• Sehr gut 1,2
  • 1 Test
  • 16 Meinungen
Sehr gut (1,2)
1 Test
ohne Note
16 Meinungen
Fea­tu­res: CD-​Lauf­werk, Blue­tooth, Android-​Steue­rung, Abnehm­bare Blende, iOS-​Steue­rung, DAB+, Frei­sprechein­rich­tung
Schnitt­stel­len & Funk­tio­nen: USB, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

JVC KD-DB97BT im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfangstipp“

    „Das JVC KD-DB97BT ist ein komplett ausgestattetes Autoradio mit neuester Digitaltechnik. Dank umschaltbarer Beleuchtungsfarbe passt es optisch zu jedem Armaturenbrett. “

zu JVC KDDB97BT

  • JVC KD-DB912BT
  • JVC KD-DB912BT-ANT
  • JVC KD-DB912BT Autoradio
  • JVC KD-DB912BT Autoradio DAB+ Tuner
  • JVC KD-DB912BT Autoradio DAB+ Tuner
  • JVC KD-DB912BT Autoradio DAB+ Tuner Schwarz

Kundenmeinungen (16) zu JVC KD-DB97BT

4,6 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (62%)
4 Sterne
6 (38%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

16 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JVC KD-DB97BT

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • WAV
  • FLAC
Maximalleistung 200 W
Features
  • DAB+
  • iOS-Steuerung
  • Freisprecheinrichtung
  • Abnehmbare Blende
  • Android-Steuerung
  • Bluetooth
  • CD-Laufwerk
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
Vorverstärkerausgänge 3
DIN-Schacht 1
Bluetooth
  • HFP
  • A2DP
  • AVRCP
Tuner
  • UKW
  • MW
  • LW
Ausgangspegel Vorverstärkerausgang 4 V
Weitere Produktinformationen: Equalizer: 13-Band

Weiterführende Informationen zum Thema JVC KD-DB97 BT können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gute Wahl

autohifi 7/2007 - Clarion DB 178 RMP Über seinen Front-Aux-Eingang nimmt das originell gestylte Clarion DB 178 RMP für gerade mal 100 Euro alle erdenklichen Audioquellen an die Leine. Beim diesjährigen Clarion-Programm ist nichts mehr, wie es war. Konventionelles, biederes Radio-Design? Fehlanzeige! In der unteren Preislage fallen dabei vor allem das in autohifi 4/2007 getestete DXZ 378 RMP und sein 50 Euro günstigerer Bruder DB 178 RMP (100 Euro) auf, der zum Test antreten musste. …weiterlesen

All inclusive

autohifi 8/2005 - Auf der Radiotestfahrt spielte der Tuner dann ein weiteres Ass aus: Die Empfangsqualität des Nashville DAB 35 war wirklich wie vom anderen Stern. Wo „normale“ Tuner von Blaupunkt schon ohne DAB für Begeisterung sorgten, packte das Nashville locker noch einen drauf. Im DAB-Modus spielte das Radio absolut frei und klar, der Sound war absolut knackig und schälte jedes Detail aus dem Musikmaterial heraus – eben fast wie von CD. …weiterlesen

Familienduell

autohifi 1/2005 - Ausstattungstechnisch spielen beide Geräte also ganz oben mit. Im CD-Klang überzeugten ebenfalls beide Alpines mit ihrer plastischen und brillanten Abbildung; der Tuner gefiel sowohl im 33er als auch im 35er mit klarem und konturiertem Sound bei konstanten Empfangsleistungen. Der Unterschied zwischen den beiden Geräten liegt letztlich in der Optik: Hier setzt das CDA-9835 R noch einen drauf und verweist das 33er durch sein fein auflösendes Bio-Lite-Display in die Schranken. …weiterlesen