unternehmen JVC gegründet, und zwar als Tochtergesellschaft der Victor Talking Machine Company. Nach der Trennung und einigen Innovationen, darunter der erste Stereo-Plattenspieler und der erste TV-Receiver Japans, folgt im Jahr 1954 die Übernahme durch Matsushita. Das Unternehmen Matsushita, das genau wie JVC aus Japan kommt, vertreibt seine Produkte vor allem unter den Markennamen Panasonic und Technics. Zu den wichtigsten Erfolgen in der Geschichte von JVC zählt die Erfindung des ersten VHS-Recorders für den Heimgebrauch. Zehn Jahre später, im Jahr 1986, optimiert JVC das VHS-Format und schickt parallel einen kompakten Camcorder mit VHS-C-Kassette ins Rennen. Die weltweit erste Micro-HiFi-Anlage präsentiert das Unternehmen im Jahr 1991, dann folgen digitale Camcorder, Plasma-Fernseher, DVD-Systeme, Projektoren und nicht zuletzt Autoradios. Autoradios von JVC werden für gewöhnlich mit, allerdings auch ohne CD- oder DVD-Laufwerk angeboten. Meist belegen die mit DVD-Laufwerken bestückten Modelle einen doppelten DIN-Schacht, hier darf man sich auf LC-Displays mit sechs oder sieben Zoll in der Diagonale freuen, die durch sachte Berührungen gesteuert werden. Teilweise bieten die als Moniceiver bezeichneten Geräte ein integriertes Navigationssystem. Auch andere Autoradios von JVC belegen einen doppelten DIN-Schacht, die Masse allerdings nur einen. Immer häufiger werden moderne Schnittstellen wie USB-Buchsen und Kartenleser verbaut, damit man komprimierte Audio-Dateien nicht von einem gebrannten Rohling, sondern direkt von einem externen Speicher beziehungsweise von einem USB-Player abspielen kann, etwa vom iPod. Auch Bluetooth-Module zur drahtlosen Audio-Wiedergabe, mit denen das Radio überdies zur Freisprecheinrichtung wird, sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Als einer der ersten Hersteller hat JVC Autoradios vorgestellt, die neben analogen UKW- und MW-Sendern auch das digital via DAB- beziehungsweise DAB+ ausgestrahlte Radioprogramm empfangen.